Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2017, 16:10
  #1
grimmel
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Ort: Flensburg
Beiträge: 4
Frage Vergesellschaftungsstress - kann ich den beiden helfen?

Hallo ihr Lieben,

vor einigen Monat hatte ich schon einmal einen Thread zu meiner Vergesellschaftung gestartet, den findet ihr hier.

Mittlerweile ist Hanna knapp drei Monate bei uns und es geht zwar voran, aber langsam. Das Problem ist, dass sie seit einigen Tagen eine kahle Stelle am Bein hat, TA und auch ich vermuten, dass es am Stress liegt. Jetzt ist uns natürlich dran gelegen, die Situation zu entschärfen, damit es sich nicht zu einer Leck-Dermatitis entwickelt. Ich schildere mal die Situation wie sie momentan aussieht, vielleicht weiß ja jemand Rat.

Zuerst einmal: In seinen Grundbedürfnissen eingeschränkt wird hier niemand. Beide Katzen können problemlos auf Klo gehen, Essen, sich Putzen und Schlafen.
Die ganze Vergesellschaftung startete ja relativ harmonisch, viel Streit gibt es hier immer noch nicht, so ein zwei Mal am Tag ein bisschen Gekloppe. Da verpasst dann aber nur einer dem anderen eine, der andere wehrt sich und gut ist, also keine wilden Jagden oder Verletzungen. Meist gehen die Prügeleien von Hanna aus. Ich glaube sie möchte mit Leni spielen, die versteht das allerdings nicht so ganz und fühlt sich dann natürlich angegriffen. Sie haut dann auch zurück und fängt an zu grummeln.
Ansonsten leben die beiden relativ unproblematisch nebeneinander her. Wenn Hanna Leni zu nah kommt wird sie angegrummelt, manchmal gibt es auch einen kurzen Faucher und das war es dann.
Was mir aufgefallen ist: Leni ist sehr eifersüchtig. Sie ist wirklich sehr auf mich fixiert, ist am liebsten immer in meiner Nähe und sobald Hanna dann mal dazu kommt ist sie beleidigt und knurrt. Außer mit Leckerlis. Da können die beiden wirklich wenige Zentimeter nebeneinander sitzen ohne dass es Probleme gibt. Ansonsten sind sie mittlerweile oft im selben Raum und können auch beide bei uns auf dem Sofa liegen und schlafen, allerdings nur mit gebührendem Abstand. Außerdem: Hanna ist um einiges verspielter als erwartet. Am liebsten würde sie den ganzen Tag jagen. Bevor sie kam war Leni auch sehr verspielt, das kommt jetzt gerade langsam wieder. Natürlich wäre es schön, wenn die beiden dann irgendwann auch zusammen spielen könnten.

Zusätzliche Stressfaktoren: Letzten Monat waren beide krank. Leni hatte Probleme mit den Analdrüsen + Erkältung und Hanna hat die Erkältung dann natürlich auch bekommen. Außerdem waren wir zwei Mal übers Wochenende weg und es haben sich meine Schwester bzw ein Freund um die beiden gekümmert.

Schon seit Beginn der VG haben wir den Feliway Friends Stecker, seit knapp zwei Monaten bekommen beide auch Zylkene (mit denen gab es auch echt viele Fortschritte).

Jetzt seid ihr gefragt. Wie kann ich die beiden unterstützen? Sind Bachblüten eine Option? Mein Freund ist der Meinung Hanna braucht eine Freundin und will noch eine dritte Katze dazu holen. Sehe ich allerdings kritisch. Zum einen weil unsere Wohnung eigentlich zu klein für 3 ist und zum anderen weil das für Leni ja wieder neuen Stress bedeutet. Wie seht ihr das? Klicker habe ich schon bestellt, da werde ich die beiden ab nächster Woche dann mal individuell fordern.
grimmel ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Antwort

hilfe, probleme, vergesellschaftung

« Vorheriges Thema: Neue Gesellschaft für Michelle | Nächstes Thema: 2. Katze ja oder nein? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was kann ich noch tun, um die beiden zu erziehen? Muffinx95 Verhalten und Erziehung 20 22.12.2016 19:17
Was kann ich noch machen bzw wie kann ich helfen Ulli&Amy Innere Krankheiten 10 15.01.2014 23:22
Was kann man machen? Kann jemand helfen? Marie123 Die Anfänger 32 14.10.2009 09:41
Wer kann helfen? Cindy Eine Katze zieht ein 2 24.07.2008 14:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:50 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.