Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2007, 10:48
  #16
Mandarine
Benutzer
 
Mandarine
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 62
Standard

Unser Speiseplan für die Kater:

3x täglich Nafu, insgesamt ca. 200g pro Katze pro Tag
Futter: grau, Macs, petnatur, Leonardo

1x täglich Taurin ins Futter gemischt
1x täglich (manchmal vergesse ichs) Bierhefeflocken oder Hefetabletten übers Futter

1x täglich eine kleine Handvoll TroFu (Nutru oder Hills) als Leckerli, versteckt oder in Leckerliball usw.
Sonstige Leckerlis: Miezelinos, Trockenfisch, Trockenfleisch von LuckyLand

Rohfleisch: Wenn wir für uns Menschen "katzentaugliches" Fleisch kaufen, fällt für die Katzen was ab, d.h. 2-3x wöchentlich wird eine Mahlzeit durch Rohfleisch ersetzt. Manchmal gibts auch Tartar mit Eigelb, wird besonders geliebt!
__________________
Franziska
mit Diego, Filou und Harvey "Blue Eyes"
Mandarine ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.01.2007, 13:19
  #17
sabine_neu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Susi Beitrag anzeigen
Da das ja alles so biologisch sein soll... Werden da die Schweine denn gegen das Virus geimpft ?

Ihr könnt ja machen was ihr wollt, aber heult mir dann nicht die Ohren voll, wenn eure Tiere Durchfall kriegen und krank werden.

Abgesehen davon, dass das Aujetzki-Virus in Deutschland nicht mehr nachgewiesen ist, bei Schweinen aus Deutschland also gar keine Gefahr besteht, würde es beim Kochen abgetötet. - Gekochtes Schweinefleisch stellt somit keinerlei Gefahr dar. Es spricht absolut nichts dagegen, Katzen auch Schweinefleisch zu geben.
 
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 13:59
  #18
Theresia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von sabine_neu Beitrag anzeigen
Abgesehen davon, dass das Aujetzki-Virus in Deutschland nicht mehr nachgewiesen ist, bei Schweinen aus Deutschland also gar keine Gefahr besteht, würde es beim Kochen abgetötet. - Gekochtes Schweinefleisch stellt somit keinerlei Gefahr dar. Es spricht absolut nichts dagegen, Katzen auch Schweinefleisch zu geben.
Ob man es füttern kann oder nicht, ich würde es nie füttern.
Es gibt soviel andere Möglichkeiten...
 
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 14:29
  #19
Schiller
Erfahrener Benutzer
 
Schiller
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei München
Alter: 46
Beiträge: 676
Standard

Und was ist mit BSE wenn man Rindfleisch füttert?
__________________
Liebe Grüße
Irina mit Balou und Shiva




Was du nicht willst, dass man dir tu´, das füg auch keinem andren zu.
Schiller ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 14:35
  #20
justi
Gesperrt
 
Registriert seit: 2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.533
Standard

und Geflügelpest...das ist eine endlose Diskusion..also alles was in Dosen ist (und das ist bei den meisten Sorten zum grössten Teil immer Schwein, ist halt am günstigsten! Was hast du denn gedacht Susi befindet sich in Dosen??
Nur feinstes Filet??)
wird abgekocht und somit besteht kein Riskiko!

Viel wichtiger finde ich die Rohfütterung und wo da das Fleisch herkommt...ich hol meins immer beim Schlachter, da weiß ichs dann genau.
Ausm Supermarkt? Nein danke, so unterstütz man die nächste durch Massentierhaltung hervorgerufene Krankheit!
(hatten wir auch schon zig mal oder??)

Bei mir gibts auch immer TroFu da hier auch nur gegessen wird wenn man hunger hat und ich halte es für natürlicher das die Katze viele kleine Mahlzeiten zu sich nimmt.
Trofu ist alles mögliche Grau, Nutro, Felidae, Wilderness etc..

Und zwei mal je Katze 100g Nafu, am liebsten Nutro Beutel, Grau, Schmusy, Bozota...so in etwa
naja und 1-2 die Woche Roh, meist Kalb und Geflügel
justi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 14:46
  #21
kleine66
Trägerin: Orden für Zivilcourage
 
kleine66
 
Registriert seit: 2006
Ort: kleve/ NRW
Alter: 53
Beiträge: 8.024
Standard

meine süßen bekommen morgens und mittags je 50 g nafu (im wechsel leonardo, mac's, bozita), manchmal noch je einen halben beutel schmusy-vollwertflakes als leckerchen am abend.
trofu steht den ganzen tag für sie bereit.

ihr frischfleisch besorgen sie sich selber, auf dem bauernhof, in meinem schuppen oder auf den feldern. hier gibt es mäuse ohne ende, meist fangen sie mehr als sie fressen können. die bringen sie mir dann freundlich wie sie sind mit nach hause, damit dosi nicht verhungert.
__________________
Claudi mit Familie Fellpopo:
Luna, Timi, Floh, Max und Moritz,
sowie ganz tief im Herzen mein Carlchen, Pooh-Bär, Hugo und Teddy. Ihr fehlt mir so sehr!



Stolze Patentante von Gino und Mimi (Leann), Angel (Niela99), Sebestschen und Tammy (Goldengel1985)
kleine66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2007, 11:02
  #22
lisa46
Forenprofi
 
lisa46
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berlin
Alter: 59
Beiträge: 2.055
Standard

meine beiden bekommen morgens ca 6 uhr
zum frühstück nassfutter ..der Robbi vertilgt gut 200g
Ronja nascht immer nur ein wenig da sie den ganzen tag an ihr trockenfutter rann kann..

dann schläft Robbi meistens bis mittag und hat schon wieder hunger -da gibs aber 100g nassfutter für je katze..
das lieblingsfutter ist cosma Huhn die 170g dosen..die sie ab und zu bekommen.. sonnst kaufe ich bei Lidl und vom fressnap ..

gegen aben ca 19uhr gibs wieder ne 400g dose die sie dann über den abend bis in die nacht hinein auffuttern..
Ronja die geht mehr an das trockenfutter ran..
und sie will allen probieren was mensch isst

dann gibs jede woche zwei mal quark gemischt mit leinenöll
und etwas lekkerlis sticks oder bobons tabs...
lisa46 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2008, 10:47
  #23
yessy
Erfahrener Benutzer
 
yessy
 
Registriert seit: 2007
Ort: Unna
Alter: 37
Beiträge: 175
Standard

Also meine beiden bekommen morgens gegen 08:00 Uhr beide 50 g Nassfutter.
Da ich dann zur Arbeit muss, bekommen beide Trockenfutter in Ihren Napf.

Gegen 17:30 Uhr bin ich wieder zuhause, da sind die Näpfe natürlich leer!
Dann bekommen Sie jeder ca. 25 g Nassfutter und erneut Trockenfutter.

Abends vorm zu Bett gehen, ca. 23 - 24 Uhr bekommen beide erneut 25 g Nassfutter und falls leer auch nochmal trockenfutter...

Als Leckerli bekommen Sie zwischendurch Stangen zum knabbern, die aber eigentlich verschlungen werden!
__________________
yessy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2009, 08:24
  #24
mrsbaghira
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

meine 2 großen und die 4 kleinen bekommen 3x täglich 1 pack bozita und 1-2 beutel mulzifit kitten sind zusammen 570 gr. futter für alle zusammen und nachts gibt es royal canin kitten trofu .zwischendurch gibt es rohfleisch sind alle ganz wild drauf
 
Mit Zitat antworten

Alt 12.03.2009, 08:31
  #25
Angel21
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 518
Standard

Hallo,

meine beiden Katzen bekommen nur Trockenfutter, dieses wird aber in Wasser eingeweicht, sie bekommen Royal Canin Sensetivity Control!

Bei uns steht das Futter immer da!

LG Angel21
Angel21 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2009, 08:58
  #26
Puma
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Nauroth
Beiträge: 209
Standard

Meine beiden bekommen morgens jeder 100g nafu,
dann gibts mittags nochmal 100g nafu
und abends, na was wohl , nochmal 100g nafu.

Es gibt aber auch Tage an denen der Hunger nur minimal ist,
dann fällt eine mahlzeit weg.

Zwischendurch gibts ab und an ein paar leckerlis,
entweder Aldi-Stangen oder Trofu oder was aus'm leckerli-ball.

An Nafu gibt's bei uns Shah. Mac's oder Animonda, die Sorten fressen
die zwei am liebsten.
Trofu haben wir im Mom ne Probepackung Acana, das nehmen beide gut,
Puma hätte zwar lieber sein Whiskas, aber da hat er Pech.

Ab an wenn Dosi kochen will, fällt auch schonmal ein Brocken
Rind oder Geflügel von der Arbeitsplatte vor die wartenden katzis

Und Thunfisch wird gefressen als ob es die nächsten Tage nichts mehr gäb
__________________
Liebe Grüße Nicola mit Puma (*18.05.08) und Sternenkatze Phoebe (*20.04.08-09.11.08)

Wir werden dich nie vergessen, in unseren Herzen lebst du weiter!!

http://ticker.7910.org/as1cCu60g4100...HQ6ICAgICA.gif


Macht ist immer lieblos, doch Liebe ist nie machtlos.
Puma ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2009, 18:51
  #27
uunniioonn
Erfahrener Benutzer
 
uunniioonn
 
Registriert seit: 2009
Ort: BERLIN
Alter: 42
Beiträge: 178
Standard

Hallo

Mein Name ist "Kitty" Ich bin eine kleine Siammix-Dame und grade 15 wochen alt.
Meine Familie füttert mich 3 mal täglich mit je 40g Purina Pro Plan und ein Drittel Nassfutterdöschen von Animonda (also 1 Schälchen pro Tag). Zu trinken bekomme ich bestes Berliner Leitungswasser.
Ernährt mich meine Familie gut, zu gut, oder geht es eher in die schlechte Richtung?
Muss eigentlich "regelmäßig" variiert werden um mich bei Laune oder Gesund zu halten?


Miau und viele Grüße von meinem Herrchen

UUNNIIOONN
uunniioonn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2009, 20:18
  #28
Yupik
Erfahrener Benutzer
 
Yupik
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 753
Standard

Zitat:
Zitat von uunniioonn Beitrag anzeigen

Muss eigentlich "regelmäßig" variiert werden um mich bei Laune oder Gesund zu halten?
Variieren, damit die (konservativen) Katzen an den Wechsel gewöhnt werden und sich nicht mäkelig auf einen Geschmack einschwören.

Aber nicht BilligFutter mit hochwertigem abwechseln - DAS kann Darmprobleme machen.

Von dem immer verfügbaren TroFu halte ich gar nix.
Laut Fachleuten werden sie nicht mehr richtig hungrig, weils ja immer nach Futter riecht. Sollen sie aber. UA für mehr Lebensfreude

Außerdem ist TroFu eher Leckerli, kein Grundnahrungsmittel.
Yupik ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2009, 20:21
  #29
Pippi Langstrumpf
Maulwurfn-Fan
 
Pippi Langstrumpf
 
Registriert seit: 2009
Ort: im schönsten Stadtteil Berlins :-)
Alter: 47
Beiträge: 13.416
Standard

meine Mäkelfritzen teilen sich morgens eine Tüte Shah NaFu und jeder ein Schälchen TroFU (perfect fit in home, was anderes fressen die nicht) und abends nochmal die gleiche Menge.. und sogar davon schmeiße ich noch was weg.

Einmal die Woche gibt es eine Dose Thunfisch.
__________________
LG Pippi mit Tinka, Simmy, Felix und Knut (alias Nura)
megastolze Patin von Miri's Bruno, Dreamys Tequila und Benny, Sniefs Coockie und L.u.Mi's Sternchen Mickey

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Kurt Tucholsky
Pippi Langstrumpf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2009, 20:42
  #30
uunniioonn
Erfahrener Benutzer
 
uunniioonn
 
Registriert seit: 2009
Ort: BERLIN
Alter: 42
Beiträge: 178
Standard

Vielen Dank für all eure nützlichen Tips.
So langsam kommt Licht ins kommerzielle "Futterdunkel".

Im Namen von Kitty sagt

Danke


UUNNIIOONN
uunniioonn ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

futter, katzen, trofu

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie ernähre ich meine 2 Kater richtig ? Leya01 Ernährung Sonstiges 5 09.09.2014 16:19
Wie ernähre ich meine Katzen am besten? Columbinchen Nassfutter 7 20.02.2014 13:31
Ernähre ich meine Katze richtig??? Lov Ernährung Sonstiges 16 25.07.2013 22:09
Wie ernähre ich meine Katze richtig? Maexchen Ernährung Sonstiges 1 23.05.2011 18:33

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:58 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.