Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2011, 12:00   #1
fetzenhai
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: einbeck
Beiträge: 235
Standard soll ich ihn behalten?

hallo,
ich weiss nicht ob ich hier richtig bin, möchte mir eigentlich nur etwas von der seele reden/weinen.
letztes jahr august musste ich meinen 23 jährigen kater erlösen lassen - 7 monate später meinen 7 monate alten kater merlin (zu finden in "abschied" er war erst 7 monate alt.
merlin ist jetzt seit fast einem monat nicht mehr hier. er fehlt mir so sehr... selbst dies hier schreiben kann ich nicht ohne tränen.
nun haben wir hier einen 2 monate alten wurf mit 5 kleinen. abnehmer hab ich für alle, bis auf einen.
ich baue keine bindung zu den kleinen auf, zuviel ist im letzten jahr passiert.
mein partner kann besonders gut mit lord helmchen (der für den wir noch keinen haben).
lord kam noch nie von selbst zu mir, ist sehr verspielt und irgendwie genauso trottelig wie merlin war.
gestern sass ich auf der erde, ich wollte von meinem partner wissen ob er nun lord behalten möchte oder nicht (eigentlich wollten wir auf keinen fall einen behalten).
ich hatte die frage grad ausgesprochen als lord auf meinen schoss gehopst kam , sich hinlegte und einschlief - zum allerersten mal.
war dies ein zeichen???
ich fing sofort an zu heulen wie ein schloshund, genau so hatte merlin immer gelegen...
später dann hab ich die küche gewischt, auch wieder unter tränen, denn alle 5 racker tobten um den schrubber her, dies kannte ich...
ich weiss einfach nicht was ich machen soll. würd ich lord behalten hätte ich irgendwie n schlechtes gewissen merlin gegenüber. es sehe aus als wolle ich ihn ersetzen und das kann keine katze der welt.
ich hab noch 2 katzen.ich glaub simba würde sich freuen wenn wir den lütten behalten würden, er und merlin waren ein herz und eine seele (simba is auch erst 2 und total verspielt).
klar muss man immer damit rechnen dass etwas passiert, aber andersrum passiert mehr jemehr tiere man hat.
ich weiss dass ihr mir diese entscheidung nicht abnehmen könnt, aber sicher könnt ihr mir euren rat geben und mir somit die entscheidung erleichtern.

liebe grüsse
diana
fetzenhai ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.05.2011, 12:09   #2
Seraphin
Forenprofi
 
Seraphin
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bochum
Alter: 43
Beiträge: 2.835
Standard

Hi Diana,

vorweg es tut mir sehr leid um deine Verluste....

Aber,wenn dir der kleine Mann doch schon so offensichtlich zeigt das er bleiben möchte,was ist daran falsch?

Merlin wäre dir sicher nicht böse,denn du hast ein schönes Plätzchen und behälst einen heimatlosen Katzenmann.

Lass dein Herz enscheiden,ich hoffe zu Gunsten des Kleinen
__________________
LG von Ramona,Seraphin,Fluse,Simba,Douglas,Urmeliii,
Baghira,Maja und Cara!
Mein Engel Tyson,für immer im Herzen!
Seraphin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 12:10   #3
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.265
Standard

Hallo,

wieso denn "ersetzen"? Für jemanden, der Tiere wirklich liebt und sie nicht nur für seine Zwecke gebraucht, wird kein Tier jemals "ersetzt". Und so schätz ich dich auch ein.
Du würdest vielleicht den frei gewordenen Platz in deiner Wohnung an eine neue Katze geben, ja - aber damit doch nicht Merlins Platz in deinem Herzen. Der bleibt mit Merlin besetzt, auch wenn er nicht mehr da ist.
Damit verrätst du ihn nicht. Im Gegenteil, du erfüllst sein Erbe. Es hat doch keiner was davon, wenn du ewig um Merlin trauerst und derweil ein kleiner Kater im Tierheim landet, wo er eigentlich gar nicht hin müsste.
Kennst du das Testament einer Katze?
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 12:30   #4
pems
Forenprofi
 
pems
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.172
Standard

Zitat:
Zitat von fetzenhai Beitrag anzeigen
es sehe aus als wolle ich ihn ersetzen und das kann keine katze der welt.
Ich denke, du hast dir mit dem vorstehenden Satz schon selbst eine Antwort gegeben. Keine Katze der Welt kann ihn ersetzen.
Dennoch kann eine neue Katze dir den Schmerz über Merlin etwas nehmen, indem sie dir Freude bereitet, Arbeit macht, usw.
Deshalb mußt du doch kein schlechtes Gewissen haben.
pems ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 12:56   #5
fetzenhai
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: einbeck
Beiträge: 235
Standard

ich danke euch sehr für eure worte... *schnüff*
vielleicht hab ichwirklich nur angst dass wieder etwas passiert. merlins tod kam so unverhofft schnell. innerhalb von einer stunde ging es zu ende. kinder und partner konnten sich nichtmal verabschieden. ich rufe ihn immernoch wenn ich füttere. ich glaub ich hab einfach noch nicht begriffen dass er weg ist. igor dagegen "durfte" gehen. ich hatte ihn fast 7 jahre lang, hab ihn damals von einer katzenfrau mit knapp 15 katzen als terapiekatze für meinen hyperaktiven sohn geholt, gleich nach der trennung von meinem damaligen freund.
bei ihm wussten wir schon 2 tage vorher dass es wohl zu ende geht und konnten uns noch verabschieden.
ich habe viele tiere hier. alles welche die niemand haben wollte.
unser hund holly, ihn haben wir von einem kleinen hinterhof wo er mit 2 anderen lebte. er kannte weder regeln, häuser noch leine. 2 chinchillas, die niemand mehr wollte, 2 katzen die ertränkt werden sollten weil sie (damals ca 8 wochen) starken katzenschnupfen hatten. kater simba, stammt auch vom bauernhof. ihm wollten wir ein besseres leben bieten. mit knapp 10 wochen (da war er grad mal 3 wochen hier) brach er sich das bein doppelt. kosten insgesamt 1300 euro. ich habe nicht viel geld, aber ich würd alles geben um einem tier zu helfen, egal was für eins. wir wohnen in einem 160 qm grossen haus. gleich angrenzend ist eine grosse baufirma wo sich meine katzen täglich richtig austoben. platz ist also genug vorhanden.
ich habe mir auch fest vorgenommen 2x im jahr mit allen tierchen zum ta zu gehen und kontrollieren zu lassen. zwar hätte es bei merlin nichts genutzt, aber man kann andere krankheiten erkennen und rechtzeitig behandeln.
fetzenhai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 13:35   #6
Rookie
Forenprofi
 
Rookie
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.889
Standard

Lord Helmchen wurde Dir bestimmt von Deinem Merlin geschickt, ich bin mir sicher

Merlin KANN und SOLL auch niemand ersetzen. Wie jedes andere Tier auch IST und BLEIBT er einmalig.


Öffne Dein Herz für den "kleinen Lord"...
__________________
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir, dass ich NICHT verrückt bin. Die andere summt die Melodie von Tetris...


Liebe Grüße von Karen & Fay, Charlie, James und Nico
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 14:41   #7
Roberta
Forenprofi
 
Roberta
 
Registriert seit: 2008
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 1.592
Standard

Ich würde "Lord Helmchen" (was für ein ulkiger Name ) auch nicht hergeben.

Ich denke auch dass dein Merlin dir bestimmt nicht böse wäre und wenn es gut passt mit deinen beiden anderen Katzen... warum nicht .

Und ich denke schon dass das ein Zeichen war dass er dir auf den Schoss gehopst ist, wie wenn er sagen wollte: Jep, also ich bin dabei!
Man sollte Tiere nicht unterschätzen, ich glaube die verstehen mehr als manch einer von uns glaubt .

Kann mich nur anschliessen:

"Öffne dein Herz für den "Kleinen Lord" wie Rookie soooo schön gesagt hat .
__________________
Unvergeßen und immer in meinem Herzen mein geliebter Sonnenschein Pocholin
Roberta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 15:50   #8
QT77
Forenprofi
 
QT77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.812
Standard

Nein, trotz allem was der Verlust eines oder gar mehrerer geliebter Tiere mit einem macht, würde ich den kleinen Lord Helmchen auch nicht mehr hergeben, aber er sollte einen Artgenossen haben, Kitten darf man nicht alleine halten!
__________________



"There is, incidentally, no way of talking about cats that enables one to come off as a sane person."

Dan Greenberg
QT77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 16:26   #9
fetzenhai
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: einbeck
Beiträge: 235
Standard

also auch wenns komisch klingt, allein wär er nicht. simba is wie ein baby. er tobt, ärgert,... merlin und er waren ein dreamteam. auch jetzt wo merlin nimmer da ist und nur die kleinen hier ihr unwesen treiben... simba is eigentlich immer der anstifter.
fetzenhai ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 10.05.2011, 10:56   #10
QT77
Forenprofi
 
QT77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.812
Standard

Simba ist ein Katze oder?
__________________



"There is, incidentally, no way of talking about cats that enables one to come off as a sane person."

Dan Greenberg
QT77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 12:16   #11
fetzenhai
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: einbeck
Beiträge: 235
Standard

er ist ein kater
fetzenhai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 13:57   #12
Irm
Forenprofi
 
Irm
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 4.958
Standard

alsoooo, ich finde jetzt überhaupt gar keinen einzigen Grund, der dagegen spricht, den kleinen Kater zu behalten im Gegenteil, wenn Dein Kater Simba ihn doch mag ...
__________________
Grüße von Irm mit Leyla und Tommy
Irm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 13:59   #13
Irm
Forenprofi
 
Irm
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 4.958
Standard

Zitat:
Zitat von fetzenhai Beitrag anzeigen
mein partner kann besonders gut mit lord helmchen (der für den wir noch keinen haben).
.. und dann das noch
__________________
Grüße von Irm mit Leyla und Tommy
Irm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 14:22   #14
kisu
Forenprofi
 
kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 1.333
Standard

Also ich würde den Kleinen auch auf jeden Fall behalten.
Er zeigt doch, dass er gerne bei euch bleiben würde und wenn Simba sich auch gut mit ihm versteht...super!

Ich glaube, Merlin würde es freuen, wenn du dem kleinen Lord ein liebevolles Zuhause schenkst, so wie Merlin es auch hatte...es ist irgendwie richtig.

Wer weiß wo er sonst landen würde...
__________________
LG von Kisu mit Schorschi & Trudi

kisu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 14:29   #15
arcalis
Erfahrener Benutzer
 
arcalis
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 100
Standard

Ich habe jetzt den ganzen Strang in einem Rutsch gelesen. Sehr traurig, dass Merlin so jung gehen mußte. Aber zumindest hat er ein wunderschönes Leben gehabt, auch wenn es viel zu früh endete.

Nur tue dir und Simba und vor allem Lord Helmchen einen Gefallen und schick ihn nicht fort. Er möchte gern bleiben und mal ehrlich: wie würdest du dich fühlen, wenn er weg ist? Und Simba erst? Er mußte schon den Verlust von Merlin verkraften und jetzt wäre er dann wieder einen Spielgefährten los.

Der Kleine möchte gern bei dir bleiben. Das hat er überdeutlich gezeigt. Und wenn du ehrlich bist, hast du ihn doch auch ins Herz geschlossen, auch wenn du es vermeiden wolltest. Also, gibt dir einen Ruck
arcalis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Aus 5 mach wieder 6 | Nächstes Thema: hiiiiilfeee, wie mache ich das am besten »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wirklich behalten? Shynie Die Anfänger 85 04.03.2014 14:15
Soll ich den 2. Kater behalten? Update nach 8 Wochen strg Eine Katze zieht ein 0 04.04.2013 23:03
Hilfe bei der Entscheidung! Soll ich 2. Kater behalten? strg Eine Katze zieht ein 21 03.04.2013 22:47
"Ich kann die Kitten nicht behalten" - Wie soll ich mich verhalten? Duchess Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 7 10.02.2013 20:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:36 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.