Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > Erkältungen bei Katzen

Erkältungen bei Katzen Alles zu Katzenschnupfen und Erkältungen bei Katzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2007, 11:02
  #196
bertha
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 143
Standard

Guten Morgen, Inki - ich versuche das mal als Mini-Achterbahn zu sehen, wenn die Nase zu ist und man so gar nix riecht, hat man nicht so den grossen Appetit, dann setzt er mal einen Tag aus, und dann haut er wieder rein. Ich kann mir auch vorstellen, dass das Rausbringen gut ist für die Belüftung seiner Schleimhäute, aber ansonsten -nicht so richtig schlecht, Deine Nachrichten, finde ich jedenfalls. Aber ich kann sehr gut nachfühlen - der ganze Aufwand und die Verarztung und was nicht alles, man möchte mal gerne dauerhafte kleine Erfolge sehen - Schnürrli ist ja nun auch ein älterer Herr, da dauert es manchmal bisschen länger. Daumen sind weiterhin fest nach innen geklappt, liebe Grüsse, Bertha
bertha ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.02.2007, 11:43
  #197
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Hallo, guten Morgen,
dicker, fester Schleim unter der Nase ist nicht schön, aaaber er kommt ja irgendwo her, d.h., er löst sich.

Wenn ich einen Schnupfen habe, ist es auch lästig, wenn die Nase zu laufen anfängt (und ich habe schlechte Laune und keinen Hunger und die Nase tut weh). Aber ich weiß auch, dass es ein gutes Zeichen für das Ende des Schnupfens ist.

Wir hoffen auf einen gleich sehr hungrigen Schnürrli.
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 19:24
  #198
Gandalf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie geht's dem kleinen schniefenden Vanillepuddingesser heute abend? Hat er geruht zu speisen?

Gandalf
 
Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 19:41
  #199
bertha
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 143
Standard

Hallo, ja, frag ich mich auch - hat er geschlabbert? Kochschinken, Aufschnitt, Thunfisch, Backfisch, Stinkefutter? - war etwas genehm?
Hoffentlich gibt es gute Nachrichten? Oder sitzt Ihr seit der Einkaufstour auf Terrasse? Gruss Bertha
bertha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 23:29
  #200
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Inki, hier wird an euch gedacht, gehofft und daumengedrückt...
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2007, 11:13
  #201
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

Leider keine guten Nachrichten. Nachdem ich es gestern dann noch geschafft habe, dass er gebratenen Hering frisst.... er brav inhalliert und seine Medis genommen hat (weniger brav wie man an mir sieht) sieht es heute morgen schlecht aus. Die Augen sind total zugeschwollen. Ich habe sie sauber gemacht und mich linsten 2 schwarze Pupillenschlitze an. NAch den Augentropfen konnte er sie auch wieder selbst ein kleines bisschen aufkriegen. Im Augenlid saß weißer Schleim?
Er hat zwar lt. geschnurrt aber gefressen hat er leider wieder nicht. Er sieht so elend aus. Wenn er nicht weiterhin kratzen und mit dem Schwanz peitschen würde, dann wäre der Weg jetzt zu Ende. Aber die Signale sind noch da. Mein Gott was mach ich nur? Die Rötung um die Augen hatte etwas nachgelassen, aber jetzt noch der weiße Schleim. Seine NAse war heute morgen verkrustet, aber ich konnte dies relativ gut lösen. Er atmet relativ ruhig durch die Nase.

Ich glaube wir befinden uns in der Schussfahrt nach unten..................
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2007, 11:16
  #202
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

.....ich denke an Euch! Ich hoffe es gibt noch eine Chance!
lg Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2007, 11:25
  #203
alex2005
Forenprofi
 
alex2005
 
Registriert seit: 2006
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.069
Standard

Liebe Inki,

die Daumen bleiben für Schnürrli gedrückt. Ich wünschte, ich könnte mehr für euch tun.
alex2005 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2007, 11:34
  #204
sussel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Gibst du ihm auch das Silber in die Augen?
Melde dich mal bei der Group der Siebenkatzenleben an.
 
Mit Zitat antworten

Alt 18.02.2007, 11:38
  #205
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Ja Inki! Bei Siebenkatzenleben ist auch meine THP. Der fällt bestimmt was ein!!!!

Und glaube bitte nicht, ihr seid auf Schussfahrt nach unten. Sicher ist das nicht so. Katzen sind eben leider undankbare, kapriziöse Kranke. Ihr schafft es!
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2007, 12:01
  #206
Eva
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 3.204
Standard

Hallo Inki,
ich drücke ganz fest die Daumen, dass es doch bald bergauf geht.
Eva ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2007, 12:31
  #207
Gandalf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Inki,

ich glaube auch immer noch, dass ihr es schafft. Vielleicht geht der viele Schleim auf das Mucosa zurück, das ja den Schleim lösen soll. Solange Schnürrli relativ gut atmen kann, würde ich sagen: durchhalten! Allerdings ist das mit den Augen nicht schön. Wenn man nur wüsste, was genau diese zugeschwollenen Augen auslöst.

Verlier' noch nicht den Mut. Vielleicht sieht es heute abend schon wieder anders aus. Morgens sind Erkältungen, Schnupfen etc. immer besonders schlimm, weil man erst den Schleim, der sich über Nacht angesammelt hat, aushusten, ausniesen und loswerden muss. Das geht einem ja auch als Mensch so. Warum soll es bei Katzen anders sein.

Die Idee, mit Schnürrli an die frische Luft zu gehen, ist sehr gut. Macht doch heute wieder euren Spaziergang ins Freie, pack ihn gut ein und genießt ein bißchen die Sonne. Das tut ihm bestimmt gut.

Nicht aufgeben, Inki. Wir drücken weiter alle verfügbaren Daumen.

Gandalf
 
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2007, 12:38
  #208
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Und glaube bitte nicht, ihr seid auf Schussfahrt nach unten. Sicher ist das nicht so. Katzen sind eben leider undankbare, kapriziöse Kranke. Ihr schafft es!
Natürlich ist es enttäuschend und wir alle sind mit dir traurig, dass da wieder ein Schritt zurück ist. Aber vielleicht wirkt dieser Schritt nur so groß, weil gestern alles so hoffnungsvoll aussah.

Wir sind ja leider weit weg und können uns kein Bild machen, aber normalerweise finde ich "Schleimabsonderungen" nicht sehr beängstigend. Ich denke mir, das zeigt, dass der Körper arbeitet, sich gegen die Krankheitskeime wehrt und sie absondert. (Das wäre dann doch wieder ein gutes Zeichen.)

Ich kann sehr gut verstehen, wie verzweifelt du bist, wünsch dir ganz viel Kraft und Schnürlli natürlich gute Besserung.
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2007, 13:16
  #209
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

Zitat:
Zitat von sussel Beitrag anzeigen
Gibst du ihm auch das Silber in die Augen?
Melde dich mal bei der Group der Siebenkatzenleben an.
Ja Susanne, er bekommt das Silber auch in die Augen.Heute morgen hat er die 5 ml Schleimlöser bekommen. Jetzt schleimen die Augen total. Der Schleim ist aber so zäh, dass er die Augenimmer wieder verklebt.
Ich wäge ab: Der Atmung und der NAse geht es besser. Er bekommt gut Luft, allerdings ist immer noch ein schnoddern zu hören. Nach den Augentropfen konnte er sie auch wieder aufkriegen aber sie verschleimen gleich wieder. Wie oft kann die Euphrasia Tropfen geben? Sie bringen ihm Linderung. Es sind an einem Augen ein paar Herbesbläschen aufgeplatzt. Wenn ich die Augenlider etwas öffne schaut er mich mit schwarzen Pupillen an. Die Hornhaut ist nicht trübe.

Ich habe ihm jetzt unter Zwang gefüttert. Wieder ein paar Verletzungen mehr bei mir..... Er ist heute extrem maulig.

Wenn das mit den schleimigen zugeschwollen Augen nicht wäre, dann wäre ich richtig optiistisch. Susanne, kann es sein, dass der Schleim durch den Schleimlöser ausgelöst wird?

Da er noch ziemlich kratzbürstig ist gebe ich noch nicht auf, aber meine Hoffnung ist ziemlich dahin. Jetzt schläft er im Bad. Da habe ich eine danpfende heisse Wanne eingelassen. Suptropisches Klima im Bad. Das habe ich gestern auch gemacht und es scheint den Atemwegen zu helfen.

@ all: Danke für Euren Beistand.

LG

Inki

Ergänzung: Er kann die Augen auch noch selbst aufmachen . Nach dem Zwangfüttern hat er erst mal was geschlappert und ist dann mit leicht offenen Augen in´s BAd geschlichen.

Geändert von Inki (18.02.2007 um 13:25 Uhr)
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2007, 13:23
  #210
JoRiNi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Inki,

ich lese schon seit ein paar Tagen still mit, wie es deinem Schnürrli geht, und welche Auf's und Ab's ihr durchmacht. Leider kann ich dir keine Tipps bezgl. der Behandlung geben, aber ich glaube, du tust das richtige! Dass Schnürrli etwas besser Luft bekommt und auch beim Füttern zickiger wird, klingt meiner Meinung nach schon mal sehr positiv. Je mehr Lebensgeister in ihm erwachen, desto mehr wehrt er sich gegen deine Behandlungen .... das ist zwar einerseits nicht so schön für dich, weil du dir ein paar Blessuren einfängst, aber andererseits ist es toll, weil es zeigt, dass er da ist und auch munter ist. Mehr als ganz fest die Daumen drücken, kann ich leider nicht für euch tun, aber ich hoffe ganz fest, dass es jetzt konstant bergauf geht, und ihr bald einen wirklichen Durchbruch erzielt.

Liebe Grüße
Vera
 
Mit Zitat antworten
Antwort

fressen

« Vorheriges Thema: Auskurierter Katzenschnupfen? | Nächstes Thema: Jerry schnupft schon wieder »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kastrierte! Katze rollig, ich werd noch ganz kirre... DWFreundin Sexualität 20 05.02.2014 19:21
Trotz Antibiotikum schon wieder Schnupfen Patti Marie Katzen Sonstiges 22 02.12.2013 17:33
Immer noch oder schon wieder? Blasenentzündung Eispfote Innere Krankheiten 3 11.10.2011 13:46
immernoch/schon wieder schnupfen (Sa)rah Alternative Heilmethoden 17 04.08.2009 13:29

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.