Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > Erkältungen bei Katzen

Erkältungen bei Katzen Alles zu Katzenschnupfen und Erkältungen bei Katzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2007, 11:56
  #241
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Liebe Inki,

ich schaue auch andauernd nach, um frohe Nachrichten zu erfahren!

Und das mit dem Erzählen mache ich auch immer. Sie verstehen unsere Sprache, nur wir ihre leider nicht so gut . Falls Schnürrli noch bei der TÄ bleiben muss, sage ihm alles...

Drücke euch weiter fest die Daumen!!!!
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.02.2007, 13:12
  #242
Inge
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich schaue auch immer wieder mal nach, ob es Neues gibt.

Schnürrli, wir denken ganz fest an dich und hoffen, dass du ganz schnell wieder zu Hause bist.
 
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 19:46
  #243
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

Liebe Foris,
mein Katerchen befindet sich auf Kur.
Er hat in der Praxis ein kleines Zimmer mit Fussbodenheizung und Körbchen und hat sich zum Praxisschmuser entwickelt. Jeder der nach ihm sieht wird beschnurrt. Leider ist seine Gesundheit noch sehr angeschlagen. Die Lunge hat Schäden genommen aber die TÄ ist recht zuversichtlich, dass es zum größten Teil wieder wird. Hier besteht aber noch ein Risiko. Heute morgen sind wir hingefahren und unser Schnurrer hat sich von uns verwöhnen und beschmusen lassen. Er bekommt regelmässig Närhstofflösungen gespritzt (obwohl er trinkt) damit sich der Schleim löst. Das ist bisher noch ein Problem, aber er atmet ruhig.Leider hat er den Schleim noch nicht ausgehustet. Er hat sogar bereitwillig die Schnautze weit aufgemacht so dass uns die TÄ die Herpesbläschen genau zeigen konnte . Diese Bläschen sind zwar teilweise schon in der Heilung , aber sie hat uns auch die auf der Zunge gezeigt, die ich bisher nicht erkennen konnte , die ihm unsagbare Schwerzen bereitet haben. Er bekommt jetzt ein leichtes Schmerzmittel und .....frisst wie ein Scheunendrescher Trockenfutter. Das ist ein sehr gutes Zeichen, denn es bedeuetet klar, dass er nicht aufgegegen hat, sondern die Schmerzen ihn davon abgehalten haben. Es war wohl mal besser bzw. mal schlechter, daher das auf und ab beim Fressen.
Sie hat uns klar gesagt dass er in den nächsten Wochen viel Pflege braucht. Gut dass ich diese und nächste Woche Urlaub habe. Der Zeitpunkt ist ideal. Er muss alle paar Stunden spezielle Augentropfen und Augensalbe haben. Das bedeutet auch nachts. Kriegen wir hin. Natürlich auch noch weitere Medis und Lysin. Die TÄ hat sich über die Wirkung von Lysin schlau gemacht und ist absolut dafür das weiter zu machen. Bekommt er da jetzt auch. Schlimm ist, dass seine Augen vom Herpes betroffen sind. Sie haben einen Test gemacht und mittels einer Kontrastflüssigkeit festgestellt, dass kleine Punkte auf der Hornhaut befallen sind. Aber die Augentropfen sollen das wieder hin bekommen. Sie sagt er war die ganze Zeit total lieb. (meine Kratzbürste?????)
Er muß noch weiter dort bleiben und morgen kommt der eigentliche TA der Praxis aus dem Urlaub zurück und wird entscheiden ob er nach HAuse darf. Aus ihrer Sicht spräche nichts dagegen, weil wir ja jetzt noch Urlaub haben.Schauen wir mal.
Meine gestrige Sorgen er würde sich dort aufgeben hat sich nicht bestätigt er scheint es sogar dort ganz nett zu finden. Fussbodenheizung hat er zu HAuse auch und er liebt es. In den Käfig muß er nur bei Infusion.Die Lunge , die Augen und die NAse machen mir zwar weiterhin Sorgen aber ich habe jetzt auch wieder Hoffnung. Die nächsten Wochen werden anstrengend und wir müssen sehen ob die Medis anschlagen. Aber es besteht wieder große Hoffnung. ISt das nicht toll? Seit Wochen bin ich wieder richtig froh. Ich war neulich schon mal glücklich als er gefressen hat aber jetzt bin ich auch richtig zuversichtlich, weil ich mich in der Praxis gut aufgehoben fühle. Ich habe ihm heute beim Schmusen gesagt dass hier ganz viele Pfoten und Daumen gedrückt werden und ich ihn nicht im Stich lasse. Er hat laut geschnurrt und sich an mich gekuschelt. (DAbei ist er sonst nicht der offensichtliche Schmuser)
Ich darf die Hoffnung nicht aufgeben, dass doch noch alles wieder gut wird. Mein kleiner ist ein zähes Kerlchen. Heute abend haben wir noch mal mit der TÄ telefoniert und sie hat bestätigt dass sich sein Zustand weiter verbessert hat über TAg. Hoffentlich kommen diese speziellen Augentropfen heute abend noch. Die mussten extra bestellt und in die Praxis geliefert werden. Waren eben noch nicht da.
LG

Inki

Geändert von Inki (20.02.2007 um 19:52 Uhr)
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 20:04
  #244
bertha
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 143
Standard

Uff!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
bertha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 20:09
  #245
alex2005
Forenprofi
 
alex2005
 
Registriert seit: 2006
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.069
Standard

Inki,

das klingt doch gar nicht schlecht. Was so eine Kur und eine charmante Tierärztin bei einem Kater alles schafft.

Die Daumen bleiben natürlich weiter gedrückt.

Gute Besserung Schnürrli!
alex2005 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 20:12
  #246
Gandalf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sag ich doch die ganze Zeit: Das wird wieder! *Indielufthüpf*

Mich freut auch, dass die TÄ das Lysin bestätigt hat und die Verabreichung fortsetzt. Und ich wünsche mir, dass noch viele, viele Katzenbesitzer diese Info rechtzeitig kriegen, dass Lysin ein super Mittel gegen Herpes ist. Je eher man es gibt, umso weniger Schaden kann der Herpes anrichten.

Ganz liebe, erleichterte Grüße!


Gandalf
 
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 20:24
  #247
winni
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Inki,

ich freue mich so mit Dir - HURRA - und ich drücke weiterhin fest die Däumchen, dass er nun endlich bald wieder ganz gesund wird

Liebe Grüße
Michaela
 
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 20:29
  #248
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Eigentlich müsste Schnürrli doch mitbekommen, wie in ganz Deutschland gejubelt wird. Die Steine, die uns vom Herzen fallen, müssten inzwischen ein mittleres Erdbeben auslösen.

Mannnnn, war das ein Tag - ich freu mich seeeehr.

Na, Inki, glaubst du uns endlich, dass ihr das schafft?
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 20:41
  #249
Inge
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sicher hast du jetzt dem Rumms gehört, als mir der Stein vom Herzen gefallen ist.

Ich freue mich riesig, drücke aber weiterhin die Daumen, bis Schnürrli wieder fit ist.
 
Mit Zitat antworten

Alt 20.02.2007, 20:51
  #250
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Mensch Inki!!!!!!!!!! Das ist so eine tolle, schöne, befreiende Nachricht, dass ich jubeln könnte! Ich freue mich ja so mit dir und deinem kleinen Schnürrli-Patienten! Juchu!!!!!!!!!!!!!! Schööööööööööön!
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 21:13
  #251
Ela
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das sind tolle Nachrichten !
 
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 21:31
  #252
Coonie Trio
Forenprofi
 
Coonie Trio
 
Registriert seit: 2006
Ort: Braunschweig
Alter: 61
Beiträge: 2.591
Standard

Liebe Inki,

das sind so schöne Nachrichten und ich freue mich mit Euch.

Meine Daumen bleiben weiterhin gedrückt, aber jetzt bin ich mir ganz sicher, das Schnürrli es schafft.
Coonie Trio ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 22:50
  #253
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

Ja es sind tolle Nachrichten, aber ohne Trübsal blasen zu wollen. Er ist noch nicht über den Berg. Aber es sieht wesentlich besser aus. Er konnte mich heute auch wieder ohne zugeklebte Augen anschauen. Naja, sie machen natürlich die Augen auch sauber, aber ich habe gesehen, dass es besser geworden ist. Jetzt sind sie durch den Herpes noch zur Hälfte zugeschwollen, aber die andere Hälfte konnte er am Sonntag auch nur schwerlich aufkriegen. Dieser blöde Herpes. Die TÄ meinte, dass fast alle KAtzen diesen Virus in sich tragen. Er bricht meist dann aus,wenn die Tiere durch Krankheit geschwächt sind. Da tickt doch in jeder unser Fellnasen eine kleine Zeitbombe. Ich habe das vorher nicht gewusst und bin jetzt in dieser Beziehung noch wachsamer. Tiger beobachte ich mit Adleraugen, aber die ist putzmunter und frisst sich wieder mal bei den NAchbarskatzen durch.

Ihr könnt mir glauben,ich habe schon ne Menge über KAtzen gelesen und viele grausige Fotos von KAtzen mit Schnupfen und Augenendzündung gesehen. Aber so wie mein kleiner Schnurrer jetzt aussieht...sowas habe ich noch nicht gesehen. Ich hatte mal kurzzeitig überlegt ein Foto von ihm einzustellen (dazu brauch ich aber noch ein Fotoalbum) aber dann entschieden, dass ich das Euch nicht zumuten möchte, auch wenn es zum einen eine Warnung zum Thema Herpes sein kann. Es ist einfach zu grausig.

LG

Inki

Geändert von Inki (20.02.2007 um 22:55 Uhr)
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 22:56
  #254
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

Hurra Hurra!!!!
Ich bin sehr zuversichtlich! Das wird jetzt sicher von Tag zu Tag besser!
Fressen ist doch ein absolut gutes Gesundungszeichen!
Ich freu mich sehr für Ihn und Euch!
lg Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 23:03
  #255
bertha
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 143
Standard

Zitat:
Zitat von Inki Beitrag anzeigen
Ich hatte mal kurzzeitig überlegt ein Foto von ihm einzustellen (dazu brauch ich aber noch ein Fotoalbum) aber dann entschieden, dass ich das Euch nicht zumuten möchte, auch wenn es zum einen eine Warnung zum Thema Herpes sein kann. Es ist einfach zu grausig.
Hallo Inki, ich bin ja so sehr erleichtert, dass Schnürrli auf so einem guten Weg ist, auch wenn es noch ein wenig dauert. Wg.des Bildes, ich bin da ja auch ziemlich empfindlich, aber wenn das Bild als schlimm gekennzeichnet ist, muss ich es ja nicht angucken. Aber vielleicht könnte es für andere in gleicher Situation ein Hilfe sein, den Herpes rechtzeitig zu erkennen und dann ganz ganz schnell mit dem Lysin anzufangen. Vielleicht ist es also eine ganz gute Idee von Dir, ein Bild von ihm einzustellen...
Ich hoffe und wünsche Dir, dass Du uns morgen weiterhin mit so guten Nachrichten versorgen kannst! Liebe Grüsse, Bertha
bertha ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

fressen

« Vorheriges Thema: Auskurierter Katzenschnupfen? | Nächstes Thema: Jerry schnupft schon wieder »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kastrierte! Katze rollig, ich werd noch ganz kirre... DWFreundin Sexualität 20 05.02.2014 19:21
Trotz Antibiotikum schon wieder Schnupfen Patti Marie Katzen Sonstiges 22 02.12.2013 17:33
Immer noch oder schon wieder? Blasenentzündung Eispfote Innere Krankheiten 3 11.10.2011 13:46
immernoch/schon wieder schnupfen (Sa)rah Alternative Heilmethoden 17 04.08.2009 13:29

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:09 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.