Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2006, 22:31
  #16
Angel-Jacky
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also, Jacky isst eigentlich alles, was ihm vor seinen Staubsaugermund gerät, sogar Staubfussel... . Angel ist da schon etwas heikler, aber da wir jeden Tag eine andere Geschmacksrichtung an Futter und oft auch ganz andere Marken anbieten, fressen sie eigentlich alles. Nur Goldy vom Kauflauf, welches ich mal aus der Not heraus kaufen musste, ging gar nicht...ob Angel heimlich die Futterthreads gelesen hat
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.11.2006, 22:35
  #17
Kleeblatt
Forenprofi
 
Kleeblatt
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 5.828
Standard

Zitat:
Zitat von Angel-Jacky Beitrag anzeigen
Nur Goldy vom Kauflauf, welches ich mal aus der Not heraus kaufen musste, ging gar nicht...ob Angel heimlich die Futterthreads gelesen hat
Sicherlich, wie kann Dosi auch nur so ein Garstigfutter kaufen ?
Da brauch ich bei dir auch im Weihnachtspäckchen nicht zu sehr aufpassen, was ich reintue. Natürlich kein Goldy !
__________________
Liebe Grüße von Marion & Grete



Stolze Patentante
von Angel-Jackys süßem Jacky,
von Kleine66`s wunderhübscher Luna
und Selaiha84`s Halbgesichtskatze Polly
Kleeblatt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2006, 22:48
  #18
Angel-Jacky
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen
Sicherlich, wie kann Dosi auch nur so ein Garstigfutter kaufen ?
Da brauch ich bei dir auch im Weihnachtspäckchen nicht zu sehr aufpassen, was ich reintue. Natürlich kein Goldy !
Hallo Marion

Nöö, Dein Patenkaterchen ist echt unkompliziert. Ein richtiger Müllschlucker. Falls Du noch überschüssige Staubfussel rumfliegen hast...Jacky braucht alles...
 
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2006, 05:42
  #19
rettungsbunny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

meine sind wirkliche allesfresser.
die lassen alles mit sich machen und schlingen alles hinunter.
selbst futterumstellungen gehen von einem tag auf den anderen problemlos.

nur unser sternenkater minka wurde im alter mäkelig. da durfte es an 2 tagen hintereinander nicht die selbe sorte sein (noch nichtmal der selbe hersteller ). nachdem wir uns damals aber nicht auskannten, und katzenfutter katzenfutter war, war das eigentlich auch kein problem.
an einem tag gabs kitekat, am anderen aldi, dann felix, dann lidl, dann wiskas,... ich glaub, wir hatten damals sämtliche supermärkte durch.
 
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2006, 08:35
  #20
Tiberio
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 887
Standard

Ein Allesfresser (Geronimo), eine Teilzeit-Mäklerin (Maya) und einen absoluten Schnöggel (Winston).

Geronimo frisst eigentlich wirklich alles querbeet, es gibt nur einige wenige Sorten, die nicht gefuttert werden.
Maya hat immer mal wieder so Phasen (wie auch im Moment), wo sie nur ausgewählte Häppchen frisst.
Und Winston ist ein ziemlicher Schnöggel, er ist ja jahrelang nur mit Garstig-Futter ernährt worden, daher ist es leider schwer, ihm etwas anderes schmackhaft zu machen. Glücklicherweise frisst er BARF und da auch mittlerweile immer mehr Fleisch-Sorten, sonst wäre ich wahrscheinlich schon verzweifelt.

LG,
Tiberio ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2006, 23:45
  #21
Rina
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Köln
Alter: 57
Beiträge: 122
Standard

Ach, danke für den Thread - nachdem ich mich über einen anderen gerade furchtbar aufgeregt habe, tut es gut, grinsen zu können...

Auch wenn ich gar nicht weiß, warum ich hier eigentlich so hämisch-schadenfroh grinse...

Lucy ist eine ausgesprochene Gourmetkatze - wenn's nur Schmusybeutel für 39 Cent wären! Madame aber akzeptiert nur Nutro-Beutel, und selbst bei denen wird sie jetzt immer mäkeliger. Meist schleckt sie nur das Sößchen und läßt den Rest liegen, natürlich nicht, ohne lauthals nach etwas anderem zu verlangen.
Blank geputzte Näpfchen gibt es nur bei Feline Porta 21 mit Thunfisch oder bei Sheba Meersfrüchte-Cocktail, davon verschlingt sie auch gerne mal zwei hintereinander und möchte immer noch mehr.

Zum Glück ist sie beim Trockenfutter anspruchslos und hat bis jetzt noch jedes Knabberzeug gegessen. Ich hoffe, daß das gute Felidae Platinum die diversen Mängel beim Feuchtfutter etwas ausgleicht.

Rina
__________________
Lucy von und zu Hochwohlverzogen
und unvergessen: Charlie (17.08.89 - 01.07.97)
Rina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2006, 23:56
  #22
Kleeblatt
Forenprofi
 
Kleeblatt
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 5.828
Standard

*händereib*
Warum liebe Rina, soll es dir besser gehen? Und für die hochwohlgeborene Lucy ist das Beste doch gerade gut genug! Oder bist du anderer Meinung?
OT: Es tut so gut dich wieder zu lesen!
Kleeblatt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 08:41
  #23
sabine_neu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Minnie ist ganz klar ein Allesfresser. Es gibt nur Abstufungen in der Fressgier und -geschwindigkeit: Rohfleisch -> Grau etc. -> Futter mit Paté-Konsistenz. Bei letzterem schaut sie mich schon manchmal fragend an .

LG Sabine
 
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2012, 14:20
  #24
Tiri
Erfahrener Benutzer
 
Tiri
 
Registriert seit: 2012
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 136
Standard

Meine Kessy schleckt am liebsten die ganze Soße vom NF weg und der Rest bleibt meist liegen. Die Sorten sind ihr da egal und ich biete ihnen sehr viele gute Sorten an. (Hatte mich ja hier über gute Futtersorten durchgelesen)Vielleicht sind es zu viele aber die beiden sind nun 7 Monate und ich habe immer noch kein NF gefunden, was mit Vorliebe gefressen wird. TF wird aber von ihr auch gerne gefressen egal welches.
Benny ist ein absoluter Trockenfutter Junkie das NF wird expliziet verschmäht. Alle Versuche ihn umzustellen sind bisher fehlgeschlagen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
2012-05-21 16.00.06.jpg (74,9 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Ein Kätzchen ist für die Tierwelt, was eine Rosenknospe für den Garten ist.
Meine "Herzallerliebste" Laura, du fehlst mir !
Tiri ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 17.09.2012, 15:05
  #25
suffer
Erfahrener Benutzer
 
suffer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bremen
Beiträge: 283
Standard

Im Grunde futtern meine Beiden alles, nur Kirin ist ein winziges Bischen wählerisch. Lammnieren mag er gar nicht, dafür liebt er alle Arten von Weißbrot
Ryuu futtert sonst alles was in seinen Napf kommt
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=61945&dateline=134055  4595
suffer ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2012, 15:50
  #26
Kleeblatt
Forenprofi
 
Kleeblatt
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 5.828
Standard

Oh mein alter Thread...lustig! Grete frisst indoor nur noch Trofu seit ich auf einem alten Bauernhof lebe. Draußen wird dann Lebendfutter gefressen und das ist auch gut so.
Kleeblatt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2012, 19:40
  #27
suffer
Erfahrener Benutzer
 
suffer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bremen
Beiträge: 283
Standard

Kirin bringt auch ab und zu Nachtfalter mit und futtert die dann hier im Flur. Eben hat er allerdings zum ersten Mal eine große Wolfsspinne mitgebracht und gefuttert *schüttel*
suffer ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

futter, napf

« Vorheriges Thema: Kein Appetit | Nächstes Thema: Ernährung nach dem ersten Jahr »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland Dringend-"Oldie" Moritz (11J.), eher "Einzelkater" (M) sucht Zuhause oder PS,München tiedsche Glückspilze 14 29.06.2014 17:00
Sind die "heutigen" Katzen wirklich "sensibler" oder machen wir einfach zu viel? chrissie Katzen Sonstiges 70 27.11.2013 10:35
Darf man "Allesfresser" sein? Callipso Ernährung Sonstiges 2 17.01.2013 21:26
PLZ 45 Die 4 Brüder "Leonard", "Sheldon", "Ray" und "Howard" suchen Zuhause oder Pfl Kitty1 Glückspilze 21 25.06.2012 09:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:05 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.