Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2018, 00:17   #11
PiasPia
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 16
Standard

OK, sie haben sich gerade zufällig zum ersten Mal gesehen, weil mein Freund die Tür offen gelassen hat Simba wollte eigentlich direkt hin, und Kimba ist auch zum Netz gelaufen. Dann hat Kimba mit einem "Schreikonzert" angefangen und Simba war total verunsichert. Ist dauernd hin und hergeschlichen, raus aus dem Blickfeld, wieder rein ins Blickfeld. Kimba war zur Salzsäule erstarrt, saß da und hat ab und zu diese drohenden Schreigesänge von sich gegeben. Aber keiner hat Anstalten zum aggressiven nach vorne preschen gemacht. Wir haben die Situation beobachtet und gewartet, bis sie sich wieder entspannt hat. Jetzt ist die Tür erstmal wieder zu, damit sich beide erholen. Oh mann, ich hoffe, das hat jetzt nicht alles versaut...
PiasPia ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.02.2018, 23:55   #12
PiasPia
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 16
Standard

Neuer Tag, neues Update

Also ganz so dramatisch war die erste Begegnung gestern Nacht dann wohl doch nicht. Heute haben wir im Laufe des Tages die Zimmertür ganz aufmachen können, nur eben mit Gitter dazwischen. Die beiden gucken sich sehr sehr viel an, dabei will Simba immer zu Kimba. Kimba bleibt aber lieber noch auf Distanz und guckt. Aber es bleibt ruhig (bis auf gelegentliche klägliche Maunzer von Simba, weil er durch das Netz will).

Eben haben wir sie so 2m voneinander entfernt gefüttert, das ging auch gut bis Simba wieder zu Kimba wollte. Das fand der gar nicht witzig und hat zwei mal gefaucht und einmal ein bisschen gebrummt. Aber das wars. Jetzt sitzt der Dicke wieder auf seinem Kratzbaum und Simba auf der Decke im Flur und sie gucken sich an
PiasPia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 09:19   #13
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 5.890
Standard

Puh, na dann macht mal weiter schön langsam und das wird.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 12:10   #14
PiasPia
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 16
Standard

Heute Morgen gab es ein erstes zaghaftes Küsschen durch das Netz
PiasPia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 10:22   #15
PiasPia
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 16
Frage Der Adler ist gelandet!

Ein neues Update!
Seit gestern Abend/ Nachmittag haben wir das Netz geöffnet, weil Kimba unbedingt raus wollte. Nur heute Nacht hab ich ihn nochmal in sein Zimmerchen eingenetzt, damit sich unser Simba erholen kann. An sich verläuft alles ganz friedlich. Sie schleichen ständig umeinander rum, immer einer vorsichtig hinter dem anderen her. Dabei sucht Kimba deutlich mehr den Kontakt. Ab und zu gibts mal einen Nasenkuss oder einen Faucher.

Nun hab ich aber eine Frage: Immer mal wieder, wenn Kimba nahe an Simba kommt und sie sich gegenüber stehen gibt unser Simba einen ganz kläglichen Maunzer von sich und geht weg. Wir können das nicht ganz einordnen, habt ihr da Ideen?

Ganz liebe Grüße :-)
PiasPia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 10:32   #16
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 55
Beiträge: 18.592
Standard

Das klingt ja schon mal ganz gut. Aber hab trotzdem immer ein Auge auf die beiden. Manchmal ist es auch so, dass es die ersten 14 Tage "gut" geht und dann auf einmal doch gezofft wird. Die ersten 14 Tage wird oftmals erst einmal abgeschätzt. Muss nicht, kann aber.

Für das maunzen habe ich so erst einmal auch keine Idee.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 10:52   #17
PiasPia
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 16
Standard

Donnerstag muss ich wieder arbeiten, bis dahin ist immer jemand da :-)

Wir glauben, dass Simba vielleicht ein bisschen überfordert ist, aber das ist nur eine Vermutung An sich wirkt keine der beiden Katzen wahnsinnig gestresst. Simba schläft immer wieder in seinem Karton im Flur (tief und fest) und Kimba döst auf dem Kratzbaum im Zimmerchen vor sich hin. Essen und aufs Klöchen gehen machen sie auch beide.

Wir versuchen auch dauernd, Simba nicht das Gefühl zu geben, dass wir auf einmal Kimba total betüdeln. Ist nur relativ schwer, weil Kimba aktiv nach Schmuseeinheiten fragt und auch schnell zum spielen animiert werden kann. Er spielt wie ein Baby, so ganz naiv und unschuldig. Simba hingegen macht immer eher "Speed-Schmusing" Man streichelt, er geht nach 10 Sekunden einen Meter weiter, dann krault man wieder, er geht weiter usw. Und auch spielen ist bei Simba eine starke Motivationssache, da muss schon alles passen, sonst beobachtet er lieber.
Mannomann, jetzt weiß ich, wie sich Eltern fühlen müssen, wenn das erste Kind ein Geschwisterchen bekommt
PiasPia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 17:52   #18
Barbara E
Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 66
Standard klägliches Maunzen

Meine Katze Lilly maunzt auch immer ganz vorsichtig, wenn sie bei mir im Bett ist und Amigo sieht. Ich glaube, sie möchte sich rückversichern, dass sie bleiben darf. Das geht dann so: sie maunzt und schaut, was Amigo sagt. Amigo legt sich dann entweder hin und dreht sich ein bißchen ab oder legt sich auf meine andere Seite: das heißt dann für Lilly: ich darf bleiben.
Oder Amigo nähert sich Lilly: das heißt dass für Lilly: ich muss das Bett verlassen.
Ist irgendwie nicht schlimm, da sie dann 1 Minute später den nächsten Versuch startet.
Barbara E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 14:48   #19
PiasPia
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 16
Standard

Das klingt logisch Mittlerweile machen das sogar beide, dieses anmaunzen. Sie laufen viel durch die Wohnung und es gibt immer wieder vorsichtige Kontaktaufnahmen. Ansonsten kann ich gar nichts neues berichten
PiasPia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Simba zieht bald ein :) Mi-Mi Vorbereitungen 12 25.03.2012 21:39
Kimba ist da ;) LaLuna** Die Anfänger 15 17.07.2009 20:28
Sunny (7Jahre) Kimba (4Monate)... Kimba jagt Sunny SunnyKimba Eine Katze zieht ein 5 03.12.2008 14:27
Kimba Hellskitten Eine Katze zieht ein 54 28.08.2007 20:04

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:09 Uhr.