Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2006, 00:04
  #16
Pieper
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: im Klövensteen
Beiträge: 10.125
Standard

Hmmm, nicht ängstlich, aber auch nicht dominant......

okay, dann hoffe ich, dass Inge genau diese und keine andere Katzenmischung schon bei sich zuhause hat, wobei ich mir bei Max leider nicht so sicher bin.

...und hoffe für dich, Inge, dass du, bzw. deine Kater klar kommen.

Bruno, nicht ängstlich, aber auch nicht dominant, war sehr glücklich, als Filou wieder auszog. Ich hatte seine Fröhlichkeit vermisst.

Constanze wohnt ja gottseidank ganz in deiner Nähe und kann Filou gut einschätzen. Ich hoffe, dass hilft in der Not. Sonst rufe mich an, liebe Inge, ich bin nach meinen Erfahrungen eher der Meinung, dass liebevoller Dosi ohne Anhang besser für ihn wäre. Einfach weniger Stress für ALLE Beteiligten.

Alles Gute für euch alle wünscht euch

Maren mit Manjula und Bruno
Pieper ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.10.2006, 07:05
  #17
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

@Inge

schade das es nicht so glatt läuft wie es anfangs aussauh , aber das wäre ja auch fast zu einfach gewesen.

Kenne das ja selber. Filou ist ein sehr einnehmendes Wesen , welches ich ihm gar nicht so gestatten täte.

Es ist nicht schön wenn die Altkatzen sich wegen des Neuen so zurückziehen, aber das ist ja kein Wunder , da Filou ja vieles wie selbstverständklich einnimmt.

Es wäre deshalb total oki wenn Du Ihnen zeigst das Sie die älteren Rechte haben indem Du Filou ein paar Rechte kürzt !!

Auch ein Filou könnte sich unterordnen , denn das hat er ja nie gelernt. Also täte ich es nicht mehr unterstützen und ihm zeigen wer vorher da war .. so hart das klingt.

Es ist NICHT seine alleinige Wohnung , Du bist NICHT seine alleinige Inge .. Den Herrn täte ich das deutlich zeigen indem er zb als letztes das Fressen bekommt usw ...

Es wäre echt schade wenn er nämlich nochmal wechseln müsste.....

Ich wünsche Dir viel viel Geduld , was sicher gar nicht so einfach ist ...
__________________
LG von Andrea und der großen Pfotenbande

Geändert von Hexe173 (22.10.2006 um 07:08 Uhr)
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 07:27
  #18
Tiberio
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 887
Standard

Hallo Inge,

die Fotos sind klasse!
Ich denke, das ist eine Frage der Zeit und Du wirst da bestimmt noch etwas Nerven und Geduld benötigen. Distanzlosigkeit kann ein ziemliches Problem sein bei Zusammenführungen. Maya, die ja extrem früh von der Mama weg ist, musste auch erst von Winston bestimmte kätzische Verhaltensregeln neu erlernen. Darunter eben auch, daß "nein" auch "nein" bedeutet.
Filou ist aber ja schon einige Jahre älter als Maya, da ist es vielleicht eher fraglich, ob er das noch erlernen kann. Ich denke aber, daß mit der Zeit zumindest eine friedliche Co-Existenz möglich ist. Daß beide Freigänger sind, ist doch eigentlich eher förderlich als hinderlich, oder?

Feliway hat bei uns damals sehr gut gewirkt, als der Stecker leer war, merkte man plötzlich tatsächlich den Unterschied.

LG,
Tiberio ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 07:47
  #19
Sieben
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 1.374
Standard

Schön wieder von Filou zu lesen.
Ich gehöre auch zu den Leuten, die viel ausprobieren und denken das braucht Zeit.
Leider musste ich jetzt bei meinen eigenen Katzen die Erfahrung machen, die Zeit regelt nicht alles, wenn es denn einfach nicht passt.
Liebe Inge, ich denke du kennst deine Katzen am besten und wirst wissen, ob sie sich irgendwann zusammenfinden können.
Ich fänd es wirklich schade, wenn Filou wieder umziehen müsste. Aber wenn es nicht anders geht, scheu diesen Schritt nicht.
Wenn Filou wirklich distanzlos ist und seine Dosis so für sich einnimmt, wäre er dann nicht als Einzelkater glücklicher?

Ich hoffe ich darf hier so einfach mitschreiben, denn bei den Netzkatzen bin ich ja wegen Filou mit einigen angeeckt . Ich will aber wirklich keinen Streit und ich hoffe das steht dann hier nicht zwischen uns .
Sieben ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 09:33
  #20
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Hallo Inge,

Filou ist ein wunderschöner Kater. Bilder von ihm schaue ich mir immer wieder gerne an. Ich mag ja diese souveränen, älteren Katerherren sehr gerne . Ich hoffe weiterhin zuversichtlich, dass alle deine Kater friedlich miteinander leben werden. Unsere Katzen sind schon wirklich kapriziöse Persönlichkeiten...

In den über 7 Jahren, die meine beiden Katzen nun draußen durch die Weltgeschichte spazieren, gab es einige (sogar sehr schlimme) Blessuren, die sie sich bei Kämpfen mit ihresgleichen zugezogen haben. Wobei Moritz sich lieber verdrückt und in meine sicheren Arme flüchtet . Eine Ausnahme stellt Nachbarskatze Stella dar. Dies arme Tier wird immer sofort aus vollem Halse angebrüllt. Maxi hingegegen, man glaubt es kaum, geht bei jüngeren oder unsicheren Katzen sofort in die Offensive. Sie wird zur Furie.

Also, in diesen ganzen 7 Jahren gab es nur einen (!) fremden Kater, den Maxi sofort geliebt hat (sie hat ihn wirklich angeschmachtet und war ihm fast lästig) und bei dessen Anblick Moritz nicht ohnmächtig oder panisch geworden ist. Er durfte in die Wohnung, alle drei spielten miteinander, er benutzte wie selbstverständlich das Katzenklo, schlief ganz dreist mit im Schlafzimmer und lebte drei schöne Wochen bei uns. Eines Tages ging er wieder auf Trebe. Maxi hat viele Tage sinnierend aus dem Fenster und in den Garten geschaut.

Was ich damit sagen will, es ist wahrscheinlich äußerst selten, dass Katzen sich aus freien Stücken so toll verstehen und Freundschaft schließen. Ich würde das Experiment "Vergesellschaftung" hier nie wagen. Daher freue ich mich um so mehr, dass es Menschen gibt, die dem nicht so skeptisch gegenüber stehen und sich an dieses schwierige Kapitel der Katzenhaltung wagen. Ich drücke dir daher fest die Daumen, dass deine vielen Mühen zum gewünschten Erfolg führen. Vor allen Dingen wünsche ich Max, dass er seine Abneigung, Furcht oder was auch immer ihn fernhält, bald überwinden kann.

Bitte berichte auch über kleine Fortschritte, wenn es die denn gibt! Ich freue mich über jeden kleinen Wink!
__________________
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und von mir


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes (rumänisches Sprichwort)
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 09:57
  #21
Inge
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jetzt möchte ich euch allen erst einmal für die vielen netten und aufbauenden Worte danken.

Filou hat mein Herz schon lange erobert, auch wenn er so ein Sturkopf ist, oder gerade deshalb .
Wenn er wartet, dass ich endlich ins Bett gehe und er dann auf mit rumtretelt und dabei zufrieden schnurrt und dann auf mir einschläft, dann denke ich immer "alles wird gut".
Dazu wird noch viel Geduld erforderlich sein und die starken Nerven muß ich auch behalten.
Noch habe ich nicht den Eindruck, dass M&M sehr unglücklich sind und mit der Situation überhaupt nicht zurecht kommen.
Wenn ich merke, dass die Situation eskaliert, greife ich ein und das war bisher gut so.

Sollte, was ich nicht hoffe, hier nichts mehr gehen, dann habe ich immernoch die Option Filou an Stoepsel zurückzugeben, die für ihn einen geeigneten Platz gefunden hat. Dieser Platz ist für Filou reserviert und das beruhigt mich ein wenig.

Aber noch gebe ich nicht auf und habe auch keinen Grund dazu.
Sollte Max allerdings auch wenn es kalt wird nicht nach Hause kommen, sondern nur draußen bleiben, dann muß ich handeln.
Dessen bin ich mir bewußt und werde das dann auch tun.
 
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 11:01
  #22
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Zitat:
Zitat von Inge Beitrag anzeigen
Jetzt möchte ich euch allen erst einmal für die vielen netten und aufbauenden Worte danken.

Filou hat mein Herz schon lange erobert, auch wenn er so ein Sturkopf ist, oder gerade deshalb .
Wenn er wartet, dass ich endlich ins Bett gehe und er dann auf mit rumtretelt und dabei zufrieden schnurrt und dann auf mir einschläft, dann denke ich immer "alles wird gut".
Dazu wird noch viel Geduld erforderlich sein und die starken Nerven muß ich auch behalten.
Noch habe ich nicht den Eindruck, dass M&M sehr unglücklich sind und mit der Situation überhaupt nicht zurecht kommen.
Wenn ich merke, dass die Situation eskaliert, greife ich ein und das war bisher gut so.

Sollte, was ich nicht hoffe, hier nichts mehr gehen, dann habe ich immernoch die Option Filou an Stoepsel zurückzugeben, die für ihn einen geeigneten Platz gefunden hat. Dieser Platz ist für Filou reserviert und das beruhigt mich ein wenig.

Aber noch gebe ich nicht auf und habe auch keinen Grund dazu.
Sollte Max allerdings auch wenn es kalt wird nicht nach Hause kommen, sondern nur draußen bleiben, dann muß ich handeln.
Dessen bin ich mir bewußt und werde das dann auch tun.
Liebe Inge,
ich freu mich, das zu lesen
__________________
Petra &

....Benny........Lisa..........Leonie..........Max.............Jule........Lilly & Tequila.
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 11:06
  #23
Inge
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Petra

Du weißt doch, dass ich so schnell nicht aufgebe, obwohl mir manchmal danach ist.
 
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 11:07
  #24
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Zitat:
Zitat von Inge Beitrag anzeigen
@ Petra

Du weißt doch, dass ich so schnell nicht aufgebe, obwohl mir manchmal danach ist.
Natürlich weiß ich das, aber es tut soo gut, es mal wieder bestätigt zu bekommen.
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 22.10.2006, 11:22
  #25
kleine66
Trägerin: Orden für Zivilcourage
 
kleine66
 
Registriert seit: 2006
Ort: kleve/ NRW
Alter: 53
Beiträge: 8.024
Standard

hallo inge,

jetzt konnte ich endlich alles in einmal durchlesen ohne das mein pc dabei ausgegangen ist .

erstmal möchte ich dich ganz spontan knuddeln, mir ist gerade so.

schade das es immer noch nicht viel besser geworden ist mit deiner 3er-bande. hätte es euch so gewünscht.
bewundere deine geduld und das du solange durchhältst.
ich denke du kannst am besten beurteilen ob deine katzies sich irgendwann damit arrangieren können das filou bei dir wohnt. du siehst am besten ob sich kleine fortschritte zeigen, oder ob absolut keine besserung in sicht ist.

ich hab es bei stanzi geschrieben und auch bei maren. und dir schreibe ich auch was meine meinung ist.
wenn ich eine katze aufnehme, und ich würde trotzt aller versuche merken das meine "altkatzen" darunter leiden oder sich zurück ziehen, so leid es mir täte, ich würde den neuzugang wieder abgeben.
meine katzen gehen immer vor.

wünsche dir und deiner bande natürlich das sich doch noch alles positiv entwickelt. drücke dafür ganz feste die daumen.
__________________
Claudi mit Familie Fellpopo:
Luna, Timi, Floh, Max und Moritz,
sowie ganz tief im Herzen mein Carlchen, Pooh-Bär, Hugo und Teddy. Ihr fehlt mir so sehr!



Stolze Patentante von Gino und Mimi (Leann), Angel (Niela99), Sebestschen und Tammy (Goldengel1985)
kleine66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 11:49
  #26
Inge
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Claudia .

Gerade stellte ich fest dass Moritz, wenn er Filou nicht sofort sieht wenn er nach Hause kommt, sucht.

Filou ist gerade draußen und Moritz kam rein. Er lief durch die ganze Wohnung und schaute überall nach. Sogar auf dem Schrank.
Ich gehe mal davon aus, dass er Filou gesucht hat.

Hat er ihn gesucht weil er sicher vor ihm sein will, oder weil er meint, dass er jetzt dazugehört?
 
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 11:55
  #27
kleine66
Trägerin: Orden für Zivilcourage
 
kleine66
 
Registriert seit: 2006
Ort: kleve/ NRW
Alter: 53
Beiträge: 8.024
Standard

ist eigentlich einfach,

ist er normal, vorsichtig und neugierig durch die wohnung gelaufen? dann hat er ihn gesucht!
ist er eher ängstlich, langsam und mit runterhängendem schwanz gelaufen (so leicht geduckt), dann hat er angst und sich vergewissern wollen das filou nicht da ist.

beschreib mal wie er lief und wie er sich verhalten hat.
kleine66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 11:58
  #28
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Inge,

Zitat:
Zitat von Inge Beitrag anzeigen
Filou ist gerade draußen und Moritz kam rein. Er lief durch die ganze Wohnung und schaute überall nach. Sogar auf dem Schrank.
Ich gehe mal davon aus, dass er Filou gesucht hat.

Hat er ihn gesucht weil er sicher vor ihm sein will, oder weil er meint, dass er jetzt dazugehört?

da ich die Situation vor Ort nicht kenne, vermute ich, daß Moritz die Wohnung absucht, um zu schauen wo der "unangenehme Zeitgenosse" steckt, um sich sicher zu fühlen. Wenn er also weiß, WO sich Filou aufhält, kann er schauen, ob er entspannen kann oder nicht.

Wie gesagt, daß ist eine Interpretation dessen, was ich aus Deinen Berichten weiß.

LG
Momenta
 
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 12:19
  #29
Inge
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Momenta Beitrag anzeigen
Hallo Inge,




da ich die Situation vor Ort nicht kenne, vermute ich, daß Moritz die Wohnung absucht, um zu schauen wo der "unangenehme Zeitgenosse" steckt, um sich sicher zu fühlen. Wenn er also weiß, WO sich Filou aufhält, kann er schauen, ob er entspannen kann oder nicht.

Wie gesagt, daß ist eine Interpretation dessen, was ich aus Deinen Berichten weiß.

LG
Momenta
Genauso sehe ich das auch.
Manchmal er Moritz doch neugierig und will zu Filou auf den Schrank springen.
Nachdem die Beiden sich ja auf dem Schrank schon fürchterlich gehabt haben, versuche ich das zu vermeiden.
Moritz scheint die ganze Situation gelassener zu sehen als Max.
Er legt sich auch, wenn Filou über ihm auf dem Schranke thront hin, und schläft auf der Couch ein.
 
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2006, 12:43
  #30
Helgalinchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Inge,

schön wieder von Filou zu lesen!!!
Schade das es mit der Zusammenführung noch etwas happert!!!

Hast Du es schon einmal mit einer Bachblütenmischung versucht!!!
Hat bei uns damals bei der zusammenführung geholfen.....hat aber auch seine Zeit gedauert!!!

Ich hoffe das es bei Dir auch noch klappt und drück Dir die Daumen!

Hoffentlich hat Filou nun endlich ein Zuhause bei dir gefunden.....


Das Foto hier ist ja echt genial.......so richtig unter Drogen....


Gruß

Helga
 
Mit Zitat antworten
Antwort

filou, hause, max, ohrmilben, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CARNI in Nürnberg, süß - Rot-Weißer Unfug-Kater ca. 9 Monate, Hunde gewöhnt margit_v Glückspilze 138 09.01.2014 02:29
Hilfe :( Wie gewöhnt sich mein kater an einen hund? PraLL Sonstiges 10 31.07.2011 00:57

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:16 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.