Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2006, 08:35
  #1
*Nala*
Forenprofi
 
*Nala*
 
Registriert seit: 2006
Ort: ----------
Beiträge: 5.108
Standard Dosierung

Hallo

wie macht ihr das?
Ich fütter Nafu und Trofu und beim Trofu ist ja immer eine Menge angegeben für das entsprechende Gewicht.
Da Nafu auch gefüttert wird, schätzt ihr dann die Menge an Trofu, die sie noch bekommen ab und wenn ja, wiegt ihr das dann für jede Katze extra ab oder wie händelt ihr das.

Mein Problem, ein Katerchen sollte bischen abnehmen und sie werden aber alle zusammen gefüttert. Das Fressen bleibt aber stehen, da es sich um Häppchenfresser handelt, die nie viel auf einmal fressen. Jetzt sollte ich ja die Futtermenge des Katers irgendwie kontrollieren?!

Schon mal danke

LG, Margot und Cats
*Nala* ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.11.2006, 09:21
  #2
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Liebste Margot , ich hatte neulich das selbe Problem , denn Shadowfax musste unbedingt Etwas abspecken.

Ich habe Ihn dann seperart gefüttert und achte auch jetzt nach erfolgreichen abspecken sehr darauf das er nicht wieder zunimmt. Auch bekommt er nun weniger Aldisticks und dafür Etwas mehr Rohfleisch zum Knabbern.

Haben so - 1 kg geschafft.

Ich wiege ja Nie die Portionen ab und gebe " nach Gefühl" und so fahre ich bisher immer ganz gut damit.

Normalerweise essen auch alle aus den Futterring bzw aus Zwei.
__________________
LG von Andrea und der großen Pfotenbande
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2006, 09:29
  #3
Sieben
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 1.374
Standard

Hallo Margot,

wenn du das Futter stehen lässt, hast du nie die Kontrolle wer was und wieviel frisst.
Ich bin zu festen Fütterungszeiten übergegangen, da wir ein paar Moppels haben und ich ständig Medikamente geben muss.

Damit fahren wir ganz gut. Die Katzen, die es nötig haben oder unsere "Häppchenfresser" bekommen 1-2 zusätzliche Portionen. Die die nicht so viel dürfen, bekommen in der Zeit, in der die anderen fressen, ne extra Schmusestunde oder einen Spieleinheit.
Sieben ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2006, 10:39
  #4
*Nala*
Forenprofi
 
*Nala*
 
Registriert seit: 2006
Ort: ----------
Beiträge: 5.108
Standard

@Annette
Das hört sich so einfach an, ich versuchte das auch schon mit festen Fütterungszeiten, aber das klappte nicht, da vor allem Ginny öfter frisst und nicht hinsitzt und die Schüssel leert wie z.B. Isy.
Wie hast du denn umgestellt auf feste Fütterungszeiten bzw. die Schüssel dann weggenommen. Wenn ich nicht zuhause bin, habe ich ja auch nicht die Möglichkeit zwischenzufüttern.....oh Mann, nicht einfach11

@ Andrea
Als Jasy so krank war, nahm er ja 2kg ab,danach war ich froh, dass er überhaupt nur gefressen hat und nahme es da nicht so genau, auch mit den Leckerlis nicht,
jetzt muss der Arme wegen mir Abspecken
Die Aldistangen lasse ich auch mal weg und wenn er bettelt, versuche ich ihn abzulenken, aber das Futter wegstellen klappt hier nicht.
Bislang habe ich das auch nach Gefühl gemacht und es war ganz ok, nur bei Jasy sind wir über das Ziel geschossen.

Wie hast du das denn genau gemacht und wie lange ging das?

LG, Margot
*Nala* ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2006, 10:56
  #5
Buddycat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von *Nala* Beitrag anzeigen
@Annette
Das hört sich so einfach an, ich versuchte das auch schon mit festen Fütterungszeiten, aber das klappte nicht, da vor allem Ginny öfter frisst und nicht hinsitzt und die Schüssel leert wie z.B. Isy.
Wie hast du denn umgestellt auf feste Fütterungszeiten bzw. die Schüssel dann weggenommen. Wenn ich nicht zuhause bin, habe ich ja auch nicht die Möglichkeit zwischenzufüttern.....oh Mann, nicht einfach11
Hallo Margot,
ich hatte hier auch solche Häppchenfresser. Ich war ganz konsequent; nach ca. einer halben Stunde wurde der Futternapf weggeräumt. Sie haben sehr schnell begriffen, dass das Futter nunmehr zügig gefressen werden muss .
 
Mit Zitat antworten
Antwort

fressen, menge, nafu, trofu

« Vorheriges Thema: Brauch mal Rat | Nächstes Thema: Hochdosierte Taurin-Tabletten »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dosierung Bierhefe derrrami Parasiten 4 21.05.2013 07:06
Dosierung von Eisentabletten toxicbiosphere Barfen 3 04.12.2012 16:26
Heilerde Dosierung? maunzi666 Verdauung 24 30.11.2011 15:11
Dosierung Bioserin Katzenmiez Ernährung Sonstiges 3 21.01.2011 11:13
Metronidazol Dosierung Munin Parasiten 3 18.11.2010 10:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:32 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.