Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2012, 17:42
  #1
alex2701
Erfahrener Benutzer
 
alex2701
 
Registriert seit: 2012
Ort: Teltow
Alter: 37
Beiträge: 547
Standard 4 Katzen - zuviel??

Hallo liebe Foris,

ich habe vor einiger Zeit von meiner Zusafü von Emma und Karlson berichtet und das dann Monate später Felix einzog um Emma von dem Spielverrückten Karlson zu entlasten.

Felix ist extrem tobewütig und sehr anhänglich. Er war sehr klein (knapp über 2 Kilo) und irgendwie wollte ich die Altersangabe von 2 Jahren nicht glauben. Karlson und Felix toben täglich aber irgendwie schien es dem Kleinen nicht zu reichen und wenn Karlson genug hat setzt es dann auch mal Schellen und wir müssen zum Toben herhalten, doch meine Unterarme sind nur bedingt Krallenresistent.

Am Samstag haben wir uns in einen kleinen Kerl verliebt, der sich noch auf der Krankenstation des Tierheims befand. Geboren im Mai diesen Jahres, abgegeben wegen Unsauberkeit, dann am Freitag im Tierheim kastriert und heute durften wir ihn abholen.

Ich sag nur Kerle, die drei waren sich so schnell einig. Karlson macht einen auf alten Herren und beobachtet, nur wenn sie zu lange wegbleiben geht er mal schauen. Und die beiden Kleinen toben seit 2 h hier durch das Haus, Treppe hoch und runter, anspringen, aufbäumen, hinschmeißen, anducken und nach sehen wo der andere bleibt, dann mal wieder näseln, durchatmen, Popo riechen und wieder beginnt das Gerenne. Hier ist ein Gegurre man könnte meinen wir leben im Taubenschlag.

Und unsere Emma, die beobachtet, wenn die beiden Wilden mal zu Nahe stürmen dann wird gefaucht aber nicht dramatisches.
Ich bin so glücklich das das alles so super geklappt hat und wenn ich sehe wie die beiden zusammen toben war es genau richtig. Ich brauch nicht mal mit Spielzeug kommen, sogar Leckerlis werden verschmäht zur Zeit reichen die beiden sich vollkommen. Und die beiden Großen haben Kino

Ich möchte damit all denen Mut machen, die gerade in einer Zusammenführung stecken. Noch vor ein paar Monaten hätte ich nicht geglaubt dass ich hier Frieden rein bekomme.

Einzig und allein bleibt die Frage wie unser Umfeld reagiert auf 4! Katzen, gewöhnlich ist das doch ganz gewiss nicht mehr!
alex2701 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24.09.2012, 17:45
  #2
Jenni79
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

also bei uns bin ich die ungewöhnliche^^
Meine Schwester hat 4 Katzen mit ihrem partner
Meine Mutter und ihr Partner haben auch 4
Ich fall aus der Rolle mit "nur" 2 ^^
Freut mich das es so gut klappt bei euch
 
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 17:48
  #3
alex2701
Erfahrener Benutzer
 
alex2701
 
Registriert seit: 2012
Ort: Teltow
Alter: 37
Beiträge: 547
Standard

Ich versuche die ganze Zeit die beiden zu fotografieren, aber bevor die Kamera scharf gestellt hat, ist wenn überhaupt nur noch die Schwanzspitze auf dem Bild zu sehen.
alex2701 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 17:50
  #4
Freddy&Chucky
Forenprofi
 
Freddy&Chucky
 
Registriert seit: 2008
Ort: Trier
Alter: 39
Beiträge: 4.522
Standard

Also ich ernte schon immer komische Blicke von Menschen die keine Tiere habe...Aber mir egal ich liebe meine 4 Chaoten trotzdem

Und wir haben sogar auch noch einen Hund!!!
__________________
Freddy&Chucky ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 18:09
  #5
stinkhans
Forenprofi
 
stinkhans
 
Registriert seit: 2010
Ort: Köln
Alter: 47
Beiträge: 5.540
Standard

Ich nenn auch 4 Stubentiger mein Eigen und wurde sogar schon als "Katzensammlerin" betitelt.....
Bei mir war es so ähnlich wie bei dir.
Ich hatte hier meinen Opi Dicki Dickmann (alias stinkhans) und als Rubi aus Spanien einzog, merkte ich schnell, das Rubi für seine 8 Jahre eindeutig zu verspielt war für DD.
Also zog Pauli hier ein,damals knapp 1 Jahr alt,auch aus Spanien.
Die beiden tobten hier auch wild durch die Bude und die Fotos sahen meistens so aus




Aber dann hab ich gemerkt,das Pauli doch noch mehr spielen will, als Rubi.....ich hab mir das ne Zeitlang mit angeschaut.....und dann ist Felix aus Zypern hier eingezogen,2Jahre alt.
Jetzt ist meine Rockerbande perfekt!
Und DD hat immer was zum schauen
__________________
Was wir lieben, vergessen wir nicht..Pilwie,Caschpi..Dicki Dickmann und Felix..

http://www.tauschticket.de/?rec=72869434
stinkhans ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 18:21
  #6
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 10.939
Standard

Wer beurteilt denn, was zuviel ist?
Wenns passt, dann passts
__________________
Fast blinder Bryan sucht Menschen die mit dem Herzen sehen

https://www.katzen-forum.net/speziel...ml#post6466083
Taskali ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 18:28
  #7
chrissie
Forenprofi
 
chrissie
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.506
Standard

Als ich vorrübergehend 4 Katzen hatte (ich hab zu Couscous, Mica und Pali noch die Schwester von Mica und Pali genommen), hieß es auch schon, ich werde langsam zum Tiermessie.
Leider hat es ja nicht mit Kedi geklappt, da Mica sie dermaßen attackiert hat, sodass Kedi dann zu meinem Vater gezogen ist. Jetzt habe ich wieder nur meine drei Katzen.
__________________


The only limits are the limits of your imagination. Dream up the kind of world you want to live in - dream out loud. At high volume!
(Bono, 31/12/89)
chrissie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 18:37
  #8
Cera
Forenprofi
 
Cera
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 2.179
Standard

4 sind perfekt Vielleicht ein wenig verrückt, aber perfekt
Bei uns harmoniert es seit Kater Nr. 2 und damit Mietze Nr. 4 hier eingezogen ist auch hervorragend
Von ein paar kleinen zickereien meiner Naomi mal ganz abgesehen
__________________
Lieben Gruß von Cera

Cera ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 21:19
  #9
schuffelkönigin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 263
Standard

wir waren ende letzten jahres schon mal "zu viert". und nachdem ich erst meinen Oldiekater einschäfern lassen musste und die Oldiekatze nur kurze zeit später vom nachbarn tot aufgefunden wurde, hatten wir nur noch 2 Fellnasen.

Mir war da schon klar, dass ich auf jeden fall zumindest noch eine dritte katze will, besser gesagt einen kater.

Der ist auch am samstag bei uns eingezogen- und eine Katze gleich mit. wir haben sie aus dem örtlichen Tierheim geholt und wir konnten uns einfach nicht gegen eines der Tiere entscheiden. sie waren beide sofort zutraulich und lieb zu uns allen, mein mann kann sie mit seiner Allergie vertragen und vom Wesen her sollten sie gut zu unseren beiden "stammkatzen" passen.

Wir stecken noch mitten in der Zusammenführung und es wird von Zeit zu Zeit noch laut hier, mit knurren fauchen, brummen, fell sträuben etc.

ich bleibe vorerst gespannt darauf, wie es weitergeht und hoffe, es sortiert sich alles ein. unser stammkater zieht sich grad von den beiden neuen zurück, die sind ihm schlicht zu laut und er geht streit generell aus dem Weg.
__________________
Liebe Grüsse, die Schuffelkönigin mit Gizmo *7.5.2011 und Alex *2011 und meinen beiden Sternchen Timmy 1994-2011 und Micky 1996-2013. Für immer in meinem Herzen!

Lilly,verschwunden seit Oktober 2014- du fehlst uns!
schuffelkönigin ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.09.2012, 21:24
  #10
alex2701
Erfahrener Benutzer
 
alex2701
 
Registriert seit: 2012
Ort: Teltow
Alter: 37
Beiträge: 547
Standard

Naja als verrückt werden wir schon lange bezeichnet. Aber nach der Tobeaktion heute, die erst jetzt so langsam abklingt, weiß ich genau das das richtig war.

Jetzt ist perfekt und das nach nicht mal einen Tag. Alle drei Kater näseln und die Zwerge putzen sich schon gegenseitig.
Emma, unsere ängstliche Diva, hat sogar neben den beiden Kleinen vollkommen gelöst gefressen

Kurz: Besser gehts nicht.

Werd mal morgen schauen was von den Schnappschüssen zu verwenden ist. Süß ist das Lennox, unser neuer, dem Felix total ähnlich sieht, halt nur schwarze Flecken, da wo Felix getiegert ist. Sieht aus als wenn ein Schatten da hinterher huscht.

So jetzt gehts schlafen bin ja mal gespannt ob Lennox Felix auch schon ins Bett folgt, oder ob auch die Nacht durch getobt wird
alex2701 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 12:14
  #11
alex2701
Erfahrener Benutzer
 
alex2701
 
Registriert seit: 2012
Ort: Teltow
Alter: 37
Beiträge: 547
Standard

Hier mal ein paar Schnappschüsse von gestern.





alex2701 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 12:21
  #12
alex2701
Erfahrener Benutzer
 
alex2701
 
Registriert seit: 2012
Ort: Teltow
Alter: 37
Beiträge: 547
Standard

Unser Felix ist gestern abend stehend umgefallen und auf der Couch eingeschlafen, sonst schläft er immer im Bett meiner Tochter.



Lennox, hat sich in unser Bett gelegt, unter die Decke meines Mannes, irgendwann nachts ist er dann aber nach unten gegangen.

Heute morgen nach dem ersten Toben, hat sich mir dieses Bild geboten:


Noch nicht ganz zusammen aber dafür ist der Zwerg ja auch noch nichtmal 24h hier. Die beiden sind ein DreamTeam, und meine beiden Großen beobachten. Karlson geht immer schauen wo sie bleiben, wenn sie sich denn dann mal zu lange in einem der oberen Zimmer tummeln, und er öffnet den beiden sämtliche Türen, nur wenn sie dann noch vor ihm durch wollen, gibt es mal einen Ordnungdrops... sein Motto: Alter vor Schönheit.

Zur Zeit Schlafen hier alle, die Ruhe vor dem Sturm.

Was sagt ihr zu der Bande?
alex2701 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 12:23
  #13
Jenni79
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich finds ganz toll
Wirklich eine gute Kombi
 
Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 18:31
  #14
4erbande
Erfahrener Benutzer
 
4erbande
 
Registriert seit: 2011
Ort: Frechen
Alter: 40
Beiträge: 299
Standard

Auch wir haben 4 Katzen und hätte ich mehr Platz (und keine Vermieterin unter uns wohnen ) und Zeit, hätte ich wohl noch mehr

Ich wurde auch schon oft komisch angeguckt, frei nach dem Motto "wie mag´s wohl bei denen daheim aussehen, oh Gott oh Gott, alles voller Haare, iiiiieh", aber das stört mich wenig.
Leute, die mir wichtig sind, kommen auch zu mir nach Hause und sehen, bei uns sieht´s trotz der vier Fellnasen nicht aus wie bei Hempels unter´m Sofa. Und Leute, die mir nicht wichtig sind...da interessiert es mich auch nicht was die denken


Gruß, Steffi
__________________
Viele Grüße von Steffi mit Laika, Kimba und den kleinen Griechen Mali & Balou
4erbande ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2012, 09:33
  #15
alex2701
Erfahrener Benutzer
 
alex2701
 
Registriert seit: 2012
Ort: Teltow
Alter: 37
Beiträge: 547
Standard

Ja das hab ich auch festgestellt, ob nun eine oder 4 macht Schmutztechnisch kaum einen Unterschied. Und wenn man nicht gerade bei jedem Schritt über ein Klo stoplert merkt man gar nicht das hier gerade 4 Katzen leben. Jetzt wenn alle sich in ihren Schlafplatz zusammen gekringelt haben eh nicht.
alex2701 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Scottish Fold und "normale" Katze | Nächstes Thema: 2. Kitten nach Tod? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3 Katzen bei Einzelperson zuviel? Alex1975 Eine Katze zieht ein 7 04.07.2014 19:38
Zuviel TA - gibts das? DaisyPuppe Innere Krankheiten 1 06.06.2013 17:23
Sind DREI Katzen "eine zuviel" ? MoSchu Die Anfänger 41 05.03.2013 15:13
Ist das zuviel? Mima Nassfutter 19 19.11.2010 20:48
Können Katzen zuviel trinken? Fellina Ernährung Sonstiges 11 10.02.2010 17:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:53 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.