Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2019, 11:14   #16
DarkMaja
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1
Standard

Hallo, ich habe 2 vierjährige Schwestern(Hauskatzen)! Nun habe ich einen British Kurzhaarmischling ( Alter unbekannt, wird auf 6 oder älter geschätzt) aufgenommen (Fundkatze) er war verwahrlost und hatte Katzenschnupfen! In einem eigenen Raum konnte er gesund werden! Nun hat der Kater mit einer meiner Katzen eine kurze Gegenüberstellung gehabt und hat meine Katze sofort gejagt! Ich konnte sie schnell genug durch Tür zumachen trennen! Ich habe den Kater jetzt ca. 3 Wochen und langsam soll er auch nicht mehr in Einzelhaft sitzen! Ich weiß ich brauche Geduld! Kann mir jemand sagen, ob es eine Chance gibt? Meine Katzen sind ruhig und entspannt und sind neugierig auf den Kater aber er reagiert agressiev!
DarkMaja ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.05.2019, 12:03   #17
Gnocchilli
Erfahrener Benutzer
 
Gnocchilli
 
Registriert seit: 2019
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 28
Beiträge: 310
Standard

Hallo Charlo

ich möchte mich gar nicht zu Tipps oder so Äußern, sondern nur schildern, wie es bei meinen war/ ist:
Als sie das erste Mal zusammentrafen, haben sie gefaucht und geknurrt. Später ging das dann (ca 2 Wochen später). Dann haben sie aber angefangen richtig wild zu kämpfen. Wir hatten richtig Angst und sie haben sich zum Teil auch ineinander verbissen. Im Internet steht dazu ja nur: Solange es nicht blutet, ist es ungefährlich (bei Katern). Wir haben sie auch öfter getrennt aber sie kämpfen heute auch noch so wild und manchmal ist der Boden mit Fell bedeckt (ich Kämme sie jeden Tag und frage mich immer wieder, wo das Fell her kommen kann ). Das sind meine Erfahrungen.

Dier handelt es sich bei mir aber um 2 Kater die sich im Kittenalter befanden. Ist vermutlich nicht so ohne Weiteres übertragbar. Jedoch haben wir damals lernen müssen, mit diesen dollen Kämpfen klar zu kommen. Auseinander sperren half nicht, da sie es so oder so wieder getan hatten (und wir sie auch nicht 24h am Tag beobachten können).

LG
__________________

°Mein Herz gehört euch°
Gnocchilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2019, 12:10   #18
Charlo
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Kami traut sich immer noch nicht an der Tür vorbei. Ich weiß nicht, ob die Neue ihr nicht doch zu wild ist.
Charlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2019, 16:43   #19
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.428
Standard

Zitat:
Zitat von Charlo Beitrag anzeigen
Kami traut sich immer noch nicht an der Tür vorbei. Ich weiß nicht, ob die Neue ihr nicht doch zu wild ist.
Ich sehe das ganze nicht so optimistisch wie die Vorschreiberinnen. Deine Kami hat rel. wenig Erfahrung mit anderen Katzen, ihre Schwester war ihr vertraut, und sie kennt es wohl überhaupt nicht, auch mal "Nein" zu einer anderen Katze zu sagen.

Und es ist leider so - der 1. Eindruck ist wichtig, und der ist gründlich schief gegangen.

Wenn es jetzt ein einmaliger Aussetzer von Fraggle gewesen wäre. Aber das sie sich auch an der Gittertür so aggressiv gegenüber Kami zeigt, halte ich für kein gutes Zeichen.

Laß auf jeden Fall die Türe komplett zu, bis beide wieder entspannt reagieren. Und wenn nicht mal das möglich ist, würde ich nach spätestens 14 Tagen abbrechen.

Wobei - es gab hier im Forum eine Zusammenführung, da ist nach dem Tod des Partners ein Kater zu der vorhandenen Kätzin gezogen. Und die Kätzin hat ihn quer durch die Wohnung geprügelt.
Die Zusammenführung wurde erstmal abgebrochen, der Kater kam ins Tierheim zurück, blieb aber reserviert.

Nach mehreren Wochen, wo die Katze Zeit hatte, den Verlust des Partners zu überwinden, kam der Kater zurück.
Man hatte die (große) Wohnung incl. Terrasse mit Gitter und Netzen getrennt und sich auf eine laaaaaangsame Zusammenführung eingestellt. Und irgendwann waren beide total friedlich bei den Begegnungen, die Gitter wurden aufgemacht und alles war ok.

Allerdings weiß ich nicht, ob du die Voraussetzungen dafür hast. Und eine Garantie gibt es leider auch nicht.

@DarkMaja, es wäre besser, wenn du deinen eigenen Thread aufmachen würdest. Wenn man dir hier antwortet, wird das Ganze einfach nur ein totales Durcheinander.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2019, 10:51   #20
Charlo
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Ich habe sie nicht wieder zusammen gelassen und die Würstchen im Klo mal getauscht (Fraggle hat dann vors Klo gemacht).

Kami traut sich zwar an der Tür vorbei und es gibt Momente, wo beide ruhig sind, aber gerade nachts geht hier die Luzi ab. Da wird gemaunzt (tiefes und kehliges rufen) und geknurrt. dazu rennen sie jeweils in ihren Bereichen wie verrückt herum.

Ich spiel viel mit ihnen und versuche sie zu beschäftigen doch Kami hat immer noch Angst vor der neuen und Fraggle führt sich hier wie der King auf.
Charlo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich brauche Hilfe bei der Zusammenführung Jaboticaba Verhalten und Erziehung 72 11.01.2017 20:09
Brauche Hilfe bei der Zusammenführung! Bjaava Eine Katze zieht ein 24 08.05.2015 19:34
Brauche Hilfe bei Zusammenführung! Mace1603 Die Anfänger 1 28.07.2014 17:34
Brauche Hilfe bei Zusammenführung!!!!!!!!! Bayerbunny Eine Katze zieht ein 14 25.11.2010 11:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.