Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > Erkältungen bei Katzen

Erkältungen bei Katzen Alles zu Katzenschnupfen und Erkältungen bei Katzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2019, 20:17
  #46
Motzkatze
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 1.194
Standard

Wie geht es deinem Kater?
Motzkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24.08.2019, 21:54
  #47
Backenhoernchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 31
Standard

Wir kämpfen immer noch mit dem Wasser im Brustraum, wir geben die Hoffnung noch nicht auf
Backenhoernchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 22:29
  #48
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.807
Standard

Zitat:
Zitat von Backenhoernchen Beitrag anzeigen
Wir kämpfen immer noch mit dem Wasser im Brustraum, wir geben die Hoffnung noch nicht auf
Oh, gut, es ist nicht schlimmer geworden. Ich drücke Euch weiterhin alle verfügbaren Daumen und Pfoten
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 22:36
  #49
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 2.252
Standard

Mann, das wäre ne' Sensation, wenn diese neue Therapie anschlägt.
Ich drücke ganz feste die Daumen !!!!
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 23:34
  #50
Motzkatze
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 1.194
Standard

Wie geht es dem kleinem?
Ich würde gern wissen, ob diese Therapie wirklich hilft.
Motzkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 07:05
  #51
Aurora87
Erfahrener Benutzer
 
Aurora87
 
Registriert seit: 2011
Ort: Marl
Alter: 32
Beiträge: 392
Standard

aber bekommt der kleine dieses neue Medikament dass bei FIP helfen soll? Das ist doch noch in der Testphase?
Aurora87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 13:30
  #52
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.390
Standard

Zitat:
Zitat von Aurora87 Beitrag anzeigen
Das ist doch noch in der Testphase?
Die Studie in den USA ist bereits abgeschlossen, mit ermutigenden Ergebnissen.

Da aber der Hersteller das Zulassungsverfahren (noch) nicht beantragt hat, kommt man derzeit nur auf ziemlich verschlungenen Wegen an GS. Aber auch in Deutschland werden derzeit schon einige Katzen damit behandelt.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 13:50
  #53
little-cat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 3.036
Standard

Eine Bekannte hat es gerade aus der USA bezogen. Sie sagte, sie hat eine Freundin dort die ihre TA gefragt hatte ,er verschrieb, die Freundin reist so oder so an und brachte es mit. Wie es jetzt weiter geht, weiss ich noch nicht - kam erst gestern an. Umwege aber trotzdem ein Weg.
Erlaubt ist es nicht.Aber vieles im Leben ist nicht erlaubt
little-cat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 14:01
  #54
Aurora87
Erfahrener Benutzer
 
Aurora87
 
Registriert seit: 2011
Ort: Marl
Alter: 32
Beiträge: 392
Standard

Zitat:
Zitat von little-cat Beitrag anzeigen
Eine Bekannte hat es gerade aus der USA bezogen. Sie sagte, sie hat eine Freundin dort die ihre TA gefragt hatte ,er verschrieb, die Freundin reist so oder so an und brachte es mit. Wie es jetzt weiter geht, weiss ich noch nicht - kam erst gestern an. Umwege aber trotzdem ein Weg.
Erlaubt ist es nicht.Aber vieles im Leben ist nicht erlaubt
Na ja wenn ich auch nur die kleinste Chance gesehen hätte (leider wusste ich letzten Monat noch nichts von dem Wirkstoff) meine Tiana zu retten wäre mir erlaubt oder nicht erlaubt auch herzlich egal gewesen. Da bin ich eindeutig auf jedermanns Seite der versucht seinem Tier das Leben zu retten.

Also wo kein Kläger...
Aurora87 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 27.08.2019, 14:08
  #55
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.390
Standard

Zitat:
Zitat von Aurora87 Beitrag anzeigen
Na ja wenn ich auch nur die kleinste Chance gesehen hätte (leider wusste ich letzten Monat noch nichts von dem Wirkstoff) meine Tiana zu retten wäre mir erlaubt oder nicht erlaubt auch herzlich egal gewesen. Da bin ich eindeutig auf jedermanns Seite der versucht seinem Tier das Leben zu retten.

Also wo kein Kläger...
Mir wäre es auch scheißegal, wenn ich damit das Leben meiner Katze retten könnte. Wenn Du bei FB bist und mehr darüber erfahren möchtest, es gibt dort eine Gruppe namens FIPfree, da werden bereits einige Katzen damit behandelt.

@little-cat: Man kann mittlerweile auch ohne den Umweg über die USA, also deutlich schneller an das Medi kommen. Ich schreibe Dir die Tage dazu ein wenig mehr, bin gerade noch was im Stress
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 19:32
  #56
Backenhoernchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 31
Standard

Genau, er wird damit behandelt. Bisher sieht es nicht schlecht aus, sein Allgemeinzustand hat sich verbessert , aber wie viel es wirklich bringt, wird wohl erst das nächste Blutbild zeigen.
Backenhoernchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 19:39
  #57
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 2.252
Standard

Zitat:
Zitat von Backenhoernchen Beitrag anzeigen
Genau, er wird damit behandelt. Bisher sieht es nicht schlecht aus, sein Allgemeinzustand hat sich verbessert , aber wie viel es wirklich bringt, wird wohl erst das nächste Blutbild zeigen.
Und wie seid ihr an das Medi gekommen?
Hat euer TA das ohne weiteres einsetzen können?
Bin echt begeistert, dass es da jetzt was gibt.
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 19:41
  #58
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.807
Standard

Ich drücke Euch weiterhin die Daumen.
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 19:42
  #59
Backenhoernchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Zitat von Quilla Beitrag anzeigen
Und wie seid ihr an das Medi gekommen?
Hat euer TA das ohne weiteres einsetzen können?
Bin echt begeistert, dass es da jetzt was gibt.
Wenn man selbst eine betroffene Katze hat, am besten an die oben genannte Gruppe wenden. Dort sind auch viele Informationen zu den Studien und so weiter
Backenhoernchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 19:56
  #60
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.390
Standard

Zitat:
Zitat von Backenhoernchen Beitrag anzeigen
Wenn man selbst eine betroffene Katze hat, am besten an die oben genannte Gruppe wenden. Dort sind auch viele Informationen zu den Studien und so weiter
Auch wer aktuell nicht betroffen ist, kann sich in der Gruppe informieren. Und die Info dann an betroffene Katzenhalter weiterleiten, damit so viele wie möglich von diesem Medikament erfahren.

Schön, dass sich bei euch der Allgemeinzustand verbessert hat. Was ich in der Gruppe so zu lesen bekomme, klingt insgesamt wirklich ermutigend.

@Quilla: Die Sensation gab es bereits. Die Studie war absolut seriös, wurde an einer US-Uni durchgeführt. Ein großer Teil der Katzen wurde wieder gesund.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

coronavirus, fip

« Vorheriges Thema: Infekt (untere) Atemwege | Nächstes Thema: Katzen Infektion »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleiner Kater hasst großen Kater katze18 Verhalten und Erziehung 6 04.07.2013 08:29
Kleiner BKH Kater KleinSchröder Die Anfänger 78 15.03.2013 13:58
Kleiner Kater was tun? SweetKitty Unsauberkeit 5 04.07.2009 07:30
Älterer Kater - kleiner Kater... Sorgen Scira Die Anfänger 10 12.02.2009 00:34

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:29 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.