Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2018, 10:40   #11
Tygal
Benutzer
 
Tygal
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 58
Standard

Es gibt gute Meldungen und ich entschuldige mich für meine Hysterie:
Heute Nacht hat der Gastkater eine ganze Tüte Kitekat gefressen und heute morgen noch eine Handvoll Dreamies.

Entsprechend top war er heute morgen drauf - und hat nun leider meinen Hund in den Wahnsinn getrieben mit seinen Aktivitäten.....

Mal schauen, wie es heute nun so weitergeht mit den Kerlchen.....
Tygal ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.09.2018, 16:05   #12
Tombomboli
Erfahrener Benutzer
 
Tombomboli
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 328
Standard

Ja super, freut mich!

Lieber ein Mal zu viel nachfragen (auch gerne hysterisch) als ein Mal zu wenig!

Und es ist schon verständlich, dass man sich Gedanken macht. Zumal er dir ja gerade anvertraut wurde, damit er NICHT verhungert

Was haben die Eigentümer eigentlich dazu gesagt? Die hattest du ja wahrscheinlich auch angesprochen, oder?
__________________
PS: das auf dem Foto soll übrigens ein Herz sein, das sie zurecht gelegt haben!
Tombomboli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 19:03   #13
Tygal
Benutzer
 
Tygal
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 58
Standard

Danke euch - kommt bestimmt auch wieder vor, er ist ja noch fast 3 Wochen hier....
Tygal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 19:50   #14
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 8.982
Standard

Mal abgesehen davon, das mir der leidtragende Hund jetzt leid tut... ich les das mit dem Futtern + gut drauf sein vom Kater gerne.
(oder auch: ich hab's doch gleich gesagt....)
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 10:00   #15
Tygal
Benutzer
 
Tygal
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 58
Standard

Schmunzel - ja, dem Hund muss ich grad unbedingt Freiräume schaffen und das tue ich auch.
ZB im Moment, wo der Kater nunmal im Schlafzimmer bleiben muss, damit mein Hundeschatz endlich mal schlafen kann.

Gut, dass ich 2 Zimmer habe....

Zur generellen Situation, die mich echt in Bezug auf den Kater traurig macht:

Das Fressen wird besser, der Gastkater hat heute Nacht 2 Tüten Kitekat gefressen plus etliche Dreamies. Denke, wir haben da das Schlimmste überstanden.

Doch es gibt ein neues/(für mich altes) Thema:

Wohnungskatzen - Freigänger.

Das, was ich jetzt wieder erlebe, das bestärkt erneut meine Meinung, dass man diese freiheitsliebenden Tiere einfach nicht einsperren darf.

Jedesmal, wenn ich das Fenster öffne (keine Sorge, immer nur doppelt und auf kipp, sodass der Kater da nicht durch kann!!!) , schnuppert er wie irre, maunzt, jault, kratzt.
So schlimm, dass ich die Fenster wieder schließe.....

Dazu hockt er ständig vor der Balkontür und eindeutig ist zu erkennen, dass er einfach raus will.
Geht aber nicht, denn wir wohnen im 5. Stock und der Balkon ist (seit dem Tod meines Katerles...) nicht mehr gesichert.

Das aber viel Schlimmere für den Gastkater ist:
Auch die Halter haben keinen gesichteren Balkon..... Obwohl der Kater schon 4 Jahre alt ist

Sprich: Der Kater, dieser fast hyperaktive, diese nach draußen drängende, dieser offenbar sich nach Freiheit sehnende, hat NULL CHANCEN, mal Frischluft zu schnuppern (wobei bei einem solchen Tier schon das erbärmlich wenig genug wäre)....

Meine generelle Haltung dazu ist glasklar, auch nach 40 Jahren Katzenhaltung und wieder bestätigt jetzt nach dem, was ich mit dem Gastkater erlebe..... :
Eine Katze gehört nach draußen (mit ganz wenigen Ausnahmen (Behinderungen, Alter usw)

Es ist echt schlimm, mitzuerleben, WIE sehr der Gastkater sich nach draußen sehnt.....Und ich kanns ihm nicht mal in Sachen Balkon ermöglichen.

Und viel schlimmer: Auch die Halter ermöglichen es ihm nicht!
Tygal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 12:46   #16
Sonatai
Erfahrener Benutzer
 
Sonatai
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 125
Standard

Zitat:
Zitat von Tygal Beitrag anzeigen

Meine generelle Haltung dazu ist glasklar, auch nach 40 Jahren Katzenhaltung und wieder bestätigt jetzt nach dem, was ich mit dem Gastkater erlebe..... :
Eine Katze gehört nach draußen (mit ganz wenigen Ausnahmen (Behinderungen, Alter usw)
Freiheitsliebende Katzen....

Einige User haben dort versucht es dir zu erklären.

Wenn es dich so arg stört, rede doch einfach mit den Haltern.
__________________
Sonatai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 13:25   #17
Tygal
Benutzer
 
Tygal
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 58
Standard

Werd ich tun, zumindest, was den Balkon angeht.

Aber es gibt leider neue Probs: Seit der Kater wieder gut frisst, dreht er völlig am Rad.
Und schikaniert den Hund, wo er nur kann....

Mittlerweile muss ich die Beiden, um den Hund zu schützen, ständig getrennt halten.

Ideen, wie ich das ändern kann? Denn immerhin müssen wir noch fast 3 Wochen überstehen...
Tygal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 14:02   #18
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 55
Beiträge: 1.484
Standard

Was mich jetzt aber mehr stört, als der nicht gegebene Freigang, ist das anscheind dieser vierjährige Kater als Einzeltier gehalten wird. Denke da er
keinen Raufkumpane hat, muss leider jetzt dein Hund herhalten. Da ein passender Spielkamerad fehlt, musst Du dich sehr intensiv mit dem Kater beschäftigen, also Angel und Jagdspiele, vielleicht lässt er dann deinen Hund in Ruhe.
__________________
Jasmine mit Nikita

Gismo und Eddie im Herzen
jasmine ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 18:47   #19
Tombomboli
Erfahrener Benutzer
 
Tombomboli
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 328
Standard

Ja ich glaube auch, dass du mit den Eigentümern am besten 2 Themen besprechen solltest: 1. Balkon sichern und 2. Einen Kumpel für ihn, damit er sich austoben kann etc.

Was die restlichen 3 Wochen bei dir angeht, kann ich auch nur dazu raten, ihn so viel wie möglich auszupowern...
__________________
PS: das auf dem Foto soll übrigens ein Herz sein, das sie zurecht gelegt haben!
Tombomboli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 10:22   #20
Tygal
Benutzer
 
Tygal
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 58
Frage

News:

Das Tier frisst. Soweit die guten Nachrichten.

Aber seitdem nimmt er auch meine Bude auseinander und treibt den Hund in den Wahnsinn.

Noch 2 Wochen.... Wie die überstehen?????
Tygal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3. Katze - welches Tier passt hier rein? Katzenchaos300 Eine Katze zieht ein 6 26.05.2017 07:55
Katzenbrunnen (weiß nicht ob's hier passt) Verena81 Ernährung Sonstiges 20 31.05.2010 12:44
Hier soll Zuwachs einziehen aber welche Rasse passt. moscho Eine Katze zieht ein 2 28.02.2010 14:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:16 Uhr.