Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2018, 23:53   #1
CaBa2017
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 28
Standard Rohfleisch zwischendurch...wie oft?

Hallo liebe Leute!

Ich würde unseren 2 süssen gerne ab und zu rohfleisch füttern nun wollte ich wissen wie oft ich das machen kann ohne schon in Richtung reines BARFEN zu gehen. Ich habe mich mit dem Thema schon auseinander gesetzt aber will.mich gerne erst noch weiter belesen bevor es dann mal richtig los geht. Ich hab schon viel gehört von z.b hühnerflügelchen 1x die Woche bis rohfleisch Max. 1x im Monat

Was ist denn nun der beste weg?

Bin gespannt auf eure Antworten
CaBa2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.01.2018, 00:17   #2
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 20.244
Standard

Also unsere zwei Hähnchenfresser bekommen ab und an mal ..
manchmal 2 mal im Monat, manchmal einen Monat gar nicht.. immer je nachdem was abfällt.
__________________
"Manche Menschen können mich nicht leiden, wegen der Dinge, die ich sage.
Jetzt stellt euch bloß mal vor, die wüssten was ich denke.
Venya ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 00:33   #3
CaBa2017
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 28
Standard

Und wenn ich dann z.b. einen Schenkel oder was auch immer fütter kann ich dann an dem trotzdem auch normales dosenfutter geben oder reicht es dann an dem.tag ? voll peinlich aber will nix falsch machen
CaBa2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 00:52   #4
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 20.244
Standard

Ich gebe frühs normal das Futter, dann Mittag oder Nachmittag dass rohe Fleisch als eine Art leckerli und abends stell ich normales Nassfutter hin, nur ein bisschen weniger. Manchmal wollen sie Nachschub, manchmal nicht.

Normale und gesunde Katzen überfressen sich nicht, ich schränke nie dass Futter ein.
__________________
"Manche Menschen können mich nicht leiden, wegen der Dinge, die ich sage.
Jetzt stellt euch bloß mal vor, die wüssten was ich denke.
Venya ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 09:41   #5
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 8.203
Standard

Wenn Du 'nen ganzen Hähnchenschenkel fütterst bzw. das Fleisch davon... gib zumindest etwas Eierschalmehl (1/3 einer Schale) und 'ne Prise Taurin dran.
Naschportion wäre ein Streifen vom Hühnergeschnetzeltem... Fleisch und Haut von 1 Hühnerschenkel sind schon 'ne Tagesration Futter.
SiRu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 12:52   #6
Irmi_
Erfahrener Benutzer
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 915
Standard

Hallo.


Zum ganzen Hähnchenschenkel: Meine haben den anfangs nicht gefressen. Ich vermute, weil sie durch das weiche Nassfutter einfach nicht genug Kraft im Kiefer hatten. Deshalb hab ich mit relativ kleinen Filet Stückchen angefangen und die Größe langsam gesteigert. Mittlerweile nagen sie die Schenkel gut ab.

Ebony hat Fleisch anfangs nicht Mal als Futter erkannt. Allerdings hat sie irgendwann die Neugierde gepackt und sie hat es doch probiert und mag es.

Sei also nicht gefrustet, falls Dir erst mal das Selbe passiert.

Zum Anfangen gibt es auch so - ich nenn es - pseudo-Barf-Pülverchen. Die kannst Du dran geben um einen einfachen Einstieg zu machen. Ich kenne Felini Complete und EasyBarf. Dann bist Du bei 2 Mahlzeiten die Woche sicherlich auf der sicheren Seite. Wenn es bei mir am Abend eine Fleischmahlzeit gibt, gibt es am Morgen trotzdem so viel Katzenfutter wie sie wollen.
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus

Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 14:03   #7
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 20.244
Standard

Also am liebsten sind hier Putengeschnetzeltes oder halt Hähnchengeschnetzeltes.. ab und an mal Hack. Hähnchenflügel oder was auch immer davon wurde hier nochnie gegessen, nur bespielt, durch den Dreck gezogen, im Klo paniert und weggeschafft.
__________________
"Manche Menschen können mich nicht leiden, wegen der Dinge, die ich sage.
Jetzt stellt euch bloß mal vor, die wüssten was ich denke.
Venya ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 23:30   #8
CaBa2017
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 28
Standard

Haha Bruno ist so ein Fall der mir das Fleisch anschaut als wäre es nix essbares

Vielen Dank für die Tips. Die Eierschalen kann ich doch selber mahlen oder?
CaBa2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2018, 09:27   #9
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 8.203
Standard

Ja, kannst Du.
Mach ich auch. Bzw. ich lasse mahlen: Meine alte Schlagwerkkaffeemühle macht das.
Aber es geht auch im Mörser, oder mit 'nem Nudelholz als Hilfsmittel in 'ner etwas größeren Schüssel.
Wenn Du von Hand (und/oder größere Mengen) mahlst: Friemel aus der noch frischen Eierschale das Eihäutchen raus - das wird ledrig-zäh wenn's trocken ist, und setzt dem gemahlen werden ordentlich Widerstand entgegen.
Außerdem ist diese Eihaut das einzige, was an 'ner Eierschale noch gammeln kann.
SiRu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2018, 10:10   #10
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.492
Standard

Unsere bekommen zweimal die Woche Rohfleisch ( wenn ich es nicht vergesse zu kaufen ) Am liebsten gebe ich Rindersuppenfleisch, das ist schön zäh und gut zum Kauen. Hähnchen- und Putenfleisch wird auch gerne gefressen, ist jedoch etwas weicher. Ich gebe zu jeder Fleischmahlzeit Eierschalenmehl ( habe einen ganzen Pott bei Lillys Bar gekauft, so fein bekomme ich das nicht hin und es kostet nicht viel ) Taurin, eine Prise Salz und ab und zu Hefeflocken dazu. Das wird sehr gerne gemampft. Die Fertigsupplemente mögen meiner leider überhaupt nicht, egal welches, dann lassen sie das Fleisch stehen
Hühnerflügel hatte ich mal hingestellt, damit konnten sie überhaupt nichts anfangen, obwohl sie Fleisch kennen und lieben Werde das aber nochmal probieren. Hack mögen sie komischerweise überhaupt nicht, aber ich gebe Fleisch hauptsächlich damit sie mal ordentlich kauen müssen, bei Hack fällt das ja wieder weg.

Heute gibt es Entenbrust mit Haut
__________________
Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschbärchen Jessy, Pebbles, Monchichi, Pippilotta, Bienchen und Emely

Unvergessen meine Sterne Sunny, Gyzmo, Molly, Mausi und Würmi.
Ganz tief im Herzen, mein kleiner Engel Luna.
I will love you forever


Puschlmieze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwischendurch fressen Scully12 Ernährung Sonstiges 17 30.12.2012 15:44
Zwischendurch Nassfutter okay? Sancho Barfen 6 23.07.2011 17:38
Trockenfutter für zwischendurch? qh1000 Nassfutter 8 09.04.2010 14:39
zwischendurch df Mela78 Verdauung 3 08.02.2009 23:32

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:01 Uhr.