Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > Erkältungen bei Katzen

Erkältungen bei Katzen Alles zu Katzenschnupfen und Erkältungen bei Katzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2015, 00:03
  #1
Öhrchen25
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Frage Katzenschnupfen und wunde/schorfige Nase?

Liebe Community,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Mein kleiner 5 Monate alter Kater hat Katzenschnupfen und wird seit 3 Tagen mit Antibiotikum behandelt. Der Ausfluss aus der Nase und das Nießen ist viel besser geworden. Allerdings ist das Näschen geschwollen und es sieht aus als ob sich ein Art Schorf bildet. Zudem tauchen aufeinmal schwarze Krusten um das Schnäuzchen herum auf. Der Kleine ist fit, frisst normal und ist verspielt. Wenn man ihn an diesen Stellen berührt scheint es auch nicht weh zu tun....vielleicht könnt ihr mir helfen, ich bin etwas ratlos 😟 Anbei noch ein Foto.

Danke!!!!!
LG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
image.jpg (11,1 KB, 36x aufgerufen)
Öhrchen25 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.10.2015, 00:15
  #2
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.727
Standard

Du kannst dich sehr schön zum Thema einlesen.
Hier bitte:
FAQ - Atemwegsinfektionen, Erkältungen, Katzenschnupfen & Co.

Außerdem bist du mit deinem Beitrag in der ganz falschen Rubrik gelandet.
Das Thema gehört in den Bereich Erkältung bei Katzen.
Ich schau mal ob ein Admin deinen Beitrag in den richtigen Bereich verschieben kann.
Willkommen im Forum.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 09:17
  #3
FrauFreitag
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.862
Standard

feline erkältungskrankheiten sind IMMER krankheitsbilder aus dem katzenschnupfenkomplex - weil alle erreger, ob viral oder bakteriell, die diese auslösen können, in bzw. zu eben diesem gehören.

die geschichte an der nase könnte ein akuter herpesschub sein - hier vergleichsbilder:
https://zaubermaeuse.files.wordpress...2112010019.jpg
http://www.tierarztpraxis-dohna.de/d...katzennase.jpg

geh zum tierarzt, lass einen abstrich auf viren und bakterien an der nase machen. was herpesviren angeht, gibt es behandlungsmöglichkeiten - siehe mein bereits im letzten post erwähntes faq oder pn.
was für ein ab bekommt deine katze momentan?
FrauFreitag ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 10:50
  #4
Öhrchen25
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard

Ach super, vielen Dank für die informativen Tipps!
Der Kleine bekommt 2xtäglich 1/2ml Amoxicillin. Habe gerade den TA angerufen, er wird jetzt erstmal etwas gegen Pilze und Milben bekommen. Hoffe, dass das hilft :-(
Öhrchen25 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 13:05
  #5
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.847
Standard

Zitat:
Zitat von Öhrchen25 Beitrag anzeigen
Ach super, vielen Dank für die informativen Tipps!
Der Kleine bekommt 2xtäglich 1/2ml Amoxicillin. Habe gerade den TA angerufen, er wird jetzt erstmal etwas gegen Pilze und Milben bekommen. Hoffe, dass das hilft :-(
Willkommen im Forum
Wie hat der Tierarzt Pilze und Milben diagnostiziert?
Bevor er blind irgendetwas gegen Pilze und Milben bekommt muss eine vernünftige Diagnostik per Abstrich gemacht werden
Ansonsten kann das auch hinten losgehen
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 13:35
  #6
Öhrchen25
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard

Ja, da wundere ich mich auch ein wenig......er meinte, dass er an der Nase nichts ausschaben möchte. Hab ihm ein Foto gezeigt, mehr nicht. Optimal ist das nicht, oder?
Öhrchen25 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 13:45
  #7
Kristanca
Forenprofi
 
Kristanca
 
Registriert seit: 2014
Ort: im Norden
Beiträge: 3.353
Standard

Nein, das ist nicht optimal.
So einen TA hatten wir auch, der legt keinen Finger mehr an meine Tiere
Suche dir einen neuen TA, der vernünftig vorgeht und nicht seine Glaskugel auspackt.

Aus welcher Gegend kommst du denn? Eventuell kann dir dann jemand einen guten TA empfehlen.
Kristanca ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 13:57
  #8
Öhrchen25
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard

Danke Kristanca. Ich komme aus NRW Nähe Köln/Bonn. Versuche möglichst so viele Fahrten wie möglich zu vermeiden, da die 2 eine ganz traurige Vorgeschichte haben. Einer von den beiden musste 2 Monate in einer Box verbringen. Deshalb dachte ich, dass ein Foto ausreichen würde um Ihnen den Stress zu ersparen. Bevor allerdings einfach irgendeine Diagnose gestellt wird, gehe ich vielleicht doch lieber hin.

Danke vielmals für eure Hilfe!
Öhrchen25 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 18:46
  #9
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.847
Standard

Dann Mach Boxen Training mit Ihnen
Christine Hausschild beschreibt es super in ihrem Buch: tierarztTraining für Katzen
Es gibt auch ein Pheromonspray für die Box, damit sie sich beruhigen
Ich nehme das von Feliway
Und lass auch Rachenabstriche machen auf alle Erreger
Schön das du Katzen aus dem Tierschutz aufgenommen hast
Und lies den FAQ von Frau Freitag, manche Tierärzte kennen sich nicht wirklich mit dem Katzenschnupfenkomplex aus
Die müssen ja auch noch viele andere Sorten Tiere behandeln

Geändert von ottilie (26.10.2015 um 20:39 Uhr)
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 26.10.2015, 18:54
  #10
FrauFreitag
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.862
Standard

Zitat:
Zitat von Öhrchen25 Beitrag anzeigen
Ach super, vielen Dank für die informativen Tipps!
Der Kleine bekommt 2xtäglich 1/2ml Amoxicillin. Habe gerade den TA angerufen, er wird jetzt erstmal etwas gegen Pilze und Milben bekommen. Hoffe, dass das hilft :-(
OHNE diagnose - und draufschauen ist KEINE diagnose - ein pilz-/milbenmittel zu geben, würde ICH nicht tun!
zumal hier mit dieser symptomatik die wahrscheinlichkeit mindestens gleich hoch wenn nicht eher höher ist, dass hier etwas anderes vorliegt, unter anderem eben herpes.

ein abstrich ist kein problem - ICH würde den machen lassen, denn herpes wäre dringend behandlungsbedürftig.
FrauFreitag ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2015, 18:03
  #11
Öhrchen25
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard Diagnose

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mich doch nochmal bei euch melden. Unsere TÄ hat einen Abstrich/Abschabung gemacht und im Labor untersuchen lassen. Wir haben nun ein paar Mitbewohner mit dem Namen Microsporum Canis mehr bei uns leben ......

Nun heißt es für uns die 2 alle 4 Tage mit Imaverol zu baden, zusätzlich bekommen sie noch Fugazid als systemische Therapie. Abgesehen davon sind wir gerade damit beschäftigt unsere Wohnung abzudampfen und alles bei 60 Grad zu waschen. Das was wir bei 60 Grad nicht waschen können wird mit Sagrotan Hygiene-Waschmittel gewaschen. Die 2 dürfen auch nicht mehr ins Schlafzimmer was sie überhaupt nicht verstehen können

Wir haben uns die ersten Wochen mit den Zweien natürlich etwas anders vorgestellt aber da müssen wir nun durch! Ich hoffe dass wir den Pilz los werden bzw. wir das Ganze in den Griff bekommen und die 2 sich nicht nochmal anstecken irgendwann.

Für Tips und Ratschläge zu Microsporum Canis bin ich natürlich offen!

LG und ein schönes WE,
Celina
Öhrchen25 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2015, 19:13
  #12
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.847
Standard

Hi Celina,
Zu Microsporum Canis Gabs vor kurzem einen eigenen Thread hier im Forum, da kannst du mal nachlesen...
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2015, 20:44
  #13
Music-Mau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bitte um Rat bezgl. Microsporum canis
 
Mit Zitat antworten
Antwort

entzündung, katzenschnupfen, nase, pilz microsporum canis

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Runde schorfige Stelle LunaMarry Äußere Krankheiten 1 27.03.2012 21:06
Wunde an der Nase PartySchnitzel Freigänger 3 16.10.2011 21:17
Katzenschnupfen oder Milch in der Nase? boehserengel Innere Krankheiten 3 17.04.2011 15:02
Katze hat schorfige Haut miripaula Wohnungskatzen 1 31.01.2011 21:52
Welche Salbe bei kleiner Wunde auf der Nase ? Molly+Caruso Äußere Krankheiten 1 18.06.2009 12:55

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:33 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.