Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2019, 13:18
  #136
Peety
Erfahrener Benutzer
 
Peety
 
Registriert seit: 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 350
Standard

Zitat:
Zitat von vanitas02 Beitrag anzeigen
@ peety
Danke für das Angebot. Das ist voll nett 😀 Ich habe jetzt ja Sedarom bestellt. Da ist auch L-Theanin mit drin. Wie sind denn deine Erfahrungen damit?
Ich konnte jetzt keine große Veränderung erkennen. Aber es war auch schwierig, das Pulver in Shiva hinein zu bekommen.
Es gibt wohl auch Katzen, die da nicht so stark drauf reagieren. Das ist bei Zylkene ja auch so. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
Peety ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.06.2019, 15:43
  #137
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.889
Standard

Zitat:
Zitat von vanitas02 Beitrag anzeigen
Hmm. Jetzt bin ich doch erstaunt, dass ihr das alle tendenziell als eher gescheitert seht. Wir hatten ja gar keinen „Vorfall“. Also sie haben nie wirklich gestritten bisher oder so.

Und auch, dass ihr Emma als Einzelkatze seht. Also ich dachte das wirklich nicht so und bin überrascht.
Weißt du, wir lesen ja nur das, was du schreibst, und da ist der Eindruck schon so, dass es nicht gerade positiv verläuft.

Ich bin jetzt nicht der Meinung, dass es gescheitert ist, aber ob der kleine Mann mit einer ständig grummeligen Katze glücklich wird, ist wieder ne andere Sache. Inzwischen bin ich sehr viel schneller (als früher) dabei zu sagen: abbrechen und ein passendes Zuhause finden, als auf biegen und brechen weitermachen.

Zu Emma ... sie scheint ja generell eher brummig zu sein. Und ja, bei solchen Katzen bin ich der Meinung, sie sollen ruhig alleine bleiben (vor allem, wenn sie Freigang haben), als ständig andere Katzen anzugiften. Die haben nun auch nur ein Leben und wer möchte ständig angeraunzt werden.

Unterm Strich ist es für mich nicht gescheitert, aber ich denke, dass Mascha da einen guten Vorschlag mit dem Freigang gemacht hat. Entweder das "reißt" jetzt mal was (natürlich hoffentlich in eine positive Richtung), anstatt dass es weiter so unbefriedigend vor sich hindümpelt oder eben nicht

Ich wünsch dir weiterhin gute Nerven. Und vielleicht darf auch mal Emma von dir eine Ansage bekommen - Altkatze bevorzugen schön und gut, aber auch die darf sich benehmen
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



Warum mag uns denn keiner???
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 15:22
  #138
vanitas02
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.729
Standard

Zitat:
Zitat von Peety Beitrag anzeigen
Ich konnte jetzt keine große Veränderung erkennen. Aber es war auch schwierig, das Pulver in Shiva hinein zu bekommen.
Es gibt wohl auch Katzen, die da nicht so stark drauf reagieren. Das ist bei Zylkene ja auch so. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
ok. Emma hat das Sedarom bisher ganz gut mitgefressen. Habe es zerstampft und unter ihr Futter gemischt

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Weißt du, wir lesen ja nur das, was du schreibst, und da ist der Eindruck schon so, dass es nicht gerade positiv verläuft.
natürlich. Das ist schon klar

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Ich bin jetzt nicht der Meinung, dass es gescheitert ist, aber ob der kleine Mann mit einer ständig grummeligen Katze glücklich wird, ist wieder ne andere Sache.

Zu Emma ... sie scheint ja generell eher brummig zu sein. Und ja, bei solchen Katzen bin ich der Meinung, sie sollen ruhig alleine bleiben (vor allem, wenn sie Freigang haben), als ständig andere Katzen anzugiften. Die haben nun auch nur ein Leben und wer möchte ständig angeraunzt werden.
Also mit Paule war Emma nicht immer grummelig. Das war sie nur im Winter mal, wenn rausgehen nicht so toll war. Da war umgekehrt aber auch Paule mal grantig. Und bei beiden war das ja verständlich. Sie ist nicht grundsätzlich eine dauergrummelige Katze. Bzw. mit Paule war sie es nicht.

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Unterm Strich ist es für mich nicht gescheitert, aber ich denke, dass Mascha da einen guten Vorschlag mit dem Freigang gemacht hat.
ich habe damit gestern sogar schon angefangen. Habe ihn in den Hausgang gelassen. Emma war in der Wohnung. Er ist einmal nach oben im Hausgang. Dann einmal nach unten bis in den Keller. Und da saß er dann hinter einem Karton und sah nicht sonderlich glücklich aus nach einer Weile habe ich dann entschiede, er müsste mal wieder rein. Und da hat er ganz schön Drama gemacht. Habe ihn nach oben "gescheucht". Also er lässt sich in solchen Situationen ja nicht anfassen. D.h. wenn man hinter ihm hergeht, läuft er weg. Und der Hausgang ist ja schmal. Also habe ich ihn zurück in die Wohnung getrieben. Aber der hat echt ein Geschrei gemacht.
Zurück in der Wohnung war dann aber direkt alles gut. Er hat mir das "Treiben" auch nicht krumm genommen sondern auf dem Sofa gleich wieder mit mir gekuschelt.

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Ich wünsch dir weiterhin gute Nerven. Und vielleicht darf auch mal Emma von dir eine Ansage bekommen - Altkatze bevorzugen schön und gut, aber auch die darf sich benehmen
das tue ich durchaus. Wenn sie gar so grummelig ist, ermahne ich sie natürlich.


ansonsten war es gestern ganz ok. Emma war beim ersten Treffen ganz friedlich. Beim zweiten erst auch. Dann kam eine Grummelphase (die Santo und ich ignoriert haben). Die ging dann auch vorbei und sie hat geschlafen. Dann kam Santos Ausflug in den Hausgang und danach war sie wieder grummelig (weil sie sein Geschrei auch wirklich irritiert hat. Das hat sie in der Wohnung ja auch gehört)


Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Was könnte denn passieren wenn du Santo raus lässt? Glaubst du Emma würde ihn dann nicht mehr in die Wohnung lassen oder umgekehrt.
doch, das denke ich eigentlich schon. Glaube nicht, dass da einer von beiden "Wache sitzen" würde

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Wie schätzt du Emma ein, würde sie aggressiv auf Santo zugehen oder sich eher zurückziehen?
also wenn sie so grummelig ist und er käme ihr zu Nahe, dann würde sie ihn hauen. Da bin ich mir ziemlich sicher. Und auch, dass Santo zurückhauen würde. Und diese "Schlägerei" - wie immer sie aussehen würde - würde ich halt gerne vermeiden. Weil ich halt auch Angst habe, dass dann etwas irreversibel kaputt gemacht ist und es nichts mehr wird. Aktuell ist ja noch alles offen.

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Santo war bisher wohl immer ein Mobbingopfer soweit ich das mitbekommen habe. Es lag aber nicht an ihm, vllt. könnte eine der Vorbesitzerinnen noch mal was dazu schreiben. Ich kenne Santo nur von der Einfangaktion, danach war er bei minna_e auf der Pflegestelle.
Ich bin mit den beiden Vorbesitzerinnen und der Pflegestelle in Kontakt ...

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Der Arme muss endlich mal zur Ruhe kommen, deswegen würde ich da noch nicht aufgeben. Bei manchen Katzen dauert es länger und sie müssen sich ja nicht lieben aber respektieren wäre schon wichtig.
ich würde es mir sehr wünschen!
vanitas02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 11:14
  #139
vanitas02
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.729
Standard

so ... gestern wäre Madame dann erst mal fast überfahren worden. Ich hab es zum Glück nicht gesehen. Hätte ich sicher nen Herzinfarkt bekommen.
Wurde wohl von einem Hund gejagt, ist kopflos über die Straße gerannt und meine Bekannte konnte grade noch bremsen. Aber alles gut. Nix passiert.

abends beim reinholen dann erst einmal alles total toll. Friedlich. Freundlich. Ohne fauchen. sie hat sich nach dem Fressen in die Küche gelegt und Santo hat gespielt. Alles gut. Dann ist sie aufgewacht. Und war wohl der Meinung, jetzt geht es raus. Aber sofort. Dallidalli. Und als das nicht passiert ist, hatte sie richtig schlechte Laune (vorher nicht ) Ist sogar allein knurrend und fauchend im Gang gesessen. Das kommt nun wirklich selten vor. Naja, ich hab sie dann erst mal in Schlafzimmer bugsiert. So kann man ja nix mit ihr anfangen.

Dann hab ich alternativ die Klappe geöffnet, damit Santo in den Hausgang kann. Hat er auch gemacht. Als er raus war, hab ich Schlafzimmer geöffnet und die Klappe zugemacht. Und wusch - kam ein Kater zurück durch die Klappe gesaust Aber wirklich gesaust. Der springt immer so halb durch

als sich dann Emma im Wohnzimmer niedergelassen hat, hab ich noch mal die Klappe aufgemacht. Santo raus / und wieder rein. ich hab das dann noch ein drittes mal versucht, aber er ist raus und keine Minute später wieder rein.
Das konnte ich dann natürlich nicht so auf Dauer machen. Emma sollte ja nicht mehr raus. Und wenn da Santo dauernd durch die Klappe düst, hebt das ihre Stimmung natürlich nicht. Ich dachte halt, er geht einmal raus. Schaut sich um und kommt dann irgendwann wieder.

Danach ist Emma ins Schlafzimmer. Schlafen. (Schlafzimmertür ist immer noch geschlossen. Santo darf momentan nicht ins Schlafzimmer. Das ist Emmas Zuflucht aktuell)
und Santo kam auf das Sofa zum Kuscheln.
Als ich dann ins Bett bin kam dafür dann Emma zum kuscheln.

Soweit das Update
vanitas02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 07:51
  #140
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.088
Standard

Ui, gut, dass deine Bekannte noch bremsen konnte. Wenn man sowas hört, setzt ja immer kurz der Herzschlag aus.

Das Rein-Raus-Spiel wirst du jetzt vermutlich mit Santo noch ein paar Mal spielen, aber ich denke, dann wird die Neugier siegen
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D


--------------------------------

Malika aus Marrakesch sucht ein Zuhause:
https://www.katzen-forum.net/wohnung...rm-d-weit.html
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 11:29
  #141
vanitas02
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.729
Standard

so ... gestern abend eigentlich wie immer ...

ich nehme Emma meist mit rein, wenn ich von der Arbeit komme. Dann gibt es eine Leckerchen-Runde für beide. Da ist immer alles total lieb und friedlich. Emma legt sich dann auch danach hin und chillt. Aller schön und gut.

Dann war ich noch mal weg und Emma wieder draußen, Santo in seinem Zimmer.

Abends zum Abendessen gegen 21 Uhr habe ich dann Madame final eingesammelt. Dann geht das Füttern noch gut. Leckerchen-Runden gehen auch. Aber ansonsten ist die Stimmung dann erst einmal im Eimer. Ich glaube aber wirklich weniger wegen Santo. Sondern viel mehr, weil sie nicht mehr raus darf. Und Santo bekommt den Unmut mit zu spüren. Gestern hat sie wieder zwei mal ganz dolle geknurrt. Santo gibt nicht viel drauf und bewegt sich weiter in der Wohnung und an ihr vorbei (aber geht nicht sie "belästigen"). Da ist sie dann tatsächlich zweimal fauchend ein Stück auf ihn zugegangen und hat so in die Luft geschlagen. Santo ist davon unbeeindruckt - zum Glück.

ich denke wirklich, es liegt daran, dass sie so unbedingt noch mal raus möchte. Das fand sie früher auch schon blöd, wenn sie dann nicht mehr durfte. Da war sie aber halt nur grummelig und hat bisschen gemaunzt und sich damit abgefunden.
Jetzt ist da zusätzlich noch der etwas fremde Kater. Das macht ihr dann natürlich in solchen Situationen noch etwas mehr Stress und so ...

ich hoffe wirklich, der Freigang für beide klappt gut. Aber sie ist eigentlich keine, die auf die anderen Katzen geht. so kenne ich sie zumindest nicht. draußen ist sie immer friedlich mit allen. Hab sie noch nie agressiv auf eine andere Katze zugehen und die hauen sehen. Denke und hoffe, das liegt wirklich nur an einer Art Übersprungshandlung, weil sie raus will und sie deshalb mal auf Santo zugeht und so tut als ob.

Gut. Bald versuche ich es. Je nach Wetter und Situation vor Ort morgen (Feiertag) oder am Samstag. Wäre zumindest der Plan. Ansonsten allerspätestens nächstes Wochenende.
vanitas02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 13:06
  #142
Paula13
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.285
Standard

Warum darf Emma denn abends nicht mehr raus? Wenn sie das so stresst, wäre es eine Überlegung wert, das zu ändern.
Paula13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 22:34
  #143
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 2.225
Standard

Zitat:
Zitat von Paula13 Beitrag anzeigen
Warum darf Emma denn abends nicht mehr raus? Wenn sie das so stresst, wäre es eine Überlegung wert, das zu ändern.

Wenn sich Katzen an verschiedenen Orten aufhalten, gibt es keine Zusammenführung

Ich habe nochmals nachgelesen. Ich glaube an die Zusammenführung, und zwar im Katzentempo. Alles deutet darauf hin, sogar die Raus-rein-aktion von Santo.

Und Grummeligkeit, weil man nicht die ganze Nacht drausen sein darf kennen wir ebenso bei Wurschdl.

Versuche ruhig die Zeitdauer auszuweiten, wenn die beide frei rumlaufen. Das wird.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 04:59
  #144
Paula13
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.285
Standard

Zitat:
Zitat von Ladyhexe Beitrag anzeigen
Wenn sich Katzen an verschiedenen Orten aufhalten, gibt es keine Zusammenführung
Klar, aber wenn die Katze schlecht gelaunt ist, weil sie eigentlich raus möchte, ist das für die Zusammenführung auch nicht förderlich.

Ich hab nur nachgefragt, weil ich den Grund nicht wusste. Manche Katzenhalter möchten ihre Katzen auch einfach nachts im Haus haben.
Paula13 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 20.06.2019, 10:56
  #145
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 2.225
Standard

Liebe Paula, bitte gewöhne dir an Postings über mehrere Seiten ebenso aufmerksam durchzulesen, damit dein Bild stimmig ist.

Diese Zusammenführung ist normal leicht. Meine dauert über ein Jahr schon an, weshalb ich gefragt wurde.
Ladyhexe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 11:30
  #146
Paula13
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.285
Standard

Liebe Ladyhexe, ich habe nur eine Frage gestellt und keine Kritik geäußert.
Nicht an dich im Übrigen!
Paula13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 22:16
  #147
vanitas02
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.729
Standard

Hallo zusammen,

vielen Dank euch

Ladyhexe, das macht Mut. Danke 😀

Paula, ja. Ich bin so eine, die möchte, dass die Katzen nachts in der Wohnung sind 😉 das hat eigentlich auch immer gut geklappt. Ich denke, die Situation mit Santo potenziert grad ihre Laune deswegen noch etwas. Sonst ist sie halt kurz grummelig gewesen, hat versucht mich zu überzeugen und sich dann schlafen gelegt ... aber jetzt ist abends halt der Zeitpunkt gewesen, zu dem sich die beiden gesehen haben.

Update:
Ich habe Santo heute rausgelassen. Seit dem rauslassen habe ich ihn einmal gesehen, als er über den Zaun zu einem Nachbarn ist. Ansonsten nicht mehr. Heimgekommen ist er bisher auch noch nicht. Wobei ich ehrlich immer noch davon ausgehe, dass er wieder kommt. Ich bin wirklich recht überzeugt, dass er es ganz gut gefunden hat bei uns bisher. Ist ja auch auf meinem Schoß gelegen und hat sich kraulen lassen und alles. Denke, er mag mich schon.

Emma hat sofort gecheckt, dass Santo nicht da ist. Draußen gesehen haben sie sich nicht. Aber sie hat es vorhin beim Reingehen gleich gemerkt und ist durch „sein“ Zimmer geschlendert und hat alles genau geprüft. Da war sie schon mit Santo auch mal. Aber nicht so oft. Die hat das direkt gemerkt.

Naja - was soll ich machen? Ich warte jetzt halt mal weiter. Irgendwann wird er ja Hunger haben.

Geändert von vanitas02 (21.06.2019 um 09:29 Uhr)
vanitas02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 23:01
  #148
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.088
Standard

Warten ist immer doof. Ich kann auch nur schlafen, wenn alle daheim sind. Wann hast du ihn denn rausgelassen?
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 04:45
  #149
Paula13
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.285
Standard

Ist Santo wieder da?
Paula13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 09:29
  #150
vanitas02
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.729
Standard

ich hab ihn gestern um 11.45 Uhr rausgelassen.
Bisher ist er nicht zurück.
Ich habe ihn wie gesagt so gegen 13 / 14 Uhr mal ganz kurz mal gesehen.

Ist jetzt schon bisschen blöd. Musste ja heute in die Arbeit. Daheim steht die Haustür auf
Theoretisch könnten jetzt dann auch beide zusammen in der Wohnung eingesperrt sein. Weil Emma ist ja auch draußen. Und die Klappe in der Wohnungstür ist zu jetzt. D.h wer auch immer reingeht, bleibt drin. Evtl. auch beide.
naja - war jetzt nicht so geplant. Falls es so kommt, werden sie es schon friedlich regeln

ich fahr gegen Mittag mal heim und schau nach dem Rechten - ob die Tür noch auf ist. Ob der Herr heimgekommen ist. Ob Prinzessin eingesperrt ist.
vanitas02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Drei Flauschkugeln kamen, sahen und siegten | Nächstes Thema: Ein Grieche kommt nach NRW »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FIP... Zwei Geschwister haben es, was wird aus dem dritten? Miniknoll Infektionskrankheiten 145 11.07.2017 19:01
Ein weiterer Anlauf zu einer Zweitkatze Kuskja Eine Katze zieht ein 5 06.06.2016 18:36
Projekt Freigänger, 2ter Anlauf! samai Freigänger 4 08.03.2011 07:21
Lena hats nun im zweiten Anlauf geschafft Rikki865 Sexualität 5 28.11.2008 21:57

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:51 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.