Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2013, 13:04
  #1
Karöttchen
Forenprofi
 
Karöttchen
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.853
Standard Yuki bekommt heute eine Freundin!

...........

Geändert von Karöttchen (14.06.2015 um 02:13 Uhr)
Karöttchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.11.2013, 13:22
  #2
Havanna=^^=
Forenprofi
 
Havanna=^^=
 
Registriert seit: 2013
Ort: Marburg
Beiträge: 5.300
Standard

wie süß die kleine ist bei mir würde sie wohl "Kübisköpfchen" heißen

ich geh deine Fragen einfach mal nach Nummer durch

1.) ich würde kein extra Bett kaufen sondern die Kleine lieber eine bekannte Decke oä aus ihrem alten Zuhause mitnehmen lassen. So hat sie etwas, das vertraut riecht und muss sich in den ersten Tagen keinen neuen Platz erobern. Wenn sie doch woanders liegen will, lass sie. Yuki wird sie schon zurecht weisen, da musst du die beiden dann einfach machen lassen.

2.) keine Einwände

3.) ich würde das rohe Fleisch in ein werf-spiel einbinden und gucken, ob Yuki nicht doch neugierig wird. Wenn Kürbisköpfchen das so toll findet, muss ja was dran sein so hab ich Havanna auch an rohes Fleisch gewöhnt.
Ich halte nicht so viel von einer Trennung beim Fressen...aber du musst gucken, ob sie die Näpfe tauschen und ob die Kleine auch lieber miamor mag. Da würde ich erstmal abwarten und schauen, wie es sich ergibt.

4.) clickern mit zwei Katzen geht bei mir wirklich gut. Einer ist dran und der andere schaut zu und lernt dabei schonmal die Übung.
Ich könnte meine beiden dafür auch nicht trennen, weil dann die Konzentration hin ist und das große jammern beginnt^^
Gemeinsam sind sie aber meistens gern dabei und werden auch beide geistig gefordert.
Aber auch das musst du erstmal testen

Ich würde die beiden auch die erste Zeit untereinander spielen lassen, damit sie sich kennen lernen und eine Bindung aufbauen. Sie werden eh erstmal keinen Kopf für dich mit deiner Federangel haben

5.) Ganz ruhig bleiben und nicht so viel planen :P es sind Katzen, die machen eh nicht das, was du dir vorgestellt hast!
__________________
Zorro "Angstbärchen" und klein-Havanna sowie meine Sternchen Mini, Mikado, Minka und die vermissten Tinka und Boris...ihr fehlt!

Havanna=^^= ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2013, 13:50
  #3
Havanna=^^=
Forenprofi
 
Havanna=^^=
 
Registriert seit: 2013
Ort: Marburg
Beiträge: 5.300
Standard

Dann bin ich ja Spitznamens-Patin

Ich denke, wenn du die beiden erstmal nur konditionierst kannst du nichts falsch machen. Eventuell wird es Yuki langweilig, dann würde ich danach mit ihr ein paar Übungen machen.
Nur nicht Konditionierung und Tricks abwechseln, das wirkt verwirrend für Kürbisköpfchen.
Lass sie aber ruhig zusehen, wenn sie will. Katzen lernen beim beobachten sehr schnell
Havanna=^^= ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2013, 05:51
  #4
Havanna=^^=
Forenprofi
 
Havanna=^^=
 
Registriert seit: 2013
Ort: Marburg
Beiträge: 5.300
Standard

Sie faucht ja so niedlich

Das läuft doch mehr als gut! Sie sitzen gemeinsam neben dir und (mit Abstand) zusammen auf der sofalehne. Am ersten abend ist das wirklich hervorragend!
Das fauchen ist bestimmt bald vorbei und die Neugier aufeinander kommt durch
Kürbisköpfchen musste gestern schließlich eine Menge auf einmal verdauen: Auszug von zuhause, neues zuhause und zu allem übel wohnt da auch noch eine stalkerin^^

Du hast Punkt 5.) doch ganz gut geschafft! Nicht jeder hat die Ruhe für so tolle Fotos während einer Zusammenführung
Havanna=^^= ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2013, 08:56
  #5
Franziska89
Erfahrener Benutzer
 
Franziska89
 
Registriert seit: 2013
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 384
Standard

Hallo!

Da hast du zwei besonders hübsche Exemplare bei dir zu Hause rumstreichen. Ich bin grad voll verliebt in die Kleinen. (Pst, nicht Maxi sagen, der wird sonst eifersüchtig. )

Mir ist spontan noch ein Name für die "Neue" eingefallen: Zu Yuki würde doch Sakura passen. Ist auch Japanisch und bedeutet Kirschblüte. Dafür ist es aber ein bisschen länger.

Kürbisköpfchen ist aber auch ganz süß.
__________________
Liebe Grüße von Franziska mit ihren 40 Pfoten (7 Degus + 3 Kater)
Franziska89 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2013, 09:50
  #6
Jana K
Forenprofi
 
Jana K
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe von Wiesbaden
Alter: 40
Beiträge: 2.332
Standard

Hallo Karöttchen,

na da hast du aber viel Spaß
Und die beiden sind ja auch wirklich zum verlieben.

Ich dachte auch immer das unsere Wohnung Katzentauglich wäre. Meine Maus und Tiger haben fast nie was kaputt gemacht. Leider sind die beiden jetzt im Katzenhimmel. Wir haben uns dann die blauen Ungeheuer mit 13 Wochen geholt. Deko gibt es bei uns nun nicht mehr
Gefällt meinem Mann ganz gut

Nee Spaß beiseite, das gibt sich schon noch. Würde der kleinen schon etwas verständlich machen das das mit dem Fauchen nicht so dolle ist. Und Yuki zeigen das sie was ganz besonderes ist. Ich hatte es bei Maus und Tiger so gemacht, das ich dann gefaucht habe und die fauchende kurz ignoriert hatte. Die andere wurde dann beschmust. Bei den Blues musste ich nicht machen, das sind Schwestern und lieben sich sehr. Die beiden haben auch noch nie gefaucht, miaut wird hier zu Hause auch nicht.

Wünsche dir noch viel Spaß mit den beiden und das wird sich schon einränken. Müssen jetzt erst mal untereinandner ausmachen wer der Chef ist. Schau nur das es nicht zum Mobbing wird.

Liebe Grüße Jana
Jana K ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2013, 09:59
  #7
CleverCat
Forenprofi
 
CleverCat
 
Registriert seit: 2012
Ort: Erfurt
Beiträge: 6.423
Standard

Ich würde das nicht überbewerten, dass deine Yuki vom Neuzugang angefaucht wird. Als wir Friedrich aus dem Tierheim zu uns geholt haben, hat der uns auch gleich mit Beschlag belegt und den Willy immer fauchend auf Abstand gehalten. Ich glaube der war einfach so froh, aus dem Tierheim raus in ein eigenes Zuhause gekommen zu sein...
Na jedenfalls hat es nicht lange angehalten mit dem Fauchen und jetzt ist eigentlich eher Willy hier der Chef.

Alles gute weiterhin für die Zusammenführung der beiden Hübschen!
CleverCat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2013, 10:01
  #8
Jana K
Forenprofi
 
Jana K
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe von Wiesbaden
Alter: 40
Beiträge: 2.332
Standard

hier mal die Blues, Prinzessinen, blauen Ungeheuer oder einfach nur Nala und Gipsy

Foto 1.jpg

Foto 2.jpg

Foto 3.jpg
Jana K ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2013, 10:15
  #9
Luchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Beide Miezen sind zum Wegklauen süss.

Was du beschreibst ist genau das, was bei mir vor ca. 14 Jahren war, als ich meiner Leeloo ihren Ehemann Leon vorgestellt habe. Sie war 9 Monate und er 12 Wochen. Er hat gefaucht wie 10 Grosse wenn sie sich ihm näherte und sie hatte einen ganz schönen Respekt vor ihm. Die ersten 2 Tage hat er alles angefaucht was ihm fremd war, besonders die doofe schwarze Mieze. Er wollte seine Mutti zurück und seine Brüder. Nach ein paar Tagen hörte die Faucherei seinerseits auf, aber in seinem jugendlichen Wahn hat er dann begeistert alles in Beschlag genommen was vorher Leeloos Reich, Stammplätze etc. war. Sie war 4 Wochen lang super beleidigt. Danach lief es sich ein.
Ich habe es (allein aus Platzgründen) auch so gemacht wie du, sie gleich aufeinander losgelassen.

Dafür das Küko so neu ist, finde ich, dass es schon gut läuft. Ein Nasenstupser am ersten Tag ist grosses Kino. Ich bin sicher, dass es nicht lange dauert, bis sich die beiden anfreunden.
 
Mit Zitat antworten

Alt 12.11.2013, 11:43
  #10
Jana K
Forenprofi
 
Jana K
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe von Wiesbaden
Alter: 40
Beiträge: 2.332
Standard

nee die geben wir nicht her, wobei Nala gerade mein Lap Top Kabel abkaut grrrrr

Das hört sich doch super an was du so schreibst. Die beiden werden sich bestimmt bald auch ganz lieb haben. Klar der KüKo muss isch erst einleben, aber Mama und die Geschwister sind bestimmt ganz schnell vergessen (Vorteil bei Kitten)
Nala und Gipsy kamen hier an, sind aus dem Körbchen und erst mal aufs Klo. Dann wurde die Wohnung inspiziert, ein bißchen gespielt und dann gepennet (kamen erst um 22 Uhr bei uns an). Ab da waren sie die Prinzessinnen und es wurde nicht ein einiges Mal nach der Mama oder den Geschwistern geheult. Wie gesagt... Miau können sie, machen es aber in der Regel nicht. (bisher ist es genau 4x vorgekommen)

Weiterhin ganz viel Spaß mit den beiden und freue mich von dir zu hören

Jana
Jana K ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2013, 14:08
  #11
Havanna=^^=
Forenprofi
 
Havanna=^^=
 
Registriert seit: 2013
Ort: Marburg
Beiträge: 5.300
Standard

Es geht eigentlich ziemlich schnell voran
Für einen Tag ist das gewaltig und ein super gutes Zeichen!
Havanna=^^= ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2013, 15:47
  #12
Jana K
Forenprofi
 
Jana K
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe von Wiesbaden
Alter: 40
Beiträge: 2.332
Standard

ja das kenne ich nur zu gut. Die Blues hatten am Anfang auch immer im eigenen Pipi gestanden. Hab immer einen Waschlappe genommen und schön warmes Wasser reinlaufen lassen. Das er so richtig schön war war. Dann wurden Pfötchen abgerubbelt. Fanden die beiden immer angenehm, bestimmt weil es warm war.
Meine lieben auch wärme, es wird sich gerne unter die Decke gekuschelt. Wärmflasche hab ich noch nicht versucht. Aber Maus hat es geliebt.
War dann immer ein Sandwich.
Mami, Wärmflasche und Maus oben drauf. Bin Regel,mäßig eingegangen
Jana K ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 03:01
  #13
Karöttchen
Forenprofi
 
Karöttchen
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.853
Standard

Argh, ich könnt mich gerade ohrfeigen! Hab die Kleinen ein Viertelstündchen alleine gelassen und bin ne Runde um den Block gelaufen - dachte das hilft vielleicht, da wir ja jetzt alle seit über 24 Stunden aufeinander hocken und die Kleine immer bei mir sitzt, wenn ich auf der Couch bin, daher denke ich ist es ganz gut, wenn die beiden sich auch mal alleine haben. Und mir tats auch ganz gut, mal eine Viertelstunde auf was anderes zu schauen als kleine Kätzchen, so süß sie auch sind ;-) Naja, dann bin ich zurückgekommen und die beiden sind mir gleich an der Tür entgegengaloppiert, haben sich verdutzt angeschaut als sie gemerkt haben, dass sie nebeneinander stehen und dann gabs wieder ein Nasenbussi! Und was mach ich Doofi? Stoße genau in dem Moment mit dem Fuß an einen Karton und beide erschrecken, die Kleine faucht wieder, Yuki ergreift die Flucht. Ärger mich echt ein bisschen über meine Tollpatschigkeit, ausgerechnet in dem Moment.

Der restliche Tag hatte seine Höhen und Tiefen, aber nix dramatisches und es geht aufwärts. Yuki hat sich heute zum ersten Mal gewehrt! Es wurde auch Zeit! Haben mit dem Cat Dancer gespielt, der kleine Kürbis geht total darauf ab, da muss man gar nichts machen, einfach in die Luft halten und den Rest erledigt sie. Bei Yuki ist das immer ein bisschen schwieriger, sie ist da anspruchsvoller - in der Luft mag sie gar nicht, nur am Boden entlang und am liebsten unter der Decke oder unter einem Kissen entlang. Das ergänzt sich ganz gut, denn der Kürbis kann damit gar nichts anfangen, wenn das Ding unter der Decke verschwindet, daher war das immer Yukis Einsatz, auch oben auf dem Kratzregal war ihr "Spielgebiet", denn da kommt die Kleine noch nicht hin, ansonsten hat sie sich zurückgehalten und vorsichtig beobachtet, wenn die Kleine wild durch die Luft gewirbelt ist. Hat ganz gut geklappt, ab und zu hat der Terrorkrümel ein bisschen gefaucht und geknurrt, aber nicht wild und meistens war sie zu sehr vom Spiel abgelenkt. Dann gabs aber eine Situation in der Mitte von beiden Gebieten: Mein Freund hat den Cat Dancer in die Hängematte gelegt, da waren die Zuständigkeiten wohl nicht so klar verteilt. Die Kleine hat von unten gefaucht und Yuki hat von oben zurückgefaucht, das erste Mal dass ich sie fauchen hörte. Dann hat sie der Kleinen noch ein paar leichte Ohrfeigen ohne Krallen gegeben und ist weggegangen. Meinem Freund und mir ist gleichzeitig ein "Super, Yuki!" rausgerutscht, vielleicht war das nicht so schlau, aber es wurde echt Zeit, dass sie sich auch mal etwas behauptet.

Seitdem hat die Kleine ein kleinwenig mehr Respekt und die Große ein bisschen mehr Selbstvertrauen, es wird weniger gefaucht und man kann auch mal nur mit leisem Grummeln aneinander vorbeigehen. Yuki versucht glaube ich gerade die Kleine zu beeindrucken, zumindest saust sie den ganzen Abend den Kratzbaum hoch und runter (normalerweise macht sie das ein-, zweimal am Tag, diesmal schaut sie sich immer beifallheischend um ) und macht lauter andere Sachen, die die Kleine noch nicht kann (fischt ein paar letzte Leckerlis aus ihrem Fummelkarton, schiebt den Spieltunnel durch die Gegend, rennt wild herum und präsentiert sich), ich glaube sie will echt ein bisschen angeben. Gerade hat sie die Kleine zum Spielen aufgefordert und kam in ihrem typischen "Spiel-mit-mir-Galopp" auf die Kleine zugesaust, die hat sich aber natürlich zu sehr erschrocken und gefaucht. Jetzt kuscheln sie wieder mit mir, links und rechts, ich mach mal noch ein bisschen Arbeit fertig und geh dann ins Bett. Morgen arbeite ich wohl im katzenfreien Zimmer, erstens schaffe ich dann mehr und zweitens tut das denen bestimmt ganz gut, sich mal ungestört miteinander zu beschäftigen. Ich werd die Webcam anlassen und wahrscheinlich trotzdem die ganze Zeit zuschauen ;-)


Hier oben ist es sicher


Aber die Kleine übt schon...


Hier kann man ein bisschen was lernen...


Aber ein bisschen Fauchen muss trotzdem sein


Huiiiiii


Yeah, gefangen (irgendwie erinnert mich das Bild an Popeye! Schade, dass sie kein Kater ist, dann hätte ich schon tausend Namen für sie... Fuchur würde dann auch sehr gut passen)


Beobachten...


...und beobachtet werden.




mal antesten


geht doch!

Edit: Immer wenn ich gerade poste, passiert etwas: Yuki liegt wieder an meinem linken Knie, Kürbisköpfchen rechts von mir. Ich hab mich dann zu Yuki gebeugt um sie ein bisschen zu streicheln, sie hat auch gleich geschnurrt, davon ist die Kleine wachgewordne und neugierig auf meine Beine gehüpft und hat an Yukis Kopf geschnüffelt. Die ist kurz erschrocken und hat den Kopf rumgerissen, dann hat die Kleine gefaucht und jetzt sind wieder beide beleidigt und Yuki mag auch nicht mehr schnurren und gestreichelt werden, aber ich bin trotzdem happy: Die erste richtige Kontaktaufnahme, die von der Kleinen ausgeht. Ich bin gespannt auf morgen!
__________________
Es grüßt Euch lieb:
Jessy mit Angsthäschen Yuki und Wirbelwind Nova



Viele Bilder und Geschichten von uns gibt es hier

Geändert von Karöttchen (13.11.2013 um 03:39 Uhr)
Karöttchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 11:06
  #14
Jana K
Forenprofi
 
Jana K
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe von Wiesbaden
Alter: 40
Beiträge: 2.332
Standard

juhu, das ist doch schon mal super

Ich bin auch immer in den unpassensten Momenten schusselig

Ich freu mich wirklich für euch und bin gespannt wie es so weiter geht.

Liebe grüße
Jana
Jana K ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 17:15
  #15
Karöttchen
Forenprofi
 
Karöttchen
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.853
Standard

Habe dann heute doch noch eine Nachtschicht geschoben und bis 10 Uhr morgens gearbeitet, dann totmüde ins Bett gefallen, ohne Katzen. Die hatten anscheinend Zeit, alles auszudiskutieren, denn was sehen meine müden Äuglein jetzt??




"Was guckst du denn so? War doch klar, dass ich die noch rumkriege!"

Kamera außer Reichweite, zum Glück habe ich wenigstens das Telefon zum Fotografieren neben mir, ich hätte mir ja jetzt sonst selbst in den Allerwertesten gebissen. Meine Beinposition ist auch gerade absolut unbequem, aber ich trau mich nicht, mich zu bewegen
Karöttchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lorna bekommt eine Freundin... Muhkuh Eine Katze zieht ein 213 30.01.2013 13:10
Davy bekommt eine Freundin. :) Lia&Davy Vorbereitungen 52 26.01.2012 09:40
Hummel bekommt eine Freundin annika1485 Eine Katze zieht ein 0 15.10.2011 10:03
Sky bekommt eine Freundin Xassy Eine Katze zieht ein 6 09.06.2011 10:58
Unser Dicker bekommt eine Freundin Ipo Eine Katze zieht ein 11 14.11.2010 10:57

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:56 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.