Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2018, 20:58   #1
Cleomiau
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard Meine Katze isst plötzlich total viel

Hallo ihr lieben,

meine Katze Cleo isst plötzlich sehr sehr viel. Sie ist schon sehr alt ca. 16 Jahre alt (genaues Alter kenne ich leider nicht) und hat schon immer wenig gegessen, zumindest seitdem ich mich alleine um sie kümmere. Normal war es dass sie ca. ein Päckchen (zB.: whiskas; felix usw.) am tag gegessen hat. Eins am Morgen, eins am Abend und oft ist davon immer etwas über geblieben. Zudem war sie schon immer sehr dünn.

Seit ungefähr 2 Wochen isst sie auf ein Mal sehr viel also eher so 2-2 1/2 Päckchen + trockenfutter am Tag.
Ich habe nicht beobachtet dass sie das vor den letzten Wintern gemacht hat oder kann mich zumindest nicht daran erinnern.

Ich freue mich darüber dass sie mehr isst, aber ich mache mir natürlich auch Sorgen.

Habt ihr eine Idee was das sein könnte?

Liebe Grüße und Danke im Voraus
Cleomiau ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.09.2018, 21:00   #2
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.009
Standard

Lass bitte ein geriatrisches Blutbild inkl. T4 - Wert (Schilddrüse) machen.
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 01:46   #3
Cleomiau
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard

Ohwei jetzt habe ich Angst. Ich schaue dass ich so schnell wie möglich einen Arzttermin bekomme
Cleomiau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 09:04   #4
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 993
Standard

Schildrüse ist auch meine Vermutung, falls sie Freigängerin ist, könnte sie auch Würmer haben.Meine Katzen waren dann auch immer extrem hungrig.
Aber erstmal zum TA wäre auch mein Vorschlag.
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 09:24   #5
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 906
Standard

TA wäre auch mein Tipp. Wobei 2 1/2 Päckchen je nach Qualität und Grösse nicht zu viel ist. Von den 50g Sheba Tütchen kann Katz gerne mal 6 am Tag fressen.


Welches Futter gibst Du? und wenn möglich würde ich das Trofu ganz weg lassen.
DreiM ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 28.09.2018, 09:34   #6
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.068
Standard

Prissy hatte auch begonnen, deutlich mehr zu essen und war zudem wesentlich aufgedrehter als normal. Das Fell sah auch ungepflegter aus als sonst. Das begann, als sie ca 16 Jahre alt war (genaues Alter ist unbekannt).
Blutuntersuchung (Schilddrüsenwerte einschl. T4-Wert bitte überürüfen lassen) ergab Schilddrüsenüberfunktion.
Das kann man medikamentös sehr gut in den Griff bekommen.

Aber Würmer würde ich auch vorher ausschließen lassen.

Das sind jetzt auch nur meine eigenen Erfahrungen, also Tierarztbesuch, Blutuntersuchung, Probleme klar und deutlich ansprechen.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 11:46   #7
Cleomiau
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard

vielen dank für die weiteren Antworten.

okay ich werde dann einen Termin beim Tierarzt nächste woche ausmachen. Reicht das nach Dienstag noch aus? ich bin jetzt zeitlich wegen eines Umzuges und einer Prüfung sehr eingespannt. zumal nun ja eh Wochenende ist.

Sie ist freigängerin und an Würmer habe ich auch schon gedacht, da sie ansonsten keine anderen verhaltensweisen oder so aufzeigt.

Die tütchen die ich ihr gebe sind 100g tütchen. Vorher hatte ich regelmäßig das Problem dass sie nicht ein mal diese 100g am Tag gegessen hat und der Rest leider vergammelt ist und jetzt ist sie fast schon mehr als 2 von heute auf morgen. ich glaube ja auch da stimmt was nicht
Cleomiau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 12:03   #8
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.603
Standard

Ich würde auf jeden Fall drauf bestehen, dass der Tierarzt ein geriatrisches Blutbild macht. Sonst läufst du Gefahr, dass er nur eine Wurmkur in die Katze donnert und wenn es dann etwas anderes ist, seid Ihr keinen Schritt weiter.

Wenn es Deiner Katze ansonsten gut geht, müsste Dienstag reichen. Wenn es die Schilddrüse sein sollte, dann kommt es auf zwei, drei Tage auch nicht mehr an.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 17:10   #9
Cleomiau
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard

so. habe am Donnerstag einen Termin und die Arzthelferin hat schon was von Schilddrüse erwähnt und sagte wenn sich der zustand verändern sollte soll ich auf jeden fall früher vorbei kommen.

Bisher gehts der Katze gut, sie krabbelt gerade schon wieder in meine Umzugskartons und bring alles durcheinander

Vielen lieben dank euch allen
Cleomiau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alt, essen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Isst meine Katze zu wenig? RyuNana Ernährung Sonstiges 49 13.02.2018 17:08
Highlander Katze isst zu viel Bobbykatze Die Anfänger 6 24.10.2017 20:35
Meine Katze isst nur noch Joghurt Toduk Innere Krankheiten 3 13.05.2017 09:50
Isst meine Katze zu wenig? Kumiko Nassfutter 19 18.11.2011 22:26
Verspielte Katze plötzlich total ruhig Tec-9 Ungewöhnliche Beobachtungen 6 23.08.2010 14:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:09 Uhr.