Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2016, 14:49
  #1
KarinK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 4 jährige Einzelkatze noch zu vergesellschaften?

Hallo,

ich wurde gebeten ein vierjährige Katze aufzunehmen, die bislang einzeln in der Wohung gehalten wurde.
Eigentlich wollte ich keine mehr, aber sie tut mir echt leid, da sie den ganzen Tag allein ist.

Kann man solch eine Katze noch mit ihresgleichen vergesellschaften?

Würde mich über Antworten und Tips sehr freuen.

lg, Karin
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.09.2016, 14:52
  #2
Uschi-Joda
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.175
Standard

Zitat:
Zitat von KarinK Beitrag anzeigen
Hallo,

ich wurde gebeten ein vierjährige Katze aufzunehmen, die bislang einzeln in der Wohung gehalten wurde.
Eigentlich wollte ich keine mehr, aber sie tut mir echt leid, da sie den ganzen Tag allein ist.

Kann man solch eine Katze noch mit ihresgleichen vergesellschaften?

Würde mich über Antworten und Tips sehr freuen.

lg, Karin
Ja, kann man, ich finde gerade den Link nicht... die langsame Zusammenführung.
Uschi-Joda ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 14:52
  #3
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 4.020
Standard

Hey
hoffentlich antworten dir da noch Leute mit etwas mehr Erfahrung, aber ich denke, mit Geduld ist das schon machbar.
Natürlich dennoch nur wenn es passt und gut durchdacht müsste die Zusafü auch sein.
__________________
Butzi Nicky
Unser Leben in Klein Paris


zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 15:12
  #4
Zaubermäuse
Forenprofi
 
Zaubermäuse
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.312
Standard

Klar, das kann man.
Die Partnerin muss aber sehr gezielt ausgesucht werden.
Für so etwas ist es oft das beste, sich an eine gute Pflegestelle zu wenden.

Die können das oft sehr gut einschätzen.

Wichtig ist, dass du wirklich ganz bewusst eine Katze aussuchst für deine Katze und nicht für dich.
__________________


Es sind nicht die Vollkommenen, sondern die Unvollkommenen, welche der Liebe bedürfen.
Wurde einem eine Wunde zugefügt, sei es durch die eigene oder durch fremde Hand, dann sollte
die Liebe herannahen und ihm Heilung schenken – aus welchem Grunde sonst existierte die Liebe?
Oscar Wilde


http://behinderte-katzen.forumprofi.de/index.php
Zaubermäuse ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 15:17
  #5
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 5.110
Standard

Selbstverständlich , unbedingt .
Faustregel: etwa gleiches Alter, lieber ein bischen älter, gut sozialisiert und gleiches Geschlecht.
Margitsina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 16:58
  #6
Miezi 63
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.614
Standard

Karin hat schon einige Katzen, das ist hier das Problem.

Ich fürchte, ausser Ausprobieren gibt`s da Nix, Karin.

Kannst du sie erstmal als Pflegestelle übernehmen?

Du könntest einmal die Userin moment-a hier anschreiben und ihr deine konkreten Bedenken schildern, viell. weiss sie Rat.
Viel Glück!
Miezi 63 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 17:13
  #7
mautzekatz
Forenprofi
 
mautzekatz
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2.699
Standard

Gibt es irgendwelche Hintergrundinfos? Charakter der Katze etc.

Man kann das durchaus machen, sollte aber die Katze einschätzen können.

Meine Mausi lebte seit ihrem 7.LJ allein und wurde auch zwingend allein vermittelt. Sie hat Epilepsie, welche im TH nicht erkannt wurde.

Letztes Jahr kam Frieda zu uns. Gleiches Alter damals 13J. und es recht gut geklappt. Dafür das Mausi so lang allein war und wir nichts über ihr Vorleben gewusst haben, hat es gut fkt.
Beste Freunde sind sie nicht und Frieda hat sich als Wirbelwind entpuppt, wohingegen Mausi eine sehr liebe und ruhige Katze ist.
Aber ich versuche Frieda immer auszupowern und somit kann Mausi weiterhin ihre Ruhe geniessen.
mautzekatz ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Baxter ist eingezogen ab sofort zu dritt | Nächstes Thema: zwei herzensbreche ziehen ein »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
10 jährige Katzendame noch vergesellschaften? Sandbiene Eine Katze zieht ein 78 12.12.2015 10:17
Einzelkatze Vergesellschaften? Amy14 Verhalten und Erziehung 26 28.02.2015 16:43
8-jährige Katze - vergesellschaften??? Fledermaus1212 Wohnungskatzen 3 15.04.2014 08:13
5-jährige Katze vergesellschaften Nikita-Roxy Eine Katze zieht ein 7 30.08.2012 17:00
17-jährige Einzelkatze vergesellschaften, wir wagen es.... Nic24 Eine Katze zieht ein 75 18.06.2010 09:27

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:20 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.