Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2018, 10:55   #31
Traurig in München
Erfahrener Benutzer
 
Traurig in München
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 323
Standard

Servus,
es läuft weiter ganz gut. Oreo und Bruma hoppeln zwar immer wieder mal auf Samantha und Sarina zu, es sieht aber so aus als ob sie mit ihnen spielen wollen. Sarina faucht immer wieder mal, es wird aber von Woche zu Woche entspannter. Was mich freut ist das alle 4 gut fressen, die Ureinwohnerinnen haben so am Tag ca.300-400 Gramm weggeputzt, alle 4 fressen jetzt ca.1100-1300 Gramm ! Vor allem wird jetzt hochwertiger gefuttert, das was ich fast 2 Jahre probiert habe klappt jetzt nach knapp 5 Wochen. Irgendwie habe ich das Gefühl das beide Altkatzen noch 2 Katzen brauchten, sie waren ja nicht unglücklich meiner Meinung nach. Jetzt langsam wird viel mehr gespielt, beobachtet, gelauert. Wenn ich nach Hause komm stehen alle 4 an der Tür und begrüßen mich, dann muss ich sofort die Balkontüre öffnen und alle rennen mit Henckelschwanz raus und pesen durch die Wohnung, gurren. Ich hoffe ich kann am Sonntag Foto`s einstellen. Schönen Tag und LG aus München
Traurig in München ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.10.2018, 09:42   #32
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 15.980
Standard

Ich freu mich sehr, dass es bei euch so gut läuft.
__________________
A (nett), Frohnatur Nepomuk *12.10.12, Labori Bini (Korbinian) *14.07.14, KasiHasi *05_2015 und für immer im Herzen Sternchen Cocsi*30.03.1997 + 06.06.2012 und Pümi *04.06.1997 + 17.04.2015, Hummi *12.02.2010 + 19.01.17

Aufgemerkt: Gefahr von wechselnden Avatarbildern
Schade, dass man manchen Leuten nicht auf s Profil kotzen kann!

A (nett) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 07:30   #33
Traurig in München
Erfahrener Benutzer
 
Traurig in München
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 323
Standard

Das wird wohl nix mehr. Es eskalierte immer mehr. Es ist ein jagdverhalten von Seiten Oreo und Bruma. Samantha und Sarina bewegen sich nicht frei in der Wohnung, es ist ein schnelles dribbeln und schon lauert eine von den beiden und hüpft hinterher>daraufhin laufen die anderen schneller und kreischen und fauchen. Ich habe am Samstag eine Katzenpsychologin da gehabt. Ich habe ihr nicht erzählt sondern bat sie zu beobachten. Und prompt ging es los. Beide Altkatzen haben aus Angst unter das Sofa und unter den Esstisch gemacht.
Die Expertin ist derselben Meinung wie ich: sie zeigen ein natürliches Jagdverhalten und sind nicht agressiv, lassen aber auch nicht gleich ab wenn die andere faucht oder kreischt. Wir haben sie seit Samstag separiert und müssen leider zu geben allen 4 Katzen nicht gerecht zu werden. Oreo und Bruma sind entzückende Katzen die plappern, gurren und uns schon total um ihre Pfoten gewickelt haben aber wir können ihnen nicht das bieten was diese Mäuse brauchen. Kontakt zum Verein wurde versucht herzustellen. Es tut mir in der Seele weh und ich bin nur am weinen aber es geht zum Wohle der Katzen, so ist es für alle 4 nicht schön.
Traurig in München ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 08:10   #34
Professor
Forenprofi
 
Professor
 
Registriert seit: 2008
Ort: Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 2.564
Standard

Dein letzter Beitrag vom 12.10. war doch so positiv und nun das

Separieren finde ich in der jetzigen Situation auch richtig und dann vielleicht nochmal eine langsame Zusammenführung starten.
__________________
LG
Anja und die 3 Stubentiger


Der kleine Vogel im Sturm –
nichts vermag ihn zu erschrecken,
weder Wind noch Regen.
Er weiß, dass hinter den Wolken
seine Sonne immer noch scheint.
Theresia von Lisieux
Professor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 09:31   #35
Traurig in München
Erfahrener Benutzer
 
Traurig in München
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 323
Standard

Es wäre einfacher wenn Sarina nicht Krebs hätte. Oreo und Bruma wollen spielen und Samantha nicht. Ich habe immer versucht wenn ich es bemerkt habe abzulenken und die Aufmerksamkeit auf etwas anderes zu lenken. Das ist kaum möglich gewesen und es tut mir sehr leid wenn ich eine von den beiden dann in einem anderen Raum hinauskomplimentiert habe, hat nur nichts gebracht, dann lauerte halt die andere. Außerdem hat sich ein kleines stalken entwickelt, an der Klotüre....Sarina wurde nicht mehr rausgelassen
Ich habe alle Tipps beherzigt, wir haben am Abend ca.3 Stunden gespielt, selbst daraus entwickelte sich immer eine gewisse Dominanz. Sarina hat nur noch gebrummelt und beide Altkatzen fühlen sich nicht wohl. Ich hab mir 2 Meinungen von Katzenpsychologen geholt und beide sagen das die Konstellation so nicht passt. Ich werde eine neue langsame Zusammenführung nicht versuchen. Ich habe jetzt fast 5 Wochen kaum geschlafen, ich höre auf jedes Geräusch, meine 3 chronischen Krankheiten verschlechtern sich aufgrund des Streß und wir werden den 4 Mäusen so nicht gerecht. Der natürliche Spieltrieb lässt sich nicht ändern und ich möchte das auch nicht. Es sind entzückende Katzen nur nicht für uns mit Sarina und auch Samantha ist total verschüchtert. Es ist nicht leicht für mich aber ich denke im Sinne der Mäuse.
Traurig in München ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 23.10.2018, 19:21   #36
rassekatze
Erfahrener Benutzer
 
rassekatze
 
Registriert seit: 2010
Ort: oberboihingen
Beiträge: 371
Standard

Ach Mensch das tut mir so leid.
Es hat sich schon so gut angehört. Aber die Uris gehen halt vor. Sarina sollte ja auch nicht zu viel Stress haben.

Bitte achte auf deine Gesundheit.
Siehst Du wirklich keine Chance mehr?

Wie soll es den weiter gehen? Nimmt der Verein die beiden zurück?

LG
rassekatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2018, 07:07   #37
Traurig in München
Erfahrener Benutzer
 
Traurig in München
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 323
Standard

Guten Morgen,

Sarina hat jetzt angefangen zu markieren. Der Verein ist einfach klasse und ist schon am suchen für ein neues zuhause. Ich sehe keine Möglichkeit mehr da ja auch Samantha ihr Verhalten komplett geändert hatte. Im Rückblick hat es sich in der 5-6 Woche praktisch täglich ein bisschen mehr verlagert von ab und zu hinterher rennen zu stalken und auflauern.
Sie sind separiert und wir gehen immer wieder rein zum spielen und schmusen. Sobald ich aber in das Zimmer gehe bieselt Sarina auf die Couch. Ich warte jetzt immer bis sie im Kratzbaum schläft dann gehe ich eine Zeitlang rein, den Rest macht alles mein Mann .
Ich bin total traurig und weine viel (zuhause versuch ich mich zusammen zu reissen), es tut mir so unendlich leid, es hätte auch gut gehen können. Beide Katzen gehen auch erstmal die Wohnung ab und schauen ob die wirklich nicht mehr frei rumlaufen. Beide Ureinwohnerinnen haben wieder angefangen zu spielen. Gestern und heute morgen habe ich keine Pipi mehr gefunden und hoffe Sarina hat sich wieder beruhigt und ich arbeite daran. Wir werden jetzt abwarten bis die 2 Mäuse ein neues zuhause haben, bei uns wieder alles normal abläuft und hoffen das Sarina noch lange lebt...dann werden wir sehen.
Traurig in München ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weltweit Erobert alle Herzen im Sturm: TRUDI (w/*11.2015) - Spanien Little_Paws Glückspilze 2 15.09.2016 07:59
Kater erobert Nachberswohnnung. AnnaLotta Wohnungskatzen 12 12.09.2009 12:12
Kater erobert Nachbarschaft? Rawi Wohnungskatzen 8 26.08.2009 16:29

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:17 Uhr.