Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2019, 19:14
  #31
Nervkeks
Forenprofi
 
Nervkeks
 
Registriert seit: 2013
Ort: Mannheim
Beiträge: 1.010
Standard

Ohjaaa Gizmo ist mega verfressen

Evt. macht es ja Sinn getrennt zu füttern, damit deine beiden Fellnasen Gizmo nicht negativ mit fehlendem Futter und Ohrfeigen verbinden und alle 3 in Ruhe fressen können?
__________________
Sinus *04.2013 und Mr. Waffle *08.2016
Cosinus 04.2013-06.2019 und Bella 05.1999-09.2017
Nervkeks ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.10.2019, 20:39
  #32
bootsmann67
Erfahrener Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 52
Beiträge: 438
Standard

Guten Abend!
Wenn man es genau betrachtet, ist das wohl eine Bilderbuch-Zusammenfuehrung! :-)

Das Gizmo sich sogar auf die Decke ZU Sam gelegt hat, ist ein riiiieesiger Schritt. Auch das Sam seine Naehe mit einem Gurren beantwortet hat und dann weiter schlief, ist nach 5 Tagen absolut erstaunlich und traumhaft.
Das Sam dann bei zu viel Naehe dann doch den Rueckzug angetreten ist, ist keinerlei Wermutstropfen :-) Das waere Meckern auf hohen Niveau!

Echt Wahnsinn wie Selbstbewust und sicher sich Gizo bewegt und fuehlt...
Aber auch toll, wie sich Mo und Sam verhalten!

Das (fr)essen von Gizmo wird sich bestimmt in Kuerze einpendeln.
Wie gesagt: bei uns war es auch nicht anders :-)
Ich wuerde Nervkeks zustimmen, das man das fuettern irgendwann ein weng trennt - allerdings wuerde ich jetzt noch ein kleines wenig GEMEINSAM fuettern, um die Naehe zur Gewohnheit werden zu lassen.
Aber das kannst du wahrscheinlich BESSER "vor Ort" entscheiden, ob nun Naehe oder ein ungestoertes Fressen vorteilhafter fuer die allgemeine Stimmung ist.

Hier bei uns hat sich folgendes "Ritual" entwickelt:
Ich bereite in der der Kueche die 3 Naepfe zu. Baloo sitzt immer "artig" am Kuehlschrank und wartet wortlos - wenn auch mit penetranten Blick.
Da ich weiss das er, wenn er mit seinem Napf fertig ist, gerne auch bei den anderen "raeubern" geht und Paul der langsame Fresser ist, bekommt Paul immer als erster. Oft sogar auf der Fensterbank oder Arbeitsplatte.
Dann bekommt Baloo, der sonst zu Paul gehen wuerde, um ihn zu verjagen. Allerdings nicht boshaft! Er setzt sich erst NAH daneben und erwartet, das Paul freiwillig geht. Fruchtet das nicht, drueck Baloo ihn mit der Pfote weg. Ja, Baloo haut nicht, sondern legt seine Pfote auf den Anderen und drueckt ihn weg :-)

Chelsea bekommt meisst am Schluss, das sie nur ganz kurz und wenig frisst.
In der Regel wartet sie im Wohnzimmer, wo ich ihr dann den Napf hinstelle. Baloo weiss das und geht dannn nachher ins Wohnzimmer, um auch an diesem Napf zu kosten. Dann ist Chelsea aber meisstens schon fertig.
Sollte sie nicht fertig sein, scheut sie sich aber nicht auch Baloo zu hauen und sein raeubern zu unterbinden....

Die Naepfe werden dann auch meisst nur zur Haelfte aufgefressen. Dann irgendwann, wenn alle zufrieden sind, sammel ich sie dann ein und stelle sie hier im Arbeitszimmer an die vorgesehene Futterstelle.

So gebe ich allen die Moeglichkreit in Ruhe zu fressen.

wie gesagt: jetzt hamstert Gizmo noch, aber das wird sich aendern - bestimmt! Mo und Sam lassen sich ja auch "verjagen", weil sie wissen das sie nicht verhungern werden :-)
Ausserdem ist Gizmo letztendlich ein Strassenkater, der um sein Ueberleben kaempfen musste. Dieses Verhalten wird er noch ein wenig behalten, aber es wird bestimmt nach und nach verwaessern.

Wie sieht es mit dem Kontakt zu den Menschen aus? Fasst er mehr und mehr Vertrauen?

Ich sehe mir gerne unseren Thread von Baloos Einzug an: bei den Fotos und seinem Augenausdruck kann ich jetzt gut sehen, wie Baloo am Anfang skeptisch war, aber wie schnell er sich hier eingelebt und auch den Menschen vertraut hat.

Ich hoffe du, Chipundmo, postest bald auch wieder ein paar neue Fotos!

Olaf
bootsmann67 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 11:28
  #33
Chipundmo
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: NRW
Beiträge: 73
Standard

@nervkeks,
da überlege ich auch schon und habe jetzt erstmal 2 Plätze in der Küche für die Bande eingerichtet.Auseinander aber in Sichtweite.
Da Mo und Sam aber eher Häppchenesser sind freut sich Gizmo trotzdem noch über die Reste.
Da werde ich mir was überlegen müssen oder die 2 müssen lernen ihren Teller leer zu machen

@Bootsmann,
danke für deine Antwort.Ich habe euren Thread stets mit verfolgt,weil du so lebendig und liebevoll geschrieben hast,man fühlte sich mitten drin
Gizmo geht heute seiner eigenen Wege und schläft viel oben im KB,der arme hatte aber auch viel Durchfall heute Nacht.
Er ist noch recht scheu uns gegenüber,aber er ist mit uns im Raum ohne sich zu verstecken.
Er kommt an meine Hand um zu schnuppern,wenn ich mich ganz ruhig verhalte oder ihm essen hinstelle.
Viel Bewegung um ihn herum durch die 2-beiner mag er nicht so gerne,dann wechselt er den Raum.
Das reicht mir schon.
__________________
Es grüßen
Heike
Mo(05.09.17),
Sam(01.05.18)
Frodo(30.07.19)

und Chip mein Sternchen(05.09.17-14.08.18),den wir immer im Herzen tragen werden

Geändert von Chipundmo (17.10.2019 um 11:32 Uhr) Grund: Ergänzung
Chipundmo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 12:17
  #34
Chipundmo
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: NRW
Beiträge: 73
Standard

Eine Momentaufnahme von gerade eben
Chipundmo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 12:48
  #35
Nervkeks
Forenprofi
 
Nervkeks
 
Registriert seit: 2013
Ort: Mannheim
Beiträge: 1.010
Standard

Ich würde tatsächlich soviel zu Fressen geben, dass auch für die Beiden immer was übrig bleibt oder halt 4-5 mal am Tag was frisches hinstellen. Gizmos Hunger kommt sicherlich auch durch den Durchfall und der Giardienbehandlung, da werden sicherlich viele Nährstoffe nicht gut aufgenommen, was mit mehr Futter kompensiert wird.

Falls der Darmaufbau gar nicht funktioniert wäre ggf auch eine Kotprobe beim Tierarzt nicht verkehrt, ein kaputter Darm kann ja auch schnell ein bakterielles Ungleichgewicht haben (als sekundäre Infektion quasi).
Nervkeks ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 13:05
  #36
Chipundmo
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: NRW
Beiträge: 73
Standard

Er bekommt nun Kohletabletten und Schonkost seit gestern Abend.
Kotprobe sammel ich auch seit gestern,auf anraten der Tierärtzin die gestern hier war,da ein Transport ja zum TA noch nicht möglich ist.

Ich habe Mo und Sam jetzt im Beisein von Gizmo füttern können und alle sind satt geworden
Chipundmo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 17:00
  #37
bootsmann67
Erfahrener Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 52
Beiträge: 438
Standard

Hallihallo Halloele!

Zitat:
Zitat von Chipundmo Beitrag anzeigen
@nervkeks,
da überlege ich auch schon und habe jetzt erstmal 2 Plätze in der Küche für die Bande eingerichtet.Auseinander aber in Sichtweite.
Das halte ich fuer klug! Solange Gizo, in seiner "Gier", die anderen nicht vertreibt, ist gemeinsames Speisen bestimmt etwas Positives.

Zitat:
Zitat von Chipundmo Beitrag anzeigen
@Bootsmann,
danke für deine Antwort.Ich habe euren Thread stets mit verfolgt,weil du so lebendig und liebevoll geschrieben hast,man fühlte sich mitten drin
DANKE fuer das Lob!
Ja, unsere "erste", bewusste Zusammenfuehrung wollte ich besonders farbenfroh dokumentieren - auch fuer mich selbst.
Schoen das meine blumige Sprache euch gefallen hat und meine Postings hoffentlich kurzweilig waren.
Auch wenn der Thread vom Morgenlandkater etwas eingeschlafen ist, versuche ich hin&wieder etwas neues zu schreiben...

Zitat:
Zitat von Chipundmo Beitrag anzeigen
geht heute seiner eigenen Wege und schläft viel oben im KB,der arme hatte aber auch viel Durchfall heute Nacht.
Ich druecke die Daumen, das es sich nur um ein Unwohlsein bezueglich der Futterumstellung handelt.
Hier war es aehnlich: Baloo hat gefressen wie ein Scheunendrescher. Zusaetzlich habe ich auch queer Beet Futter angeboten, um seinen Geschmack und seine Vorlieben auszulooten. ausserdem glaube ich das ein breit gefaechertes Futterspektrum "Maekelkatzen" vorbeugt :-)
Mittlerweile ist aber auch er schon ein wenig waehlerisch und maekelig geworden...

Das Gizmo den Menschen gegenueber noch skeptisch ist, ist zu verkraften, da er ja augenscheinlich den Kontakt mit den eingeborenen Katzen sucht und geniesst. Sam scheint auf den Foto ja keinerlei Beruehrungsaengste zu haben, da er Gizmo ja fast schon den Bauch zeigt und schlaeft.
Mit einer Bindung zu den einheimischen Katern wird Gizmo lernen und sich abschauen koennen, dass die Dosis auch gaaaanz Nette sind :-)

Morgen ist er ja erst eine Woche bei euch - da ist ein vorsichtiges Beschnuppern doch schon ein riesen Schritt.
Auch wenn man sich zu Gemuehte fuehrt, das ein Strassenkater bestimmt nicht nur positive Erfahrungen mit 2Beinern gemacht hat...

In diesem Sinne, und Danke fuer das Foto

Olaf
bootsmann67 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 13:08
  #38
Chipundmo
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: NRW
Beiträge: 73
Standard

Ja,für mich ist es wichtig,dass die Kater klar kommen und das tun sie.
Wenn er entscheidet sich anfassen zu lassen,freue ich mich(und mein Kind noch mehr)und werde es geniessen.

Heute haben sie alle drei fangen und jagen von regennassem Balkon ins Wohnzimmer und zurück gemacht
Ab und an wusste Gizmo mit der Situation nicht umzugehen und ist weg gelaufen,kam aber jedes Mal wieder zu den beiden wilden Hummeln zurück.
Jetzt muss er sich nur noch abschauen wie man durch die Klappe raus geht,es wird so langsam kalt um die Tür zum Balkon offen zu lassen.
Chipundmo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 14:39
  #39
bootsmann67
Erfahrener Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 52
Beiträge: 438
Standard

Aloha!

Zitat:
Zitat von Chipundmo Beitrag anzeigen
Heute haben sie alle drei fangen und jagen von regennassem Balkon ins Wohnzimmer und zurück gemacht
Ab und an wusste Gizmo mit der Situation nicht umzugehen und ist weg gelaufen,kam aber jedes Mal wieder zu den beiden wilden Hummeln zurück.
Jetzt muss er sich nur noch abschauen wie man durch die Klappe raus geht,es wird so langsam kalt um die Tür zum Balkon offen zu lassen.
Schade das du da kein Video von gemacht hast :-) das haette ich gerne gesehen :-)

Olaf
bootsmann67 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.10.2019, 16:53
  #40
AllyHH
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: S-H
Beiträge: 98
Standard

Das klingt ja schon richtig toll nach nur einer Woche!

Wir haben ja auch ne Zanti, und zum Fressverhalten kann ich sagen, das hat sich bei Dolly auch nach einem Jahr noch nicht geändert. Sie ist ne kleine Fressraupe und kennt da auch keine Freunde. Unsere haben alle ihren eigenen Surefeed, und sie fressen auch brav nebeneinander, wenn alle was haben, aber das Warten aufs Futter ist ne echte Herausforderung, und da kennt Dolly keine Gnade
__________________
LG Ally
mit den vdrei Schnuffels Bonnie, Lucy und Dolly
Mehr über uns hier: https://www.katzen-forum.net/eine-ka...ermaedels.html
AllyHH ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 18:18
  #41
Chipundmo
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: NRW
Beiträge: 73
Standard

@AllyHH,dann kann dieses dürre Gerippe sich bald durch die Gegend rollen.
Hoffe ich,denn er ist schon arg dünn.

Durch die Giardien und den noch immer andauernden Durchfall,ist der Darm wohl auch sehr angegriffen,dass er Nahrung gar nicht richtig verwertet.
Aber da arbeiten wir ja dran.

Fressraupe sage ich auch immer gerne zu ihm,wenn er mal wieder im Eiltempo seinen Teller geleert hat und lautstark nach noch mehr verlangt.
Den Teller bekomme ich auch nicht schnell genug gefüllt,so ein Theater wie er macht beim warten.

@Bootsmann,ich wollte in der Situation nicht das Handy suchen,da hätte ich nur gestört und sie hätten abgebrochen.So zutraulich ist Gizmo noch nicht.
Chipundmo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 21:15
  #42
bootsmann67
Erfahrener Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 52
Beiträge: 438
Standard

Guten Abend!

Zitat:
Zitat von Chipundmo Beitrag anzeigen
Den Teller bekomme ich auch nicht schnell genug gefüllt,so ein Theater wie er macht beim warten.
Da bin ich bei Baloo noch immer ueberrascht, wie gesittet und wortlos er einfach nur auf seinem selbst ausgesuchten Warte-Platz vor dem Kuehlschrank hockt und nur penetrant glotzt. Gerade bei einem Strassenkater, der um sein Ueberleben kaempfen musste, wuerde ich definitiv "Theater" erwarten...
Auch bleibt er meisst auch, fuer ein paar Sekunden, vor seinem hingestellten Napf erst einmal sitzen und schaut sich das Essen an - als waere es ein kleines Wunder

Paul ist da aus einem ganz anderen Holz geschnitzt!
Teilweise muss man mit dem ganzen Koerper das Essen aus der gerade geoeffneten Dose abdecken, bevor man es ueberhaupt in den Napf kippen kann (natuerlich AUF der Arbeitsplatte!) :-(
Dann haengt er schon immer mit dem Kopf und Zunge im Essen, wenn der Mensch es noch mit Loeffel oder Gabel klein hackt oder quetscht.
Ich sage dann schon immer zu Paul "gleich habe ich dir die Zunge abgehackt, und dann kannst du nicht mehr PauL sagen..."

Zitat:
Zitat von Chipundmo Beitrag anzeigen
@Bootsmann,ich wollte in der Situation nicht das Handy suchen,da hätte ich nur gestört und sie hätten abgebrochen.So zutraulich ist Gizmo noch nicht.
Alles guuut! :-) Gerade bei solchen Situationen wuerde ich wahrscheinlich auch nicht unterbrechen wollen - wenn es doch gerade soooo guuut laeuft!

Es wird schon irgendwann wieder Fotos und Video geben - da bin ich mir sicher!

Olaf
bootsmann67 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 10:29
  #43
Chipundmo
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: NRW
Beiträge: 73
Standard

Heute läuft gar nichts gut.
Beide Stammkater gehen Gizmo heute aus dem Weg,der sucht den Kontakt und läuft auch immer mehr hier herum und erkundet alles.
Und die zwei gehen ihm dann immer aus dem Weg,aber freundlich dabei.
Chipundmo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 16:53
  #44
bootsmann67
Erfahrener Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 52
Beiträge: 438
Standard

Halloechen!
2 Dinge sind doch aeusserst positiv und zeigen das es ja doch guuut laeuft:
Gizmo sucht Kontakt und die anderen Beiden gehen ihm einfach nur aus dem Weg - ohne jegliche Agression.
Die Tendenz ist doch top... das wird sich die Tage wieder aendern!

Olaf
bootsmann67 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 18:14
  #45
Chipundmo
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: NRW
Beiträge: 73
Standard

Danke Bootsmann.

Leider ist die Situation noch unverändert.Gizmo ist total munter und aktiv und sucht den Kontakt und die 2 haben nichts anderes zu tun als dauernd weg zu gehen von ihm.Ich habe den Eindruck,sie flüchten oft auf den Balkon,da sie wissen das er da nicht hinkommt.Sie sind jedenfalls öfter draussen als drinnen.
1x war ein kurzer Spielansatz zu sehen heute,aber Gizmo hat wohl zu rüde zugeschlagen.
Ich hoffe,das legt sich alles wieder,denn bis jetzt lief es doch ganz gut.
Chipundmo ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kann das funktionieren? | Nächstes Thema: Taskalis SANTO zieht ein »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater kommt nach akuter Pankreatitis nach Hause - was nun? Odenwälderin Verdauungserkrankungen 3 07.11.2016 14:52
Unsere Mei kommt nach schwerem Unfall wieder nach Hause yongson Sonstige Krankheiten 15 04.07.2011 14:15
am samstag landet der grieche furtessmaus Eine Katze zieht ein 32 22.09.2008 11:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:48 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.