Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2018, 22:17   #1
Sabrinili
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 85
Ausrufezeichen RAT GESUCHT! Neuling: Zusammenführung wagen?!

Hallo Foris,
ich bin mittlerweile auf intensiver Suche nach zwei Katzen für Wohnungshaltung. Ich war auf diveeeeersen Vermittlungsseiten und heute habe ich eine der wenigen PS in der Nähe besuchen dürfen. Es wird ein 4 jähriger Kater vermittelt, der sich nicht mehr mit seinen beiden Schwestern versteht.
Er rauft gerne katerlike und die Schwestern sind im anscheinend körperlich unterlegen. Wobei man dazusagen muss, dass oft die eine Dame anfängt ihn zu ärgern und er dann (vermeintlich?) denkt, das wäre eine Spielaufforderung.
Nun ist er gegenüber Menschen sehr lieb, verschmust, lässt sich überall streicheln, hochheben. Nun wäre es halt so, dass wenn ich ihn übernehmen WÜRDE, dass dann eine Vergesellschaftung anstehen würde. Nun habe ich heute mit einer TS Dame telefoniert, die meinte ich solle mir das als Anfänger gut überlegen, ob ich nicht besser ein Pärchen nehme. Klar, das wäre einfacher. Aber der Kater gefällt mir optisch gut und das was ich von ihm sehen konnte noch mehr! Die anderen Katzen (Pärchen) könnte ich vorher nicht besuchen und manchmal ist es auch ziemlich schwierig alle für mich wichtigen Infos von den TS Menschen zu bekommen.
Der o.g. Kater war für 2 Wochen von seinen Menschen getrennt und als sie wieder zusammengeführt wurden, war er wohl er ein Kandidat, der dem Stress aus dem Weg geht und nicht die Konfrontation suchte. Er ist dann wohl nicht so dominant?
Wenn ich 2 Kater holen würde, würde ich sie wohl am ehesten gleichzeitig einziehen lassen. Was sagt ihr zu der Situation?!
Es ist echt schwierig sich da zu entscheiden
Sabrinili ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.12.2018, 22:25   #2
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.274
Standard

Ich würde als Anfänger auch ein Pärchen holen, das sich schon kennt und sich sehr mag
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2018, 22:59   #3
Katzenhilfe Zakynthos
Forenprofi
 
Katzenhilfe Zakynthos
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.404
Standard

Hallo,

Wenn Du ein eingespieltes Duo suchst, möchte ich Dir gerne unseren Lucky mit PS Freund Rebel ans Herz legen. Lucky hatte bisher viel Pech und sucht nun ein Zuhause, in welchem noch keine Katzen vorhanden sind und er einen Freund von seiner Pflegestelle mitbringen darf. Gerne seinen Freund Rebel.


Lucky:

LUCKY (m,06/2015) – sucht Zuhause mit PS Kumpel; PS PLZ 51588 Nümbrecht



Rebel:

Rebel (m, ca.04/2017)– Punktebäuchlein erobert die Welt ; PS PLZ 515** Nümbrecht



Gerne schreibe ich Dir morgen noch weitere Infos zum Vermittlungsablauf per PN.
Katzenhilfe Zakynthos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2018, 23:24   #4
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 10.152
Standard

Grundsätzlich ist es gerade als Anfänger besser, gleich ein Paar zu nehmen. Wenn Du nun aber verliebt bist in diesen Kater, ist eine gute Auswahl und gute Nerven wichtig! Hast Du Möglichkeiten zum eventuell dauerhaften Separieren? Wie ist der Kater drauf und was für Voraussetzungen muss der Neue bringen? Trotz Allem gibt es keine Garantie, daß es gut geht. Bist Du stressresistent? Wirklich?
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fund-Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)


Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 09:37   #5
Sabrinili
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 85
Standard

Hallo,
sorry, dass ich nicht mehr geschrieben habe, aber der Kater wurde dann andersweitig vermittelt. Danke für den Vorschlag! Ich habe mittlerweile ein Duo gefunden, für welches gestern die Vorkontrolle war. Nun warte ich ab, was die Vermittlerin sagt
Sabrinili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 11:15   #6
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.379
Standard

dann hoffen wir mal das alles klappt und du demnächst Bilder von den glücklichen Vierbeinern zeigst
__________________
kymaha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anfänger, kater, neuling, zusammenführung

« Vorheriges Thema: Welche Katze zu meinem BKH Kater dazu? | Nächstes Thema: Shiva trifft auf Hera »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir wagen's - Zusammenführung von Henry (10) und Polly (10) Sandbiene Eine Katze zieht ein 652 01.10.2016 05:29
Sollten wir die Zusammenführung wagen?!? mee-mee Eine Katze zieht ein 10 25.03.2015 13:57
Zusammenführung wagen oder warten? Digory Eine Katze zieht ein 5 28.01.2015 15:13
Hilfe- soll ich eine vorrübergehende Zusammenführung wagen? Zippora Eine Katze zieht ein 11 13.04.2010 21:43
Ich muss es wagen! Passender Partner gesucht! Schläfer Eine Katze zieht ein 23 22.03.2010 22:08

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:21 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.