Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2009, 10:56
  #1
jakky
Benutzer
 
jakky
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Alter: 33
Beiträge: 63
Frage Passender Partner für Becky?

Hallo alle zusammen!
Ich hoffe, ich bin hier richtig ;-)

Es geht um meine Becky, die am Samstag 2 Wochen bei uns lebt.
Natürlich möchte ich ihr nicht einen Katzenkumpel verwehren.
Allerdings gibt es bei meiner Mieze ein paar Dinge, die vielleicht beachtet werden müssen bei der Partnerwahl:

Becky wurde ja trächtig in einem Kaminschacht gefunden. Nach der Beckenbruch-OP lebte sie ja im TH einen Monat lang in einer Einzelbox. Dort ist sie wohl auch mal ausgebüxt und hat natürlich derbe Dresche bekommen von den Freigängern...
Sie humpelt halt sehr stark. Auf die Couch zu springen wird vielleicht nie richtig klappen sagte uns die Dame vom TH
Dazu kommt: in den zwei Wochen bei uns habe ich auch nicht gemerkt, dass Becky erst ein Jahr alt ist. Sie benimmt sich eher wie ein altes Mäuschen, sitzt auf der Fensterbank und schläft dauerhaft. Spielen scheint ihr nicht zu liegen, sie beschäftigt sich höhchstens 10 Minuten mit dem Spielzeug, kommt dann auf die Couch zum Kuscheln und zum Schlafen...

Sie hat auch in der Zeit bei uns noch keine "Dummheit" angestellt
Durch ihren Beckenschaden bleibt sie ebenerdig, baut keinen Mist, klettert nirgendwo hoch (nichtmal den Kratzbaum kommt sie ordentlich hoch).

Zu meiner Frage: Wie schnell "sollte" ich mich nach einem Partner umsehen? Soll die Dame erstmal richtig Fuß fassen bei uns, oder wäre es besser, sie direkt zu überrumpeln?
Holt man eine jüngere Fellnase, der Becky zeigen kann wer der Boss ist, oder lieber doch ein ähnlich lädiertes Tier, sodass diese Behinderung auf beiden Seiten ist? (Zur Info: Ich habe den dreibeinigen Kater immernoch im Kopf... (herzensgut, 4 Jahre alt, zutraulich und verträglich). Mein Mann müsste nur noch überzeugt werden, dass ein fehlendes Bein genau so wenig schlimm ist wie ein Becken-Trümmerbruch. Und da leistet Becky schon ganz überzeugende Arbeit )

Habt ihr Tipps für mich? Vielen Dank schonmal!

Noch ein kleines Schleimerbild von der Trantüte...
__________________
Viele liebe Grüße von den Fellnasen Becky und Lotta sowie ihrer Sklavin Sabrina!
jakky ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.09.2009, 11:04
  #2
Neofelah
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

****umguckt***ich glaub ich muss die kl......Gott ist die niedlich. Kann ich dir nicht weiterhelfen. Weiss nicht ob sie ein einzelgänger ist oder durch ihren Beckenbruch träge und ruhig ist, wielange ist das nochmal her?
 
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 11:12
  #3
jakky
Benutzer
 
jakky
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Alter: 33
Beiträge: 63
Standard

Der Bruch wurde meines Wissens so Anfang/Mitte August operiert... Müsste Zuhause nochmal nachsehen (bin grade bei der Arbeit ^^).
Ob sie verträglich ist weiß ja niemand. Sie wurde halt von den Alteingesessenen fertig gemacht, als sie sich aus ihrer Box stahl. (und träge und ruhig ist sie wirklich, und ein riesengroßer, elender Schleimer! )

edit: Klauen kannste vergessen! Gibbet nich! ^^
jakky ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 11:58
  #4
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 56
Beiträge: 1.639
Standard

Ich würde noch ein zwei Wochen warten, vielleicht erholt Sie sich auch erst noch? Wenn ich richtig gelesen habe, war sie schwanger , dann die Operation und der Streit mit den anderen Katzen, der ganze THaufenthalt und zum Schluss die neue Umgebung. Und diese neue Umgebung scheint Sie jetzt sehr zu geniessen.

Ausserdem ist das eine ganz süsse Maus, die ihr euch da geholt habt.
__________________
Jasmine mit Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle,Gismo und Eddie immer im Herzen
jasmine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 12:33
  #5
jakky
Benutzer
 
jakky
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Alter: 33
Beiträge: 63
Standard

Hehe, danke Jasmine!
Wenn man überlegt, dass mein Mann und ich vor nem halben Jahr gar nicht soo~ angetan waren von den Samtpfoten,... Becky hat uns allen den Kopf verdreht!

Also wohlfühlen würde ich das nicht nennen,... eher... absolutes mega pudelwohl fühlen!!

Klar, dass sie sich von den körperlichen Problemen noch erholt glaube ich wohl. Wird wohl auch noch ne ganze Zeit dauern? Bis sie mit ihrer "neuen" Hüfte klar kommt? Aber psychisch scheint sie wieder verdammt fit zu sein, innerhalb von 3 Tagen hatte sie keine Angst mehr vor der Türklingel und versteht schon, dsas nur am Fußende geschlafen wird... Hach
jakky ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 17:27
  #6
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.983
Standard

Ich finde der dreibeinige Kater hört sich sehr passend an.

Wo kommt er denn her, wo ist er jetzt?

Ein hübsches Schleierle hast du aber da ausgesucht.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi, die bunte Zicke Pippilotta und Pflegie Klausi.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 18:16
  #7
jakky
Benutzer
 
jakky
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Alter: 33
Beiträge: 63
Standard

Hallo!
Der Kater lebt in einer Pflegestation 100 km entfernt von uns. (Ich hatte mich ja eh schon in ihn verliebt )
Aber hast du einen Tipp wegen dem Zeitpunkt, Petra? Was wäre deine Meinung dazu?
jakky ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 19:06
  #8
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.983
Standard

Das ist ganz schwierig zu sagen.

Zum einen würde ich nicht zu lange warten damit sie nicht die Einzelprinzessin wird, aber auch lange genug damit sie sicher und ruhig und gut angekommen ist.

Vielleicht daß sie so 6 oder 8 Wochen bei euch ist wenn der Kerle einzieht?

Kannst du denn mal hinfahren und den Kater kennenlernen?
Und wenn er so ein Schnuckel ist und du den Eindruck hast deiner Katze geht es blendend dann vielleicht früher?
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2009, 07:17
  #9
jakky
Benutzer
 
jakky
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Alter: 33
Beiträge: 63
Standard

Guten Morgen Petra!

Mir fällt grade ein, dass ich vergessen habe zu erwähnen, dass wir am 1.11. oder 1.12. umziehen! (Also bei vorhandenem Nachmieter einen Monat eher).
Das wäre doch vielleicht die passende Gelegenheit, sodass es für beide Katzen zumindest ein neues Territorium wäre? Und wie würde ich meinem Mann das klar machen? (Habs schon auf die Eifersuchtschiene versucht, weil Becky lieber auf seinem Schoß liegt als auf meinem! )

Den Kater zu besuchen wäre kein Problem. Mit der Dame hatte ich schon Kontakt. Bei einem Aufruf von mir meldete sie sich und bot mir das Dreibein Mo an! Für die Vorkontrolle hat sich auch schon ein Bekannter von ihr gemeldet, mit dem ich schon vielen, netten Kontakt hatte!

Hier mal, wer der kleine Mann ist! Ist er nicht Zucker?
jakky ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 18.09.2009, 07:24
  #10
Selaiha84
Forenprofi
 
Selaiha84
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bergisch Gladbach
Alter: 35
Beiträge: 4.701
Standard

Was ein Schatz
__________________

Lieben Gruss Jandra mit den drei Knutschkugeln
Stolze Patentante von Mignon´s Fabio
Dani´s Lexa & Capriola
& von Melli´s Lucky

Meine Homepage

www.siteworld.de/12Pfoten

Um dich selbst in den Griff zu bekommen, gebrauche deinen Kopf,
um andere in den Griff zu bekommen, gebrauche dein Herz ...
Selaiha84 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2009, 09:19
  #11
Jenny
Forenprofi
 
Jenny
 
Registriert seit: 2007
Ort: NRW
Alter: 35
Beiträge: 1.962
Standard

Huhu,

och Mensch ist das ein Süßer und Deine Maus auch.
Ich fände es total schön wenn Du dem kleinem Katermann ein schönes Leben bieten könntest.
Ich fände die Zeit zum Umzug passend, dann müsste er sich nicht nochmal umgewöhnen und Beide lernen sich auf neuer Ebene kennen.
Einen kleinen Wirblwind fände ich für Becky nicht so passend, denn man weiß ja nicht wie sehr und lange sie duch ihr Becken beeinträchtigt bleibt.
Jenny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2009, 13:11
  #12
jakky
Benutzer
 
jakky
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Alter: 33
Beiträge: 63
Standard

@Jenny: Danke für die Unterstützung meiner Theorie
Ich habe auch eher zu der Vermutung tendiert, dass ein älteres/ruhigeres Tier für Becky wohl angenehmer wäre. Wobei halt anderseits ein junger Spunt sie vielleicht aus der... Faulheit raus reißt

Der Umzug scheint ja wirklich der perfekte Zeitpunkt zu sein. Schade nur, dass ich grade mit meinem GöGa telefoniert habe... Er sagte, Becky hätte ihn kurz gebissen als er sie auf der Couch liegend gekrault hat... Jetzt muss ich erstmal Überzeugungsarbeit leisten, dass Tiere sowas nicht aus Böswilligkeit tun und eine zweite Katze später doch so~ praktisch wäre

Und ja, der Mo scheint ein Engel zu sein... und lobt meine Becky nicht zu viel, nachher wird sie noch hochnäsig!
jakky ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2009, 19:51
  #13
Jenny
Forenprofi
 
Jenny
 
Registriert seit: 2007
Ort: NRW
Alter: 35
Beiträge: 1.962
Standard

Die muss man loben, weil sie so bezabernd ist
Nun ja die lieben Männer, Katzen sind halt keine Hunde. Meine Flocki war auch ein typische Katze. Kam nur dann wann sie wollte und konnte auch mal hauen, wenn sie jetzt halt genug hatte von der Streichelei. Irgendwann weiß man es aber einzuschätzen wie die jeweilige Katze drauf ist.
Außerdem hätte dann jeder einen zum kuscheln
Jenny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2009, 20:47
  #14
Die Fellnasen
Tüddelmuddi
 
Die Fellnasen
 
Registriert seit: 2008
Ort: nordfriesische Nordseeküste...
Beiträge: 11.259
Standard

Mo.....

Ey...ich hab grad Gänsehaut bekommen als ich mir den Link reingezogen hab.


Und zu Becky's Beckenbruch: lass ihr noch ein wenig Zeit. Die OP ist ja noch nicht so lange her....die Muskeln müssen sich auch erst wieder aufbauen und das braucht alles seine Zeit.

Der Kater einer Bekannten hat 4 Monate gebraucht, ist nicht mehr gesprungen und hat sich überall nur raufgezogen....jetzt jagt er wieder durch die Gegend und kein Baum ist vor ihm sicher.
__________________
Tüss, Tina und die Fellnasen:

Die Sternchen immer im Herzen

Klick mich: Katerduo sucht ein Zuhause
Die Fellnasen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Streit nach Zuwachs | Nächstes Thema: Urlaubskater ist gerade bei uns »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Passender Partner/in für angebliche Einzelgängerin in Wohnungshaltung ohne Balkon Arwen22 Gesuche 12 21.09.2015 15:02
582..Dringend: Extremschmuser Gizmo & Becky starlight76 Glückspilze 5 10.02.2013 21:20
Ich muss es wagen! Passender Partner gesucht! Schläfer Eine Katze zieht ein 23 22.03.2010 22:08
Langsamer Abschied von Becky Carry Sonstige Krankheiten 11 03.03.2010 10:58
Becky bleibt überall hängen... jakky Die Anfänger 8 12.09.2009 13:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:07 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.