Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2009, 11:16
  #1
Salzfred
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2
Standard 2 Jahre alte Katze + 14 Monate alter Kater... = Desaster

Hallo zusammen,

wir haben seit zwei Jahren eine Katze. Sie ist eine reine Wohnungskatze und fühlt sich auch sehr wohl, nur wollten wir uns schon seit langem eine zweite zulegen, da klar war, dass auch in unserer neuen Wohnung nicht die Möglichkeit besteht, sie rauszulassen. Und wenn schon Isolation, dann wenigstens zu zweit.
Am Wochenende war es dann so weit: In der Zeitung haben wir von einem 14 Wochen alten Kater gelesen, der ein zu Hause sucht. Da haben wir gleich reagiert und den Kleinen abgeholt.
Er hat sich bei uns sofort sichtlich wohl gefühlt. Nur findet unsere ältere Katze die ganze Geschichte alles andere als gut. Ständig lauert sie dem Kater auf, faucht ihn an und knurrt eigentlich ununterbrochen. Wir haben schon Angst sie greift ihn an und zerfleischt ihn. Ansonsten meidet die Katze ihre ursprünglichen Lieblingsorte (die der Kater auch vorzugsweise aufsucht) und verzieht sich in absurde Orte, wie z.B. auf den Küchenschrank. Gegessen wir auch nicht.

Meine Fragen also:

1. Muss man sich tatsächlich Sorgen machen, dass der kleine Kater angegriffen wird?
2. Wenn es nicht klappt - müssen wir den Kater wieder zurückgeben???
3. In wie weit soll man eingreifen? (was z.B. die Besiedelung von den Lieblingsplätzen angeht...)

Viele Grüße,

Fred
Salzfred ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.09.2009, 11:22
  #2
Minou
Erfahrener Benutzer
 
Minou
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 64
Beiträge: 766
Standard

Ganz tief Luft holen und ruhig bleiben.
Die meisten Katzenzusammenführungen gehen mit Geknurre und Gefauche ab. Deine Katze ist verunsichert, plötzlich ist jemand in ihrem Revier. Meine Minou hat eine Woche lang, ganze Arien gesungen, und sich verzogen.
Du mußt nur schauen, ob sie auf den Kleinen losgeht oder ihn tatsächlich mit Krallen haut, alles andere ist halb so wild.
Die meisten Katzen verstehen sich nicht innerhalb von ein paar Minuten, es kann Tage, Wochen, Monate dauern.
Vor allem solltest Du Dich jetzt intensiv um die "alte" Katze kümmern, damit nicht noch Eifersucht dazu kommt.

Gruß Minou
Minou ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 16:29
  #3
Salzfred
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2
Standard

Besten Dank für die Antwort. Wir werden versuchen Ruhe zu bewaren. Grüße, F.
Salzfred ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:06
  #4
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Ist Katerchen jetzt 14 Wochen oder 14 Monate alt?

Auf jeden Fall braucht es mehr als ein paar Tage, also hab Geduld.

Wenn er 14 Wochen alten ist - ich wäre generell sehr zurückhaltend zu einer erwachsenen Katze (1 Jahr >) ein Kitten zu setzen. Nur mal so für die Zukunft.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Zuwachs Timmy | Nächstes Thema: Titus und Charly vereint :-) »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
7 monate alte katze pinkelt ins bett vom jünsten Sohn (3 jahre ) Monchischie Unsauberkeit 24 17.01.2013 15:16
8 Monate alter Kater & 1 1/2 Jahre Katze SweetSchnucky Eine Katze zieht ein 4 29.06.2011 11:41
Katze 5 Monate und 2 11-Monate alte Kater? Babyboubou Eine Katze zieht ein 10 12.08.2010 19:44
4 Monate alte Katze zu 5 Jahre altem Kater Charamel Eine Katze zieht ein 8 21.12.2009 21:01
Alter Kater (8 Jahre ) und junge Katze (8 Monate) ... will er spielen ??? Baika Eine Katze zieht ein 1 26.01.2009 11:04

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:24 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.