Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2017, 17:57
  #1
Amarena Magnolia
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 13
Standard Wie lange kommt eine Katze ohne Flüssigkeit aus?

Hallo,

unser Kater wurde wohl von einem anderen Kater gebissen. Er hat Schmerzmittel bekommen und wir hoffen es wird dadurch schnell wieder gut. Nun aber meine eigentliche Frage. Er ha momentan keinen Appetit. Wie lange kann er ohne Flüssigkeit sein? Ich kann nicht sagen ob er heute schon gefressen/getrunken hat.

Liebe Grüße

Amarena Magnolia
Amarena Magnolia ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.06.2017, 18:06
  #2
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 3.032
Standard

Wue lange sie ohne auskommen, ohne Schaden zu nehmen, weiß ich leider nicht. Aber bei der Hitze würde ich versuchen ihm mit einer Spritze oder Pipette etwas Wasser einzuträufeln.
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 18:07
  #3
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.187
Standard

Ähnlich wie bei Menschen ein paar Tage.
http://www.miezfidel.de/katzen_und_wasser.shtml
Nimsa ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 18:14
  #4
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.473
Standard

Unsere gesunden Katzen haben einen 32 h Umzug problemlos ohne Wasser und Futter absolviert, also 36 h sollten schon OK sein.
Bei angeschlagenen und kranken Katzen sehe ich das anders.
Wenn Du Bedenken hast, geh zum TA/TK und frag, ob eine Infusion angebracht scheint.
__________________
Rickie ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 18:29
  #5
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 14.155
Standard

Es gibt eine einfache Möglichkeit festzustellen, ob deine Katze dehydriert ist, also zu wenig Flüssigkeit aufgenommen hat:
Pack sie an der losen Haut, die über den Schulterblättern ist, also so fast das Genick, und zieh die Haut hoch. Nicht die Katze hochheben, sondern die Haut zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen und hochziehen.
Bei Katzen mit ausreichend Flüssigkeit im Körper geht die daraus entstehende Falte sehr schnell wieder zurück, man sieht dann also nicht mehr, dass das Fell hochgezogen worden war.
Bei dehydrierten Katzen bleibt die Falte eine ganze Zeit stehen und ist sichtbar, bevor das Fell wieder glatt am Körper anliegt.

Spätestens wenn die Falte stehen bleibt, solltest du beim TA eine Infusion (mit Kochsalzlösung) machen lassen.

Gute Besserung für deine Katze!
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 18:51
  #6
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.473
Standard

nicker,
ja, der Nackenfaltentest ist an sich recht aussagekraeftig.
Bei etwas hm, dicken Katzen, oder aelteren Registern das Gegenteil, bei duennen also, ist das mitunter etwas schwer feststellbar, wenn man keine Erfahrung hat.
Pauschal wuerde ich darum wirklich raten, im Zweifelsfall den TA nach 24 bis 36 h aufzusuchen, insbesondere, wenn die Katze auch nicht frisst.
Und bitte keinesfalls Trockenfutter in solch einem Fall anbieten.
Rickie ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 18:54
  #7
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.473
Standard

Zitat:
Zitat von BilBal Beitrag anzeigen
Aber bei der Hitze würde ich versuchen ihm mit einer Spritze oder Pipette etwas Wasser einzuträufeln.
Ja. Und von der Seite ins Maeulchen, nicht frontal. Frontal kann zu Verschluckung fuehren. Die Katze muss von der Seite den Sauger eingefuehrt, allein saugen. Nicht draengen, bitte.
Rickie ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 21:31
  #8
Mäuseplatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Maushausen
Beiträge: 3.331
Standard

Wenn er momentan wenig zu sich nimmt, würde ich mir direkt morgen früh über den Tierarzt das Reconvales Tonikum besorgen. Das ist 1. flüssig und 2. bekommt dein Kater dann zumindest die wichtigsten Nährstoffe, die er unbedingt braucht. Das Reconvales wird meist auch gerne freiwillig genommen.

Wenn dein Kater z.B Metacam als Schmerzmittel bekommt und nicht frisst, ist das gar nicht gut. Metacam kann selbst mit Fressen schon auf den Magen schlagen, ohne Fressen ist den Katzen speiübel. Er sollte bei Schmerzmittelgabe unbedingt fressen. Bitte biete ihm alles Mögliche an. Ansonsten sprich doch morgen nochmal mit dem Tierarzt.

Außerdem würde ich ihn weiter beobachten, ob sich nicht doch noch was entzündet (edit: mit Temperaturanstieg), was oft der Fall ist...das könnte auch ein Grund der Fress- und Trinkverweigerung sein.

Geändert von Mäuseplatz (23.06.2017 um 21:34 Uhr)
Mäuseplatz ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 11:22
  #9
Inanna
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kaufbeuren/Allgäu
Beiträge: 60
Standard

Ihr macht mir Angst. Meine Mimmi ist seit Sonntag Abend 21.00 h weg. Wahrscheinlich ist sie irgendwo eingesperrt. Vor Jahren war ein Nachbarkater 2 Wochen eingesperrt, er kam ohne Schaden davon. War natürlich zuerst sehr dehydriert und irgendwie dement. Er hat sein "Haus" nicht gefunden, ich musste ihm helfen.
Meine Mimmi ist jetzt 2,5 Tage weg. Wenn sie eingesperrt ist und nichts zu trinken bekommt .... was dann?
__________________
"Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens."
Richard Wagner
Inanna ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 30.06.2017, 09:41
  #10
Inanna
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kaufbeuren/Allgäu
Beiträge: 60
Standard

Mimmi ist wieder da! Sie kam heute nacht ca. um 03.00 h, war sehr hungrig und völlig durcheinander. Sie hat mich ständig angeknurrt. Sie hat zwei Döschen verputzt, ist dann wieder raus, war aber heute morgen zum Füttern wieder da, aber immer noch durcheinander und hat alle angeknurrt. Ich glaube, dass der Wassermangel sie so durcheinander bringt. Sie ist auch sehr leicht, hat also abgenommen. Sie war jetzt 5 Tage eingesperrt.
Gott, bin ich froh, dass das Katzenvieh wieder da ist!
Inanna ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

flüssigkeit, fressen, schmerzen

« Vorheriges Thema: Übergang vom Kitten zu Katern | Nächstes Thema: Kater wird nicht dick »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze hat Würgreflex ohne Flüssigkeit/Haare ek2000 Verdauung 4 01.12.2016 20:47
Flüssigkeit kommt beim Schütteln aus dem Ohr FeLuMaCo Augen, Ohren, Zähne... 5 12.12.2010 22:24
Wie viel Flüssigkeit braucht eine Katze tgl? Juik Ernährung Sonstiges 35 06.08.2010 00:51
Katze weg- Wie lange ohne Futter und Wasser? -J- Freigänger 19 03.12.2009 22:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.