Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2012, 19:16
  #1
Lefkada
Erfahrener Benutzer
 
Lefkada
 
Registriert seit: 2011
Ort: irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 650
Standard Schock!

Leute,

als ich DAS gesehen habe, habe ich echt einen Schock gekriegt.
http://www.alles-vegetarisch.de/Tier...e-Katze,cat-69
Wenn man bedenkt, dass es unwissende Menschen gibt, die ihren Katzen sowas füttern, wird mir ganz elend. Die armen Miezen! Dem Hersteller sollte man echt mal schreiben dass er mit der Gesundheit von Katzen spielt
Lefkada ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.07.2012, 19:42
  #2
KatzeImSack
Forenprofi
 
KatzeImSack
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 1.044
Standard

Na ja, der unwissende Mensch ist da eher wenig betroffen, vegetarisches oder veganes Hunde- und Katzenfutter gibt es nicht im Supermarkt an der Ecke.

Diese Produkte sprechen ein bestimmtes Klientel an, das sich bewusst dafür entscheidet (was es nicht besser macht ).
__________________
Martina mit
,
der Außerirdischen, dem verschwundenen Scooter und den Sternenkindern Hexe und Fuzzi.
KatzeImSack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 19:50
  #3
Lefkada
Erfahrener Benutzer
 
Lefkada
 
Registriert seit: 2011
Ort: irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 650
Standard

Ja das stimmt, aber ganz ehrlich

Bei Hunden ist das anscheinend nicht so schlimm, hab ich zumindest mal gelesen. Aber bei Katzen ist es sowas von gefährlich und gesundheitsschädlich.
Lefkada ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 19:51
  #4
Koboldkatze
Forenprofi
 
Koboldkatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.485
Standard



Zitat:
Benevo Duo ist ein Premium Nassfutter speziell entworfen für Katzen UND Hunde jeden Alters. Hergestellt mit frischen Kartoffeln, Karotten, Erbsen, Tomaten und Beeren ergibt es eine schmackhafte und nahrhafte Mahlzeit. Blaubeeren und Ascorbinsäure (Vitamin C) fördern einen gesunden pH-Wert des Urins. Benevo Duo ist angereichert mit Taurin aus rein pflanzlicher Quelle sowie mit Vitamin A und der vierfach ungesättigten Arachidonsäure. Zudem sind die Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, B12, C, Folsäure mit Zink, Eisen, Mangan, Kupfer und Calcium enthalten. Benevo Duo ist die GESUNDE Wahl für Tiere, die anfällig für Futtermittelallergien sind, da es KEINES der bekannten ALLERGENE wie Fleisch, Fisch, Soja, Weizen oder Milchprodukte enthält! Es ist dabei primär auf die Bedürfnisse von Katzen ausgerichtet. Hunde können jedoch ebenso gut die für sie nötigen Nährstoffe aus dem Futter ziehen.

Zusammensetzung:
Wasser, Kartoffeln, Möhren, Hafergrütze, Sonnenblumenöl, Erbsen, Reis, Tomaten, Blaubeeren, Preiselbeeren, Bierhefe
Ohne Worte.
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=53154&dateline=134428  5715
Selbst zwischen tausend Sonnen
erstrahlt dein Herz am hellsten,
ein Schein, der mich auf allen Wegen führt.
Koboldkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 20:38
  #5
Pettersson
Forenprofi
 
Pettersson
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hoch im Norden...
Alter: 61
Beiträge: 4.800
Standard

Dazu fällt mir nur noch ein:
Tierquäler!
__________________

Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen,
aber sie besitzen so viel Weisheit, daß sie es für sich behalten
(Mary E. Wilkins Freeman)
------------
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
(Albert Einstein)
Pettersson ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 20:55
  #6
KatzeImSack
Forenprofi
 
KatzeImSack
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 1.044
Standard

Oder ein Opfer des galoppierenden Analphabetismus - sollte bestimmt "Futter für Meerschweinchen UND Kaninchen" heißen.

Wenn's nicht so ernst wäre...
KatzeImSack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 21:22
  #7
PaddyLynn
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Münsterland/NRW
Alter: 63
Beiträge: 2.044
Standard

Ich hab da jetzt eine sehr ausführliche Mail hingeschrieben und eine Stellungnahme für diesen gesundheitsschädlichen Unsinn erbeten!
PaddyLynn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 05:56
  #8
Korona
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.731
Standard

erschreckend, dass sowas überhaupt als nahrung für hunde und katzen verkauft werden darf bei der zusammensetzung 0_o
Korona ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 09:45
  #9
PaddyLynn
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Münsterland/NRW
Alter: 63
Beiträge: 2.044
Standard

Ich hab da jetzt Antwort bekommen, wieder hingeschrieben, wieder Antwort bekommen und nochmal hingeschrieben.

Ich werde den Mailverkehr hier nachher veröffentlichen und Euch bitten denen auch zu schreiben. Unfassbar beratungsresistent.

Lg
Susanne
PaddyLynn ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.07.2012, 09:56
  #10
Koboldkatze
Forenprofi
 
Koboldkatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.485
Standard

Vielen Dank für deinen Einsatz. Ich schreibe auf jeden Fall auch dahin!
Koboldkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 10:48
  #11
Lefkada
Erfahrener Benutzer
 
Lefkada
 
Registriert seit: 2011
Ort: irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 650
Standard

Hey Susanne,

find ich klasse von dir! Kennt nicht jemand einen Tierarzt der da mal hinschreiben würde? Oder vielleicht kann man den Online-TA von Zooplus mal darauf aufmerksam machen - bzw. im Notfall könnte man auch einfach die Frage stellen "Kann man Katzen vegetarisch/vegan ernähren?" und die Antwort den Tierquälern dort schicken.

Was haltet ihr davon??

LG

Zitat:
Zitat von PaddyLynn Beitrag anzeigen
Ich hab da jetzt Antwort bekommen, wieder hingeschrieben, wieder Antwort bekommen und nochmal hingeschrieben.

Ich werde den Mailverkehr hier nachher veröffentlichen und Euch bitten denen auch zu schreiben. Unfassbar beratungsresistent.

Lg
Susanne
Lefkada ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 11:12
  #12
janzejal
Forenprofi
 
janzejal
 
Registriert seit: 2011
Ort: Köln
Alter: 49
Beiträge: 1.148
Standard

OMG, Hauptsache Geld verdienen... echt das Letzte!

Ich hab das hier noch gefunden

http://blaue-samtpfote.de/barf/barf016/barf016.html

Da steht das gewisse Aminosäuren, die für die Katze essentiell sind, nur in Fleisch vorkommen. Genauso wie bestimmte Vitamine.

Bierhefe und ein paar Kartöffelchen reichen da kaum aus! Mag mir gar nicht vorstellen welche Auswirkungen diese Art von Fütterung auf Dauer hat...
janzejal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 11:30
  #13
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Äh ... was erwartet ihr denn für ne Antwort, wenn ihr da hinschreibt? "Sehr geehrte Frau XYZ, Sie haben natürlich recht, Katzen sind Fleischfresser, wir werden das Futter sofort einstampfen"?

Die Hersteller dieses Futters bedienen einen Markt - Vegetarier/Veganer, die moralisch nicht damit zurechtkommen, dass ihre Haustiere tote Tiere essen -, und das werden sie auch weiterhin tun, solange dieser Markt existiert.

Wenn man unbedingt was dagegen tun will, dann sollte man deshalb lieber besagte Vegetarier/Veganer zu überzeugen versuchen, dass sie entweder auf Fleisch aus artgerechter Haltung zurückgreifen, oder halt in Gottes Namen ihre Katzen abgeben und sich Kaninchen anschaffen, um dem moralischen Dilemma zu entkommen.

Hier was Lesenswertes für die, die nicht die Hoffnung verlieren wollen : http://haustiger.info/interview-vega...katzen-barfen/
Und hier hat sich jemand schon mal ausführlich mit veganem Katzenfutter auseinandergesetzt, den Link hab ich aus dem ersten Link: http://miauinfo.de/2011/03/vegetaris...e-betrachtung/
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 11:51
  #14
AnBiMi
Pinkelkatzen-Versteherin
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.964
Standard

Ich muss mich Nonsequitur leider anschließen....so verdammtnochmal sch***e das auch ist.

Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass die Erzeuger dieser Nahrung auch nur einen winzigen Schritt in die richtige Richtung tun werden

Sie produzieren und profitieren. Warum das also ändern?!

Ich kann mir außerdem lebhaft vorstellen, dass die sehr gut wissen, dass vegetarische / vegane Ernährung für Katzen mehr als gesundheitsschädlich ist, dass denen das aber herzlichst egal ist

Gegen solche Leute kommt der 08/15 Mensch nicht an. Auch nicht mit einer großen Anzahl.

Den Weg über die Fütterer solcher Nahrung zu gehen, erscheint mir, wenn überhaupt, auch erfogsversprechender....leider
__________________
Viele Grüße, Anja
---------------------------------
"Erfahrung ist gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre lang schlecht machen" (Kurt Tucholsky)

"Protestpinkeln" ist keine wissenschaftlich tragbare Diagnose!

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe. Nicht für das, was Du verstehst
AnBiMi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 12:24
  #15
PaddyLynn
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Münsterland/NRW
Alter: 63
Beiträge: 2.044
Standard

An die Kunden von denen komme ich nicht ran, aber der Firma kann ich Feuer unter dem Arsch machen.

Lg
Susanne
PaddyLynn ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schock.. Lenatee Sonstiges 6 16.07.2010 00:32
Schock!!!!! Marischa Tierschutz - Allgemein 1 05.09.2009 10:58

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:06 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.