Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2019, 23:08   #1
msycho
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Beitrag Wesen der neuen Zweitkatze

Hallo!

Seit ca. 1,5 Jahren hatten wir zwei Geschwister-Kater mit 12 Wochen bei uns als Katzenneulinge aufgenommen.
Vor 4 Monaten haben wir uns leider von einem verabschieden müssen.
Nun sind wir Menschen wieder soweit eine weitere zweite Katze dazu zu holen bzw. meinen wir, dass unser Kater sich nach einem Buddy sehnt.

Dabei stellen wir uns v.a. Fragen wie
- welches Geschlecht,
- welches Alter und
- welches Wesen sprich Charakter
sollte die Zweitkatze haben/sein.

Unser Kater ist Freigänger, sehr schüchtern und schreckhaft. Wohingegen der andere der Treiber und Umtriebige war.
Sollte die neue Katze/Kater unserem Kater eher gleich sein? Oder machen wir uns darüber viel zu sehr Kopf, und lediglich das Alter ist wichtig?

Danke für eure Anregungen!
msycho ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.08.2019, 08:20   #2
Vitellia
Erfahrener Benutzer
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Ort: Südmittelhessen
Beiträge: 755
Standard

Hallo und willkommen im Forum

Schön, dass ihr eurem Kater wieder einen Kumpel dazu holen wollt. Die Faustregel besagt: Gleiches Geschlecht, ähnliches Alter und ähnlicher Charakter.

Ich würde wahrscheinlich erst einmal nach einem lieben, sozialen und nicht dominanten Kater im vergleichbaren Alter Ausschau halten. Eventuell ginge auch eine Katze, da sich der Charakter eures Katers ja schon ausgebildet hat, da kommt es aber ein bissl drauf an, wie er spielt. Rauft er gern? Das mögen die meisten Katzen nicht so gern und dann kann es Probleme geben.

Des Weiteren würde ich euch zu einem Kater von einer Pflegestelle raten, dort kennt man den Charakter der einzelnen Katzen meistens recht gut und kann euch gut beraten, wer passen könnte. Du kannst auch gut ein Gesuch hier im Forum einstellen.

Steckbrief: Gesuche

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
__________________

Viele Grüße vom Willy und dem Bienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen


Vitellia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 08:52   #3
msycho
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Danke, Vitellia.

Gerauft hat v.a. der verstorbene Kater. Der jetzige hat eher so mal seine täglichen 5 Minuten und dann ist kein Halten mehr. Ansonsten ist er der Verschmuste, möchte aber v.a. seine Freiheit und Selbstständigkeit.

Die Option über eine Pflegestelle haben wir eh schon in den direkten Betracht gezogen. Bis jetzt war jedoch noch nichts dabei bei den regionalen "Angeboten".
msycho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 09:16   #4
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 3.653
Standard

Ich musste da mal gleich an tigerlilis Monkey, Tigermädchen mit weiß, redet viel und kann Aufzug fahren, ca.2-3, sozial denken.
Is zwar ein Mädchen, aber recht forsch und könnte daher evtl zu einem ruhigeren Kater passen.

Sie ist wohl auch sehr freiheitsliebend und in dem Punkt Deinem Kater also schon mal ähnlich

Gugg einfach mal in die Fäden. Sarah und Gabi beantworten Dir auch sicherlich gerne alle Fragen in den Threads
__________________
Zu
<a href=https://up.picr.de/36470688em.jpeg target=_blank>https://up.picr.de/36470688em.jpeg</a>
geht‘s hier:
Charles erobert sein Revier! - Irmi auch?!
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 09:31   #5
msycho
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Scheint eine sehr tolle Dame zu sein, die Monkey! Ist sie denn aber nicht zu alt zu unserem 1,5 Jahre alten?

Gibt's denn Erfahrungswerte bei ihr mit Hunden? Wir haben eine Deutsche Dogge - die beiden Kater verstehen sich super mit ihm, am liebsten mögen sie es, wenn er sie putzt.

Mir war jetzt nicht klar, wo sie aktuell in Pflege ist. Wir sind in 51 in NRW.
msycho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 09:40   #6
Vitellia
Erfahrener Benutzer
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Ort: Südmittelhessen
Beiträge: 755
Standard

Sie ist ja auch erst 2-3, das finde ich jetzt nicht sooo den großen Unterschied. Bei kleinen Kitten sollte der Abstand nicht zu groß sein, aber euer Kater ist ja kein Kleinkind mehr
__________________

Viele Grüße vom Willy und dem Bienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen


Vitellia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 09:42   #7
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 3.653
Standard

Soweit ich weiß, vermittelt tigerlili deutschlandweit.

Ich habe auch eine Forums-Katze von einer Pflegestellt aus Berlin nach Bayern importieren lassen

Wenn die Katzen passen, sind die Entfernungen das kleinste Problem.

Schreib einfach in Monkeys-Thread rein, tigerlili und Toulouse werden Dir antworten.
Und wenn Monkey nicht passt, hat tigerlili vielleicht eine andere ihrer Katzen im Sinn. Fragen kostet nix

Und nein, bei erwachsenen Katzen wäre der Altersunterschied jetzt nicht so dramatisch. Das sind ja nur 6-18 Monate und beide sind keine Kitten mehr.
__________________
Zu
<a href=https://up.picr.de/36470688em.jpeg target=_blank>https://up.picr.de/36470688em.jpeg</a>
geht‘s hier:
Charles erobert sein Revier! - Irmi auch?!
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das wundervolle Wesen Katze Mäuseplatz Katzen Sonstiges 1 20.01.2015 19:49
Untreues Wesen? Tigerohr Verhalten und Erziehung 14 12.10.2013 10:58
Zweitkatze und Umzug - vorher oder erst in der neuen Wohnung holen? muggl* Eine Katze zieht ein 12 04.06.2013 14:21
Wie sind Ragdolls vom Wesen her? kanuddel Katzenrassen 19 17.09.2009 20:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:12 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.