Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > Erkältungen bei Katzen

Erkältungen bei Katzen Alles zu Katzenschnupfen und Erkältungen bei Katzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2007, 19:46
  #136
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Inken, auch wenn wir es nicht empfinden - nasse Handtücher bringen ganz viel (macht man ja auch bei Kindern mit Keuchhusten, weil die Heizungsluft stört).

Ich glaube auch weiterhin an die "kleinen Fortschritte" und drück ununterbrochen die Daumen.
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.02.2007, 20:38
  #137
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

An alle die mir so lieb beistehen: Ich glaube wir schaffen es nicht. Als ich heute von der Arbeit kam lag Schnürrli völlig kraftlos auf seinem Kuschelteppich im Bad. Die Endzündung um sein Auge sieht ganz schlimm aus und er frisst überhaupt nichts. Nicht den Hauch von Interesse. Wir haben ihn jetzt wieder zwangsgefüttert. Er wehrt sich noch, aber längs nicht so wie gestern oder heute morgen bei der Medigabe................. Ich heule wie ein Schlosshund. Es sieht einfach nicht gut aus. Heute morgen hatte er wieder eine Nase heute abend wieder eine Blumenkohlnase . Ich habe die Nase wieder saubergemacht und jetzt mit Bepanthen eingecremt. Von der Atmung schnauft er nicht mehr so wie gestern aber er ist total schlapp. Er hat noch getrunken aber er frisst nicht.

Ich habe ihm die Medi´s gegeben und kann jetzt nur abwarten was die NAcht bringt. Da ist er, der große Schritt zurück......................... es ist zum heulen. Warum endzündet jetzt auch noch das Auge so stark? Um das Auge rum ist alles geschwollen.Ob es vom Herpes kommt? Es sieht grausig aus und nimmt mir den Glauben, dass wir es doch noch schaffen.

Traurige Grüße

Inki
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2007, 20:50
  #138
Coonie Trio
Forenprofi
 
Coonie Trio
 
Registriert seit: 2006
Ort: Braunschweig
Alter: 61
Beiträge: 2.591
Standard

Och mensch, so ein herber Rückschlag. Ich habe so fest daran geglaubt, das es bergauf geht und nun das.

Ich drücke auf jeden Fall weiter die Daumen und wünsche Euch ganz viel Kraft, die richtige Entscheidung zu treffen.
Ich denke an Euch und sende traurige Grüße!
Coonie Trio ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2007, 20:51
  #139
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Liebe Inki,

ich mußte mich richtiggehend sammeln. Mit einer Verschlechterung habe ich einfach nicht gerechnet. Die Möglichkeit habe ich verdrängt.

Bitte versuche Schnürrli das Bioserin einzuflößen. Das ist Kraftfutter pur. Noch was: Hast du Traubenzucker da? Ich habe Moritz die ersten zwei Tage nach der OP in Wasser gelösten Traubenzucker verabreicht. Er hat ihn gehaßt, aber das ist Energie pur. Die braucht er. Der TA hat dazu geraten, weil er ja auch viele Tage Futterverweigerung hinter sich hatte.

Nein, nicht aufgeben! Moritz war auch völlig kraftlos und er hat es geschafft, obwohl ich nur noch am heulen war und fast nicht mehr dran glaubte. Inki, ich hoffe mit dir, dass es nur eine vorübergehende Verschlechterung ist. Bitte versuche ihm schnell Traubenzucker und Bioserin einzugeben. Sicher geht es Schnürrli morgen früh wieder besser.
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2007, 20:58
  #140
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

Ich habe ihm noch einen ordenlichen Schub der Energiepaste vom TA verpasst. Er ist aus seiner Kiste gesprungen, auf´s Klo und liegt mir peitschendem Schwanz im Bad auf dem warmen Boden. Traubenzucker hatte ich Ihm auch schon gegeben, es hilft irgendwie nicht. Warum jetzt auch noch diese üble Augenendzündung. Die Tage war es um die Augen nur kahl. Ich dachte es kämen von den Tropfen des TA, die brennen.... aber jetzt ist das kahle noch total geschwollen. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Futtertechnisch ist er für heute abend erstmal versorgt, aber seine Wehrhaftigkeit hat zu gestern abend und heute morgen extrem nachgelassen, wenn er sich auch noch zur Wehr setzt. Wie gesagt ein großer Rückschritt. Gestern abend wollte ich es eigentlich noch nicht wahr haben.. aber heute bin ich ganz sicher........ leider
Tiger sitzt bei mir und schnurrt laut während ich dies schreibe. Sie sitzt auf meinen Armen . Sie will mich trösten. Ob sie schon mehr weiß als ich wahrhaben will???????????????????????????
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2007, 21:15
  #141
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Liebe Inki,

ich will es nicht falsch wiedergeben, aber bei jeder körperlichen Reaktion die Moritz zeigte - so wie Schnürrli jetzt mit seiner hinzugekommenen Augenentzündung - sagte seine THP, der Körper wehrt sich, er kämpft. So lange Reaktionen zu beobachten sind, auch unliebsame, sind das Zeichen des Aufbegehrens. Das sind die Lebensgeister. Wenn die da sind, muss man sie unterstützen. Wenn man Schnürrli aus dieser Sicht betrachtet, ist sicher noch nichts zu spät.

Das hört sich vllt. alles sehr weit hergeholt an und manch einer hat kein Verständnis für solche Theorien und findet, ich spinne, aber das ist mir einerlei. Ich glaube seit Moritz Genesung daran.

Inki, bitte warte ab, was morgen ist.
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2007, 21:28
  #142
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Liebe Inki,
auch ich hatte gehofft, dass der Rückschritt nicht so schnell kommt, aber ebenso hoffe ich auf weitere Schritte nach vorn. Ich seh es wie Kai, denn als wir Tommy gehen lassen mussten, war da nicht die geringste Wehrhaftigkeit - ein völlig anderes Bild.

Wir sind in Gedanken bei euch.
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2007, 21:32
  #143
sussel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ist das ganze vor oder nach dem Mucosa passiert?
Du denkst an die Erstverschlimmerung?

Ich drück euch alle Daumen.
 
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2007, 21:37
  #144
Gandalf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Inki,

die Augenentzündung kann auch vom Herpes kommen, muss aber nicht. Der Herpes sollte eigentlich durch das Lysin langsam eingedämmt werden. Es wäre ungewöhnlich, dass nach einer Woche Lysin in Höchstdosierung nun der Herpes am Auge voll ausbricht. Wie sieht das Auge bzw. die Entzündung denn aus? Ist das Auge gerötet, fließt Wasser raus, Schleim, Eiter? Ist alles um das Auge verklebt, ist die Nickhaut vorgefallen? Bei Augenentzündungen ist Euphrasia ein homöopathisches Mittel, das oft hilft. Allerdings kann es sein, dass Schnürrlis Körper inzwischen durch das lange Hungern, die Infektion, die Medikamente (Antibiotika) so geschwächt und beeinträchtigt ist, dass der Organismus nichts mehr zuzusetzen hat. Dann haben es auch homöopathische Mittel schwer, denn sie geben dem Organismus ja einen Anreiz zur Selbstheilung, und wenn dieser die Kraft zur Selbstheilung nicht mehr mobilisieren kann, wird es eng. Irgendwann ist der Organismus so geschwächt und so labil, dass man an einer Stelle zwar die Lücke in der Abwehrfront stopfen kann, gleichzeitig aber an einer anderen Stelle ein großes neues Loch aufbricht.

Ach, Inki, ich kann nur fest an euch denken und hoffen, dass ihr den rechten Zeitpunkt finden könnt, gegebenenfalls die schwere letzte Entscheidung zu treffen, wenn ihr merkt, dass er nicht mehr kann. Von außen kann das niemand sonst beurteilen.

Ganz viel Mut, Kraft und Liebe, auch und besonders für Schnürrli,

Gandalf
 
Mit Zitat antworten

Alt 14.02.2007, 22:01
  #145
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

Zitat:
Zitat von sussel Beitrag anzeigen
Ist das ganze vor oder nach dem Mucosa passiert?
Du denkst an die Erstverschlimmerung?

Ich drück euch alle Daumen.
Er sah schon so aus, als ich von der Arbeit kam.Das Mucosa hat er dann erst bekommen. Daran kann es nicht liegen.
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2007, 22:40
  #146
bertha
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 143
Standard

Ach Inki, wenn ich nur was tun könnte. Ich bin sehr traurig mit Dir, Du kennst ihn am besten, und wie Du Dich auch entscheidest - wir sind bei Dir. Guck ihn Dir morgen an, mit dem Auge - ich kann da nichts zu sagen, kenn mich nicht aus. Er wird Dir Zeichen geben, wenn er nicht mehr kämpfen kann oder will. Alles Liebe, viel Kraft, es ist immer so schwer, ich denk an Dich/Euch, Bertha
bertha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2007, 22:49
  #147
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Liebe Inki,

ich bin in Gedanken ganz fest bei dir und Schnürrli. Ich hoffe ganz, ganz fest, dass die Verschlechterung vorübergeht. Ich denke so viel an euch und hoffe so sehr. Mehr kann ich leider nicht tun ...
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2007, 23:06
  #148
Inge
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Inki,

mir tut es so leid, dass es Schnürrli wieder schlechter geht.
Meine Gedanken sind ganz fest bei euch.
Fühl dich mal von mir gedrückt.
 
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2007, 23:07
  #149
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Liebe Inki , traurig lese ich die neuesten News von Euch und wünsche Euch viel viel Kraft .. Mehr kann ich ja leider nicht tun
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2007, 09:32
  #150
bertha
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 143
Standard

Guten Morgen Inki, wie war die Nacht? Liebe Grüsse, Bertha
bertha ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

fressen

« Vorheriges Thema: Auskurierter Katzenschnupfen? | Nächstes Thema: Jerry schnupft schon wieder »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kastrierte! Katze rollig, ich werd noch ganz kirre... DWFreundin Sexualität 20 05.02.2014 19:21
Trotz Antibiotikum schon wieder Schnupfen Patti Marie Katzen Sonstiges 22 02.12.2013 17:33
Immer noch oder schon wieder? Blasenentzündung Eispfote Innere Krankheiten 3 11.10.2011 13:46
immernoch/schon wieder schnupfen (Sa)rah Alternative Heilmethoden 17 04.08.2009 13:29

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.