Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2018, 21:21   #361
KnarriKä
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Beiträge: 136
Standard

Katzenzusammenführung mit Herz und Verstand gelesen und immer zur Hand.
In der Kürze der Zeit ist aber zB das Clickern etc nicht möglich.
Am Samstag ziehen zwei jüngere Kater (4) ein, welche bisher auch immer zusammen lebten und sich gut verstehen.

Unsere Salma ist mittleren Alters (10/11) und leider schon länger allein...
Hach schwierig... Ich Kürze jetzt mal große Beschreibungen ab

Wie wir es drehen und wenden... Es wird schwierig dauerhaft zu trennen, da das Zimmer zur Eingewöhnung zu knapp bemessen ist für 2Tiere. Aber nur das Zimmer ist eher uninteressant für Salma und wird ihren alltäglichen Rhythmus weniger eingrenzen.

Würden wir ein anderes Zimmer wählen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass sie wieder terrotorial ziemlich biestig wird.

Wir haben 4 Räume auf knapp 95qm mit gesicherten kleineren Balkon.

Das separate, wenig genutzte Zimmer, welches wir erkoren haben, für die ersten Tage, ist nur 6-7qm klein und liegt am Eingang der Wohnung und quasi abschüssig vom eigentlichen Familiengeschehen.

Durch Einhängen einer Gittertür der folgenden Tage der ZF ist Einblick zum Flur. Salma kann also Kontakt aufnehmen, indem sie sich im Eingangsbereich der Wohnung aufhalten wird.

Die Kater haben aber nur diesen kleinen Bereichs -
Einblick zur Eingangstür.

Im Flur gibt es keine weitere Möglichkeit zum Anbringen einer Gittertür aber eine weitere Möglichkeit der Anbringung einer GT, wenn wir- alle inkl. Salma uns in den Schlafräumen befinden, um dann das separierte Zimmer, Flur, Bäder, Küche und Wohnzimmer zum erkunden für die 2 frei zur Verfügung stellen können.

Sie dann aber immer wieder in dieses kleine Zimmer zu bringen, wird wahrscheinlich trübe.

Aaahhhh...

Es soll diesmal alles klappen und der Samstag naht...

Ich habe dann doch mal einen eigenen Beitrag eröffnet: Aus 1 mach 3...das Wagnis beginnt

Geändert von KnarriKä (17.02.2018 um 03:24 Uhr) Grund: Beitrag/Thema eröffnet
KnarriKä ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.05.2018, 17:25   #362
Hanna5589
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard Ich benötige Hilfe

Ich bin neu hier und habe einen Beitrag verfasst. Nun kann ich diesen nicht mehr finden😒 was habe ich falsch gemacht?
Hanna5589 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 21:33   #363
KnarriKä
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Beiträge: 136
Standard

Geh mal auf dein Profil oder klicke deinen Namen an, da stehen beide Beiträge.
Willkommen!
KnarriKä ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 13:29   #364
Jassl
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 3
Standard Zusammenführung

Hallo ich bin neu hier und bin leicht verzweifelt, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Also im Vorraus gleich haben zwei Kittenkatzen. Die eine ist ca 14 Wochen ganz genau weiß man es nicht da ich sie vom Dach gerettet habe und die andere ist ca 13 Wochen alt.

Mutzel ( 14 wochen) haben wir jetzt fast vier Wochen und sie ist sehr lebhaft und benötigt viel Aufmerksamkeit aber geht auch schon ihren eigenen Weg, wenn man das so nennen kann

Chanel ( 13 Wochen) haben wir jetzt ca. 2 Tage bei uns. Haben sie noch nicht sehr lange aber zu mir ist sie schon sehr zutraulich.

Mein Problem ist jetzt oder eher mache mir starke Sorgen und zwar: die beiden fauchen sich an, kämpfen, Mutzel bespringt sie von oben, haut sie mit der Tatze und knurrt sehr häufig. Chanel macht dasselbe außer das anspringen. Aber es gibt auch ruhige Phasen und sie haben sich auch schon beschnuppert und die Nasen berührt ohne irgendwelche feindlichkeiten. Sie liegen auch öfters im selben Raum und ruhen sich aus ohne irgendwelche Anzeichen von bösartigkeiten.

Meine Sorge ist das sie sich nicht verstehen werden und dieser Zoff nicht endet. Habe sie am Anfang Räumlich getrennt aber geht nicht lange da Chanel richtig laut anfängt zu Mautzen und andersrum genauso.

Hoffe ihr wisst vielleicht was ich noch tun könnte oder mach ich mir unnötig Gedanken und Sorgen.

Vielen Dank im Vorraus LG Jassl
Jassl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 13:53   #365
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.936
Standard

Bitte mach ein eigenes Thema auf oder bitte den Moderator um Verschiebung. (Klick auf das Dreieck unter deinem Nicknamen).
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 15:13   #366
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 58
Beiträge: 16.380
Standard

Zitat:
Zitat von Jassl Beitrag anzeigen
Hallo ich bin neu hier und bin leicht verzweifelt, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Also im Vorraus gleich haben zwei Kittenkatzen. Die eine ist ca 14 Wochen ganz genau weiß man es nicht da ich sie vom Dach gerettet habe und die andere ist ca 13 Wochen alt.

Mutzel ( 14 wochen) haben wir jetzt fast vier Wochen und sie ist sehr lebhaft und benötigt viel Aufmerksamkeit aber geht auch schon ihren eigenen Weg, wenn man das so nennen kann

Chanel ( 13 Wochen) haben wir jetzt ca. 2 Tage bei uns. Haben sie noch nicht sehr lange aber zu mir ist sie schon sehr zutraulich.

Mein Problem ist jetzt oder eher mache mir starke Sorgen und zwar: die beiden fauchen sich an, kämpfen, Mutzel bespringt sie von oben, haut sie mit der Tatze und knurrt sehr häufig. Chanel macht dasselbe außer das anspringen. Aber es gibt auch ruhige Phasen und sie haben sich auch schon beschnuppert und die Nasen berührt ohne irgendwelche feindlichkeiten. Sie liegen auch öfters im selben Raum und ruhen sich aus ohne irgendwelche Anzeichen von bösartigkeiten.

Meine Sorge ist das sie sich nicht verstehen werden und dieser Zoff nicht endet. Habe sie am Anfang Räumlich getrennt aber geht nicht lange da Chanel richtig laut anfängt zu Mautzen und andersrum genauso.

Hoffe ihr wisst vielleicht was ich noch tun könnte oder mach ich mir unnötig Gedanken und Sorgen.

Vielen Dank im Vorraus LG Jassl

Die Kitten vertragen sich ganz sicher. Nach einer Woche sind sie sicher gute Freunde. Trennen brauchst du die Mäuse nicht. Kittenspiele sehen oft wüst aus und jetzt kennen sie sich halt noch nicht gut.
Probiers mit Federangeln oä...Spielen ist der beste Friedensstifter

Wichtig ist, dass du dich entspannst. Alles ganz normal bisher
Ist Mutzel ein Kater?

Was heißt vom Dach gerettet? Habt ihr geschaut ob sie Besitzer hat?
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
tiedsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 16:09   #367
Jassl
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 3
Standard

Danke für die Antwort da bin ich jetzt etwas beruhigter

Nein Mutzel ist auch ein Mädchen. Ich habe gehört man sollte lieber einen Kater dazuholen, aber andre sagen zwei Kätzinnen ginge auch. Ja haben bevor wir beschlossen haben in der ganzen Nachbarschaft herumgefragt ob sie jemand gehöre. Unsere Türkischen Nachbarn haben dann gemeint sie gehöre Ihnen aber sie haben sie auch gefunden in der Mülltonne. Aber sie würden sie nicht ins Haus lassen und wenn da sie bald in Urlaub gehen würden sie nur draußen im Garten bleiben. Wir fanden es nur komisch das sie schon so sozialisiert ist und gleich gefressen und getrunken hat. Auf das Katzenklo hat auch sofort funktioniert.

Sind dann gleich am nächsten Tag zum TA und sie hatte auch keine Parasiten und laut TA gesund. Kein Chip und keine Tattoowierung.

Wir denken sie haben sich die Katze geholt haben aber bemerkt das sie Wild ist und hat dann gestört da sie in Urlaub gehen

LG Jassl
Jassl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 16:29   #368
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 58
Beiträge: 16.380
Standard

2 Kätzinnen sind perfekt
Kater finden langfristig Ringkämpfe richtig super und erwachsene Kätzinnen eher nicht. Das gibt dann häufig langfristig Probleme. Also alles richtig so.

Es hört sich an als hätten sie Freigang?
Bittebitte mit spätetens 5 Monaten kastrieren lassen. Bei den guten Bedingungen heut für Katzen können sie schon früh (ab 4 Monate) geschlechtsreif werden. Viele Katzen rollen still (all meine Jungkatzen zB. ).

Die TH + Ebay sind voll mit Kitten.
Deswegen landen viele Kitten später wieder sonstwo...siehe Herkunft deiner Maus
Bitte vermeiden und nen modernen TA suchen, der mit diesem Alter kastriert
Und was die früheren Besitzer angeht: Lass sie chippen und registrieren auf deinen Namen, dann sollen sie erstmal beweisen, dass es ihre ist, wenn sie auf blöde Ideen kommen
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
tiedsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 17:22   #369
Jassl
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 3
Standard

Da bin ich nochmal beruhigter das wir uns doch richtig Entschieden haben eine Kätzin zu nehmen

Nein haben noch keinen Freigang genau deswegen weil sie noch nicht kastriert sind und habe mich bei meiner TA erkundigt sie hält auch sehr viel davon es so früh möglich zu machen, da sie Freigänger werden sollen.

Und chipen und registrieren werde ich bei der nächsten Impfung sofort mit machen

Finde es schlimm das die Tiere so behandelt werden und wie auf einem Basar verkauft werden

LG Jassl
Jassl ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 09.07.2018, 17:34   #370
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 58
Beiträge: 16.380
Standard

Gute TÄ
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
tiedsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2018, 16:30   #371
Loui&Emmy
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard Kater zu Katze

Hallo zusammen.
Ich bin neu hier und mir liegt was auf dem Herzen.
Und zwar habe ich gestern meinen Loui heim geholt.
Er ist 13 Wochen. Habe bereits eine Katze, Emmy, 1 1/2.
Ich weiss es ist vielleicht noch etwas frisch, da loui erst seit gestern abend zuhause ist, aber Emmy ist sehr unentspannt und faucht und knurrt wenn
Sie in seine Nähe kommt. Seit gestern Abend hat sie auch nichts gefressen.
Loui ist da eher entspannter. Heute ist es ihm wahrscheinlich bisschen zu warm ind er versteckt sich am kühlen boden in der Küche.
Emmy kommt zu ab und zu zum schauen, aber so wirklich beschnuppert hat sie ihn auch noch nicht,m. Große Sorge macht mir, dass sie nichts frisst.
Jetzt habe ich ein sehr achlechtes gewissen meiner Maus gegenüber, da ich ihr doch nur einen Spielgefährten schenken wollte.
Wahrscheinlich war das schon öfter Thema, jedoch hoffe ich auf Antwort von euch danke schon mal. LG
Loui&Emmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2018, 17:18   #372
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.811
Standard

Schön ist, dass du deine Katze endlich aus der Einzelhaft befreist.
Leider hast du in der Konstellation total daneben gegriffen.
Man setzt einer Dame kein kitten, schon gar kein Katerkitten vor die Nase.
Für beide Tiere ist es absolut nicht glücklich, der Kleine benötigt dringendst einen gleich alten Kumpel zum raufen, das Mädel eine gleich alte Freundin.
Desweiteren schmeißt man Katzen nicht einfach zusammen mit Ausnahme von 2 Kitten , man arbeitet mit langsamer Zusammenführung und Gittertür.
Wenn deine Kätzin bisher alleine war, hat sie das komplette kätzische Sozialverhalten verlernt. Da ist ein kitten nun wirklich der falsche Ansprechpartner, um ihr das wieder beizubringen.
Gib den Zwerg zurück und hole ein 1-2 Jahr alte Kätzin dazu und lies dich in die langsame Zusammenführung ein.

Kater und kätzinnen haben ein unterschiedliches Spielverhalten, wenn der Kater in die Pubertät kommt, wird er die Kätzin sehr mobben, weil er einfach raufen will. Das kann das Mädel nicht leisten, die würde lieber Mädchenspiele machen.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2018, 22:07   #373
Loui&Emmy
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard

Danke für deine Antwort.
Ich habe noch eine Frage, mein Bruder hat auch eine britisch kurzhaar und die ist jetzt ca 8 Monate, würde das mit dem 13 Wochen alten funktionieren?
Loui&Emmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2018, 23:04   #374
Lubi&Luna
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard Zusammenführung

Hallo bei meinen zwei Katzen hat die langsame zusammenführung ziemlich gut geklappt ^^ die neue katze ist jetzt etwas mehr als eine Woche bei uns!
Wir haben nach drei Tagen eine Gittertür eingebaut und die Katzen vorgestern das erste mal zusammen gelassen.
Nun ist es aber so das unsere „alte“ die neue katze immer weg scheucht wenn sie ihr zu nahe oder in „ihr“ Wohnzimmer kommt.
Soll ich eurer meinung nach nochmal einen Schritt zurück gehen oder die alte katze schimpfen? oder regelt sich das noch von selber?? da es reine wohnungskatzen sind ist es mir sehr wichtig das sie sich verstehen....
Unsere katze hatte bis vor drei monaten immer ihre schwester bei sich aber die neue ist seit sie von der mutter weg ist alleine gehalten worden, beide sind jetzt ca. 1 Jahr alt.

Vielen danke schonmal auch von lubi und luna 😺
Lubi&Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2018, 02:32   #375
Sandm@n64
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das hier soll ein Info Thread sein, wenn du ein Problem hast mache bitte einen eigenen Thread auf, da wird das dann auch nicht so leicht übersehen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katzenzusammenführung | Nächstes Thema: Kitten und Alt Kater zusammen führen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Langsame Umstellung auf CBÖP Josy1988 Das stille Örtchen 9 06.07.2014 18:19
langsame Zusafü: Talon (6j) zieht zu Suni (8j) Diam Eine Katze zieht ein 4 21.05.2013 21:04
"Langsame Zusammenführung" vom Tierheim nicht empfohlen!? Jellycat Eine Katze zieht ein 48 28.06.2012 10:20
"Langsame Zusammenführung" Mimiu Eine Katze zieht ein 5 25.03.2012 20:50
langsame verzweifelung... tinkerbell87 Unsauberkeit 15 13.12.2009 00:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.