Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2007, 16:24
  #31
fischi11
Angel of the Cats
 
fischi11
 
Registriert seit: 2006
Ort: Ba-Wü, Lkr. Göppingen
Beiträge: 2.651
Standard

Zitat:
Zitat von Inge Beitrag anzeigen
Das hört sich für mich supergut an und ich denke, der Anfang für eine Freundschaft ist ganz bestimmt schon etwas gemacht.
Das seh ich genauso
__________________
vlg von Anja mit Ludentier, Cäsar und der Spanierin Cuqui, der Griechin Zahra und der Portugiesin Ishi

Stolze Patentante von Nellas Miriell Cleo und Cäsar
Stolze Patentante von Sunshines 82 Nando genannt "der schwarze Schleimer"
Stolze Patentante von Mafis Nushka
Stolze Patentante von Robertas "Blauäugigen" Guapo & Pocholin
fischi11 ist offline  
Werbung
Alt 02.02.2007, 18:53
  #32
Selena
Erfahrener Benutzer
 
Selena
 
Registriert seit: 2006
Ort: am Rande des Ruhrgebiets
Alter: 36
Beiträge: 367
Standard

So mal wieder eine Nachricht von uns.
Im Moment geht es ganz langsam vorwärts.
Peppi wird auf ihren Rundgängen durch die Wohnung immer öfter nicht angefaucht und das mit dem Futtern klappt ganz gut. Peppi schläft auch immer häufiger in ihrem Körbchen und nicht unterm Bett. Nur gestern Nacht fand sie es da sicherer. Gestern abend hat sie wohl ganz keck zwei Pfoten auf Sirenas Sessel gestellt um zu gucken wer da schläft. Ganz nah ran und dann ist Sirena wach geworden und hat sie erstmal angefaucht. War wohl etwas erschreckend.
Grade ebend hat Sirena sich auf den Weg ins Schlafzimmer gemacht. Ganz langsam angeschlichen, naja anschleichen, wenn der "Feind" dich gesehen hat ist schwierig, un dann auch unters Bett gesprintet. ich habs dann nur fauchen und miauen gehört und dann war Sirena schon wieder draußen.
Beiden geht es gut, also alles ok. Peppi liegt wieder in ihrem Körbchen, läßt sich streicheln und schnurrt dann vor sich hin und Sirena liegt wieder in ihrem Sessel und läßt sich auch ohne probleme streicheln.
__________________
Liebe Grüße
Selena


mit Lucy und Lissy

"Gibt es irgendetwas in der Welt, durch das unser Leben lebenswert wird?" fragte Allesweiß bitter.
Tod überlegte.
KATZEN, sagte er schließlich. JA, KATZEN SIND RECHT NETT.
Terry Pratchett, der Zauberhut


Alles Gute im Regenbogenland Sirena
Selena ist offline  
Alt 03.02.2007, 09:25
  #33
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Selena,

das liest sich schon sehr erfreulich.

Sirena muß sich erst mal daran gewöhnen, daß plötzlich ein Artgenosse herumläuft, aber Peppi kann wiederum auch nicht soooo ganz furchtbar sein, sonst würde Sirena anders reagieren.
Es ist aber ziemlich drei von Peppi, wenn sie zwei Pfötchen auf Sirenas Sessel setzt....also die Jugend von heute.....ztztztztztztz

Peppi hat Plätze wo sie entspannt schlafen kann und auch das ist ein gutes Zeichen!

Ihr seid auf einem guten Weg und ich wünsche Euch und den Katzen von Herzen, daß es sich weiterhin so toll entwickelt!

LG
Momenta
 
Alt 03.02.2007, 17:59
  #34
Selena
Erfahrener Benutzer
 
Selena
 
Registriert seit: 2006
Ort: am Rande des Ruhrgebiets
Alter: 36
Beiträge: 367
Standard

Ja, die Jugend von heute ganz schlimm. Ich war ja leider nicht dabei, aber ich kann mir Sirenas Gesichtsausdruck lebhaft vorstellen!
Ja, beide haben ihre Rückzugsmöglichkeiten und keiner mobbed den anderen. Also im Moment ist es soweit ok. Weiter abwarten, wann peppi das Wohnzimmer erobert.
Peppi war heute morgen richtig klasse. Sie hat mich mal wieder geweckt und hat dann ganz vehement ihre Streicheleinheiten eingefordert. Auch von Stefan, den sie bisher immer etwas mistrauischer angeguckt hat. Richtig heftig heute morgen, der kleine Kobold hat geradezu seinen Kopf in unsere Hände geworfen, um ja gestreichelt zu werden und dabei geschnurrt wie ein Hubschrauber kurz vor Abflug. Total klasse!!!

edit:Gerade war wieder Fütterung der Raubtiere, aber total ohne Gefauche. Erst hat Peppi was gefressen und dann kam Sirena in die Küche. Also zum Verständnis: Sirena hat ihren Fressplatz seid sie bei uns ist neben der Tür, den hab ich auch nicht verlegt. Peppis Futterplatz ist am andern Ende des Raums unterm Fenster. (zwar strategisch nicht so geschickt, war halt irgendwie so) Peppi hat also weiter gefuttert und Sirena ist ojne Anzeichen von Stress an ihr Futter gegangen.
Als peppi fertig war hat sie sich nur nicht an Sirena vorbei getraut und ist unter dem Küchenschrank in Deckung gegangen. Als Sirena fertig war, ist diese ohne einen weiteren Blick ins Wohnzimmer gadackelt und hat angefangen sich unter dem Wohnzimmertisch zu putzen. Peppi ist danach wieder in ihr Körbchen gegangen.

Geändert von Selena (03.02.2007 um 20:09 Uhr) Grund: Ergänzung
Selena ist offline  
Alt 05.02.2007, 23:32
  #35
Selena
Erfahrener Benutzer
 
Selena
 
Registriert seit: 2006
Ort: am Rande des Ruhrgebiets
Alter: 36
Beiträge: 367
Standard

im Moment scheinen wir einen Stillstand zu haben. beim fressen gehts, ansonsten naja. Ab und zu begegnen sie sich im Flur, das kann gut gehen ohne gefauche oder auch nicht. dann meckert entweder die eine oder die andere.
gerade eben ist Sirena ins Schlafzimmer gelaufen, dann hat man nur gefauche und Geschrei gehört und dann kam Sirena wieder heraus gestürmt, dabei war ihr schwanz ganz buschig und sie sitzt wieder unterm wohnzimmer tisch.
peppi macht im moment keinerlei anstalten ins wohnzimmer zu kommen, wenn sie aus dem schlafzimmer raus kommt, hat sie immer den blick auf die tür gerichtet, das sie Sirena entdeckt und sich zurück ziehen kann.
eigentlich dachte ich, das es jetzt besser wird, aber irgendwie siehts im Moment nicht so aus
Selena ist offline  
Alt 05.02.2007, 23:42
  #36
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Liebste Selena,

Du mach das gut !! ich drücke die Daumen das es doch noch besser mit dem Duo wird
__________________
LG von Andrea und der großen Pfotenbande
Hexe173 ist offline  
Alt 06.02.2007, 07:54
  #37
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Selena,

Sirena und Peppi sprechen beide noch "Dialekt". Es dauert seine Zeit bis der "Dialekt" auf der anderen Seite verstanden wird und dann ist es noch die Frage, ob er verstanden werden möchte

Sirena hat längere Zeit ohne Partnerkatze gelebt und warum soll sie plötzlich alles mit DER DA teilen? Naja, soooo schlecht ist DIE DA ja nicht, aber wirklich toll ist sie auch nicht *g*

Manchmal sind es auch einfach nur Missverständnisse. Peppi hat evt. Angst und wir unsicher und deshalb wird Sirena unsicher, weil sie nicht weiß, was Peppi will. Und dann dreht sich dieser Kreisel stetig weiter.

Ich wünsche Euch von Herzen weiterhin eine gute Zusammenführung.
LG
Momenta
 
Alt 06.02.2007, 08:53
  #38
fischi11
Angel of the Cats
 
fischi11
 
Registriert seit: 2006
Ort: Ba-Wü, Lkr. Göppingen
Beiträge: 2.651
Standard

Hallo Selena,

ich finde, das sich das alles in allem wirklich gut anhört! Gib nicht auf, sowas dauert einfach seine Zeit, bis die Damen sich zusammengerauft haben. Das wird schon noch, da bin ich mir ziemlich sicher. So lange ist Peppi ja nun noch nicht bei euch und Sirena muß sich auch erst daran gewöhnen, das da noch wer anders ist. Wie bei uns Menschen auch, ist die Tagesform der Katzen auch unterschiedlich - mal sind se gutgelaunt und mal schlecht. Vielleicht hatte Sirena gestern einfach nen schlechten Tag . Mach dir nich soviele Gedanken, auch wenns schwer fällt. Die beiden Mädels kriegen das sicher noch hin
fischi11 ist offline  
Alt 06.02.2007, 13:14
  #39
Selena
Erfahrener Benutzer
 
Selena
 
Registriert seit: 2006
Ort: am Rande des Ruhrgebiets
Alter: 36
Beiträge: 367
Standard

Heute war der Tag bis jetzt auch schon wieder viel besser. Peppi war heute vormittag sehr aufgeweckt. Hat ganz lange mit uns im bett geschmust und ist wild über uns her geturnt. Danach hat sie die wohnung mal wieder erkundet, zwar ohne wohnzimmer, aber doch recht sicher.
sirena hat wieder auf ihrem sessel geschlafen, nicht mehr unterm wohnzimmertisch. Also heute sieht es wieder wesentlich besser aus.
danke für eure aufmunterung. ab und zu bin ich einfach down, obwohl es hier doch sehr gut aussieht.
Selena ist offline  

Alt 06.02.2007, 18:05
  #40
Selena
Erfahrener Benutzer
 
Selena
 
Registriert seit: 2006
Ort: am Rande des Ruhrgebiets
Alter: 36
Beiträge: 367
Standard

Ich sitz hier grad im Wohnzimmer und kraul Sirena. Peppi schleicht gerade durchs Wohnzimmer bin mal gespannt wie die Reakion ist, wenn sie sich bemerken.

EDIT
Nix passiert. Sirena hat sie überhaupt nicht bemerkt. Höhö, ist unsere katze blind. Aber wenigstens hat peppi mal wieder das wohnzimmer betreten
Kurz danach das gleiche Spiel. peppi ist zum Kratzbaum getigert hat angefangen zu kratzen und wollte dann hochklettern. auf halben weg hat sie dann gesehen, das sirena wach war und ist dann rückwärts wieder vom baum runter und leise aus dem wohnzimmer entschwunden. sirena hat keine Reaktion gezeigt. Denke, sie hat peppi einfach ignoriert.

Geändert von Selena (06.02.2007 um 18:44 Uhr)
Selena ist offline  
Alt 12.02.2007, 11:26
  #41
Selena
Erfahrener Benutzer
 
Selena
 
Registriert seit: 2006
Ort: am Rande des Ruhrgebiets
Alter: 36
Beiträge: 367
Standard

So mal wieder Neuigkeiten von uns.
Irgendwie bewegt sich bei den beiden nicht viel. Peppi wohnt immer noch im Schlafzimmer und kommt nur ab und zu raus.
Mittlerweile sind wir dazu übergegangen die beiden in getrennten Räumen zu füttern, da es auf einmal großes Gefauche beim Fressen gab. Erst wußten wir nicht warum. Wir vermuten, das Sirena aus Peppis Napf klaut/andersherum und das die beiden sich deswegen anfauchen und anknurren. Sirena jagt Peppi dann regelrecht in die Ecke und beide fauchen wie die Hölle. Gestern abend, war es ganz schlimm.

Heute morgen dachte ich, ich guck nicht richtig. Nachdem ich beide gefüttert habe, Sirena im Wohnzimmer und Peppi im Schlafzimmer, bin ich duschen gegangen. Als ich dann raus kam, seh ich wie Sirena sich ganz langsam in Richtung Schlafzimmertür schleicht und ihren Schwanz aufbauscht. Ob Peppi sie da schon bemerkt hat und u. U, geknurrt hat, kann ich nicht sagen. Sah wirklich so aus, als lauerte Sirena darauf, das Peppi zu Fressen in die Küche gehen muß.

Ich weiß, zwei Wochen sind keine Zeit, aber ich bin trotzdem traurig. Gerade für Peppi tut es mir so leid, das sie sich nicht wirlich raus traut und nur im Schlafzimmer lebt. Auch wenn sie sich da gut eingewöhnt hat, sie schläft nicht mehr nur unterm Bett, sondern auch darauf und in ihrem Körbchen, sie kommt ja auch normalerweise morgens ins Bett, um ganz intensiv zu schmusen. Zumindestens hat sie das bis gestern nacht und heute morgen. Neben der Attacke von Sirena gab es gestern noch Wurmkur für die Kleine, das hat sie wohl sehr gestresst. Hoffe das sie das schnell wieder verdaut.

Heute nachmittag fahr ich beim tierarzt vorbei, hol Felifriend und bestelle neues feliway. Ich hoffe das das uns hilft, ansonsten werd ich es nach einiger Zeit mit Bachblüten probieren.

Wenn ihr noch Tipps habt, immer her damit. Im Moment bin ich etwas ratlos und deprimiert.
Selena ist offline  
Alt 12.02.2007, 11:37
  #42
Leann
MamaData
 
Leann
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 2.379
Standard

Ach Mensch, das tut mir echt leid zu lesen. Da können wir zwei wohl einen Club aufmachen

Aber als Opi Blue bei uns eingezogen ist, hat er auch erstmal nur im Schlafzimmer gewohnt. Erst ganz nach und nach war es dann so, dass beide immer in einem Raum anzutreffen waren.

Ich kann soooo gut verstehen, dass du deprimiert bist. Mir geht es ja nicht anders. Aber mehr als abwarten und Feliway in der Steckdose ist wohl nicht drin.

Die Idee mit den Bachblüten finde ich gut, ich denke wirklich, dass das helfen kann.


Knuddel beide mal von mir und meine Patenmaus natürlich besonders


Kopf hoch und durchhalten. Bei uns sind es jetzt schon 9 Wochen!!!!
__________________
Liebe Grüße Marijke,
mit Chaoskater Nepomuk und Terrorzwerg Gino


Und meine geliebte Prinzessin Mimi und Herzenskater Opi Blue für immer im Herzen!

Mario&Marijke sind stolze Paten von Marion´s schöner Grete
Patin von linchen2002´s Fellis James, Amy und Findus
Patenhexe von Nanou82´s süßer Ginny
Leann ist offline  
Alt 12.02.2007, 11:54
  #43
fischi11
Angel of the Cats
 
fischi11
 
Registriert seit: 2006
Ort: Ba-Wü, Lkr. Göppingen
Beiträge: 2.651
Standard

Hallo Sirena,

sssoooo schlecht finde ich jetzt nicht, was du so beschreibst..... Klar könnte es schon besser sein - aber die einen brauchen gar keine Zeit und mögen sich gleich und die anderen brauchen halt länger....

Aber so insgesamt scheints ja schon so zu sein, das Sirena schon gucken gehen muss, wo Peppi denn steckt.. Das zeigt ja schon ein gewisses Interesse... Ich würds auch mal mit Bachblüten probieren - schreib doch mal Pipsi an (im NKF) sie ist doch absolute Speazialistin dafür und kann dir sicher die jeweils richtige Mischung machen.

Gib nicht auf und laß den Kopf nicht hängen.

lg
fischi11 ist offline  
Alt 12.02.2007, 19:45
  #44
Selena
Erfahrener Benutzer
 
Selena
 
Registriert seit: 2006
Ort: am Rande des Ruhrgebiets
Alter: 36
Beiträge: 367
Standard

Tja, es hat sich jetzt erledigt. Sawa war grade da und hat Peppi wieder mitgenommen. Sie meint, das es zu viel Streß für den Kobold ist und sie wieder gesundheitlich abbaut. Also ist Sirena wieder alleiniger Herrscher in ihrem Reich.
Selena ist offline  
Alt 12.02.2007, 20:03
  #45
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Zitat:
Zitat von Selena Beitrag anzeigen
Tja, es hat sich jetzt erledigt. Sawa war grade da und hat Peppi wieder mitgenommen. Sie meint, das es zu viel Streß für den Kobold ist und sie wieder gesundheitlich abbaut. Also ist Sirena wieder alleiniger Herrscher in ihrem Reich.
Schade, ich hatte mit euch gehofft.
Wie gehts denn Sirena nun?
__________________
Petra &

....Benny........Lisa..........Leonie..........Max.............Jule........Lilly & Tequila.
Petra ist offline  
Thema geschlossen

tipps

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf ich vorstellen: Pepi dieMiffy Eine Katze zieht ein 263 26.03.2015 21:10
Sirena sucht. Püppi Glückspilze 5 11.11.2010 13:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:41 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.