Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2018, 20:41   #1
Captain_Hook
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Umzug und Futter

............................

Geändert von Captain_Hook (13.05.2019 um 20:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.07.2018, 21:06   #2
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.712
Standard

Trockenfutter ist nicht okay, lass es komplett weg und gewöhne den Kater langsam an verschiedene marken nassfutter und Rohfleisch. 2 mal täglich füttern ist auch zu wenig.
Er sollte 4-5 mal fressen , am besten immer Futter zur Verfügung haben.

Viel wichtiger ist aber, dass der Kleine einen gleich alten Kumpel hat und auf keinen Fall als in Einzelhaft sitzt.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 21:25   #3
Sandm@n64
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

unsere Katzen stammen alle von der Falbkatze ab, einem Halbwüstenbewohner und ihr Organismus ist darauf ausgelegt der Nahrung Wasser zu entziehen und nicht Wasser aufzunehmen um die Nahrung verdauen zu können. Keine Katze kann soviel trinken wie das TroFu ihr an Wasser entzieht, daurch werden Erkrankungen der Nieren und Harnwege gefördert.
Ich würde ihm gar kein TroFu geben und zweimal am Tag ist zuwenig, Katzen ernähren sich normal von vielen kleinen Beutetieren und auch darauf ist ihr Organismus ausgelegt, bei zweimal füttern läufst du Gefahr das der Magen übersäuert und er läuft den halben Tag mit Hunger rum.

Und Hunger scheint ja in seinem bisherigen Leben eine Rolle gespielt zu haben, denn hätte es ausreichend Futter in seinem alten Heim gegeben hätten sich die Kater nicht drum kloppen müßen.

Ich hoffe auch er ist bei dir nicht allein, dafür ist er viel zu jung.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 09:28   #4
mautzekatz
Forenprofi
 
mautzekatz
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2.636
Standard

Wenn ich arbeite, gibt es Frühstück nach dem aufstehen, wieder Futter bevor ich zur Arbeit gehe, weiterhin Nassfutter während ich auf Arbeit bin, frisches NF wenn ich von der Arbeit komme, dann wieder frisches abends und zur Nacht auch wieder frisches NF.
Da wären wir schon mal bei mind. 5 Fütterungen

Hab mir aber vor ein paar Jahren nen Futterautomat von Surefeed zugelegt und wenn ich auf Arbeit bin, bleibt auch da das Futter frisch.
Gerade im Sommer prima.

TF gibts hier ein paar Krümel im Fummelbrett und abends zum auspowern und hinterher flitzen.

Rate auch zur Umstellung auf NF. Anfangs, wenn du Angst hat er verhungert, lass ihm nen Teelöffel oder Esslöffel TF zum Appetit anregen...später weglassen und nur als Leckerlie.

Man liest hier immer von Problemen wenn Katz mal krank wird und dann nur TF frisst und eine Medigabe zum größten Experiment wird.
Oder wenn man immer nur das gleiche Futter gibt, welches dann plötzlich nicht mehr auf dem Markt ist oder Katz es plötzlich nicht mehr mag.
mautzekatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 11:08   #5
andacover
Forenprofi
 
andacover
 
Registriert seit: 2016
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 20
Beiträge: 1.620
Standard

Trockenfutter solltest du wirklich komplett weglassen.
Auch wenn man arbeitet, kann man dauerhaft Nassfutter zur freien Verfügung stellen.
Einfach den Napf so voll machen, dass es über den Tag reicht Auch nachts sollte immer etwas zur freien Verfügung stehen, bloß nicht rationieren. Er sollte vom hochwertigen Nassfutter wirklich unbedingt immer fressen können, wann er will und so viel er will.

Des weiteren ist der Kater wirklich viel zu jung, um alleine zu leben. Er sollte unbedingt so schnell es geht einen gleichaltrigen, sozialen und charakterlich passenden Kumpel bekommen. Gerade, wenn er taub ist, braucht er ganz dringend jemanden, an dem er sich orientieren kann.
Keine so junge Katze sollte alleine leben müssen.

Oder ist ein Kumpel geplant?
__________________
flint - jack - loki - prit - koks
andacover ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 14:41   #6
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.712
Standard

Er ist einsam und benötigt zwingend einen passenden Partner und das sofort.
Alles andere redest du dir schön und das ist einfach nicht artgerecht und Tierquälerei. Kein junger Kater von 6 Monaten will alleine leben.
So ein Quatsch..
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 09:13   #7
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 55
Beiträge: 6.786
Standard

Grüß dich,
Von mir auch herzlich Willkommen hier im Forum!

Schau mal hier, vielleicht beantwortet das einige Fragen:

Begrüssungspäckchen für Forums- und Katzenanfänger
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 09:14   #8
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 55
Beiträge: 6.786
Standard

Grüß dich,
Von mir auch herzlich Willkommen hier im Forum!

Schau mal hier, vielleicht beantwortet das einige Fragen:

Begrüssungspäckchen für Forums- und Katzenanfänger
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futter ja, Futter nein, mauz, Futter ja, Futter nein... Sinclair Verhalten und Erziehung 6 15.03.2017 21:49
Zooplus Futter - Gutes Futter finden...? Und wie Katze von TroFu auf NaFu umstellen? Franny Ernährung Sonstiges 25 20.10.2016 02:06
Hochwertiges GÜNSTIGES Futter/ Futter für Struvit? MarenMaren Nassfutter 2 16.09.2013 11:07
Katzen Freßen ihr Futter nicht/ Umzug Pinkiiistyle Nassfutter 7 21.10.2010 08:54
Gutes Futter ist pfui, bäh futter ist der Hit - HILFE Tiger_ty Nassfutter 9 28.02.2010 15:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.