Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2019, 12:30
  #1
Lalelu15
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard Katzen vergesellschaften. Hilfe!!!

Hallöchen ihr Lieben

Ich bin neu in diesem Forum und brauche euren Rat zum Thema Vergesellschaftung. Nebenbei...es könnte lang werden vielen Dank schonmal fürs lesen und euer Durchhaltevermögen!

Also:
Im März diesen Jahres haben wir Lilly (zwischen 1,5 und 2 Jahre alt) aus Fuerteventura zu uns geholt. Sie hatte ein ordentliches Packet an Ohrmilben, Giardien und Chlamydien mitgebracht. Im Juli war endlich alles ausgestanden und wir haben uns eine Zweitkatze dazu geholt. Die kleine Lotta ist 1 Jahr alt und kommt aus Kairo. Eine Handaufzucht, sehr schmusig, verspielt und Menschenbezogen. Sie ist jetzt knapp drei Wochen da. Der erste Kontakt war sehr friedlich. Beide haben sich Nase an Nase beschnuppert. Kein gefauche, geknurre. Das fing dann im laufe des Tages an. Damit habe ich gerechnet und habe mir auch keinen Stress gemacht. Die beiden müssen das nunmal unter sich ausmachen. Die beiden sind übrigens Wohnungskatzen. Wir wohnen in der Stadt daher kein Freigang. Aber wir haben einen Balkon der von Lilly heiss geliebt wird.
So zurück zum Thema. Lotta ist total lieb, aufgeschlossen und man merkt sie will nichts böses. Möchte mit Lilly spielen und ist neugierig auf sie. Lilly faucht Lotta aber immer zu an, haut ab und zu nach ihr. Darüber mache ich mir auch immer noch keine Gedanken. Ich denke es ist normal. Mir fällt nur auf, das Lilly sich zurück zieht. Sie schläft nicht mehr bei mir im Bett, kommt nicht mehr zu mir auf die Couch und versucht immer abzuhauen (sie kann Türen öffnen). Das hat sie noch nie in unserer Anwesenheit gemacht. Jetzt hab ich gestern erfahren, das Lilly eine Einzelkatze sei. Das stand aber damals nicht in ihrer Anzeige oder wurde ausdrücklich als Einzelkatze vermittelt. Der Vermittler ist aber der Meinung er hätte uns das gesagt. Aber weder ich noch mein Mann haben das vernommen. Er ist sich aber sicher das er uns das gesagt hat. Jetzt meinte er, das Lillys Verhalten sich nicht ändern wird im Gegenteil.
Die beiden können aber nebeneinander fressen oder mal mit einem Abstand von einem Meter nebeneinander liegen. Lilly faucht oder haut erst wenn Lotta ihr zu nahe kommt. Ich kann ihnen Leckerlies geben wenn sie nah beieinander sitzen. Ich gebe mein bestes sie gleich zu behandeln. Ich frage mich nur....ist sie wirklich eine Einzelkatze? In Fuerteventura hat sie sich wohl unter Decken versteckt. Ich bin gerade überfordert und weiss nicht was ich machen soll. Lotta ist zur Probe hier. Ich finde dafür das Lilly eine Einzelkatze sein soll ist alles noch irgendwie human. Aber wiederum merke ich das sie sich zurück zieht. Noch frisst sie, auch gut! Hab Angst das sie in eine Depression fällt wenn ich jetzt nicht richtig handel. Sorry für diesen endlos lange Text
Lalelu15 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Antwort

rückzugsverhalten, vergesellchaftung, zweitkatze

« Vorheriges Thema: Katzen zusammenführen | Nächstes Thema: Katzen vergesellschaften. Hilfe!!! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 katzen neu Vergesellschaften G4M3RHOLIC Eine Katze zieht ein 2 07.07.2017 15:33
Katzen vergesellschaften Jade2013 Vorbereitungen 10 01.08.2013 11:41
4 Katzen vergesellschaften? Psycholaemmchen Eine Katze zieht ein 5 24.12.2012 19:11
2 Katzen vergesellschaften murmel2012 Eine Katze zieht ein 3 03.07.2012 20:47
HILFE:Wohnungsgröße für zwei Katzen? Wie vergesellschaften? Merlin2005 Wohnungskatzen 9 19.01.2010 21:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.