Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2014, 18:55
  #1
Ninchenx3
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 69
Frage allergisch auf huhn?

Hallo ,

Unsere katze hat ab und zu (va alle 4-5wochen) frisches blut im stuh.
Nach vielen tierarzt besuchen und unzähligen kotproben abgaben & es nie zu einem Ergebniss kam, haben wir nun selbst Detektiv gespielt ,
es gab ein trockenfutter wechsel von lachs auf huhn und schon war wieder blut im stuhl (1 tag später)

Nun steht im verdacht das unsere katze darauf vllt allergisch reagiert , weil es kann schon angehen es gab lachs und huhn öfter mal in Wechsel.

Kann das sein? Hat jemand Erfahrung ?

Danke schoneinmal
Ninchenx3 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.10.2014, 19:02
  #2
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.810
Standard

Frisches Blut im Stuhl, so daß man es sehen kann!! weist nicht auf eine Störung im Magen oder Dünndarm hin denn dann sieht man das Blut nicht mehr.
Wenn man es sieht, es praktisch auf dem Kot liegt, dann kann das an einer Störung/Reizung/Verletzung im Enddarm hinweisen.

Also der letzte Abschnitt im Darm.
Und da kann es zu Blut kommen durch reißen kleiner Gefäße wenn der Kot zu hart ist und zu stark gepresst werden muß.

Das hat dann aber nichts mit Fisch oder Geflügel zu tun sondern mit dem Flüssigkeitsgehalt der Nahrung. Und der ist bei Trockenfutter zu gering.
Bei ausreichend großer Flüssigkeit, sprich füttern von Naßfutter wäre das dann behoben!!

Wenn allerdings das Blut versteckt ist, da heißt mit dem Auge nicht sichtbar und sich nur mit einem Stuhltest auf Blut nachweisen läßt dann kann das Problem auch an einer Allergie auf bestimmte Nahrungsbestandteilen liegen.
Allerdings würde ich da nicht zuerst auf eine Fisch oder Fleischart tippen sondern auf Getreide im Futter.
Auch da gilt ein gescheites Naßfutter ohne Getreide wäre die erste Wahl.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi, die bunte Zicke Pippilotta und Pflegie Klausi.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2014, 20:37
  #3
Geisterkatze
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 3.083
Standard

Trockenfutterexperimente lassen noch nicht mal im Ansatz Rückschlüsse auf eine Allergie zu.
Abgesehen davon das frisches sichtbares Blut im Stuhl eher keine Allergie ist.

Was außer Kotuntersuchungen hat der Tierarzt noch an Untersuchungen gemacht?
Geisterkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2014, 20:46
  #4
Zefania
Forenprofi
 
Zefania
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Beiträge: 3.678
Standard

Ich würde versuchen auf Nassfutter umzustellen, indem du immer mehr NaFu untermischt.
Blut im Stuhl ist bei Mensch und Tier ein akutes Zeichen. Könntest du nochmal mit dem TA sprechen?
__________________
Herzliche Grüße
Chucky im Herzen
Zefania ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Umstellung von Trockenfutter auf NaFu | Nächstes Thema: Meine zwei müssen abnehmen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Huhn pur aus der Dose gegen Huhn gekocht Lommi67 Nassfutter 3 12.05.2014 21:19
Bin ich allergisch? LucaSaddamMohr Allergie 11 13.02.2014 22:37
Allergisch auf Regen???? Monomaniaks Allergie 5 21.11.2012 21:01
Ist das allergisch? K!tty Allergie 13 25.07.2009 11:11

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:34 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.