Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2019, 09:31   #31
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 6.921
Standard

Ui, da ist aber jemand schon sehr mutig.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.03.2019, 10:38   #32
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 10.726
Standard

Das klingt echt richtig toll - mutiges Mäuschen
__________________
Angstkater Dairo sucht einfühlsame Menschen


https://www.katzen-forum.net/speziel...em-d-weit.html
Taskali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 09:42   #33
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 50
Standard

So, jetzt mal ein neuer Lagebesricht.

Gestern war alles sehr ruhig bei uns. Da ich ziemich flach liege haben Fee und ich den Großteil des Tages auf dem Sofa verbracht.
Betty war bei jedem meiner Besuche tagsüber in ihrer Kuschelhöhle. Gefressen hat sie über den Tag nichts.

Am Abend war ich dann mal ein paar Stunden außer Haus und als ich gegen 21 Uhr ins Bad bin, lag Betty in ihrem Klo
Die arme Maus hatte richtig Angst, hat das Köpfchen in die Ecke des Klos gedrückt so nach dem Motto "wenn ich dich nicht sehe, siehst du mich auch nicht!"
Das tut mir so leid, dass sie so eine Angst hat. Man würde ihr diese so gerne nehmen, aber das braucht eben Zeit.
Ich hab mich dann auch nach den leider ja nötigen 5 Minuten im Bad wieder verdünnisiert und sie hatte die restliche Nacht ihre Ruhe!

Eben war dann wieder Klo sauber machen und Futter auffrischen angesagt - Betty hat Pipi und diesmal auch Groß ins Klo gemacht *yeah*!
Außerdem hat sie ihre ganze Schale (etwas über 100 Gramm) Nassfutter gefressen! Zusätzlich auch wieder ein bisschen Trockenfutter.
Das freut mich wieder sehr. Nachts ist sie scheinbar entspannt genug um auch Appetit zu haben, weil diese blöde Frau nicht stört

Bin jetzt am grübeln, wie es weiter geht. Denke der erste Stress ist vorbei, wenn sie schon so gut frisst. Die Angst vor mir wird so schnell auch nicht besser also überlege ich, die Türe mal auf zu machen.
Dann hat sie die Möglichkeit sich ein Versteck zu suchen und ich muss sie nicht alle paar Stunden im Bad nerven (kann ja auch nicht in den Garten machen )...
Ich glaube ich schaue einfach mal, wie Fee und Betty aufeinander reagieren und sehe dann weiter. Wenn sie aggressiv sind mache ich die Türe natürlich wieder zu.
Vielleicht ist es für Betty aber auch etws leichter, wenn sie eine andere, sehr sichere Katze um sich hat, an der sie sich orientieren kann?
__________________
Viele Grüße von Julia mit

Fee & Betty und mit Puma im ♥
Puma_Fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 10:50   #34
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 10.726
Standard

Ja, sie war ja jetzt auch recht lange allein bei mir zwangsweise, deshalb denke ich kann ihr kätzische Gesellschaft sicher gut tun. Fauchen und auch mal Pfotenhiebe sind völlig ok, wenns heftiger wird müßtest du es langsamer angehen lassen.
__________________
Angstkater Dairo sucht einfühlsame Menschen


https://www.katzen-forum.net/speziel...em-d-weit.html
Taskali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 12:32   #35
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 50
Standard

Okay, die Tür ist auf

Fee kam direkt mal schauen, ist aber im Flur stehen geblieben und hat ins Bad geguckt.
Erst mit erhobenem Schwanz und dann hat sie sich ein bisschen in Lauerposition begeben. Betty hat unverändert in ihrer Höhle gelegen und Fee sogar angeblinzelt.

Dann gabs ein kurzes Grummeln (bin nicht sicher von wem) und dann ist Fee gegangen. Liegt jetzt auf dem Balkon in der Sonne - ist wohl interessanter als die neue Mitbewohnerin

Sie geht zwischendurch immer mal vorsichtig schauen, traut sich aber nicht weiter als bis zur Türschwelle.

Joa, unspektakulär. Aber ich nehme das jetzt mal positiv auf.

Die Tür bleibt jetzt einfach mal offen und ich schaue, was der Tag bringt.

Bin später nochmal für etwa ne Stunde unterwegs. Wenn bis dahin alles ruhig bleibt, meint ihr ich kann die Türe dann einfach auf lassen oder besser zu machen, so lange ich weg bin?
__________________
Viele Grüße von Julia mit

Fee & Betty und mit Puma im ♥

Geändert von Puma_Fee (29.03.2019 um 13:23 Uhr)
Puma_Fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 13:40   #36
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 10.726
Standard

Erstmal würde ich noch zumachen wenn du weg bist. Ist sonst alles doll viel und schnell. Lieber langsam und schrittweise. Aber fürs erste klingt es echt gut
__________________
Angstkater Dairo sucht einfühlsame Menschen


https://www.katzen-forum.net/speziel...em-d-weit.html
Taskali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 17:08   #37
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 50
Standard

Betty hatte wohl genug von Badezimmer!

Ich dachte eben, ich würde Geräusche aus dem Bad hören und als Fee dann aufgeregt auf die Couch sprang und in den Flur guckte wusste ich, dass ich richtig gehört habe.
Ein Blick in den Flur und tatsächlich - da saß Betty. Mitten im Flur!

Als sie mich dann bemerkt hat ist sie in die andere Richtung in mein Schlafzimmer gelaufen. Da ist sie jetzt.

Und Fee hat das Ganze so verdattert, dass sie jetzt unterm Sofa sitzt.

Das ist ja spannender als jeder Krimi
__________________
Viele Grüße von Julia mit

Fee & Betty und mit Puma im ♥
Puma_Fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 18:04   #38
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 10.726
Standard

Wow, die ist ja echt mutig unterwegs.
Ich denke, dass sie nicht immer Streunerin war, das würde auch zu ihrem Verhalten aktuell passen. Wohnung scheint vertrautes Terrain zu sein. Aber Streicheln ist nix vertrautes... das passt dann aber auch zu ihrer Optik... Hobbyschwarzzüchter die des Geldes wegen züchten kümmern sich selten liebevoll um ihre Katzen...
__________________
Angstkater Dairo sucht einfühlsame Menschen


https://www.katzen-forum.net/speziel...em-d-weit.html
Taskali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 20:56   #39
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 50
Standard

Ich bin auch mächtig überrascht. Die Maus ist um einiges mutiger als erwartet.

Fee hingegen hätte ich etwas mutiger eingeschätzt. Sie hat sich eben kaum ins Bad getraut. Ist aber dann doch nach einer Weile gaaanz vorsichtig rein und hat etwas rumgeschnuppert. Musste aber erst sicher sein, dass da keine fremde Katz mehr ist

Bin mal gespannt was passiert, wenn ich später schlafen gehe. Ob Betty dann einfach im Schlafzimmer bleibt oder sich vielleicht umschaut?! Und wie Fee dann damit umgeht?!

Immerhin fressen beide und es gibt keinen Zoff. Das finde ich schon mal echt gut!
__________________
Viele Grüße von Julia mit

Fee & Betty und mit Puma im ♥
Puma_Fee ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 30.03.2019, 11:24   #40
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 6.921
Standard

Und? Wie war die Nacht?
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2019, 16:54   #41
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 50
Standard

Die Nacht war sehr ruhig.
Als ich ins Bett bin, saß Betty noch unverändert neben meinem Bett unter dem Nachttisch.
Fee hat sich dann nicht getraut zu mir ins Bett zu kommen. Kleine Schisser-Maus
Im Laufe der Nacht ist scheinbar nichts spektakuläres passiert. Ich denke, wenn es Ärger gegeben hätte, wäre ich davon bestimmt wach geworden.
Heute morgen habe ich dann Tapsen im Wohnzimmer gehört. Ein Blick auf den Kratzbaum in meinem Schlafzimmer zeigte dann, dass das Betty sein musste.
Fee lag nämlich schlummernd ganz oben im Körbchen.

Gefressen wurde heute Nacht glaube ich nichts. Betty's Napf war unangerührt. Fee's war auch nicht ganz leer. Im Klo auch nur ein bisschen Pipi und Betty habe ich dann unter dem Sofa gefunden.

Da liegt sie denke ich seit heute Morgen.

Ich war eben mal ein bisschen unterwegs. Da ich Betty nicht unter dem Sofa verjagen wollte, Fee aber auch nicht das Wohnzimmer verwehren möchte waren sie unbaufsichtigt zusammen.

Es scheint aber, als wäre in der Zeit nichts geschehen.
Betty hockt noch immer unter der Couch - Fee lag in ihrer Transportbox auf dem Kleiderschrank. Da war sie schon, als ich gegangen bin.

Hier tut sich also so gar nichts. Immerhin besser als Krach.

Jetzt hoffe ich, dass Betty heute Nacht wieder mutig genug ist, um sich in der Wohnung zu bewegen und vor allen Dingen zu fressen.
Das sie seit vorletzer Nacht keinen Appetit zu haben scheint ist blöd. Habe ihr extra ein Schälchen Trockenfutter direkt neben das Sofa gestellt. Da war sie aber glaube ich auch nicht dran.

Mal abwarten. Meistens gibt ihr die Dunkelheit (und die schlafende Dosine) ja ein bisschen Sicherheit.

Ich hab mir jedenfalls heute Morgen im Internet eine Überwachungskamera bestellt. Ich habe sonst glaube ich in nächster Zeit keine Ruhe, wenn ich nicht weiß, was die beiden so treiben und vor allen Dingen möchste ich wissen, ob Betty regelmäßig frisst!
__________________
Viele Grüße von Julia mit

Fee & Betty und mit Puma im ♥
Puma_Fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2019, 09:27   #42
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 50
Standard

Kurzes Update zur letzten Nacht:

Betty war sehr aktiv! Habe sie in der Nacht mehrmals gehört.
Ich denke, sie hat sich größtenteils im Wohnzimmer aufgehalten, ist dort aber viel rumgelaufen.
Diese Nacht hat sie auch wieder ihr Nassfutter aufgefressen.
Jetzt hat sie aber natürlich wieder ihren Platz unter dem Sofa eingenommen.

Vielleicht kommt sie ja, wenn ich ab morgen wieder arbeiten gehe demnächst mal tagsüber raus. Das werde ich ja dann ab Mittwoch mit der Kamera beobachten können
__________________
Viele Grüße von Julia mit

Fee & Betty und mit Puma im ♥
Puma_Fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 16:22   #43
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 50
Standard

Hallo zusammen!

Es ist ja schon ein paar Tage her, dass ich hier ein Update gegeben habe also wollte ich das jetzt mal nachholen.
Hier läuft es eigentlich recht gut. Es gibt immer mal wieder kleine Fortschritte, was ich schön finde!
Betty hatte es sich ja Ende letzter Woche unter dem Sofa bequem gemacht und da hat sie jetzt einige Tage verbracht. In der Nacht kam sie dann immer raus um zu fressen und das Klo zu benutzen.
Seit Mittwoch habe ich eine Kamera im Wohnzimmer installiert und kann das ganze auch mal beobachten

Es dauert meistens keine 10 Minuten wenn ich ins Bett gehe bis Betty raus kommt und frisst. Sie bewegt sich dann recht sicher und scheint nicht sehr ängstlich zu sein.
Über den Tag kommt sie mittlerweile auch raus (natürlich nur, wenn ich nicht zu Hause bin ).

Heute Mittag, als ich unterwegs war hat sie ihr Versteck mal gewechselt. Ich habe Ihre kuschelhöhle aus den ersten Tagen nun im Wohnzimmer stehen und da hat sie es sich jetzt gemütlich gemacht. Finde ich super, jetzt sehe ich sie auch mal ohne Kamera

Zwischen Betty und Fee hat sich leider noch nichts getan. Sie scheinen sich nicht wirklich für einander zu interessieren und wenn Fee mal auf Betty zugeht oder sie länger anschaut faucht Betty. Fee geht dann einfach weiter. Es gibt also keine wirklichen Aggressionen, was schon mal positiv ist. Aber sie gehen sich weitestgehend aus dem Weg.

Wir machen hier also Baby Schritte - aber ich freue mich über jeden kleinen Fortschritt

Da Betty ja heute unterm Sofa hervor kam gibt es jetzt sogar mal ein Foto!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 59F2CA38-A136-492A-9933-5654D7A9FACA.jpg (425,1 KB, 54x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße von Julia mit

Fee & Betty und mit Puma im ♥

Geändert von Puma_Fee (06.04.2019 um 16:25 Uhr)
Puma_Fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 20:45   #44
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 50
Standard

Hallo ihr Lieben!

Da es jetzt schon wieder eine ganze Weile her ist, dachte ich ich erzähle hier nochmal ein bisschen, wie es bei uns momentan läuft.

Ich weiß nicht, ob noch jemand mit liest, aber ich könnte evtl. mal ein paar Tipps von den Scheuchen-Experten gebrauchen, also schreibe ich einfach mal drauf los

Betty ist nun schon seit ich das letzte mal geschrieben habe nicht mehr ganz so "unsichtbar".
Sie hat das Häuschen vom Schlafzimmer-Kratzbaum und auch die Fensterbank im Schlafzimmer für sich entdeckt. Dort verbringt sie den Großteil des Tages und auch die Nächte weitestgehend.

Frei in der Wohnung bewegt sie sich immer noch nur wenn ich nicht da bin oder schlafe (bzw. im Bett liege. Mittlerweile reicht ihr das um vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer zu laufen um dort zu fressen und das Klo zu benutzen ).

Über die Kamera habe ich schon öfter mal beobachtet, wie sie sich wenn ich nicht da bin im Wohnzimmer aufhält.
Räkelt sich dann sogar auch manchmal auf der Couch und schläft dort sehr entspannt.
Sie scheint sich also so in der Wohnung nicht ganz unwohl zu fühlen. Hat ihre festen Plätze, frisst gut. Da bin ich echt zufrieden

Ich verbringe auch täglich Zeit mit Betty, indem ich mich auf mein Bett setzte, mit ihr rede und blinzle. Sie blinzelt auch sogar immer mal wieder zurück.
Wenn ich mit Fee morgens im Bett noch ne Runde kuschele und rumalbere schaut sie auch oft interessiert zu.

Aber im Großen und Ganzen habe ich das Gefühlt, dass sie Fee und mich blöd findet (hört sich bisschen doof an und ich weiß, dass sie das nicht mit böser Absicht tut - bitte nicht falsch verstehen ).

Wenn man ihr zu nah kommt faucht sie. Kann ich auch mit leben. Mir ist klar, dass sie vor Menschen Angst hat.

Ich würde mir nur wünschen, dass die beiden Mädels gaaanz langsam Fortschritte machen würden.

Es gibt noch immer keinen Krach und ich habe noch keine größeren Auseinandersetzungen beobachtet aber die einzige Interaktion ist leider,
dass sie sich anfauchen (hauptsächlich Betty, Fee habe ich bisher nur ein mal fauchen sehen/hören).

Gibt es vielleicht irgendetwas, das ich tun kann, um die Beziehung der Beiden voran zu bringen? Mir fällt leider nicht wirklich etwas ein.
Betty scheint an Spielen leider überhaupt nicht interessiert zu sein. Weder auf Federangeln, noch auf Laserpointer reagiert sie. Liegt das daran, dass ich sie dabei störe?

Vielleicht ist das auch alles noch total im Rahmen und okay so. Bin grundsätzlich auch echt entspannt und geduldig, was Betty's Entwicklung hier angeht - wir haben ja keinen Zeitdruck.
Wäre eben nur schön, wenn Fee und Betty sich verstehen und bestenfalls auch mal ab und an miteinander beschäftigen würden. Momentan kommt es mir so vor, als hätte ich zwei Einzelkatzen.

Und wenn man bei so vielen anderen liest, wie schnell manche Katzen zu einander finden und es bei einem selbst so gar nicht funktioniert, macht man sich Gedanken darüber, was man besser machen könnte.

Also, wenn ihr irgendwelche Ratschläge habt - her damit!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 3445F522-C8E9-44A7-A243-E232C0D28BA2.jpg (369,1 KB, 25x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße von Julia mit

Fee & Betty und mit Puma im ♥

Geändert von Puma_Fee (16.04.2019 um 20:49 Uhr)
Puma_Fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 21:36   #45
Neris
Erfahrener Benutzer
 
Neris
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 436
Standard

doch, ich lese mit

ich habe aber leider dazu nichts beizusteuern

es wurde von Taskali geschrieben:

Zitat:
Anders als Benji/Rusty ist Nauka keine Angst-Panikkatze, sondern ein typisches Wildchen - sprich: ich mach mich am liebsten in Menschennähe unsichtbar und beweg mich so wenig wie möglich.

Außerhalb der menschlichen Beobachtung verhält sie sich dagegen sehr umsichtig und vorsichtig, aber nicht panisch, sondern eher normal.
Was ich ggfs. auf längere Sicht gesehen empfehlen kann ist Videoüberwachung. Da sie sich für nicht unerhebliche Zeit nur Nachts bzw. in deiner Abwesenheit bewegen wird, kann eine Videoüberwachung helfen, um a) festzustellen, wie es ihr geht und b) ob und wie die beiden mit einander umgehen. Das hilft einem selbst oftmals am besten
und

Zitat:
Wow, die ist ja echt mutig unterwegs.
Ich denke, dass sie nicht immer Streunerin war, das würde auch zu ihrem Verhalten aktuell passen. Wohnung scheint vertrautes Terrain zu sein. Aber Streicheln ist nix vertrautes... das passt dann aber auch zu ihrer Optik... Hobbyschwarzzüchter die des Geldes wegen züchten kümmern sich selten liebevoll um ihre Katzen...
also, das wird wohl nur die Zeit machen und die Voraussetzungen sind ja prinzipiell schon mal gut

sie macht, was Taskali erwartet hat und die beiden Katzen sind noch sehr vorsichtig im Umgang miteinander

wie man da etwas beschleunigt kann, weiß ich leider auch nicht beizutragen

Spieleinheiten bei denen Betty zuguckt, machst du ja schon..und sie schaut auch beim Kuscheln zu
ich denke viel mehr ist momentan noch nicht machbar

was ist mit Leckerchen?

eine Leckerchenspur, die in deine Richtung führt (jeden Abend 5 Stk. oder so?), weiß jetzt aber nicht wie man Fee dann davon abhalten sollte..
müsste dann etwas sein, was nur Betty sehr gerne mag, Fee aber weniger
__________________

Frikka und Odin
Neris ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plötzlich nur noch streiten... Merle836 Verhalten und Erziehung 11 16.08.2016 21:35
Gerade schnurrt sie noch, plötzlich holt sie auch und kratzt Eispfote Verhalten und Erziehung 7 09.01.2013 22:25
Ihr Schwanz hängt plötzlich nur noch runter visa Ungewöhnliche Beobachtungen 38 23.06.2011 23:38
Plötzlich nur noch Stress Loreia Verhalten und Erziehung 23 14.01.2011 10:53
Zweit- bzw. Zweit- und Drittkatze? Little Siam Die Anfänger 10 01.11.2010 18:56

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:42 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.