Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2011, 14:55   #16
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Dann sollte man (denke ich) auch erst mal mit dem separieren anfangen.
Ich hab dann nach dem Separieren Wookie einfach auf die zwei Mädels losgelassen
__________________
Es grüßt Bianca mit Luna, Piper & Wookie


Förderverein Eifeltierheim
Der Förderverein Eifeltierheim bei Facebook
Eifeltierheim Altrich
locke1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.07.2011, 14:57   #17
Sahayes
Forenprofi
 
Sahayes
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 4.910
Standard

Ich weiß jetzt nicht, ob dieser Thread auch zu einer Diskussion erlaubt ist.
Aber ist es nicht irgendwie besser, wenn man bei einer größeren Gruppe so eine Gittertür nimmt?

Und je nachdem wer dann nicht mehr abdreht vor der Gittertür den- oder diejenige dann auch mal ins separierte Zimmer lässt?
__________________
Heini ♥ - 13.04.2011, Ebby ♥ - 04.01.2013, Aramis ♥ - 25.02.2013, Alljoscha ♥ - 29.08.2013

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen hätten,
dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholen!
Sahayes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 15:01   #18
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Klar können wir diskutieren.
Kann ja nur hilfreich sein

Ich denke das kommt drauf an, wie die eigenen Katzen reagieren.
Deine Gedanken sind nicht verkehrt.

Wenn du in einer größeren Gruppe jemanden dabei hast, der super sozial ist, dann kann der ja gerne mal mit ins Zimmer.
Und der, der "stänkert" muss halt noch vor der Tür warten.

Gittertüren sind nicht das schlechteste.
Und wie du schon sagst gerade bei einer größeren Gruppe (und unsicheren Haltern, die ihre Katzen evtl auch nicht 100%ig einschätzen können) sicher von Vorteil.
__________________
Es grüßt Bianca mit Luna, Piper & Wookie


Förderverein Eifeltierheim
Der Förderverein Eifeltierheim bei Facebook
Eifeltierheim Altrich
locke1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 15:09   #19
Sahayes
Forenprofi
 
Sahayes
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 4.910
Standard

Nunja, wenn man eine Zusammenführung nicht jedes Jahr hat, dann kann man nicht sagen Katze 1 reagiert so, Katze 2 reagiert so und so, usw.

Zumal ich denke, das es ganz unterschiedlich ist, da es meiner Meinung nach auch darauf ankommt, wer als neues Mitglied der Gruppe dazukommt.

Dazu kommt noch, dass man ein Tier z.B. aus dem Tierheim bekommt und man ja quasi eine "Wundertüte" mit nach Hause nimmt.

Ich habe bisher noch kein Tierheim erlebt, der die Katzen dort zu 100% einschätzen kann. Und wenn, dann können sie das Tier nur soweit beurteilen, wie es der Ort zulässt. Sprich, ich denke im Tierheim verhält sich eine Katze nochmal anders, als wie wenn es in einer Pflegestelle, evtl. sogar in die dort vorhandene Katzengruppe integriert ist.

Es wird wohl nicht wirklich ein Rezept dafür geben, dennoch halte ich diesen Weg der Zusammenführung für etwas schwierig. Also ohne Gittertür und gelegentlichem offenen Spalt.

Und es kommt auch auf das Alter drauf an. Oder nicht?
Ein junges Kitten zu einem anderen Jungtier, geht meiner Meinung nach absolut unproblematisch. Anders verhält sich das glaube ich, wenn man bereits ältere Tiere zusammenführt.

Oder wie sind da eure Erfahrungen?
__________________
Heini ♥ - 13.04.2011, Ebby ♥ - 04.01.2013, Aramis ♥ - 25.02.2013, Alljoscha ♥ - 29.08.2013

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen hätten,
dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholen!
Sahayes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 15:16   #20
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Ich kann nur von mir sprechen.
Meine Erfahrungen:
Ich habe zwei Katzen gehabt (beide kastriert und ca. 9 Monate alt) dazu kam ein unkastrierter Kater, der wohl ein wenig jünger ist.

Der Kater wurde nach seinem Klinikaufenthalt separiert (für zwei Tage).
Danach habe ich den Holzhammer raus geholt und die Tür geöffnet.

Es gab eine Nacht gebrummelt und gefauche (von Seiten der Mädels - der Kater war und ist ein herzensguter) und dann wurde das von Tag zu Tag weniger.

Mittlerweile würde ich die Zickerein als normal bezeichnen

Wäre das in die Hose gegangen, dann hätte ich wieder separiert und mit einer Gittertür gearbeitet.

Aber bei uns war das ja eher eine kleine Zusammenführung (waren ja nur 3 Katzen).

Vielleicht mag noch jemand erzählen, der mehr Katzen zusammen geführt hat.
__________________
Es grüßt Bianca mit Luna, Piper & Wookie


Förderverein Eifeltierheim
Der Förderverein Eifeltierheim bei Facebook
Eifeltierheim Altrich
locke1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 15:19   #21
Sahayes
Forenprofi
 
Sahayes
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 4.910
Standard

Ja das wäre interessant zu wissen, wie es bei mehreren Katzen ist.

Ich habe bislang alle nach ganz kurzer Zeit zusammen gelassen. Das gab nur einmal ein Problem. Naja es ging, aber das war schon unentspannt. Im Gegensatz zu den Zusammenführungen davor.

Vorher kamen immer kleine Pupser. Also klein im Sinne von Größe, aber auch das Alter war relativ jung.

Als Chewie einzog war er auch noch nicht alt (5 Monate), aber er war da bereits schon groß, Maine Coon eben, und manche hier haben gespuckt vor Wut.

Kann es sein das die Größe auch entscheidend ist und nicht nur das Alter?
__________________
Heini ♥ - 13.04.2011, Ebby ♥ - 04.01.2013, Aramis ♥ - 25.02.2013, Alljoscha ♥ - 29.08.2013

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen hätten,
dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholen!
Sahayes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 15:21   #22
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.499
Standard

Es gibt doch bei der Zusammenführung bestimmt einen Unterschied ob Wohnungskatzen oder Freigänger.
Also meine Hütte ist morgens neuerdings öfter leer, alle Katzen weg, außer ein fremder Kater, der findet es sehr gemütlich (dies ist der Grund, das alle flüchten). Ich will das Katerchen ja nicht aufnehmen, aber mal angenommen es wäre der Fall, was tut man da?

Edit: Ich finde dies auch nicht wirklich lustig.
__________________

Geändert von rlm (19.07.2011 um 20:12 Uhr)
rlm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 15:42   #23
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Zitat:
Zitat von robbielailamoritz Beitrag anzeigen
Es gibt doch bei der Zusammenführung bestimmt einen Unterschied ob Wohnungskatzen oder Freigänger.
Also meine Hütte ist morgens neuerdings öfter leer, alle Katzen weg, außer ein fremder Kater, der findet es sehr gemütlich (dies ist der Grund, das alle flüchten). Ich will das Katerchen ja nicht aufnehmen, aber mal angenommen es wäre der Fall, was tut man da?

Edit: Ich finde dies auch nicht wirklich lustig.
Ich finde dsa unmöglich, das du dem fremden Kater Zugang gewährst!
Wie müssen sich deine Katzen dabei fühlen???

Du solltest erst mal raus bekommen ob der Kater einen Besitzer hat.

Und - ganz wichtig: lass ihn nicht mehr rein!
__________________
Es grüßt Bianca mit Luna, Piper & Wookie


Förderverein Eifeltierheim
Der Förderverein Eifeltierheim bei Facebook
Eifeltierheim Altrich
locke1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 15:45   #24
Sahayes
Forenprofi
 
Sahayes
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 4.910
Standard

Also bei mir gehts um reine Wohnungskatzen.
__________________
Heini ♥ - 13.04.2011, Ebby ♥ - 04.01.2013, Aramis ♥ - 25.02.2013, Alljoscha ♥ - 29.08.2013

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen hätten,
dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholen!
Sahayes ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 19.07.2011, 15:46   #25
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Bei mir waren die Mädels schon Freigänger.
Aber noch nicht lange. Daher mussten sie erst mal wieder drin bleiben und nachher sind dann alle drei zusammen raus.
__________________
Es grüßt Bianca mit Luna, Piper & Wookie


Förderverein Eifeltierheim
Der Förderverein Eifeltierheim bei Facebook
Eifeltierheim Altrich
locke1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 16:00   #26
Sahayes
Forenprofi
 
Sahayes
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 4.910
Standard

Hmpf. Ich hoffe das hier einige schreiben die Wohnungskatzen/kater haben, die auch schon "älter" sind und eben nicht nur zwei Katzen haben.

Die Chance ist relativ gering, dass es hier so welche gibt oder?
__________________
Heini ♥ - 13.04.2011, Ebby ♥ - 04.01.2013, Aramis ♥ - 25.02.2013, Alljoscha ♥ - 29.08.2013

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen hätten,
dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholen!
Sahayes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 16:16   #27
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Moment-a kann dazu auf alle Fälle was sagen
Schreib sie doch mal per PN an.
__________________
Es grüßt Bianca mit Luna, Piper & Wookie


Förderverein Eifeltierheim
Der Förderverein Eifeltierheim bei Facebook
Eifeltierheim Altrich
locke1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 16:34   #28
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.499
Standard

Zitat:
Zitat von locke1983 Beitrag anzeigen
Ich finde dsa unmöglich, das du dem fremden Kater Zugang gewährst!
Wie müssen sich deine Katzen dabei fühlen???

Du solltest erst mal raus bekommen ob der Kater einen Besitzer hat.

Und - ganz wichtig: lass ihn nicht mehr rein!
Was soll denn das, denkst Du ich laß ihn freiwillig rein? Aber klar ....
Irgendwann muß ich mal schlafen und nicht wachen.

Besitzerfrage ist geklärt, hätte gern eien Antwort auf meine Frage und nicht dieses typische Gemache.
__________________
rlm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 16:59   #29
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Ich würde es niemals zulassen, das ein fremder Kater bei meinen Katzen im Revier rumläuft!

Wenn du das mit der Zusammenführung ernst meinst, dann steht doch auf Seite 1 alles dazu.
Den Kater separieren, bis er zur Ruhe gekommen ist.
Wenn er bei dir einziehen will muss er da durch.
__________________
Es grüßt Bianca mit Luna, Piper & Wookie


Förderverein Eifeltierheim
Der Förderverein Eifeltierheim bei Facebook
Eifeltierheim Altrich
locke1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 20:13   #30
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.499
Standard

Zitat:
Zitat von locke1983 Beitrag anzeigen
Ich würde es niemals zulassen, das ein fremder Kater bei meinen Katzen im Revier rumläuft!
Wie setzt Du dies um?
__________________
rlm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Langsame Umstellung auf CBÖP Josy1988 Das stille Örtchen 9 06.07.2014 18:19
langsame Zusafü: Talon (6j) zieht zu Suni (8j) Diam Eine Katze zieht ein 4 21.05.2013 21:04
"Langsame Zusammenführung" vom Tierheim nicht empfohlen!? Jellycat Eine Katze zieht ein 48 28.06.2012 10:20
"Langsame Zusammenführung" Mimiu Eine Katze zieht ein 5 25.03.2012 20:50
langsame verzweifelung... tinkerbell87 Unsauberkeit 15 13.12.2009 00:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.