Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2019, 12:46
  #1
Trillian
Erfahrener Benutzer
 
Trillian
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 127
Standard Ein Jenaer Clan zu zwei spanischen Jungs

Die ein oder andere hat es schon mitbekommen: Gestern sind bei mir Taskalis Matika und ihr Sohn Tarjo eingezogen, Jenaer Straßenadel. Sie treffen hier auf Mr Spock (13), Herrn Lars Nilsson (8) und zwei Menschen (Alter unbekannt). Meine Kater kommen beide aus Spanien, Spocki ist mit 3-4 Monaten im Refugio in Malaga gelandet, war vorher Straßenkatze, Nilsson sollte wahrscheinlich in einem Keller als Deckkater arbeiten und hatte wenig Kontakt zu anderen Katzen - ob es so war, werden wir nie erfahren, aber tatsächlich hat er so ein paar soziale Defizite und verhält sich manchmal etwas sonderbar.
Bis letzten Monate wurde dieses Duo ergänzt durch die wunderbare Lilith, Oldenburger Straßengöre, ebenfalls 13. Am 9.10. musste ich sie leider einschläfern lassen, und irgendwie war den beiden Katern danach langweilig.

Gestern abend kamen sie nach einem stundenlangen Ritt durch den Berliner Feierabendverkehr hier an. Tarjo ist zur Begrüßung erstmal auf ein Regal gesprungen, wobei er eine an der Wand lehnende Staffelei als Sprungschanze genutzt und schließlich ein oben auf dem Regal stehendes kleines Mischpult heruntergeworfen hat. Das Mischpult fiel mir auf den Rücken, außerdem ist bei der Aktion irgendwie Katzenkot verteilt worden.
Guter Einstand - aber ich weiß jetzt, was Miriam mit "sprungstark" meint. Da werde ich wohl noch ein paar Dinge hier sichern und/oder festkleben müssen.
Tarjo ist dann hinter meinem Podestbett verschwunden (nicht der tollste Platz, aber eine Katze kann da durchaus liegen), Matika hat sich eine Ecke neben einem Karton gesucht, wo sie sofort von Nilsson belagert wurde. Jetzt kommt Nilssons besagte Macke ins Spiel: Der kleine Kerl ist höchst interessiert, will sicher nichts böses - hockt da, starrt sie an, singt ihr was vor, schlägt mit dem Schwanz und reibt sich gleichzeitig an dem Karton.
Ich hab nach einer Weile einfach mal die Altkatzer ins Wohnzimmer geholt und die Schlafzimmertür zugemacht, damit die Beiden erstmal ankommen können. Schlafen wurde auch aufs Sofa verlagert. Also, "schlafen".
Erst hat der Menschenmann noch so lange rumgerumpelt, dann hat der Menschenmann geschnarcht - und als auf meiner Seite der Tür endlich alles ruhig war, fing es im Schlafzimmer leise an, zu maunzen und zu miauen.
Die Altkatzer natürlich sofort höchst interessiert - und ich hab dann auch nicht mehr richtig geschlafen.

Heute morgen lag man zusammengekuschelt in einem offenen Schrankfach, also einem Platz, der tatsächlich extra für Katzentiere eingerichtet wurde! Tarjo ist leider, als ich die Katzenklos gemacht habe, direkt wieder hinterm Bett verschwunden, ich glaube, dem steckt der Mischpultschock noch in den Knochen.
Gepinkelt hat mindestens einer der Jenaer, gefressen wurde leider nix. Ich hab vorhin ein paar Kekse und Stangen rumgeworfen, davon hat Matika was gefuttert, Tarjo glaube ich noch nicht. Nu ist der Platz hinterm Bett eben auch so ein bisschen kotverschmiert , ich konnte das noch nicht saubermachen, und so wirklich appetitlich ist das halt nicht. Ich hab jetzt ein Handtuch auf den Kackefleck geworfen, sieht gleich viel besser aus.

Fotos gibt's auch, aber sie sind noch nicht toll.
Hier einmal Matika in ihrem Turmzimmer:


Nilsson (rechts im Bild) belagert Matika, Spocki wollte nur mal kucken und hat ein Stinkekissen auf dem Bett gefunden:


Tarjo in seiner Ecke, leider total unscharf.


Ich hoffe, dass er sich bald wenigstens einen irgendwie gemütlicheren Platz sucht, aber für den Moment wohnt er halt da.

Ich versuche mal, ihm noch ein paar Kekse hinters Bett zu werfen, ansonsten lass ich die Beiden mal in Ruhe. Reicht ja, dass die Spanier sie permanent belagern.
__________________
Liebe Grüße von Anke

mit Mr Spock, Herrn Lars Nilsson, Emil Tischbein und der fantastischen Matika O'Hara.
Lilith Croft für immer im Herzen
Trillian ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.11.2019, 14:23
  #2
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.155
Standard

Ich bin sehr gespannt, wie es bei euch weitergeht
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 14:52
  #3
SanRom
Erfahrener Benutzer
 
SanRom
 
Registriert seit: 2017
Ort: Wustermark
Alter: 43
Beiträge: 889
Standard

Ahoi,


hach, sind das hübsche Fellnasen Bezüglich Tarjo würde ich mir keine Sorgen machen. Unsere Pina hat 4 Wochen hinter der Couch geschlafen bis sie merkte wie kuschelig es doch auf der Couch ist.
Sie müssen eben ankommen und etwas Geduld braucht man eben schon...muss gerade ich sagen

Grüße
__________________

Bulli *01.06.2002 +04.03.2018 Wir vermissen dich, kleiner Schmutzfuß!
Rüpel *06.09.2002 +17.01.2018 Wir vermissen dich, kleiner Eisbär!
Latsch und Bommel wieder vereint, ihr habt es verdient!
Liebste Quietschelotti *2012 +14.06.2019 Wir vermissen dich, kleine Quietsche


Wie es bei uns weiterging und geht!


Unser süßer Stitch hat FIP / Wir behandeln ihn!!!
SanRom ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 15:33
  #4
Trillian
Erfahrener Benutzer
 
Trillian
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 127
Standard

Zitat:
Zitat von SanRom Beitrag anzeigen
Sie müssen eben ankommen und etwas Geduld braucht man eben schon...
Ge-was?
Nee, ja, ich habe alle Zeit der Welt. Es tut mir leid, wie er da so hinter dem Bett lagert und ängstlich nach oben kuckt, aber wegen mir kann er da bleiben, solange er für richtig hält. Nur, dass er so gar nicht fressen mag, gefällt mir nicht. Matika hat ein paar von den Keksen geknuspert, die ich ihr hingelegt habe, Tarjo liegt in einem Meer von Dreamies und Aldistangen.
Ich werde heute nacht in eben diesem Bett schlafen, hinter dem er wohnt , ich hoffe, dass es ihm das nicht ganz unmöglich macht, wenigstens nachts mal rauszukommen. Aber noch eine Nacht auf dem Sofa pack ich nicht...
Trillian ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 05:35
  #5
Pemico
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 458
Standard

Ich setz mich hier mal dazu und verfolge, wie deine Viererbande sich so macht - und ob Tobe-Tarjo sich wieder einkriegt...
Pemico ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 08:15
  #6
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.590
Standard

Huhu, schön, dass Du schon einen eigenen Thread für die Jenaer und Spanier gemacht hast.
Ich hoffe, Du konntest heute besser schlafen.
Ich wünsche Tarjo und Matika gutes Ankommen.
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 09:13
  #7
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.989
Standard

Nachdem ich jetzt bestimmt fünf mal an Euch vorbeigerannt bin, hab nun auch ich geschnallt, wer sich hinter dem Thread-Titel versteckt...

Gibts zur Überbrückung, bis es Stapelbilder gibt, vielleicht weng mehr von den Uris zu sehen?

(Ich stelle grade fest, ich bin ganz schön anspruchsvoll...
Zu meiner Verteidigung: ich bin sicher nicht die einzige, die diesen Voschlag gut findet )
GroCha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 09:46
  #8
Trillian
Erfahrener Benutzer
 
Trillian
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 127
Standard

Danke fürs Mitwünschen und Zukucken.

Das Meer aus Keksen, in dem Tarjo da saß, wurde gestern im Laufe des Tages tatsächlich weniger.
Ich habe es dann abends gewagt, und mich zum Schlafen tatsächlich in mein Bett gelegt. Matika ist eine coole Sau - kaum war ich eingeschlummert, kam sie aus ihrem Turmzimmer, hat Tarjo gerufen, ist aufs Klo gegangen und durchs Zimmer gewandert. Der kam auch prompt aufs Bett geklettert, in Zeitlupe zwar, aber er kam. Ich konnte dann nicht hören, wohin er weiter gegangen ist und ob er überhaupt noch auf dem Bett ist, und nach einer Weile hat mich die Neugier übermannt und ich hab den Kopf gedreht - und da saß er direkt vor mir!
Ich hab mich gleich wieder unter der Decke versteckt, Tarjo hat noch eine Weile über die Situation nachgedacht, beschlossen, dass ihm das alles zu gefährlich ist, und ist wieder hinterm Bett verschwunden. Matika hat ihn ausdauernd weiter gerufen, aber dieser Mensch da war ihm einfach zu furchteinflößend. Vielleicht, wenn ich eingeschlafen wäre, aber da war nicht so wirklich dran zu denken.
Gegen drei habe ich dann beschlossen, dass jetzt das Wichtigste ist, dass Tarjo wenigstens einmal in 24 Stunden sein Versteck verlässt und wenigstens pinkeln geht, und bin ins Wohnzimmer umgezogen. Weitere 2 Stunden später hab ich die Schlafzimmertür zugemacht, weil schon wieder permanentes Gebrumm zu hören war.

Als ich eben ins Schlafzimmer kam, hab ich Tarjo gerade noch hinter dem Bett verschwinden sehen - er war also tatsächlich draußen. Ich gehe einfach davon aus, dass er pinkeln war. In dem flachen Klo, dass ich auf Miriams Rat zusätzlich hingestellt habe (ich habe so hohe Boxen und sie meinte, sie wüsste nicht, ob die Streuner das als Klo ansehen), war nichts, im normalen war was, aber das kann auch von Nilsson und Spocki sein. Matika hab ich scharren hören. Aber wenn er im Zimmer unterwegs war, war er sicher auch pinkeln.

Als ich dann schwungvoll den Vorhang aufgezogen hab, kam eine schwarze Katze zum Vorschein. Matika erschrickt dann nicht, sie schaut einen nur an. Mit diesem ruhigen "Du weißt, dass ich Dich im Zweifel töten werde"-Blick. Ich hab den Vorhang einfach wieder ein Stück zugemacht, damit sie weiter dahinter sitzt, und direkt neben ihr das Katzenklo saubergemacht, sie ist einfach sitzengeblieben.
Weil ich nicht sagen kann, ob die zwei neben den Keksen, die sie gestern hatten, irgendwas gefressen haben (ein Napf war leer, aber das war vielleicht auch Spocki), hab ich ihnen jetzt mal jedem einen Napf vor die Nase gestellt. Leckeres Netto-Futter. Beide haben das Hinstellen gut aufgenommen, das finde ich schonmal gut.

Tarjo wird irgendwann später nochmal einen Eingriff in sein Hinterbettreich hinnehmen müssen. Zum Fußende hin habe ich da große Zeichenblöcke und sowas stehen, die will ich wegnehmen und ihm eine Kiste hinstellen, dann kann er gefahrloser übers Bett kucken.

Ansonsten werde ich mich zusammenreißen und die Zwei heute möglichst viel in Ruhe lassen.

Die Charles-Malika-Irmi-Geschichte hab ich übrigens gefunden, aber 134 Seiten!!! Die werde ich mir an einem regnerischen Tag mal zu Gemüte führen und mir dabei ein gemütliches Kaminfeuer vorstellen.

Hier zur Unterhaltung noch ein Bild von den Señores:
Trillian ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 11:05
  #9
Trillian
Erfahrener Benutzer
 
Trillian
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 127
Standard

Ergänzung: Er hat tatsächlich gepinkelt - hinters Bett. Aber lieber Pipi im Laminat als Harnverhalt.
Aus dem Napf, den ich ihm hingestellt habe, fehlt ein bisschen was. Da ich mir nicht vorstellen kann, dass Spocki todesmutig zu dem fremden Kater in den engen Spalt gehopst ist, gehe ich mal davon aus, dass Tarjo was gefressen hat.
Trillian ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.11.2019, 11:25
  #10
Professor
Forenprofi
 
Professor
 
Registriert seit: 2008
Ort: Niedersachsen
Alter: 54
Beiträge: 2.703
Standard

Herzlichen Glückwunsch zu den beiden süßen Neuzugängen

Zitat:
Zitat von Trillian Beitrag anzeigen
Ergänzung: Er hat tatsächlich gepinkelt - hinters Bett. Aber lieber Pipi im Laminat als Harnverhalt.
sehe ich genauso
Ich hoffe, dass Tarjo bald auftaut und eine gute Zusammenführung wünsche ich Euch!
__________________
LG
Anja mit Ginny, Pepsi, Professor und Merle


Der kleine Vogel im Sturm –
nichts vermag ihn zu erschrecken,
weder Wind noch Regen.
Er weiß, dass hinter den Wolken
seine Sonne immer noch scheint.
Theresia von Lisieux
Professor ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 12:00
  #11
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.426
Standard

Ich gesell mich auch mal dazu. Auch wenn ich es nicht immer schaffe, zu kommentieren, finde ich diese "Notfellchen finden ein Zuhause"-Threads immer hoch spannend.

Auf eine unaufgeregte Zusammenführung!
__________________

Liebe Grüße von Willy und dem Fienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen


Vitellia ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 12:05
  #12
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.105
Standard

Jetzt komm ich auch endlich mal dazu, hier hallo zu sagen...

Hast Du die Möglichkeit, ihm da hinten evtl ein Miniklo hinzustellen? Sonst wird das noch zur Dauerpinkelstelle.

Ich les hier fleißig mit!
__________________
Liebe Grüße von Katja mit den Zwillingen Leeno, Poncha & Nachzügler Tarhana

Cat_Bln ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 12:37
  #13
Trillian
Erfahrener Benutzer
 
Trillian
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 127
Standard

Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
Hast Du die Möglichkeit, ihm da hinten evtl ein Miniklo hinzustellen? Sonst wird das noch zur Dauerpinkelstelle.
Hatte ich auch schon überlegt. Erstmal würde ich ihm das vollgepieselte Handtuch wegnehmen, aber ich war jetzt schon einmal da, hab ihm Futter hingestellt, dann einmal, um die Blöcke wegzunehmen, eine weiteres mal mit einer Kiste, die dann nicht gepasst hat, und nochmal mit einem Karton, der da jetzt steht, damit der Aufstieg nicht so gruselig ist.
Er hat das ganz gut weggesteckt, mich zwischendurch sogar mal angeblinzelt, aber jetzt will ich ihm erstmal wieder Ruhe gönnen.
Das Handtuch (und somit die Pieselstelle) liegt halt ziemlich genau in der Mitte vom Bett, das heißt, ich muss nah an ihn dran. Und weil das Bett so hoch ist, muss ich mich voll über Kopf da runterhängen.
Also alles nicht so einfach.

Aber beide haben jetzt was gefressen, dann bekommen sie bestimmt auch bald bessere Laune.
Trillian ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 17:31
  #14
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 11.093
Standard

So, nu bin ich wieder im Lande und gesell mich mal dazu.
Matika ist echt ne coole Socke...
Und Tarjo braucht Scheumietztypisch ein paar Tage, bis er sich einkriegt, aber dann wird das. Also einfach das Wort mir G...
Taskali ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 19:50
  #15
Trillian
Erfahrener Benutzer
 
Trillian
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 127
Standard

G...

Ich berichte stolz, dass ich seit Stunden oder so nicht mehr im Schlafzimmer war. Dafür ist Spocki öfter da:Er hat festgestellt, dass man Matika wunderbar ihr Futter klauen kann. Blödmann.

Sonst ist alles beim Alten. Nilsson stalkt nicht mehr so schlimm wie am Anfang und Tarjo hat statt eines vollgepieselten Handtuchs jetzt halt Zeitung da unten liegen. Wir warten halt.
Trillian ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Eifersucht oder nicht? | Nächstes Thema: Ein Kater aus dem Morgenland zieht ein »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Jungs in der Frauen WG pangala Eine Katze zieht ein 0 12.03.2016 16:49
Meine zwei Jungs mäkeln fleißig.. mikeytyson Ernährung Sonstiges 56 15.02.2013 10:53

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:53 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.