Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2018, 14:02   #1
Maphi
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1
Ausrufezeichen *Rat gesucht zur Zusammenführung!*

Moin Moin Zusammen,

unser Kater Whiskey (6 Jahre / Kastrat) lebt seit 1.5 Jahren bei uns. Er ist ein lieber, schmusiger und verspielter Kater.
Fordert oft zum toben auf und wir bekommen ihn einfach nicht müde.

Daher (und weil Gesellschaft doch meist besser ist) haben wir letzten Freitag den kleinen Cokey (2 Jahre / Kastrat) bei uns einziehen lassen. Cokey kennt ein Leben mit anderen Katzen und hat leider bei einem Autounfall ein Bein verloren. Er ist sehr lieb, hat sich sofort streicheln lassen und neugierg sein kleines neues Reich erforscht.

Sein Katzenzimmer wurde vorerst unser Büro damit er sich an alles gewöhnen kann.
Wir ließen die Tür zum Büro für 1-2 Tage erst einmal geschlossen, um die Aufregung abklingen zu lassen.
Danach befestigten wir ein Schutzgitter und ließen die beiden sich vorsichtig beschnuppern.
Whiskey hat gefaucht aber nach ein paar Sekunden haben sich beide entspannt und auf ihre Seiten des Gitters gelegt und sich beobachtet. Cokey hat sogar versucht, Whiskey den Ball zuzuspielen

Nach einem Tag nahmen wir das Gitter ab und erkundeten mit Cokey zusammen den Flur. Whiskey kam neugierig mit.
Leider ist mir dann etwas runtergefallen und Cokey hat sich furchtbar erschrocken, musste an Whiskey vorbei und das hat ihm nicht gefallen.
Whiskey hat Cokey in sein Zimmer gejagt bis auf die Fensterbank und die beiden haben fürchterlich geschrien und gefaucht.

Wir haben sie getrennt und erstmal die Situation abklingen lassen.

Nachdem beide wieder ruhig am Gitter waren, haben wir es noch einmal probiert und es klappte ganz gut.

Aber Cokey ist seitdem furchtbar eingeschüchtert. Traut sich nicht zu fressen oder gar auf Toilette zu gehen, wenn die Tür auf ist. Wenn wir sie schließen spielt er im Zimmer rum, frisst, benutzt das Klo.
Er hat wohl Angst, dass Whiskey bei geöffneter Tür ständig um die Ecke geschossen kommt und ihn verjagt

Einen Abend lagen die beiden aber (dank Feliway) zusammen auf der Fensterbank. Da ist uns das Herz aufgegangen. Aber sobald Cokey allein weg will, wird er mit fauchen zurückgewiesen.
Danach gab es keine großen Ereignisse mehr. Nur wenn Whiskey und Cokey gleichzeitig fressen, droht und faucht Whiskey und Cokey hört sofort auf zu essen

Wir lassen jetzt alle Türen offen und Whiskey streunt hin und her. Oft legt er sich aber ein paar Meter von Cokey auf den Boden und starrt ihn einfach an. Manchmal aber auch mit geschlossenen Augen (von beiden). Auch wenn Whiskey nicht den Weg absperrt sieht es so aus, als würde er Cokey zeigen, dass dieser nicht weiter darf.

Und Cokey geht wirklich nicht einmal allein auf Toilette, wenn Whiskey da ist. Nur wenn wir dabei sind traut er sich, aufzustehen und vorsichtig zu fressen.

Wir können wir Cokey die Angst nehmen und ist das Verhalten von Whiskey normal? Sollen wir dieses "bedrohen" unterbinden und versuchen, ihn dann zum weggehen zu bewegen?

Sollen wir sie erstmal wieder nur durchs Gitter beobachten lassen, damit Cokey sicherer wird?

Danke für eure Hilfe!

Maphi
Maphi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.06.2018, 14:17   #2
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 55
Beiträge: 18.380
Standard

Hallo und herzlich Willkommen im Forum

Ja, ich würde die Gittertür wieder einsetzen. Und abwarten, bis Cokey wieder sicherer geworden ist. Spielt mit beiden am Gitter, verteilt Leckerlie etc. Und lasst die Gittertür lieber etwas zu lange drin als zu kurz. Eine Zusammenführung kann schon ein paar Wochen dauern.

Kennst Du diesen Beitrag schon? Die langsame Zusammenführung
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
zusammenführung; zweitkatze; hilfe

Werbung:
zooplus.de

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusammenführung - Tipps gesucht MaineCoonLove Eine Katze zieht ein 1 15.01.2017 08:48
Hilfe und Rat gesucht zur Zusammenführung Afriel Eine Katze zieht ein 16 12.09.2016 06:49
Tips vor Zusammenführung gesucht Borner Eine Katze zieht ein 4 20.09.2015 01:09
Schutztür für Zusammenführung gesucht 5hen Vorbereitungen 5 21.12.2014 13:24
Hilfe bei Zusammenführung gesucht Evo Eine Katze zieht ein 11 30.03.2014 23:13

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.