Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > Erkältungen bei Katzen

Erkältungen bei Katzen Alles zu Katzenschnupfen und Erkältungen bei Katzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2007, 07:46
  #256
Gandalf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich mische mich nochmals kurz wegen Lysin ein.

Je eher man es gibt, umso weniger kann sich der Herpesvirus vermehren (das Lysin unterbindet die Vermehrung des Virus). Das heißt, es kommt erst gar nicht zu so schrecklichen Folgen wie bei Schnürrli: Befall der Augen, Bläschen im Maul usw. Deswegen ist es so ungemein wichtig, Lysin beim ersten Anzeichen eines Herpesausbruchs zu geben, dann einige Wochen lang bis zum völligen Abklingen jeglicher Symptome zu verabreichen und bei Katzen, bei denen man weiß, dass sie den Herpesvirus in sich haben, ggfs. auch mehrfach im Jahr eine Kur mit Lysin zu machen, damit der Herpes gar nicht erst ausbricht.

Auch ist es unbedingt ratsam, vor Impfungen und Operationen Lysin zu geben (und zwar schon ein, zwei Wochen vorher), wenn man weiß, dass die eigene Fellnase chronisch herpesinfiziert ist! Denn bei Stress, Krankheiten und Operationen bricht der Herpes meistens automatisch aus, man kann sich fast darauf verlassen. Wenn man vorher schon Lysin gibt und damit dann auch in der Genesungsphase weitermacht, kann man verhindern, dass die geschwächte Fellnase durch Herpes endgültig voll runtergezogen wird.

Bitte gebt diese Infos auch weiter,denn das Lysin als Mittel gegen Herpes ist einfach noch zu wenig bekannt. Viele TÄ wissen nichts davon, sind aber sehr schnell überzeugt, wenn sie mal die Informationen dazu lesen und sich kundig machen. Mein TA gibt das Lysin inzwischen standardmäßig bei jedem Herpesbefall, den er in seiner Praxis bei Katzen feststellt, mit bzw. verschreibt es dann sofort. Als ich vor einem Jahr damit ankam, wusste er erst mal auch überhaupt nichts davon, hat sich aber umgehend aus Eigeninitiative kundig gemacht und es wie gesagt jetzt in seine Behandlung bei Herpes voll integriert.

Eine rechtzeitige bzw. möglichst sofortige Behandlung mit Lysin bei Herpes verhindert auch, dass die Fellnase wochenlang mit AB, Cortison und anderen Medikamenten traktiert wird, was das Immunsystem zusätzlich stark schwächt. Bei einer bakteriellen Sekundärinfektion muss man natürlich ein AB geben, aber bei Herpes allein sind AB und Cortison nicht nur gänzlich sinnlos, weil wirkungslos, sondern auch schädlich (wegen der Folgen für den Allgemeinzustand und das Immunsystem).

Kann man das Lysin erst sehr spät einsetzen, weil man vorher nichts davon wusste, hat sich der Herpes schon ungehindert massiv im Organismus ausbreiten können, meist mit so verheerenden Folgen wie bei Schnürrli. Dann dauert es auch mit der Hilfe von Lysin lang, etliche Wochen (3-4 mindestens), bis das Lysin den Herpes wieder eindämmen, in den Griff kriegen und schließlich ausmerzen kann. Man darf dann auf keinen Fall nach 2 oder 3 Wochen ungeduldig werden und mit dem Lysin aufhören! Lysin verhindert die Vermehrung von Herpesviren, aber es kann die bereits vorhandenen Viren nicht binnen weniger Tage abtöten. Sie sind noch eine Zeitlang aktiv, aber es kommen keine neuen Viren mehr nach. Deshalb ist es so wahnsinnig wichtig, rechtzeitig Lysin zu geben.

Ich hoffe, der Mechanismus von Lysin und die Notwendigkeit einer frühen Verabreichen sind nun soweit klar.

LG

Gandalf

Geändert von Gandalf (21.02.2007 um 07:54 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.02.2007, 09:04
  #257
bertha
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 143
Standard

Hallo - Gandalf, vielleicht ist es eine gute Idee, diese wichtigen Infos auch unter ??alternative?? Heilmethoden oder entsprechende Rubrik zu setzen, damit möglichst viele Katzen bei Bedarf schnell Hilfe kriegen können?

Schnürrli, brav Lysin schlucken bei der netten, charmanten TÄ und zu Hause dann auch, auch wenn - aus Deiner Sicht - da niemand wirklich charmant ist.......

Inki, gut, dass Du Dich nicht unterkriegen lässt, Dein Kater und Du, Ihr passt offensichtlich zusammen, alles Gute für heute, Bertha
bertha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 09:46
  #258
Gandalf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bertha, ich glaube, so eine Rubrik gibt es hier nicht. Habe jedenfalls nichts gefunden.

LG

Gandalf
 
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 10:26
  #259
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Ja Gandalf, ich fände das auch gut, sonst gehen die wertvollen Infos hier unter und in einigen Wochen, wenn vllt. diesbezüglich jemand Rat sucht, findet er sie nicht mehr. Marijke hat bestimmt eine Idee!
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 10:32
  #260
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

Hallo Foris,

haben eben mit dem TA gesprochen. Die nette TÄ war ja die Urlaubsvertretung ist ab heute nicht mehr da. Er möchte Schnürrli auf jeden FAll bis morgen da behalten um sich selbst ein Bild zu machen. Das kann ich verstehen, aber es schmerzt schon sehr. Ich fange schon wieder an irgendwelche Zweifel zu kriegen. Leider hat er uns auch gebeten Schnürrli nicht zu besuchen, da heute an seinem 1. Tag nach dem Urlaub die Praxis aus allen Nähten platzt.

LG

Inki
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 10:58
  #261
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

.....Durchhalten und Hoffnung! Ich habe heute in unserer Kapelle eine Kerze für alle gerade leidenden Tiere und Menschen angezündet!
Nur nicht aufgeben....lg Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 11:03
  #262
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Liebe Inki,

bleib bitte optimistisch! Sicher wird der Praxisinhaber die Therapie seiner Vertretung erfolgreich fortsetzen.

Sag mal, kannst du aber nicht trotzdem rausbekommen, wo diese nette, vertrauenserweckende TÄ sonst praktiziert? Schnürrli zuliebe, er mag sie doch so !

Ich denke weiter an dich und Schnürrli! Daumen bleiben daher selbstverständlich weiter fest gedrückt !!!
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 11:12
  #263
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Sag mal, kannst du aber nicht trotzdem rausbekommen, wo diese nette, vertrauenserweckende TÄ sonst praktiziert? Schnürrli zuliebe, er mag sie doch so !

Diese Idee finde ich super!!!!! Hoffentlich macht sie nicht nur Vertretungen....
Aber vielleicht hättet Ihr ja Glück?
lg Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 11:13
  #264
bertha
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 143
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Sag mal, kannst du aber nicht trotzdem rausbekommen, wo diese nette, vertrauenserweckende TÄ sonst praktiziert? Schnürrli zuliebe, er mag sie doch so !
Oh ja, das seh ich genauso!!!!! Das läuft ja jetzt bisschen unglücklich, find ich. Ihr wollt doch gar nix von dem Doc, sondern nur Schnürrli gucken und bisschen betüdeln. Also, wir üben uns noch einen Tag in Geduld, aber dann...
Lieben Gruss, Bertha
bertha ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 21.02.2007, 11:35
  #265
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

.. auch ich drücke weiterhin ganz doll die Daumen
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 12:01
  #266
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

Die TÄ macht leider nur Vertretungen und dass hauptsächlich um Hamburg rum. Das wird leider nicht gehen. Schnürrli hat aber auch mit den Helferinnen geschmust, die sind ja noch da. Es läuft ein wenig unglücklich, aber wohl eher für mich als für Schnürrli. Das der TA den Behandlungsplan und die Wirkung der Medis selbst noch einschätzen will ist für mich schon nachvollziehbar. Warum sollte er eine grundsätlich andere Meinung haben als die TÄ. Vieleicht stellt er den Behandlungslan um, aber die grundsätzliche Einstellung sollte ja wohl hoffentlich die gleiche sein. Wahrscheinlich ist es das beste für ihn und nur das ist wichtig. Meine Befindlichkeit muß da einfach zurückstehen. Wir werden heute abend vor Praxisbeginn nochmal anrufen und nachfragen. Dann hat er sicher schon einen Eindruck gewonnen. Er macht am Telefon auch einen guten Eindruck, aber da ich ihn nicht persönlich kenne, kann ich das eben noch nicht selbst einschätzen.
Die Praxis ist von den Räumlichkeiten sehr klein, wahrscheinlich stört man dann auch, wenn man zum Betütteln kommt. Ich glaube in den Tierklinkien kann man auch nicht immer einfach so erscheinen, oder? Hab da keine Erfahrungen.

LG

Inki
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 12:26
  #267
bertha
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 143
Standard

Inki, Du hast völlig recht. Hauptsache, Schnürrli kommt klar. Schlaf mal bisschen, lass Dich bisschen treiben, Dein Nervenkostüm hat es nötig! Alles Liebe, Bertha
bertha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 12:33
  #268
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

Zitat:
Zitat von bertha Beitrag anzeigen
Inki, Du hast völlig recht. Hauptsache, Schnürrli kommt klar. Schlaf mal bisschen, lass Dich bisschen treiben, Dein Nervenkostüm hat es nötig! Alles Liebe, Bertha
Das klappt leider nicht so gut. Er fehlt mir so.
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 12:52
  #269
Eva
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 3.204
Standard

Hallo Inki,
ich hoffe, dass Schnürrli bald wieder bei Dir sein kann. Die Zeit der Ungewissheit ist die Schlimmste, das kenne ich auch. Daher drücke ich Euch beiden die Daumen, dass alles gut verläuft.
Eva ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 21:14
  #270
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

Liebe Foris,

mein Schatz hat es nicht geschafft. Ich bin so traurig. Ich habe so gekämpft und doch verloren. Er hat 14 JAhre zu meinem Leben gehört und nun ist es vorbei. Mir bleibt nur noch die Erinnerung an die schöne Zeit.

Der TA hat ihm eine Lebenserwartung von qualvollen 14 Tagen geben in denen er langsam erstickt ohen Chance auf Besserung. Absolut keine Chance. Er heute gequrgelt beim Atmen. Ich konnte ihm das nicht antun und habe ihn erlöst. Den ganzen Tag hatte ich ein schlechtes Gefühl. Ich habe mir immer geschworen , dass ich ihn nicht für meine Befindlichkeit leiden lasse. Er hätte nur noch gelitten und das von Tag zu TAg mehr. Er hatte Schmerzen (nicht nur vom Herpes) die ihn ohne Schmerzmittel nicht fressen liesen.

Er ist nun friedlich eingeschlafen. Es tut so weh.Er fehlt mir so.Es erreisst mir das Herz.
DAnke für Eure Hilfe, Euren Beistand .

Inki
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

fressen

« Vorheriges Thema: Auskurierter Katzenschnupfen? | Nächstes Thema: Jerry schnupft schon wieder »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kastrierte! Katze rollig, ich werd noch ganz kirre... DWFreundin Sexualität 20 05.02.2014 19:21
Trotz Antibiotikum schon wieder Schnupfen Patti Marie Katzen Sonstiges 22 02.12.2013 17:33
Immer noch oder schon wieder? Blasenentzündung Eispfote Innere Krankheiten 3 11.10.2011 13:46
immernoch/schon wieder schnupfen (Sa)rah Alternative Heilmethoden 17 04.08.2009 13:29

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:32 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.