Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2019, 08:43
  #46
Merlin2005
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 1.791
Standard

Zitat:
Zitat von Poldi Beitrag anzeigen
Für scheue Katzen empfehle ich dir die Catit Cabrio Box. Die lässt sich von oben sehr weit öffnen, und auch der Türeinstieg ist recht groß. Und dafür bekommt man auch Ersatzteile, falls mal die Tür kaputt gaht.
https://www.fressnapf.de/p/catit-transportbox-cabrio

Die Box bekommt man auch bei Zoo+, und über Amazon.
Diese Transportbox kann ich nicht empfehlen. Ich habe sie mir bestellt und war mit der Stabilität nicht zufrieden.Gerade für ängstliche Katzen sollte es etwas Sichereres sein...
Ich habe mich dann für eine Transportbox entschieden,die auch für Flugzeugtransporte zugelassen ist. Die hat eine doppelte Sicherung. Die Katze kann aber nicht von oben rein gesetzt werden. Ich habe dann per clickern geübt,dass die Katzen rein laufen und warten.

Meine Box ist so ähnlich wie diese (und IATA zertifiziert):https://www.fressnapf.de/p/anione-tr...ox#grau-weissm
__________________
Liebe Grüße von Dosi und der Black&White-Tigergang:


"Dicker" für immer im ❤ https://www.katzen-forum.net/abschie...ml#post6319650

Geändert von Merlin2005 (23.10.2019 um 08:46 Uhr)
Merlin2005 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.10.2019, 13:36
  #47
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.289
Standard

Ich denke auch, dass du sofort mit dem Transportboxentraining anfangen solltest. Meine Lieblingsmethode ist die passive Methode, die allerdings viel Zeit in Anspruch nimmt. Du solltest die Box ohne Deckel im Raum stehen haben, wo die Tiere sich viel aufhalten. Als ganz normaler Alltagagegenstand. Immer mal wieder Leckerlis und Spielzeug drin verstecken und ab und zu das Fessen rein stellen. Wenn das Problemlos geht, dann kannst du den Deckel drauf machen und so fortfahren. Irgendwann machst du die Tür dran und später die Tür dann für ne Sekunde zu wenn Katz drin ist und Schritt für Schritt immer länger. Im Anschluss dann das tragen trainieren. Beim ersten Mal nur kurz anheben, dann länger, dann laufen usw.
Tief durchatmen, das wird
__________________
Mit Unfug und Chaos
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 13:54
  #48
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 3.139
Standard

Transportboxen sind teilweise eine Wissenschaft für sich und je nach Katze funktionieren teilweise unterschiedliche Modelle bei einem Besser, beim Anderen schlechter.
Für den Anfang würde ich dir empfehlen erstmal eine handelsübliche Box in der Art wie sie Merlin2005 vorgeschlagen hat zu nehmen. Wenn du deine Katzen besser einschätzen kannst und weißt wie sie sich beim Tierarzt verhalten, kannst du dann später immer noch nach einer anderen passenden Box je nach Katze schauen.


Bei uns stehen eine oder zwei Boxen immer in der Wohnung rum. Zum Einem damit die Katzen sie als normale Alltagsgegenstände wahrnehmen und keine Angst vor ihnen haben und zum Anderen sind die Boxen auch Spielzeug.
Es verschwinden Leckerlis darin, man kann drin kuscheln und schlafen, wir spielen mit Federangeln drum herum, benutzen sie als Kisten hinter welchen man beim Spielen lauern und sich verstecken kann, sie dienen als Sprungchance auf unsere hohen Fensterbretter... kurz die Teile sind Mulitfunktions-Katzenmöbel.
Somit haben sie keine Angst davor und wenn es zum TA geht, steigen sie meist freiwillig ein. Die Boxen sind ihr vertrautes Zuhause wenn wir Unterwegs sind und sie fühlen sich da sicher.

Insofern kann ich dir nur empfehlen, kaufe erstmal eine oder zwei der Standardboxen und stell sie bei dir daheim auf. Wenn die Teile dann mal ein paar Tage rumstanden und beschnuppert wurden, kannst du Anfangen mal Leckerlis drin zu verstecken oder mit einer Federangel mit ihnen drum rum zu spielen...einfach immer schauen, dass die Boxen mit Spiel, Spass und was Leckern verknüpft werden. Das nimmt schon mal viel Angst und Scheu vor den Boxen.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 21:12
  #49
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.129
Standard

das sind meine Katzen in meinen Transportboxen:

(Leider miserable Qualität da heute morgen schnell beim Tierarzt fotografiert)
die links ist stabiler und man kann sie leichter zerlegen. Nachteil ist, dann man nur das Gittertürchen vorne als Öffnung hat.
Die rechts ist nicht ganz so stabil aber immer noch stabil genug. ich schaff es nicht sie zu zerlegen, allerdings ist in den Deckel ein sehr großes Gitter eingelassen, da kann man gut unwillige Katzen aus- und ein heben.
Ich hab ehrlich keine Ahnung, welche davon besser ist.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 21:32
  #50
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.129
Standard

Und hier noch ein paar Zusammenführungsthreads, dann kannst Du ein bisschen stöbern und was gegen deine eigene Nervosität tun:

Mein eigener Thread. Leider sehr auch sehr voll mit medizinischen Sachen, darum leider nur bedingt zu empfehlen. Ab Beitrag 100 ist Ebony eingezogen und ab Beitrag 542 ist Gesa eingezogen. Leider ist es zweimal nur 1+1.

Was Deiner Situation ähnlicher ist, ist 16 Pfoten's Geschichte:
sie beginnt hier und geht hier weiter. 16 Pfoten hat 2+2 Katzen zusammengeführt. Es war und ist noch immer ein holprig aber es sieht mittlerweile sehr gut aus.

Ein sehr schöner Thread ist auch der von Cat_Bln:
Die beiden Asthmatiker Leeno und Poncha haben einen Kumpel bekommen, über den im Vorfeld bekannt war, dass er mit anderen Katzen "schwierig sein kann. Die Dosenöffner waren sehr nervös, aber die Kater haben sich zusammengerauft.

Katzenschatz hat auch eine 2+2 Zusammenführung gemacht. Ihre Piri ist noch immer sehr scheu. Leider hab ich den Thread noch immer nicht gelesen.
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2019, 08:32
  #51
schnuffeli
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 255
Standard

hallo

anfang Januar können wir nun renovieren und dann geht's los.

am besten wäre es ja nun bestimmt, dass ganz so vorzubereiten, dass ein paar oben ist und das andere paar unten.
nur stellt sich dann die frage: welches paar oben..welches unten? (meine werden sich eh erstmal verstecken)
und dann: ist dann nicht oben und unten schon revier der jenigen paare?

hatte überlegt. eine tür in den Flur dann anzubringen, an die treppe. dann ist nur auch wieder die frage: tür oben an die treppe oder unten? und wie befestigen? da gibt es ja nur wand. (maisonettewohnung)

ich habe die boxen hier bestellt:

https://www.amazon.de/AmazonBasics-T...dDbGljaz10cnVl

in der größeren größe.

eine hatte ich schon aufgestellt. wurde aber nicht beachtet erstmal.

ich hatte letzens meinen spieletunnel ausgetauscht. da wurde fleißig geschnuppert. aber seitdem ist meine kleine darin nicht mehr soviel unterwegs hab ich das gefühl
schnuffeli ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusammenziehen mit 3 Katzen b3b3 Eine Katze zieht ein 1 04.03.2016 12:23
Hund und Katzen - Angst vorm Zusammenziehen ThisisMe Vorbereitungen 33 16.02.2016 18:29
Zusammenziehen mit Freundin, die Katzen dreckig findet Katzenschmuser1990 Wohnungskatzen 35 16.10.2015 08:57
Umzug/Zusammenziehen wegen der Katzen? *NaTi* Wohnungskatzen 12 13.04.2015 16:31
Zusammenziehen= aus 2 mach 4 Katzen Tanja290174 Eine Katze zieht ein 84 24.10.2014 08:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:21 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.