Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > Erkältungen bei Katzen

Erkältungen bei Katzen Alles zu Katzenschnupfen und Erkältungen bei Katzen


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2014, 19:37   #16
magermodel
Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 31
Standard Vorfall des 3. Augenlides nach Impfung

Hallo!

Du scheinst dich gut auszukennen mit den Atemwegsinfektionen, Katzenschnupfen, etc.

Mein Kater hatte vor ein paar Monaten den Vorfall des 3. Augenlides, was der TA mit einer Entwurmung (Entwurmungstablette, spot on für äußere Lästlinge) weg gekriegt hat. Damals war die Diagnose Autoimmun- oder parasitäre Erkrankung. Der Körper, besonders am Kopf, war übersät mit Huckeln, die mit roten Punkten gekrönt waren (Milben). Er hat ein erstklassiges Ungezieferhalsband (ceresto), mit dem alles (auch die Zecken) weg gegangen ist.

Nach Kastration und Impfprogramm ist nach der letzten Impfung jetzt wieder das 3. Augenlid vorgefallen, er hat eine Antibiotikaspritze bekommen und hat Symptome für den Katzenschnupfen (Speicheln, Niesen). Der TA will eine langfristige Antibiotikakur machen. Da im Forum einige Leute auf Propolis schwören um das Immunsystem anzukurbeln, bin ich am überlegen, das gleichzeitig zu verabreichen. Ist das sinnvoll?

MfG
magermodel ist offline  
Werbung
Alt 27.08.2014, 13:35   #17
setter
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1
Blinzeln Nachbarskatze hustet und niest

Hallo,
ich habe mich angemeldet da die Nachbarskatze gerade zum Fressen bei mir im Vorgarten war. Seit ca. 2 Wochen niesst sie und hat auch schon einmal stark gehustet, dabei lief ihr wässriges Sekret aus der Nase. Sonst wirkt sie nicht krank, hat großen Hunger und schnurrt total wenn ich sie kraule. Einmal allerdings lag sie apatisch in meinem Vorgarten. Leider hatte ich das falsche Auto da, sodass ich mit ihr nicht zum TA fahren konnte da ich ja auch noch meinen Hund hätte mitnehmen müssen. Als mein Mann dann nach Hause kam war sie nicht auffindbar. Mein Nachbar war in Urlaub und ich konnte ihn von den Symptomen noch nichts berichten. Da er auch sonst wenig zu Hause ist, lebt die Katze überwiegend draussen, ohne Unterstand. Bei dem Regenwetter ist sie oft nass und sitzt vor meiner Tür und maunzt. Mir bricht es jedesmal das Herz, dass ich sie nicht ins Haus lassen kann. Mein Hund, ein Setter aus Spanien, wird sie nicht als neues Familienmitglied akzeptieren, er jagt sie lieber, wenn er kann. Auch wenn ich weiß das er keine Tötungsabsichten hat ist eine Zusammenführung nicht möglich. Trotzdem kümmere ich mich um sie und würde mit ihr auch zum TA fahren. Mein Mann baut ihr jetzt ein Katzenhaus mit Notausgang damit sie nicht im Regen sitzen muss. Da ich nicht viel Erfahrung im Umgang mit Katzen habe kann ich diese Symptome nicht richtig einschätzen. Könnte es sich um einen beginnenden Katzenschnupfen handeln? Über schnelle Antworten von Euch würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüße aus Aachen
Setter

Geändert von setter (27.08.2014 um 13:42 Uhr)
setter ist offline  
Alt 25.12.2014, 21:27   #18
muscarina
Benutzer
 
muscarina
 
Registriert seit: 2008
Ort: Lissabon
Beiträge: 99
Standard Ciprofloxacin

DAS AMOxicillin/clavulansäure bei katzenschnupfen würd ich jetzt nicht so verteufeln, weil durch die clavulansäure resistenzen gut bekämpft werden. Ist an sich e in gutes, sehr breites AB, muss nur genügend hoch dosiert werden. Natürlich hilfts nicht gegen alles.

Aber es ist falsch, dass es angeblich nicht gegen Chlamydien hilft. Gerade mit Clavulansäure zusammen tut es das durchaus. Clavaseptin bsp. ist das augmentin für tiere.


Wegen Herpes: Es ist richtig, dass man da auch Tabletten geben kann allerdings haben die echt wirkliche schlimme NW für Katzen, daher soll man das nur in wirklich schlimmen fällen. Tropfen aber direkt ins auge = super

Geändert von muscarina (06.01.2015 um 22:42 Uhr)
muscarina ist offline  
Alt 05.01.2015, 19:55   #19
bonnieblondchen
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2
Standard Hallo FrauFreitag,

ich habe in einem anderen Forum eine Empfehlung bekommen, mich mit meinem Problem an Sie zu wenden. Es geht um meine Katze Heidi, die an Katzenschnupfen erkrankt ist. Da ich bereits sehr viel Geld und Zeit bei 4 unterschiedlichen Ärzten für die ausbleibende Heilung investiert habe, hoffe ich, dass Sie uns helfen können.

Heidi haben wir als eine erwachsene Katze aufgenommen und sie hatte damals schon den Katzenschnupfen und zur Zeit der Übernahme auch hohes Fieber. Die Behandlung mit Einzelgabe von 2 unterschiedlichen Antibiotika (bei 2 unterschiedlichen Ärzten) und dreifache Gabe von Feliserin hat nur das Fieber runter gesetzt. Eitriger Schnupfen mit großen schleimigen Brocken (teilweise auch blutig), die beim Niesen rausfliegen, ist aber geblieben. Ich ging dann mit Heidi in eine Tierklinik und bei ihr wurde Endoskopie mir Antibiogram gemacht. Sie konnten Caliciviren nachweisen und sie hat Kesium 50 mg/12,5 ml für 21 Tage (2-mal täglich jeweils eine Tablette) verschieben bekommen. Was wir ihr dann brav jeden Tag verabreichten. Das hat aber wenig Erfolg gebracht und wir gingen dann noch mal in die Klinik. Sie haben gesagt, dass ihre Nase bei der Endoskopie so verschleimt war, dass sie wahrscheinlich nicht alle Bakterien sehen / feststellen konnten und haben ihr dann Doxycyclin verschieben, 1/4 der Tablette zwei 2-mal täglich (sie wog damals schon 3 kg). Auch das haben wir ihr 2 Wochen lang gegeben.

Nach insgesamt 5 Wochen AB-Gabe geht es ihr besser, sie ist aktiv, spielt, frisst…aber der Schnupfen ist nicht komplett weg und sie haart sehr stark (ich weiß aber nicht, ob es mit Katzenschnupfen zusammen hängt). Sie hat immer noch Schleim in dem Nasen – Rachenbereich und bei Niesen fliegt ihr gelegentlich Auswurf aus der Nase. Außerdem ist sie stark abgemagert. Nach dem ich Ihr Beitrag über Katzenschnupfen im Forum gelesen habe, bestellte ich ihr Rinderfettpulver und ReConvales Tonicum für Katzen. Wenn es da ist werde ich ihr das geben. Das löst aber nicht das Problem mit dem Schnupfen :-(

Haben Sie eine Idee was ich machen kann bzw. welchen Therapievorschlag ich dem TA machen kann?
Für Ihre Hilfe bin ich Ihnen im Voraus sehr dankbar.

Viele liebe Grüße

Tatjana
bonnieblondchen ist offline  
Alt 05.01.2015, 20:14   #20
Heirico
Forenprofi
 
Heirico
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Beiträge: 8.915
Standard

Tatjana bitte schreib fraufreitag direkt eine private Nachricht mit dem Text, weiß nicht ob sie es im info thread liest!
Heirico ist offline  
Alt 07.01.2015, 18:29   #21
bonnieblondchen
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2
Standard

Danke für den Tip, habe ich gemacht
bonnieblondchen ist offline  
Alt 06.08.2015, 14:37   #22
Regine
Forenprofi
 
Regine
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 9.956
Standard

Zitat:
Zitat von FrauFreitag Beitrag anzeigen
Platzhalter - und nochmal einer.
Hallo Frau Freitag, reagiere mal auf den letzten Platzhalter. Kanns t du mir etwas über das Limping-Kitten-Syndrom sagen?

Unser KSB hat 3 kleine Kater, 5 Wochen alt, die dieses Syndrom haben. Die Mutter ist Calici positiv.
Die Kleinen können ihre Hinterbeine nicht richtig benutzen, sie klettern und springen, aber vernünfitg laufen können sie nicht. Entweder gehen sie auf den Knien (hinten) oder die Hinterbeinchen rutschen rechts und links weg und sie robben mehr.
Weitere Anzeichen einer Erkrankung haben die Babies nicht.

Was kann man tun?
Regine ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Crosspost Erkältungen Pinguine1983 Die Anfänger 3 01.10.2014 18:53
Katzenschnupfen besiegt, da es kein Katzenschnupfen war, grrr dagmar.b Erkältungen bei Katzen 8 15.10.2012 14:33
Katzenschnupfen Emmelieerdbeer78 Erkältungen bei Katzen 32 06.08.2012 17:57
Einmal Katzenschnupfen, immer Katzenschnupfen? samai Erkältungen bei Katzen 8 12.12.2010 18:36
Katzenschnupfen Snoopy1109 Augen, Ohren, Zähne... 6 06.11.2009 17:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:14 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.