Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2019, 21:34   #16
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.265
Standard

Auf jeden Fall schadet es nicht ... und es hilft meist den Menschen, weil die hoffen, dass es den Katzen hilft
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ )



Traumkaterpaar sucht ein Zuhause
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.07.2019, 21:57   #17
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.519
Standard

Zitat:
Zitat von Skinny01 Beitrag anzeigen
Der Kleine hat gestern Abend gefressen, kam raus aus seinem Versteck und kam sogar schnurrend ins Bett.

Heute ist er wieder versteckt, aber das passt schon
Na also - irgendwann siegt der Hunger.

Das wird schon - ich drücke weiter die Daumen.
__________________


~~~ my cats came out of nowhere - and became my everything ~~~
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 09:45   #18
Skinny01
Erfahrener Benutzer
 
Skinny01
 
Registriert seit: 2018
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 148
Standard

Vielen Dank Ihr Lieben für die Unterstützung und das Mutmachen.

Gestern Abend und heute Nacht ist Kasi wieder zu Schmuse-Hochform aufgelaufen, kam wieder ins Bett und schnurrte, gefressen hat er auch brav. Er versteckt sich tagsüber eher als abends / nachts, ich gehe davon aus, dass dies seinem Rhythmus / Verhalten von draußen noch entspricht.

Er hatte ja, völlig katzenuntypisch, vorletzte Nacht ins Bett gekackt, nachdem er vorher ewig herumgemietzt hat - ich habe es nur nicht verstanden. Habe dann gestern vom Stall Sand aus der Reithalle mitgenommen, diesen mit Erde gemischt und ihm ein zweites Klo hingestellt - das hat funktioniert, er kennt wohl kein Katzenstreu. Obwohl ich schwören könnte, dass er mal ein Zuhause gehabt haben muss...

Unseren kleinen Hund hat er schon kennengelernt, auf den ist er direkt zugegangen - aber ich wusste vom Stall, das Kasi kein Hundeproblem hat, er war eigentlich eher interessiert an Hunden.

Spielen mit ihm klappt noch nicht, da muss ich ganz vorsichtig sein - er hat vor so Vielem Angst.

Jetzt noch eine Frage - ich will / muss dann irgendwann mit Kasi zum Tierarzt, er wurde ja im November kastriert, tätowiert, entwurmt und bekam jetzt von mir Wurmkur und das Mittel gegen Milben / Flöhe wegen seiner Krusten. Ich hatte ihn im November nicht impfen lassen, da die Wiederholungsimpfung nicht möglich gewesen wäre, ich hätte ihn damals nicht wieder fangen können. Blut hatten wir damals abgenommen, auch auf FIV und FeLV getestet, alles gut.
Jetzt würde ich ihn gerne noch chipen lassen, falls die Tätowierungen mal verblassen (sind eh so schlecht sichtbar bei den schwarzen Ohren) und auch impfen lassen.

Wie lange soll ich warten? Bis ich den Eindruck habe, dass er sich wirklich gut eingelebt hat? Eilig ist das ja nicht.

LG
Sandra
Skinny01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 10:19   #19
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.265
Standard

Da es nicht eilt und er schon genug Stress hat, würde ich warten, bis er richtig gut Zuhause ist bei dir.

Und zum Rest ... super! Es klingt richtig richtig gut! Ihr alle macht das richtig toll!
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ )



Traumkaterpaar sucht ein Zuhause
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 10:50   #20
Skinny01
Erfahrener Benutzer
 
Skinny01
 
Registriert seit: 2018
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 148
Standard

tiha,
vielen Dank, dann siehst du es also auch so mit dem Tierarzt - würde ich jetzt ohne Notfall auch nicht wollen.

Wir machen das nicht toll, Kasimir macht das toll, ganz toll - er ist wirklich super

Ich versuche nachher mal Bilder hochzuladen.

Danke nochmals für die Unterstützung, es ist für mich das erste Mal, dass ich so ein ängstliches Kätzchen aufnehme... Skinny hatte ich ja halbtot bei -16°C gefunden, der war komplett zahm, Mottli war aus dem örtlichen Tierheim und auch ein ganz zutrauliches, unkompliziertes Kätzchen.
Skinny01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 10:58   #21
Skinny01
Erfahrener Benutzer
 
Skinny01
 
Registriert seit: 2018
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 148
Standard

Wenn es klappt dann kommen jetzt zwei Bilder (schlechte Qualität) von Kasimir als Bettkater





Kasimir hat gestern Abend dann schon das halbe Haus erkundet, hat er sehr mutig gemacht. Schlussendlich lag er schnurrend im Wohnzimmer.

Dann kam Skinny und wir haben ihn einfach reingelassen. Mit Mottli hatten wir eine Blitzzusammenführung und ich dachte zwei soziale Kater kann ich mal kurz zusammenlassen. Sie sind freundlich aufeinander zu, Skinny hat dann an Kasis Popo gerochen und lief dann geduckt weg. Kasi war sehr freundlich und hielt dann auch Abstand von Skinny. Dann wollte ich Kasi in sein Zimmer bringen, da begegneten sie sich wieder und obwohl Kasi wieder Abstand hielt lief Skinny geduckt und fauchend an Kasi vorbei...

Ich muss das irgendwie langsamer machen - das Problem ist nur, dass Skinny die Gittertür komplett ignoriert, ich kann ihn da auch nicht mit Leckerlies hinlocken, da er gar nicht scharf auf Leckerlis ist...
Skinny01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 11:16   #22
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.875
Standard

Es gibt keinen Zwang zur Gittertüre.

Wenn Du weißt, dass beide sozial sind, würde ich an Deiner Stelle einfach auf machen und die Kater machen lassen. Ein bisschen Fauchen und Grummeln ist absolut in Ordnung und auch normal.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 11:45   #23
Skinny01
Erfahrener Benutzer
 
Skinny01
 
Registriert seit: 2018
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 148
Standard

@Irmi,

danke. Ich bin da halt verwöhnt von der Zusammenführung mit Mottli - da gab es gar nichts. Und dann tut es mir weh, wenn mein Skinny geduckt und fauchend sich am Kasi vorbeiquetscht. Kasi verhält sich aber top und nimmt sich sofort zurück, Skinny entzieht sich der Situation und geht wieder raus.

Aber du hast schon recht, eigentlich ist gar nichts passiert... habe nur gleich Angst, dass es nicht klappt... und Kasi setze ich sicher nicht mehr aus, vorher teile ich das Haus in zwei Hälften!
Skinny01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 12:15   #24
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.875
Standard

Falls es Dich beruhigt: Meine Irmi hab ich jetzt schon mit der zweiten Katze zusammengeführt. Jedes Mal hat sie am Anfang kräftig gefaucht. Als sie Gesa zum ersten Mal erblickt hat hat sie sogar einen ziemlichen Fauchanfall bekommen und ist raus geflüchtet. Mittlerweile scheinen die zwei Freundinnen geworden zu sein.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.07.2019, 22:23   #25
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.519
Standard

Zitat:
Zitat von Skinny01 Beitrag anzeigen
Wenn es klappt dann kommen jetzt zwei Bilder (schlechte Qualität) von Kasimir als Bettkater
Ist das ein wundervolles Lack-Fellchen !!!!!
__________________


~~~ my cats came out of nowhere - and became my everything ~~~
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 11:57   #26
Skinny01
Erfahrener Benutzer
 
Skinny01
 
Registriert seit: 2018
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 148
Standard

Hallo zusammen,

Kasimir macht sich wirklich gut. Interessant ist, dass er tagsüber nach wie vor unter dem Bett versteckt ist und sich unsichtbar macht. Ab 20:00 Uhr circa kommt er dann raus, mietzt, streift um die Beine, erkundet ganz vorsichtig das Haus. Gestern hat er auch das erste Mal ein paar Spielsachen ausprobiert und mit den Schmusekisschen geschmust. Piepsende Spielmäuse und Spielangeln machen ihm allerdings noch zu viel Angst.

Klo hat er jetzt gewechselt, von seinem "Naturklo" auf das mit Katzenstreu und sein Highlight ist immer sich dann abends zum Menschen ins Bett zu legen. Morgens ist er dann aber verschwunden. Darf er, er soll so lange unter seinem Bett bleiben wie er möchte.

Begegnungen zwischen Skinny und Kasi gab es gestern nicht, ist ein wenig schwierig, tagsüber ist Kasi in seinem Versteck, abends und nachts ist dann Skinny unterwegs.

Alles in allem überrascht mich Kasimietz aber wirklich positiv, hatte eigentlich damit gerechnet, dass ich ihn wochenlang nicht sehe...

Am Sonntag kommt ein Suchhund vom K9 Suchhundedienst, vielleicht kann er uns bei unserer Suche nach Mottli helfen und uns wenigstens die Richtung weisen, bitte drückt die Daumen.

LG
Sandra
Skinny01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2019, 10:50   #27
Skinny01
Erfahrener Benutzer
 
Skinny01
 
Registriert seit: 2018
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 148
Standard

Bei uns ist das worst-case Szenario ausgebrochen... Skinny scheint Angst vor Kasimir zu haben, er lebt jetzt nur noch draußen - betritt das Haus nicht mehr. Und das obwohl Kasi tagsüber immer in seinem Zimmer ist und nur ganz wenig das Haus erkundet.

Was mache ich denn jetzt? Für Skinny geht das gar nicht, aber ich kann Kasi doch auch nicht einfach wieder rausschmeißen....
Skinny01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kasimir und Struvit anne106 Ernährung Sonstiges 5 11.08.2013 01:06
Kasimir ist krank Kasimiri Augen, Ohren, Zähne... 14 12.10.2012 23:53
Kasimir Kasimiri Gefundene Katzen 1 03.11.2011 22:31

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:22 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.