Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > Erkältungen bei Katzen

Erkältungen bei Katzen Alles zu Katzenschnupfen und Erkältungen bei Katzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2020, 19:33
  #1
Malina_2
Neuling
 
Registriert seit: 2020
Beiträge: 1
Standard Lungenentzündung? 19 Jährige Katze

Hallo liebe Katzenliebhaber,
unsere Vierbeinerin ist inzwischen eine wirklich alte Dame, und hat seit einem Jahr langsam abgebaut. Zuerst hatte Sie einen oberflächlichen malignen Tumor am Bauch, der ihr aber erfolgreich entfernt werden konnte. Ein halbes Jahr später tat sie sich mit dem Fressen immer schwerer. Da drei ihrer Zähne sehr entzündet waren, ließen wir sie vor einer Woche entfernen. Dabei wurde vom TA festgestellt, dass sie Wasser im Bauchraum und in der Lunge hatte. Es komnnte entfernt werden. Außerdem schien die Bauchspeicheldrüse auf einem Röntgenbild vergrößert, und die Lunge etwas schattiert.
Da sie nun eine Woche später immer noch nicht alleine fressen mag, und wir sie gerade per Spritze ernähren, haben wir mit der Ärztin einen letzten Versuch gestartet, bevor wir aufgeben. Sie kriegt, gegen eine mögliche Lungenentzündung, ein Antibiotikum, das ihr täglich gespritzt wird. Heute wäre der dritte Tag gewesen, aber wir haben uns bei den Öffnungszeiten der Praxis geirrt, weshalb das Antibiotikum heute aussetzt. Es begann anzuschlagen, zumindest hat sie zum ersten Mal wieder ein wenig gefressen, und ist mit erhobenem Schwanz durchs Zimmer spaziert.
Jetzt sind wir natürlich am Boden zerstört und besorgt, dass die Pause zwischen den Spritzen einen Rückschlag bedeuteten könnte, vor allem da sie ohnehin geschwächt ist. Wir können wirklich nichts tun, da wir nicht einmal die genaue Zusammensetzung des Wirkstoffes kennen, um ihn ihr in einer anderen Klinik geben zu lassen. Das ist uns eine große Lehre für ein nächstes Mal, aber im Moment können wir nur den morgigen Tag abwarten. Wir wären nur erleichtert, wenn jemand Erfahrungen gemacht hat mit Unterbrechung der Antibiotikagabe, und diese mit uns teilen könnte.

Lieben Gruß,
Maira
Malina_2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.02.2020, 19:59
  #2
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 16.053
Standard

Es ist ja nun nicht zu ändern. Wenn das AB gut angeschlagen hat solltet ihr Montag morgen am besten zum TA und es dort weiter spritzen lassen.
Wahrscheinlich ist es nicht so schlimm einen Tag Pause zu haben.

Und ja, immer alles fragen, aufschreiben, gerade was für Medis gegeben werden, das rate ich auch immer wieder.

Gute Besserung für die Maus!
Wenn das AB nicht ausreichend wirkt noch mal ans Herz denken!
Wasser in der Lunge und im Brustraum kann auch auf ein nicht ausreichend funktionierendes Herz hinweisen, ein Herzultraschall gibt darüber Auskunft. Am besten dann aber einen guten und erfahrenen Kardiologen das machen lassen.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

alte katze, antibiotika, entzündung, lungenentzündung, rat

« Vorheriges Thema: Antibiotika absetzen ja oder nein | Nächstes Thema: Katzenschnupfen ohne Niesen? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
7-jährige Katze umziehen Netty210 Freigänger 1 15.04.2015 13:43
12-jährige Katze vorhanden,jetzt kommen 2 2-jährige Kater dazu Apfel Die Anfänger 28 30.01.2013 23:46
Wie lange sollte Katze bei einer Lungenentzündung drin bleiben? romanticscarlett Innere Krankheiten 6 20.11.2012 14:42
10 jährige Katze: Allein, gleichaltrige Katze oder 2 Jungtiere? greenorest Eine Katze zieht ein 3 04.09.2012 13:19
10 Jährige Katze und 8 Monate Katze, kann das gut gehen? Lapinoskoff Eine Katze zieht ein 3 25.10.2009 12:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:05 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.