Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2019, 09:58   #841
FindusLuna
Forenprofi
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Ort: Schweiz
Alter: 26
Beiträge: 1.173
Standard

Update bezüglich Durchfall:
Also Dobby kriegt im Moment morgens und abends was aus einer kleinen Spritze in den Mund (findet er nicht gut) und einmal abends was ins Futter, was seinem Magen und Darm helfen soll, das Essen zu verdauen. Seit da kein Durchfall mehr
Luna frisst im Moment nur noch das a/d Nassfutter... keine Ahnung wieso sie alles andere nicht will im Moment. Vielleicht eine Phase von, wenn Dobby was anderes kriegt, dann ich auch!
__________________
<a href=http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png target=_blank>http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png</a>
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.07.2019, 10:14   #842
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 2.242
Standard

*lach*

Nachbarn fragten mich auch schon mal im Treppenhaus, ob alles gut bei uns ist. Es wäre doch zu schade, wenn wir uns nach all den Jahren trennen würden.
Ich steh im Treppenhaus und denke mir: blub? Häää?

Bis die kleine Tochter frech fragte, ob es denn hilft wenn man laut brüllt: HAU AB! GEH WEG! HAU AB!

Dieses Gebrülle meinerseits galt aber auch einer Hornisse, die einfach nicht meine Fluglotsen-Hilfe nach Draussen befolgen wollte.

Wir hatten ein Nest irgendwo in der Nähe und die dicken Brummer besuchten uns regelmässig. Eigentlich nicht schlimm, weil sie in der Regel nichts tun ..aber doofes Katzenvolk fand die Teile einfach zu spannend...
Ich sah mich schon beim TA sitzen mit Hornissenstichen in Nasen und Pfoten.

Ich habe die dicken Brummer meist recht gut mit der "Irmi-Methode", also großes Glas drüber und Postkarte drunter, gefangen und nach draussen befördert. Manch ein ungebtener Fluggast wollte sich aber einfach nicht fangen lassen oder freiwillig wieder raus fliegen...
Mittlerweile haben wir anstelle von Katzennetz, dünnmaschiges Fiberglasnetz vor den Fenstern und Hornisse und Co. kommen nicht mehr rein.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 10:36   #843
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 7.132
Standard

Zitat:
Zitat von Lirumlarum Beitrag anzeigen
*lach*

Nachbarn fragten mich auch schon mal im Treppenhaus, ob alles gut bei uns ist. Es wäre doch zu schade, wenn wir uns nach all den Jahren trennen würden.
Ich steh im Treppenhaus und denke mir: blub? Häää?

Bis die kleine Tochter frech fragte, ob es denn hilft wenn man laut brüllt: HAU AB! GEH WEG! HAU AB!
...


Danke.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 10:40   #844
FindusLuna
Forenprofi
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Ort: Schweiz
Alter: 26
Beiträge: 1.173
Standard

Zitat:
Zitat von Lirumlarum Beitrag anzeigen
*lach*

Nachbarn fragten mich auch schon mal im Treppenhaus, ob alles gut bei uns ist. Es wäre doch zu schade, wenn wir uns nach all den Jahren trennen würden.
Ich steh im Treppenhaus und denke mir: blub? Häää?

Bis die kleine Tochter frech fragte, ob es denn hilft wenn man laut brüllt: HAU AB! GEH WEG! HAU AB!

Dieses Gebrülle meinerseits galt aber auch einer Hornisse, die einfach nicht meine Fluglotsen-Hilfe nach Draussen befolgen wollte.
Gut, dass Kinder die Fragen eben noch offen stellen
__________________
<a href=http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png target=_blank>http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png</a>
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 10:52   #845
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.844
Standard

Zitat:
Zitat von FindusLuna Beitrag anzeigen
Wollte ich ja, aber das Ding war total aggressiv und ist rumgeflogen wie eine Wespe, total unkontrolliert... Ich habe ca. 30 Minuten versucht, es aus dem Fenster zu kriegen, aber als das nicht geklappt hatte (und es war auch schon spät) habe ich einfach keine andere Wahl mehr gesehen... Auch weil ich allergisch auf Wespenstiche reagiere, ich hätte nicht schlafen können mit dem Wissen, dass es noch irgendwo in der Wohnung ist
Ich glaub, eine Hornisse ist sowas wie eine Wespe.

Aber wenn ich da allergisch wäre, hätte ich auch nicht entspannt bleiben können.

Fein, dass der Durchfall endlich im Griff ist. Auch wenn Dobby die Maßnahmen doof findet.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:04   #846
FindusLuna
Forenprofi
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Ort: Schweiz
Alter: 26
Beiträge: 1.173
Standard

Zitat:
Zitat von Irmi_ Beitrag anzeigen
Ich glaub, eine Hornisse ist sowas wie eine Wespe.

Aber wenn ich da allergisch wäre, hätte ich auch nicht entspannt bleiben können.

Fein, dass der Durchfall endlich im Griff ist. Auch wenn Dobby die Maßnahmen doof findet.
Die genaue Definition weiss ich nicht Nur, dass Hornissen Wespen fressen...

Ja, also ich habe es auch aufgegeben, ihm die ganze Dosis zu geben, weil das dauert einfach zu lange und gibt unnötig viel Stress... Er spuckt auch immer wieder raus und dann muss ich das neu aufziehen, er haut in der Zeit ab und so weiter Den Rest mische ich ihm unters Futter (darf ich, habe ich nachgefragt beim TA).

Dobby wird von Luna nun regelmässig "zwangsgeputzt". Sprich, beim Spiel packt sie ihn plötzlich und hält ihn fest, während sie ihn ableckt. Dobby findet das doof, da er spielen will und versucht sich zu befreien, aber das beeindruckt sie so rein gar nicht. Noch nicht Aber ich schaue schon, dass sie ihm nicht weh tut, auch wenn ich glaube, dass diese Phase nun vorbei ist, dass sie ihn angreifen wollen würde

Nun habe ich aber Fragen bezüglich Putz-Kram. Ich habe einen Handschuh, extra für die Haare (das klappt so halb gut, er ist schnell voll). Dann habe ich einen Staubsauger, etwas zum Boden feucht aufnehmen, Feuchttücher und auch einen absolut umweltschändlichen Handswiffer (keine Ahnung ob es das in Deutschland auch gibt). Besonders Probleme habe ich mit dem Betonit-streu (BioKats Classig 3 in 1). Die beiden mögen das Streu, es klumpt toll, alles gut, nur mein Staubsauger saugt das irgendwie nicht gut auf. Habt ihr da einen Tipp? Die beiden buddeln nämlich sehr intensiv, es spickt also gerne in der Gegend rum. Das ist auch absolut okay, ich wüsste nur gerne, wie ich das effektiver putzen könnte. Irgendwelche Tipps?
__________________
<a href=http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png target=_blank>http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png</a>
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:56   #847
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1.091
Standard

Zitat:
Zitat von FindusLuna Beitrag anzeigen
Besonders Probleme habe ich mit dem Betonit-streu (BioKats Classig 3 in 1). Die beiden mögen das Streu, es klumpt toll, alles gut, nur mein Staubsauger saugt das irgendwie nicht gut auf. Habt ihr da einen Tipp? Die beiden buddeln nämlich sehr intensiv, es spickt also gerne in der Gegend rum. Das ist auch absolut okay, ich wüsste nur gerne, wie ich das effektiver putzen könnte. Irgendwelche Tipps?
Seit Tari hier ist, haben wir auch täglich Strandfeeling in den Bädern.
Ich sauge das nur im Notfall auf (hab Angst, was kaputt zu machen, weil wir auch Brokats haben - gemischt mit Silikatstreu), ich fege das mit dem Handfeger zusammen und mach es wieder ins Katzenklo. So kommt auch nicht allzu viel weg...
__________________
Liebe Grüße von Katja mit Leeno & Poncha (und Pflegi Tarhana)

unseren Thread findet Ihr hier

Cat_Bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:11   #848
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 2.242
Standard

Irgendwann mal in einen anderen Sauger investieren. Mein Alter hat Katzenstreu auch mehr verblasen, als aufgesaugt.
Mein Neuer frisst brav alles was er findet.

Ich habe mittlerweile (ich bin sooo saugfaul) in eine gut gemachte Klovorlage investiert. https://www.amazon.de/dp/B07MVVB8QP/...6-366a9526432b
Das Streu bleibt fast alles in der Matte und ich kippe es dann sporadisch ins Klo zurück.
Erspart mir saugen oder den ständigen Gang um Schippe und Besen zu holen..
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:33   #849
FindusLuna
Forenprofi
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Ort: Schweiz
Alter: 26
Beiträge: 1.173
Standard

Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
Seit Tari hier ist, haben wir auch täglich Strandfeeling in den Bädern.
Ich sauge das nur im Notfall auf (hab Angst, was kaputt zu machen, weil wir auch Brokats haben - gemischt mit Silikatstreu), ich fege das mit dem Handfeger zusammen und mach es wieder ins Katzenklo. So kommt auch nicht allzu viel weg...
Das habe ich erst auch gemacht, aber kriege mit dem Handfeger nicht alles auf, bleibt in den Rillen hängen und so...

Zitat:
Zitat von Lirumlarum Beitrag anzeigen
Irgendwann mal in einen anderen Sauger investieren. Mein Alter hat Katzenstreu auch mehr verblasen, als aufgesaugt.
Mein Neuer frisst brav alles was er findet.

Ich habe mittlerweile (ich bin sooo saugfaul) in eine gut gemachte Klovorlage investiert. https://www.amazon.de/dp/B07MVVB8QP/...6-366a9526432b
Das Streu bleibt fast alles in der Matte und ich kippe es dann sporadisch ins Klo zurück.
Erspart mir saugen oder den ständigen Gang um Schippe und Besen zu holen..
Funktioniert das auch mit offenen Klos? Die Matte müsste ja dann ziemlich gross sein, da sie in alle Richtungen buddeln
__________________
<a href=http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png target=_blank>http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png</a>
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten

Alt Gestern, 14:02   #850
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.844
Standard

Wenn es der Staubsauger wegspicken lassen kann, hast Du entweder einen wirklich schlechten Aufsatz oder einen vollen Beutel oder am wahrscheinlichsten zu wenig Saugkraft.

Edit: Die Matten sind sehr groß.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 14:21   #851
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 2.242
Standard

Die Matten gibt es in unterschiedlichen Größen. Und wenn die Größte nicht ausreicht, dann legt man eben zwei hin (was bin ich heute wieder weise *kicher*)
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel Zeit zwischen Einzug und Umzug einer Katze? Blätterregen Eine Katze zieht ein 4 12.11.2017 12:45
Bevorstehender Umzug und Einzug zweite Katze Elisabeth2809 Eine Katze zieht ein 3 12.09.2016 09:37
Nala, seit Einzug der Zweitkatze unsauber Nalabanala Unsauberkeit 7 22.07.2016 12:38
Kater will nach Einzug v. Zweitkatze nur noch Trofu annchen2810 Nassfutter 0 30.03.2013 11:01
Umzug-Planung okay? wabigoon Wohnungskatzen 6 15.09.2009 19:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:22 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.