Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2013, 10:48
  #1
Jenny0990
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Norderstedt
Alter: 29
Beiträge: 177
Standard Eure Einschätzung ? Mika und Julie

Hallo

Ich bin Jenny, 22 Jahre alt und neu bei euch im Forum
Ich bin gerade mitten in der Zusammenführung von Mika und Julie..
Da ich aber überhaupt keine Ahnung davon habe.. würde ich mich sehr über eine Einschätzung von euch freuen..
Am besten ich beschreibe euch die 2 mal.

Mika: Mika ist ein 10 Monate alter, kastrierter Hauskater. Er ist ein wirklich sehr neugieriger Kater, der eig. vor nichts und niemanden Angst hat. Er kam mit 12 Wochen zu uns und war vom ersten Tag an sehr selbstbewusst hat munter die Wohnung erkundet und schläft immer bei uns im Bett. Fressen ist seine Leidenschaft
Er würde alles dafür tun, weswegen er auch schon Platz und Pfötchen beherrscht. Ansonsten ist er nur lieb. Er hat uns noch die angefaucht. Am Anfang hat er nur sehr grob gespielt und die Hände oft mit Spielsachen verwechselt. Mit viel Konsequenz und da ich meinen Pappenheimer ja auch kenne ... ist das aber auch kein Problem mehr.


Julie: Julie hat am 18.4 Geburtstag und wird dann 1 Jahr alt. Sie ist ein Maine Coon Mix. Ist aber recht zierlich und klein. Sie ist jetzt seit einer Woche bei uns. Gefunden habe ich sie über eine Kleinanzeige im Internet. Am Anfang war sie sehr eingeschüchtert und hat auch nichts gefressen. Mittlerweile bewegt sie sich aber sicher durch die Wohnung, frisst gut und kommt regelmäßig kuscheln. Bei ungewohnten Geräuschen verkriecht sie sich manchmal noch unters Bett. Aber die Neugier siegt dann meistens doch.

Ich habe Julie am Anfang erstmal einen Raum für sich gegeben. Erst nach 2 Tagen hab ich sie und Mika auf einander losgelassen ... Anfangs wurde viel gefaucht und geknurrt. Aber es kam nie zu einer Prügelei oder ähnlichem. Mika hat ziemlich schnell aufgehört zu fauchen. Das einzige was er macht, ist ihr aufzulauern und ihr mal mit der Pfote auf den Kopf zu tippen. Anfangs fand Julie das nicht gut und wirkte gestresst und genervt. Jetzt ist es so das Julie und Mika im selben Raum schlafen und essen können und auch Nase an Nase klappt immer öfter. Sie können ganz entspannt nebeneinander gehen zum Beispiel wenn ich sie rufe. Heut Morgen saßen sie auch nebeneinander am Fenster und haben die Vögel beobachtet.

Mein Problem ist eig nur das ich nicht einschätzen kann was die Jagerei zu bedeuten hat. Beide jagen sich gegenseitig zwischendurch mal. Keiner wirkt verängstigt. Es wird sich aus dem Hinterhalt angesprungen. Dann wird sich einfach auf den Boden gelegt und alles ist gut. Ich dachte erst sie Spielen vielleicht. Aber es wundert mich, dass Julie zwischendurch immer wieder auch faucht. Sind das Rangkämpfe? Oder ist das Spiel?

Vielleicht könnt ihr mir ja sagen wie ihr den bisherigen "Erfolg" der Vergesellschaftung einschätzt.

Geändert von Jenny0990 (12.05.2013 um 21:08 Uhr)
Jenny0990 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.04.2013, 11:00
  #2
dayday4
Schneeflockenklau
 
dayday4
 
Registriert seit: 2008
Ort: Im Grünen
Beiträge: 27.339
Standard

Herzlich Willkommen hier

So wie du es beschreibst, wird es Spielverhalten sein. Wenn sie außer zu diesen Jagden friedlich miteinander sind, brauchst du dir wohl keine Sorgen machen

Allerdings hast du eine etwas, sagen wir mal, schwierige Kombination zwischen Kater und Katze gewählt.

Junge Kater möchten Raufen und Katzen schätzen das meist nicht wirklich.
Katzen spielen lieber Versteckspiele.

Wenn Kater miteinander Raufen sieht das oft sehr gefährlich aus. Da wird auch geschrien und Fellbüschel können fliegen. Kater lieben das.

Und eine Katze kommt häufig eben mit diesen Verhalten nicht so klar.

Es muss natürlich bei euch nicht so laufen. Und dafür drück ich euch die Daumen.
dayday4 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 11:53
  #3
Jenny0990
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Norderstedt
Alter: 29
Beiträge: 177
Standard

Ja das hatte ich leider auch schon gelesen. Irgendwie dachte ich das Mädchen und Junge ja immer passt. 2 Freunde von mir haben auch jeweils Junge und Mädchen. Wahrscheinlich faucht sie deswegen, weil sie keine Lust hat zu raufen. ^^ Ich hoff er versteht das nach einer Weile... Musste er bei uns ja auch lernen das er mit Spielsachen und nicht mit uns kämpfen darf. Wenn sie ihn jagt geht sie ja auch auf das Spiel ein oder ? Also sie lauert und sprintet dann los ohne fauchen oder so ...
Vielen Dank

für die Antworten




Jenny0990 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 14:28
  #4
Jenny0990
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Norderstedt
Alter: 29
Beiträge: 177
Standard

So liegen sie jetzt !!!!

Jenny0990 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2013, 06:49
  #5
Jenny0990
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Norderstedt
Alter: 29
Beiträge: 177
Standard

Guten Morgen!
Leider bin ich schon seit 4 Uhr wach ... -.-
Mika und Julie haben sich den ganzen Morgen gejagt und gehauen. Mika hat wie immer überhaupt nicht gefaucht Julie zwischendurch schon. Aber sie ist Mika genauso hinterher wie er ihr... Um meine Nachbarn zu schonen hab ich Mika dann kurzzeitig mit ins Wohnzimmer genommen. Ich hab eine Glasscheibe in der Tür wo Beide dann die ganze Zeit geguckt haben wo der Andere ist und zueinander wollten sie auch.... Jetzt liegen sie zusammen hier bei mit auf dem Sofa und schlafen...
Ist das normal... ? Muss ich mir Sorgen machen? :/
Jenny0990 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2013, 07:40
  #6
JeLiGo
Forenprofi
 
JeLiGo
 
Registriert seit: 2012
Alter: 56
Beiträge: 14.500
Standard

Hallo, nein Du musst Dir keine Sorgen machen, das ist ganz normal. Dein Kater ist im allerbesten Teenie-/Flegelalter und hat entsprechend viel Energie und Unsinn im Kopf. Wenn sie so schön nebeneinander liegen, ist das ein sicheres Zeichen, dass die 2 sich mehr als akzeptieren. Vielleicht solltest Du Deinen Kater abends vor dem Schlafengehen nochmal so richtig auspowern (Federangel z. B.), aber so richtig müde werden sie in dem Alter halt nicht so schnell. Da müssen Du und Deine Nachbarn durch. Räumlich trennen würde ich sie nicht, das verwirrt die beiden nur - meine Meinung. Ansonsten finde ich, dass die Zusammenführung doch sehr gut läuft.
__________________
Claudia mit Lilly *06.07.2008 und Jerry *10.02.2009

Meine Sternchen im Herzen: Gonzo (05-/2000 - 02/2017), Gina (05/1998-04/2011), Felix (09/1988-06/1998), Mausi (02/1989-01/2000) + Nasty (05/1985-04/1998)
JeLiGo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2013, 07:46
  #7
Jenny0990
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Norderstedt
Alter: 29
Beiträge: 177
Standard

Da bin ich beruhigt ...
Ja nachdem ich gesehen hab wie sie zueinander wollen hab ich dir Tür auch direkt wieder aufgemacht. Das mit dem Spielen vor dem Schlafen werd ich mal versuchen Manchmal hab ich echt das Gefühl die ärgern sich gern gegenseitig
Vielen Dank...
Jenny0990 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2013, 10:35
  #8
Jenny0990
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Norderstedt
Alter: 29
Beiträge: 177
Standard

Hallooooo

Ich hab da mal ne Frage...
Wahrscheinlich passt das ehr zum Verhalten von Katzen, aber möchte nicht extra ein neues Thema öffnen.
Also meine 2 verstehen sich echt schon ganz gut... und spielen auch zusammen. Mir ist aufgefallen das Mika bei Jagt-Spielen immer viel mauzt. Wisst ihr vll was das bedeutet ? Hört sich an wie gurren...
Und was ich mich noch frage... wenn die 2 sich jagen legen sich Beide zwischendurch einfach auf den Boden ... Hat das was zu bedeuten oder sind sie nur kaputt ?? ... xD Vielleicht hat das ja alles auch gar nichts zu bedeuten aber ich finde es irgendwie total interessant..
__________________
Liebe Grüße von Mika, Julie und Stanley

Mehr von uns gibt es hier: http://www.katzen-forum.net/galerie/...anley-3-a.html
Jenny0990 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2013, 19:41
  #9
Jenny0990
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Norderstedt
Alter: 29
Beiträge: 177
Unglücklich Hilfe !!

Also ich war heut für eine erste Untersuchung mit Julie beim Tierarzt soweit ist alles gut. Sie musste nur ihre Analdrüsen ausgedrückt bekommen.
Aber Mika faucht sie jetzt an, als würde er sie gar nicht kennen
Naja ich denk, dass Mika sich auch wieder beruhigt(wird so langsam weniger). Aber sie muss ja in einigen Wochen noch kastriert werden. Jetzt hab ich natürlich echt Panik das sie danach vll gar nicht mehr klar kommen. Habt ihr vielleicht Ideen wie ich das verhindern kann?..... Hab echt ein wenig Angst...
Jenny0990 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 09.04.2013, 22:58
  #10
Brombeerlila
Forenprofi
 
Brombeerlila
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 5.109
Standard

nach einem tierarztbesuch können sich katzen meistens nicht mehr so gut "riechen".
der andere geruch ist für die daheimgebliebene katze seltsam und da wird erstmal zugehaun.
das legt sich aber wieder.
nach der kastra solltest du die kleine eh erst mal in nem zimmer alleine ausruhen lassen. evtl kannst du sie ja dann auch nach ein paar stunden mit nem handtuch oder decke, auf dem der kater gelegen hat, abreiben.
nach ein paar stunden oder nem tag wird sich die abneigung wieder legen.
Brombeerlila ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2013, 07:19
  #11
Jenny0990
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Norderstedt
Alter: 29
Beiträge: 177
Standard

Ok vielen Dank
Jenny0990 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 14:18
  #12
Jenny0990
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Norderstedt
Alter: 29
Beiträge: 177
Standard schon wieder eine Frage :D

Also ich frag mich im Moment echt woran ich eig. den Unterschied zwischen Spielen und bösen Kämpfen erkenne.
Mika und Julie rangeln viel im Moment. Ich denke/hoffe das ist spielerisch, aber einige Dinge verunsichern mich etwas. Zum Beispiel das Julie mal mehr mal weniger während dieser Rangeleien knurrt oder auch mal faucht...
Aber sie läuft nicht weg! Sie legt sich sogar vor ihm hin. Manchmal gibt es von beiden Seiten mal einen auf den Kopf. Mika gurrt die ganze Zeit vor sich hin.
Also ist das normal das beim Spielen auch gefaucht oder geknurrt wird?
Freu mich auf eure Antworten
Jenny0990 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 14:58
  #13
JeLiGo
Forenprofi
 
JeLiGo
 
Registriert seit: 2012
Alter: 56
Beiträge: 14.500
Standard

Also, meine Zicke Lilly faucht und knurrt beim Spielen auch schon mal. Meist, wenn die Jungens ihr zu ruppig werden. So nach dem Motto "bis hierhin und nicht weiter" - das verstehen die beiden in der Regel auch. Das ist denke ich normal und kein Grund zur Sorge, schon gar nicht, wenn Julie entspannt vor Mika liegenbleibt Solange kein Blut fließt oder sich ängstlich verkrochen wird, alles bestens. Ich habe wirklich auch den klassischen Fall: 2 Jungens, die gern raufen und 1 Mädel, das lieber Jagdspiele oder mit Dosi Mäusefangen spielt. Nur manchmal möchte einer der Kater eben auch mal mit Lilly raufen, keine gute Idee Mit der Zeit wirst Du selbst unterscheiden können, was jetzt Spiel oder Ernst ist, glaub mir, man wird irgendwann gelassener
JeLiGo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 17:32
  #14
Jenny0990
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Norderstedt
Alter: 29
Beiträge: 177
Standard

Wuuuuuuaaaa Julie ist rollig.....
Mika tut ihr auch noch den Gefallen und besteigt sie! Das kann er lang versuchen (Mika ist schon seit Monaten kastriert)
Der Termin für die Kastration steht jetzt auch. Die Süße tut mir ein wenig leid :/
Bin echt froh wenn sie das hinter sich hat.
Jenny0990 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:50
  #15
JeLiGo
Forenprofi
 
JeLiGo
 
Registriert seit: 2012
Alter: 56
Beiträge: 14.500
Standard

Oje, die Arme (und Du Arme). Das ist nervig, vor allem für die Katze. Gut, dass Du jetzt einen Kastratermin hast! Und Julie muss Dir nicht leidtun, im Gegenteil. Okay, die Kastra selbst mit Narkose etc. ist zwar auch nicht toll für sie, aber dafür geht's ihr ja hinterher besser, und außerdem vergessen junge Katzen das recht schnell. Toi toi toi, und berichte mal, wenn es soweit ist.
JeLiGo ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure Einschätzung zu unserer Zusammenführung abraka Eine Katze zieht ein 861 11.07.2015 19:45
Nasenbiss...Eure Einschätzung Mäusepolizei Verhalten und Erziehung 16 05.06.2014 09:41
Eure Einschätzung ist gewünscht schwarzes katzi Eine Katze zieht ein 8 29.09.2013 15:12
Brauch mal Eure Einschätzung JennyM Die Anfänger 12 22.06.2009 09:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:08 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.