Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2010, 07:02
  #1
Hoffi
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 15
Ausrufezeichen Dringend Hilfe bei Zusammenführung

Ich habe eine 16-jährige BKH-Katze. Nach meinen letzten Urlaubsreisen ist die Katze immer anhänglicher geworden. Nach meinem letzten Urlaub hat sie Nachts auf meinem Bauch geschlafen nach dem Motto "Wenn ich mich drauf lege, kann sie nicht weg". Am 17.04. habe ich 2 kleine BHK-Kitten als Gesellschaft für die Große gekauft. Die Züchterin meinte 2 Kitten wären besser, dann würde die Alte nicht so sehr beansprucht. Leider hat die Alte die Kitten bis heute nicht akzeptiert. Sobald die Kitten in ihre Nähe kommen faucht und knurrt sie, dann läuft sie weg, sie hat Angst vor den Kitten. Mit Fressen und Katzenklo isz zum Glück noch alles in Ordnung. Sie hat bereits eine Bachblüten-Therapie gemacht und bekommt im Moment Zylkene. Ich überlege gerade, ob ich einen Tier-Therapeut hinzuziehen sollte (habe ich im Internet gefungen).
Kann mir jemand Tipps oder Ratschläge geben. Ich brauche dringend Hilfe.
Hoffi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.06.2010, 09:42
  #2
Merlin2005
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 1.791
Standard

Hallo,

eine Zusammenführung kann mehrere Monate dauern. Deshalb würde ich erstmal noch abwarten!

lg
Merlin2005 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 09:56
  #3
Shamilla
Forenprofi
 
Shamilla
 
Registriert seit: 2007
Ort: Villmar
Beiträge: 5.385
Standard

Ja, Zeit und Geduld sind nun gefragt.
Es war bestimmt nciht gerade die beste Entscheidung, zwei Kitten dazu zunehmen. Wie lange war die "Alte" denn vorher alleine bei dir?
__________________
"Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen."
Gillian Andersom
Shamilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 10:05
  #4
Cat Fud
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 5.226
Standard

Mit 16 Jahren ist diese doch große Veränderung sicher nicht so einfach zu verkraften. Ich würde darauf achten, sie vorrangig zu behandeln (Futter für sie zuerst), zu streicheln usw., alles was ihr den Rücken stärkt.
__________________
Für das scharfe (stimmlose) [s] nach langem Vokal oder Diphthong schreibt man ß, wenn im Wortstamm kein weiterer Konsonant folgt.
Cat Fud ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

probleme bei zusammenführung, vergesellschaftung

« Vorheriges Thema: Eine Kleine mit unserem Großen | Nächstes Thema: Katze verstorben - neue Zweitkatze? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringend Hilfe bei 3er Zusammenführung gesucht! fitnlite0101 Eine Katze zieht ein 14 14.12.2014 20:24
Hilfe! Zusammenführung missglückt? Brauche dringend Rat!! Julia.K. Eine Katze zieht ein 9 28.10.2014 08:49
Dringend Hilfe bei der Zusammenführung Elly92 Eine Katze zieht ein 10 21.07.2014 13:45
Bräuchte dringend Hilfe bei meiner Zusammenführung Zola Eine Katze zieht ein 11 29.08.2012 18:36
zusammenführung dringend hilfe martina-f1 Verhalten und Erziehung 5 28.07.2011 14:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:21 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.