Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2018, 20:40   #31
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.817
Standard

Ich wünsche der Süßen gute Besserung!
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.11.2018, 20:54   #32
nike
Erfahrener Benutzer
 
nike
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Alter: 43
Beiträge: 639
Standard

Danke

Das ist übrigens die Süße:

nike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 21:17   #33
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.817
Standard

Ist die süß! Danke für das schöne Bild!
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 21:34   #34
nike
Erfahrener Benutzer
 
nike
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Alter: 43
Beiträge: 639
Standard

Ja, sie ist ein wunderschönes und superliebes Mädchen

Beim spielen sitzt Milo immer am Gitter und will mitmachen. Vorhin waren beide keine 40cm voneinander entfernt. Er hat überhaupt nicht auf ihre Nähe reagiert... Interessant war nur der cat-dancer hinter dem Gitter.
nike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 14:42   #35
nike
Erfahrener Benutzer
 
nike
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Alter: 43
Beiträge: 639
Standard

Heute konnte ich früher von der Arbeit nach Hause, so dass ich die beiden heute mal länger beobachten kann.

Nieves ist heute wie ausgewechselt, sie kommt immer wieder an die Gittertür, spielt mit allem was ihr unter die Pfoten kommt und fegt wie eine Wilde über Stühle, Kratzbäume und Kartons kreuz und quer durch ihr Zimmer.
Denke dass an dem Verdacht auf eine Blasenentzündung schon was dran war. Hier sitzt jetzt eine völlig andere Katze wie die letzten Tage.

Milo ist die Unruhe nicht geheuer. Er läuft immer wieder zur Tür und guckt. Meistens sitzt er dann mit buschigem Schwanz davor. Insgesamt macht er dabei einen angespannten Eindruck. Ins Netz springt er aber nicht.

Ich werde ihm dann immer wieder ein Bällchen oder Haargummi in Sichtweite, so dass er abgelenkt und die Situation unterbrochen wird. Das funktioniert auch ganz gut.

Denke er muss sich jetzt erst an den neuen Aktivitätslevel seiner neuen Mitbewohnerin gewöhnen.

Zusammenlassen werde ich die beiden heute zum fressen nicht, denke ich.... Dazu macht er mir noch einen zu nervösen Eindruck.
nike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 14:53   #36
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 57
Beiträge: 16.380
Standard

Das klingt doch wunderbar.
Wenn die Kleine wie ausgewechselt ist, dann hatte sie sicher Schmerzen.
Milo ist neugierig und das ist ein gutes Zeichen.
Das würde ich jetzt einfach mal über ein paar Tage so laufen lassen So kann sich bei ihm setzen, dass sie für ihn ungefährlich ist.
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/

Geändert von tiedsche (16.11.2018 um 14:57 Uhr)
tiedsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 16:34   #37
nike
Erfahrener Benutzer
 
nike
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Alter: 43
Beiträge: 639
Standard

Zitat:
Zitat von tiedsche Beitrag anzeigen
Das würde ich jetzt einfach mal über ein paar Tage so laufen lassen So kann sich bei ihm setzen, dass sie für ihn ungefährlich ist.
So habe ich mir das auch gedacht... Übermorgen ist Nieves genau 3 wochen hier. Der ältere Herr braucht halt seine Zeit.

Jaaa, ich weiss ..... Ooooooooommmmmm
nike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2018, 17:39   #38
nike
Erfahrener Benutzer
 
nike
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Alter: 43
Beiträge: 639
Standard

Eben habe ich wieder versucht die beiden zusammen zu füttern. Dazu habe ich wieder die Verbindungstür zur Küche geöffnet. Milo ist kurz in das Zimmer von der kleinen und hat alles inspiziert.

Futtern in 2m Abstand voneinander an der Türschwelle ging auch gut. Nach ein paar Happen ging Milo zu Nieves und hat direkt neben ihr seinen Kopf in ihre Futterschale gestreckt und gefressen.

Nachdem beide fertig waren saß sie in ihrem Zimmer und hat sich geputzt. Er ging auch in ihr Zimmer und setzte sich mit 50cm Abstand neben sie. Nach ein paar Sekunden schlug er ihr aus heiterem Himmel fauchend mit der Pfote auf den Kopf. Der Schwanz wurde dabei auch unmittelbar buschig.
Weiter hat er nichts gemacht. Habe ihn dann das Zimmers verwiesen.

Dass fauchen und auch mal ein pfotenhieb normal ist habe ich schon mehrfach gelesen... Ich frage mich aber, ob das noch ok ist wenn es in ihrem Revier stattfindet

Milo tut sich sichtlich schwer. Auf der einen Seite ist er neugierig, auf der anderen Seite spielt da noch viel Unsicherheit und Angst eine Rolle.
Habe auch noch nicht einmal gesehen, dass die beiden sich anblinzeln.

Irgendwie habe ich das Gefühl, als ob wir ständig auf der Stelle treten und er einfach ihre Nähe nicht ertragen kann. Dabei tut sie mir so leid, weil sie von sich aus so ein aufgeschlossenes Mädchen ist und immer noch nur in einem Zimmer fest sitzt.
nike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2018, 19:50   #39
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 57
Beiträge: 16.380
Standard

Zitat:
Irgendwie habe ich das Gefühl, als ob wir ständig auf der Stelle treten und er einfach ihre Nähe nicht ertragen kann. Dabei tut sie mir so leid, weil sie von sich aus so ein aufgeschlossenes Mädchen ist und immer noch nur in einem Zimmer fest sitzt.
Warum drängelst du so? Es läuft doch super. Andere würden dich um den Verlauf beneiden! Ihr seid schon sehr weit auch wenn du das nicht glaubst

Der Kater ist unsicher und so reagiert er auch und das Mädel ist souverän. Ne super Kombi. Das Mädel wird die Zeit im Zimmer locker überleben.....besser als du wahrscheinlich
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
tiedsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2018, 10:40   #40
nike
Erfahrener Benutzer
 
nike
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Alter: 43
Beiträge: 639
Standard

Zitat:
Zitat von tiedsche Beitrag anzeigen
Warum drängelst du so? Es läuft doch super. Andere würden dich um den Verlauf beneiden! Ihr seid schon sehr weit auch wenn du das nicht glaubst
Ja. Das ist wohl wirklich so, dass ich die Rückschritte mehr sehe als die Fortschritte . Das ganze nimmt mich auch emotional sehr mit.
Gemeinsames fressen ging heute gut. Als sie danach in ihrem Klo gescharrt hat ist er wie der geölte Blitz hinterher und wollte angreifen. Das habe ich gerade noch rechtzeitig unterbinden können.
Vielleicht wäre es besser, noch mal ganz auf Trennung zu gehen... Ich weiss es nicht

Zitat:
Der Kater ist unsicher und so reagiert er auch und das Mädel ist souverän. Ne super Kombi. Das Mädel wird die Zeit im Zimmer locker überleben.....besser als du wahrscheinlich
Es ist halt so, dass sie mir mit ihrem eingeschränkten Bewegungsradius in dem Zimmer sehr leid tut.
Ob sie souverän ist kann ich nicht einschätzen. Sie kommt aus einer Mobbing-Situation im alten Zuhause und hier wehrt sie sich nicht gegen den Kater.
nike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2018, 21:02   #41
Panther
Erfahrener Benutzer
 
Panther
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 327
Standard

Hallo,

er haut ihr auf den Kopf- wurde dann rausgeschickt - ok.
Was macht sie denn dabei ?
Ist sie ruhig geblieben ? Ängstlich weggelaufen?
Oder blieb sie einfach sitzen ?

Ich hatte hier mal eine dreieinhalbbeinige, sehr kleine Katzendame von geschätzten 11 Jahren als Notfall aufgenommen..mein sehr dominanter Kater meinte ihr auch mal testweise auf den Kopf kloppen zu müssen...
Kurz darauf jagte sie ihn völlig unerwartet mit einem Affenzahn durch die ganze Bude hin und her !! Was hab ich gelacht als er flüchtete und wie hat der Kater geschaut
Der Kater hat ihr nie wieder auf den Kopf gekloppt.
Ab da war Ruhe.

Dieser Kater (mein Dominanzling) hat allerdings selbst die längste Zusammenführung bei mir durch..er brauchte ein Jahr! Klostalking, auflauern, von hintenrum anschleichen etc....Und ich brauchte unendlich Geduld...gekoppelt an zahlreiche Rückschritte.
Und es war schwer ihn überhaupt mit den anderen nur zeitweise zusammen laufen zu lassen. Da ging teilweise nur mit 1 weiteren Katze, abwechselnd...und ich hatte damals ja doch schon 5.

Gerade integriere ich einen halbstarken Jungkater - und mein Dominanzling findet das heute nicht annähernd lustig.
Er ist jetzt der Ängstliche!
Es dauert auch schon lange..ich hab ja Geduld...

Du machst doch alles richtig
Gittertür, zeitweise Blickkontakte, bei zu viel Unruhe/Übermut die Türe wieder schließen um beiden ihre gewohnten Ruhezonen wiederzugeben. Das ist auch wichtig, damit sie eben beide ruhig und entspannt schlafen können, ohne dauernd in Habacht Stellung zu leben.
Dann kann man ganz anders wieder anfangen am nächsten Tag.
Ich finde immer ausgeschlafen und satte Katzen leichter zu händeln als unausgeschlafene die Hunger haben...meine Kater werden da schnell grantig...und das macht sich sofort bemerkbar. Alles was da nicht in den Kram passt wird eben mal abgeklatscht...
Vorhin bekam eine Katze eine gewischt - sie schreit völlig lautstark hysterisch - und der Jungkater - der das Wochenende wirklich sehr brav war und immer wieder Fortschritte macht - bekam eine Auszeit im Separee
Nachts liegen beide immer wieder bei mir im Schlafzimmer...

Also bleib ruhig! Wenn du ruhig bist lernen die Katzen das von dir. Meine Katzen sind aktuell bei dieser langwierigen Zusammenführung mit dem Jungkater (Pflegi) wesentlich ruhiger, wenn ich z.B. am Wochenende absolut nur daheim bin und mal nichts wichtigeres machen muss als füttern, Klos und Couching.
Ich werde ruhiger. Die Katzen werden ruhiger.

Letzte Nacht lag ich noch vor dem TV, als es im Flur hölzern schepperte...da lag mein Dominanzkater (der aktuell seit Monaten das Weichei ist und Angst hat vor dem Jungkater!!!) tiefenentspannt vor einem neuen Spielzeug unter dem Esstisch der Jungkater daneben auf der Bank. Und als ich mich auf den Boden legte um das zu bewundern und zu loben kam der Jungkater dazu - in gebührendem Abstand !! Sehr brav!!
Ich war stolz wie Oskar auf meine beiden Jungs

Vergiss nie - du machst das gut !!
Geduld - Ist hier das Zauberwort...und davon brauchst du bei manchen Charakteren einfach mehr als bei anderen.
Gerade bei solchen Vorgeschichten.
Man erlebt immer wieder Rückschläge..
Aber es kommt der Tag, wo du mehr positives bemerken wirst !

Wenn du für dich mehr Zeit brauchst, weil du unsicher bist, dann ist das ok. Dann verteil halt Leckerlies durchs Gitter.
Wechsel aber dann aber auch die Seiten, damit du nicht immer bei derselben Katze dabei sitzt.
Wenn du dich entspannst - entspannt es die Katzen auch.
Manchmal gehts halt langsamer ...

Also - Geduld...
__________________
Susanna mit Jenny, Manja, Eva, Rosa, Valentino und Fluffy

http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
Panther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2018, 10:26   #42
nike
Erfahrener Benutzer
 
nike
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Alter: 43
Beiträge: 639
Standard

Hallo Susanna,

vielen Dank für deine Antwort. Respekt über welchen Zeitraum du das schon so handelst. Wenn ich manche Zusammenführungsgeschichten lese habe ich manchmal den Eindruck, wir sind die Einzigen bei denen es so... sagen wir mal holprig läuft.
Milo macht derzeit gefühlt wieder Rückschritte und reagiert wesentlich gereizter auf Nieves. Na ja, ich weiß: Geduuuuuld

Als er ihr eine gepfeffert hat, hat sie schon einen Satz nach hinten gemacht, ist aber jetzt auch nicht ängstlich weggelaufen. Weiß aber auch nicht was passiert wäre, wenn ich nicht gleich eingegriffen hätte.
nike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2018, 17:31   #43
nike
Erfahrener Benutzer
 
nike
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Alter: 43
Beiträge: 639
Standard

Heute ist ein Tag, an dem wir gefühlt wieder am Anfang der Zusammenführung stehen.
Alles was Nieves in ihrem Zimmer macht passt Milo nicht. Spielt sie ihn ihren Kartons hängt er mit Flaschenbürste am Gitter, kratzt sie am Kratzbaum hängt er mit Flaschenbürste am Gitter, scharrt sie im Klo schießt er keifend und mit Flaschenbürste am Gitter hoch.

Sie springt schon vom Klo weil er so ein Theater macht, obwohl sie je eigentlich weiß, dass er nicht durch das Gitter kann. Die kleine Maus scheint ihn nicht provozieren zu wollen. So ist gerade mein Eindruck

Ich bin gerade ratlos wie ich mich verhalten soll... Einfach ignorieren? Oder lieber am unteren Teil des Gitters einen Sichtschutz anbringen?
Die normale Türe kann ich auf die schnelle nicht einhängen, dazu braucht es zwei Personen.
nike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2018, 20:30   #44
Panther
Erfahrener Benutzer
 
Panther
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 327
Standard

Ablenken...wenn er aufdreht bleib ruhig, lenke ihn direkt ab.
Ich werfe schlicht einen hüpfenden Ball in die andere Richtung oder ein Päckchen Tempos oder oder oder...was ich so erwische irgendwas, was ihm auch nicht wehtun würde. Wenn er sich aber nur aufregt ? würd ich ihn glatt für ein paar Minuten wegbringen - 5 Min. Auszeit.
Wenn er sich beruhigt hat, kommt er wieder.
Ich würd alle positiven Reaktionen sofort loben, loben, loben. Und alles negative wird entweder ignoriert oder eben mit autoritärem MILO NEIN!!!
Das muss er lernen.
Immer das gemeinte Tier mit Namen ansprechen.

Wenn ich hier lauter werdend einen ermahne, zuckt der - alle anderen Katzen bleiben ruhig. Die wissen nämlich alle wie sie heißen und aucj ganz genau wer da angesprochen wird.

Du musst aber dafür sorgen, dass die Katze auch ihre Ruhe hat. Sonst wird natürlich dementsprechend ängstlich...Nicht, dass der Kater während deiner Abwesenheit auch am Gitter randaliert ?
Hat sie die Möglichkeit aus seinem Blickfeld komplett zu verschwinden? Wenn nicht ist das extrem ungünstig...Sie muss sich zurückziehen können.
Ich hab früher auch mal 2 Kartons vor Katers Blickfeld geparkt, sodass eine Katze ungesehen durch ihren Raum gehen konnte. Die wollt nämlich nicht vor seinen Augen quer durchgehen..
__________________
Susanna mit Jenny, Manja, Eva, Rosa, Valentino und Fluffy

http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/

Geändert von Panther (19.11.2018 um 20:35 Uhr)
Panther ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 23.11.2018, 19:09   #45
nike
Erfahrener Benutzer
 
nike
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Alter: 43
Beiträge: 639
Standard

Ab wann ist eigentlich ein Zeitpunkt erreicht, an dem man eine Zusammenführung als gescheitert bezeichnen kann?

Wir sind jetzt in Woche 4 der Zusammenführung. Leckerliegabe an der Gittertüre geht. Ohne Leckerlies gibt es seitens des Katers Randale am Gitter wenn sie zu dicht dahinter steht oder sich bewegt.

Spielen und leckerlies geht auch im Zimmer von Nieves. Habe heute die Tür geöffnet... Nach zwei Leckerlies ging Milo plötzlich und mit heftigem Geschrei auf Nieves los.

Irgendwann muss ich sie doch mal aus dem Zimmer lassen können

Irgendwie habe ich den Eindruck, als ob er unter keinen Umständen mehr jemanden in seinem Revier duldet.
Es ist hier kein Fortschritt mehr zu erkennen und die Katze tut mir einfach nur noch leid. Sie sucht Kontakt und ist dabei so lieb und freundlich und zurückhaltend.

Bei ihm geht es kein Stück vorwärts. Er will sie nicht in seinem Revier haben.

Ist es gerecht, so einer lieben und nach Anschluss suchenden Katze noch Wochen und Monate in Einzelhaft hinter Gittern zuzumuten?

Nach dem Angriff heute habe ich keine Hoffnung mehr, dass das noch was wird.
nike ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Älterer Kater kann nicht mit Krallen umgehen Filmriss Verhalten und Erziehung 10 22.06.2016 19:25
Zusammenführung zweier älterer Kater klappt nicht und meine Nerven liegen blank Duri Die Anfänger 40 16.12.2015 19:41
Zusammenführung älterer Kater & 2 Kitten svenni15 Eine Katze zieht ein 4 31.12.2013 15:32
Ist unsere Zusammenführung gescheitert oder kann das noch was werden? sunny2009 Eine Katze zieht ein 27 19.03.2010 12:43
Zusammenführung kann das noch was werden Andrea.A Die Anfänger 24 11.11.2008 11:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:29 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.