Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2011, 10:51   #1
cindy1991
Forenprofi
 
cindy1991
 
Registriert seit: 2011
Ort: Sachsen
Alter: 27
Beiträge: 2.850
Rotes Gesicht Futter bei erhöhten Cholesterinwert?

Unsere große- Miesi hat einen erhöhten Cholesterin- Wert, laut Labor.

Ihr Wert liegt bei 5,5 mmol/l normal wäre 1,8-3,9 mmol/l
Ist das nun wesentlich erhöht? Ich kann das bei Katzen so schlecht einschätzen......

Der TA fragte mich, was und wieviel wir füttern. Ich sagte 1000g, auf 3 Mahlzeiten verteilt. Für 4 Katzen. Er meinte, dass wäre viel zu viel. Aber es sind doch pro Katze gerade mal 250g, wobei die Großen noch nichtmal alles verputzen sondern meist Minty alles leer schleckt Minty bekommt zwischendurch als einzige zusätzlich wenn sie Hunger hat. Sie ist ja auch erst 6 Monate alt.

Miesi wiegt 4,2 kg. Ist 5 Jahre alt. Ich finde das eigentlich nicht zu viel? Was meint ihr?

Ist sie eventuell doch zu dick? Wenn ja, welches Futter könnt ihr empfehlen?

Der TA wollte natürlich spezielles Trockenfutter für kastrierte Mietzen loswerden, ich habe aber abgelehnt.

Ich war ganz froh, in der Giardien Zeit, dass Miesi 1kg mehr hat als die anderen, so als "Notspeck". Denn alle haben abgemagert in der Zeit und bei den beiden dünnen Muffin und Mila habe ich echt große Sorge gehabt!

Alle 4 sind recht schlank gebaut, bewegen sich viel, toben, aber schlafen auch ganz gerne. Normal Katze halt.

Was meint ihr?

Achso: Wir füttern hochwertiges Nassfutter, alle paar Tage gibts paar Brocken Trockenfutter zum Fummeln und 2x die Woche ist Rohfleischtag....
__________________
Cindy mit Miesi, Muffin, Mila, Minty & Mr.M. Mumin
☆★☆Blog☆★☆ --- ☆★☆HP☆★☆

Cat`s Gefacebooked (Gruppe)

Geändert von cindy1991 (21.11.2011 um 11:23 Uhr)
cindy1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.11.2011, 14:25   #2
cindy1991
Forenprofi
 
cindy1991
 
Registriert seit: 2011
Ort: Sachsen
Alter: 27
Beiträge: 2.850
Standard

Keine Idee??
__________________
Cindy mit Miesi, Muffin, Mila, Minty & Mr.M. Mumin
☆★☆Blog☆★☆ --- ☆★☆HP☆★☆

Cat`s Gefacebooked (Gruppe)
cindy1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 14:42   #3
Tuxedo
Erfahrener Benutzer
 
Tuxedo
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 786
Standard

Mit Cholesterinwerten bei Katzen kenne ich mich nicht aus. Ich weiß aber, dass der Cholesterinwert bei Menschen vor ein paar Jahren willkürlich gesenkt worden ist, weshalb plötzlich viele einen erhöhten Wert hatten. Dann ging es los mit dem "guten" und dem "schlechten" Cholesterin. Ende immer noch offen.

Cholesterin ist ein lebenswichtiger Stoff, den der Organismus selbst herstellen kann. Ob durch die Ernährung der Cholesterinwert signifikant geändert werden könnte, wage ich mal zu bezweifeln. Wird weniger über die Nahrung aufgenommen, produziert der Körper eben mehr ...

Weshalb wurde denn der Cholesterinwert gemessen? Ist dein Tiger krank? Ihn etwas abnehmen zu lassen, kann jetzt so grundsätzlich nicht verkehrt sein. Allerdings klingt 4,2 kg für eine EKH nun auch eher normal. Trockenfutter würde ich ihm aber auf keinen Fall geben (so aus dem Bauch raus). Wenn du stark verunsichert bist, könntest du dir eine zweite Meinung einholen. Oder vielleicht kennt sich hier einer mit Cholesterin bei Katzen aus.
__________________
Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern.
Sie kümmert sich nicht darum.
Marc Aurelius (röm. Kaiser 121 - 180 n. Chr.)
Tuxedo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 14:43   #4
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.263
Standard

Mein Kenntnisstand ist, dass das bei Katzen wohl häufiger vorkommt, aber die TÄ auch nicht recht wissen, woher das kommt und ob es bedenklich ist.
Meine drei ersten Kater hatten eigentlich ständig erhöhte Werte, aber gemacht wurde nichts, weil die TÄ dazu keine Infos hatte.
Ich weiß nicht, ob es dazu neuere Forschungen gibt, bei uns ist das schon ein paar Jahre her.
giovanna_sr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 14:45   #5
cindy1991
Forenprofi
 
cindy1991
 
Registriert seit: 2011
Ort: Sachsen
Alter: 27
Beiträge: 2.850
Standard

Danke für deine Antwort- mit Cholesterinwert beim Menschen weiß ich, auch mit dem LDH und HDL Cholesterin (bin Krankenschwester) .

Ja Miesi hatte eine akute Pankreatitis--> Unsere Sorgenkatze Miesi, als sie letzte Woche kastriert wurde, wurde in der Narkose gleich mit Blut abgenommen, weil sie sich ohne Narkose nicht behandeln lässt und dahaben wir alles in einen Ritt machen lassen.
__________________
Cindy mit Miesi, Muffin, Mila, Minty & Mr.M. Mumin
☆★☆Blog☆★☆ --- ☆★☆HP☆★☆

Cat`s Gefacebooked (Gruppe)
cindy1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 14:47   #6
cindy1991
Forenprofi
 
cindy1991
 
Registriert seit: 2011
Ort: Sachsen
Alter: 27
Beiträge: 2.850
Standard

Mmhh ich denke nämlich auch, dass der TA damit nichts richtig anzufangen wusste. Ich habe hier auch schon gelesen, dass es normal wäre in der STresssituation beim TA das der Wert steigt.

Ich kann nur nicht einschätzen, ob er nun für Katzen erheblich hoch ist oder eher nicht nennenswert......
__________________
Cindy mit Miesi, Muffin, Mila, Minty & Mr.M. Mumin
☆★☆Blog☆★☆ --- ☆★☆HP☆★☆

Cat`s Gefacebooked (Gruppe)
cindy1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 14:49   #7
cindy1991
Forenprofi
 
cindy1991
 
Registriert seit: 2011
Ort: Sachsen
Alter: 27
Beiträge: 2.850
Standard

Zitat:
Zitat von Tuxedo Beitrag anzeigen
Trockenfutter würde ich ihm aber auf keinen Fall geben (so aus dem Bauch raus).
Auf gar keinen Fall! Das Zeug sind wir los und zu fummeln gibts nur zucker- und getreidefreies TroFu.....und auch nicht jeden Tag......Wir haben nicht vor ihr TroFu zu geben- aber das empfehlen TÄ ja gern bei diversen Erkrankungen (ist aber kein Grund für mich nun den TA wieder zu wechseln)
__________________
Cindy mit Miesi, Muffin, Mila, Minty & Mr.M. Mumin
☆★☆Blog☆★☆ --- ☆★☆HP☆★☆

Cat`s Gefacebooked (Gruppe)
cindy1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 14:58   #8
Tuxedo
Erfahrener Benutzer
 
Tuxedo
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 786
Standard

Zitat:
Zitat von cindy1991 Beitrag anzeigen
Danke für deine Antwort- mit Cholesterinwert beim Menschen weiß ich, auch mit dem LDH und HDL Cholesterin (bin Krankenschwester) .
Dann habe ich ja Eulen nach Athen getragen.

Ich glaube, ich würde erst einmal gar nichts machen. Sorgenkatze soll erst einmal richtig gesund werden. Allenfalls würde ich den Wert beobachten.
__________________
Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern.
Sie kümmert sich nicht darum.
Marc Aurelius (röm. Kaiser 121 - 180 n. Chr.)
Tuxedo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 15:00   #9
cindy1991
Forenprofi
 
cindy1991
 
Registriert seit: 2011
Ort: Sachsen
Alter: 27
Beiträge: 2.850
Standard

Das Problem ist: Ich kann den Wert nicht beobachten. Sie lässt sich nicht untersuchen und monatlich Narkose will ich ihr nicht antun. Naja ich bin froh das die anderen Werte i.O. waren und ich finde auch nicht das sie zu fett ist.
__________________
Cindy mit Miesi, Muffin, Mila, Minty & Mr.M. Mumin
☆★☆Blog☆★☆ --- ☆★☆HP☆★☆

Cat`s Gefacebooked (Gruppe)
cindy1991 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 22.11.2011, 12:44   #10
cindy1991
Forenprofi
 
cindy1991
 
Registriert seit: 2011
Ort: Sachsen
Alter: 27
Beiträge: 2.850
Standard

Noch jemand ne Idee???
__________________
Cindy mit Miesi, Muffin, Mila, Minty & Mr.M. Mumin
☆★☆Blog☆★☆ --- ☆★☆HP☆★☆

Cat`s Gefacebooked (Gruppe)
cindy1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2011, 12:49   #11
Juik
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.239
Standard

Barf .
Juik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2011, 17:06   #12
cindy1991
Forenprofi
 
cindy1991
 
Registriert seit: 2011
Ort: Sachsen
Alter: 27
Beiträge: 2.850
Standard

Hihi...ja ich weiß das es das optimalste wäre, aber da scheitert es ZUR ZEIT noch an einigen Dingen
__________________
Cindy mit Miesi, Muffin, Mila, Minty & Mr.M. Mumin
☆★☆Blog☆★☆ --- ☆★☆HP☆★☆

Cat`s Gefacebooked (Gruppe)
cindy1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Amy frisst Erdnüsse | Nächstes Thema: Stärkung des Immunsystems »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futter bei Diabetes UND erhöhten Leberwerten? Lizzy7 Nassfutter 1 26.08.2014 15:14
Kater mit SDÜ und erhöhten Leberwerten dreamy Barfen 16 14.08.2013 14:00
Was füttern bei erhöhten Nierenwerten? tibonnie Ernährung Sonstiges 1 12.08.2013 14:21
Wie CNI bei erhöhten Nierenwert verhindern? Oscar und Mia Nierenerkrankungen 12 26.04.2013 21:46
Barfen bei erhöhten Nierenwerten? Bambus Barfen 5 07.06.2012 13:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.