Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2011, 22:20
  #1
Sabsi1980
Forenprofi
 
Sabsi1980
 
Registriert seit: 2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 2.248
Unglücklich Rankgitter als "unsichtbare" Alternative zum Balkonnetz?

Hallo,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich dringend einen Rat brauche und bei den schon bestehenden Themen noch keine richtige Lösung gefunden habe:

Ich möchte zwei Kätzchen von einer Tiervermittlung zu mir holen. Eine erfolgreiche Vermittlung ist jedoch abhängig davon, dass ich meinen Balkon katzensicher mache. Das große Problem: Meine Hausverwaltung hat mir bereits untersagt, ein Katzennetz aufzuhängen. Ich hatte sogar die Variante ohne Bohren und transparentem Netz vorgeschlagen, aber keine Chance.
Nun suche ich dringend nach einer Alternative, die möglichst "unsichtbar" ist. Ich wohne im 4.Stock und denke, dass es da doch irgendwie eine Lösung geben muss!
Ich habe im Hinterkopf die Idee, mir rechts und links am Balkon je ein Rankgitter hinzustellen und ein transparentes Netz mit Kabelbindern daran zu befestigen. Dadurch könnte ich die vordere Balkonseite sichern. Hat das von euch schon mal jemand ausprobiert? Ich habe die Hoffnung, dass man das dann kaum sieht und würde das im Frühjahr mit möglichst vielen Pflanzen zuwachsen lassen. Dummerweise hat diese Tiervermittlung die Vorschrift, dass das Netz eine Höhe von 1,50 m über meine 0,90 m hohe Balkonbrüstung haben muss. Nicht so einfach, wenn man eigentlich keins aufhängen darf.
Hat jemand vielleicht noch ein bessere Idee?
Wie gesagt: jegliche Möglichkeiten mit Teleskopstangen usw. hat meine Hausverwaltung abgelehnt

Für eure Tipps wäre ich unglaublich dankbar!! Ich kann doch die süßen Kleinen nicht in Spanien sitzen lassen, nur weil meine Hausverwaltung Angst vor "optischer Haus-Verschandelung" oder Verkratzen des Geländers hat!!

Tausend Dank schon mal!

Geändert von Sabsi1980 (23.01.2011 um 23:40 Uhr)
Sabsi1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.01.2011, 22:34
  #2
Rinoa89
Benutzer
 
Rinoa89
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 45
Standard

Plexiglas? Ist teurer, aber nicht gut zu sehen.
Außerdem: Im 4. Stock würde man doch sicher auch kein durchsichtiges Netz erkennen - probiers doch aus. Wenn die Hausverwaltung meckert, kannst du dir immer noch was anderes überlegen.
Rinoa89 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 22:46
  #3
Sabsi1980
Forenprofi
 
Sabsi1980
 
Registriert seit: 2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 2.248
Standard

Ich hab auch schon diese Plexiglas-Variante gesehen, sieht schick aus, aber das Problem ist, dass a) diese Tiervermittlung eine Sicherung haben will mit 1,50 m über meinem Balkongeländer und b) würde das meine Hausverwaltung glaube ich nicht mitmachen, weil deren größtes Argument ja die "Änderung der Fassade" ist. Deshalb dachte ich, ich kann vielleicht bei einem Rankgitter oder ähnliches argumentieren, dass ich da ja nur etwas hochwachsen lassen will als Sichtschutz (Nebenhaus gegenüber).
Hat damit schon jemand Erfahrungen, wie man das Netz an so einem Rankgitter festmachen kann??
Sabsi1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 22:54
  #4
Rinoa89
Benutzer
 
Rinoa89
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 45
Standard

Wenn du Plexiglasfolie nimmst, ist diese elastischer und lässt sich viel leichter bohren als Plexiglas.
Diese könntest du ja dann auch an das Rankgitter anbohren.
Bzw. ich würde eher so was nehmen: http://www.baier-holzbau.de/gfx/gartenzaun5.jpg

Ich befestige demnächst auch rechts und links solche Holzteile, wie im Link oben zu sehen, an meinem Balkon und mach an die Front dann Katzennetz.
Rinoa89 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 23:13
  #5
Sabsi1980
Forenprofi
 
Sabsi1980
 
Registriert seit: 2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 2.248
Standard

Danke für den Tipp, aber ich glaube, ein transparentes Netz wäre bei mir doch einfacher. Mein Balkon ist auch nicht so groß, sodass ich diese großen Holzwände nicht stellen kann. Denke deshalb eher an so Eisen-Rankgitter. Aber keine Ahnung, ob die stabil genug sind und wie ich das Netz daran befestigt bekomme. Ob das mit Kabelbindern funktioniert?

Bin jetzt durch eine andere Diskussion hier auf den Gedanken gekommen, ob man nicht nur einen Teil des Balkons sichern kann. Also so, dass der Hauptteil des Netzes innerhalb des Balkons ist und nicht an der Vorderseite. Was man auf seinem eigenen Balkon hinstellt, kann einem ja eigentlich niemand vorschreiben. Hab aber auch noch keine konkrete Idee...
Sabsi1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 23:46
  #6
Rinoa89
Benutzer
 
Rinoa89
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 45
Standard

Mit Kabelbindern geht das sicherlich. Dann aber genug dran machen, falls die Katzen die dann doch mal zernagen
Rinoa89 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 10:10
  #7
Nepo
Erfahrener Benutzer
 
Nepo
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 164
Standard kleiner tipp

...das plexiglas könntest du auch als windschut verkaufen
vielleicht kann die hausverwaltung da gar nicht mehr so viel sagen.

wi haben telekopstangen die auf höhe des geländers geschoben werden können wenn wir nicht draußen sind (ist zumindest so geplant, wenn das endlich mal klappt) und dann sieht man das netz ja auch nicht permanent - da sollte auch keine verwaltung was gegen haben.

vielleicht hilft das?
Nepo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 10:15
  #8
luisewinter
Forenprofi
 
luisewinter
 
Registriert seit: 2010
Ort: Landshut
Alter: 43
Beiträge: 5.105
Standard

Ich habe mal gehört, dass, wenn man sagt, dass man das Netz als Taubenschutz nutzt, man nichts gegen sagen kann.

Aber ob das stimmt weiß ich nicht.

LG
Nadine
__________________
Eine Katze sprang auf das Sofa, reckte sich, legte die Hinterpfoten unter sich und rollte ihren Schwanz fest darum,
als ob sie verhindern wollt, dass ihre Pfoten durch Zufall lossausen würden."
Dorothy L. Sayers




luisewinter ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 10:22
  #9
stecknadel
Forenprofi
 
stecknadel
 
Registriert seit: 2010
Ort: Pfungstadt
Beiträge: 1.751
Standard

Also ich habe auch Rankgitter stehen - allerdings aus Holz. Die habe ich unten an Holzblumenkübel geschraubt und das hält super.



Da kannst du ein durchsichtiges Netz auch gut dran fest tackern oder einfach dran binden!

Geändert von Administrator (02.09.2019 um 21:20 Uhr) Grund: SSL-Link
stecknadel ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.01.2011, 11:15
  #10
Sabsi1980
Forenprofi
 
Sabsi1980
 
Registriert seit: 2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 2.248
Standard

Vielen Dank für eure tollen Tipps ! Das mit der Rankhilfe hatte ich mir auch so ähnlich vorgestellt, danke für das Bild. Allerdings würde ich das bei mir wie gesagt nur rechts und links hinstellen.

Meiner Hausverwaltung hatte ich damals auch vorgeschlagen, dass ich die Teleskopstangen nur hoch fahre, wenn ich mit den Katzen draußen bin und ansonsten unten lassen - da meinten sie, dass ich das bestimmt immer vergessen würde und sie mich dann ständig daran erinnern müssten, dass ich es wieder einfahre. Halten die mich für blöd?!?

Mir ist jetzt aber noch etwas anderes eingefallen, würde mich über eure Einschätzung freuen:
Wenn ich mir rechts und links einen Pflanzkübel hinstelle und dort hinein ein Eisenrankgitter - dann könnte ich doch die Gitter quasi als Tarnung für Teleskopstangen benutzen (die stelle ich dann einfach dahinter) und die Stangen könnte ich in die Erde bzw. den Kübel stecken. Dann kann ich daran ganz normal das Netz aufspannen. Wenn ich die Pflanzenkübel in dieser Art einfach ein bisschen vom Geländer weg und mehr in den Innenraum des Balkons stelle, sieht man das doch von unten gar nicht! Und wenn ich nicht draußen bin, könnte ich einfach auf einer Seite die Teleskopstange wieder ausziehen und das Netz beiseite rollen. Was haltet ihr davon??
Den unteren Teil, also die Höhe der Kübel, müsste ich entweder mit irgendwas verstellen oder vielleicht kann man auch das Netz unten etwas länger lassen und über die Kübel drüberziehen. Meint ihr, dass die Konstruktion hält?

Danke für eure Meinungen!!!

P.S.: Ich könnte natürlich auch einfach die Geländerhalterungen am Pflanzkübel befestigen! ??

Geändert von Sabsi1980 (24.01.2011 um 11:41 Uhr)
Sabsi1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 19:08
  #11
osa
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: M
Beiträge: 644
Standard

Hi,
alles recht doof, weil die Dir ja auch temporäre Lösungen eigentlich verboten haben.

Falls die sich wirklich um das Haus kümmern oder Du penibel penetrante Nachbarn hast: such Dir ne andere Wohnung.

Du riskierst halt auch mit ner temporären Lösung großen Ärger.

viele Grüße,
__________________
Annette
mit Laila im Herzen
osa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 19:11
  #12
willy1o
Erfahrener Benutzer
 
willy1o
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hellersdorf -Berlin
Beiträge: 2.059
Standard

Eine Freundin von mir hatte auch so ein Problem sie hat es so gelöst.Sie hat sich Blumenkübel geholt und Estrichgitter ich mal es mal auf.Und Rankenpflanzen plus Bambus zur Tarnung.Steht so seit 7 Jahren und keiner hats gemerkt Nachmieter war Glücklich über diese Lösung da er eine Wohnung suchte für sich und 3 Stubentiger.Anhang 18380ist eine Wohnung in der 7 Etage.

Geändert von willy1o (02.04.2011 um 19:20 Uhr)
willy1o ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 21:49
  #13
harumi
Forenprofi
 
harumi
 
Registriert seit: 2010
Ort: zuhause
Alter: 44
Beiträge: 3.119
Standard

Zitat:
Zitat von Rinoa89 Beitrag anzeigen
Wenn du Plexiglasfolie nimmst, ist diese elastischer und lässt sich viel leichter bohren als Plexiglas.
Diese könntest du ja dann auch an das Rankgitter anbohren.
Bzw. ich würde eher so was nehmen: http://www.baier-holzbau.de/gfx/gartenzaun5.jpg

Ich befestige demnächst auch rechts und links solche Holzteile, wie im Link oben zu sehen, an meinem Balkon und mach an die Front dann Katzennetz.


Ha! Du bist meine Rettung- ich hab einen Dachgeschossbalkon und wusste bis jetzt nicht so recht, wie ich den katzensicher machen kann, aber das ist ne super Idee! Vielleicht magst du ja mal Fotos von deinem fertigen Werk posten, wenn du soweit bist?


Ich hab meine Hausverwaltung vorher gefragt, wie es mit nem Katzennetz und so aussieht- solange es die Optik nicht beeinträchtigt, ist es okay. Ich persönlich finde die Gartenzwergkolonie meines Nachbarn ganz unten links viel schlimmer als ein Netz am Balkon...
__________________
Mein Kater geht auf samt'nen Pfoten und gibt nicht den geringsten Laut.
Sitzt nächtens auf der Türschwelle und betrachtet die sinkende Dunkelheit.
Ich glaub, er liebt die Lady Nacht, er fühlt sich ihr verwandt.
Ihren Schritten, so leis wie seine.
Ihrer Hand so weich wie Fell
.

Geändert von harumi (24.01.2011 um 21:51 Uhr)
harumi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 22:35
  #14
Katie O'Hara
Forenprofi
 
Katie O'Hara
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 9.276
Standard

Veränderung der Fassadenansicht ist doch durch diese (meiner Meinung nach sehr schönen Holzrankhilfen) viel viel gravierender als ein bissel Katzenschutznetz?

Ich habe eher das Gefühl, dass hier irgendwelche Bürokraten, die so etwas noch nie gesehen haben, nach dem Motto "was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht" einfach mal kategorisch alles, aber wirklich jede Idee ablehnen

Was steht denn im Mietvertrag? Ist die Haltung von zwei Katzen überhaupt erlaubt?

__________________
Eure Katie O'Hara

Bitte helft den Draußenmiezen, die versuchen, mit ihren Babies zu überleben!
Bei Euch vor der Haustüre! Schaut aufmerksam hin!


Katie O'Hara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2011, 12:45
  #15
Sabsi1980
Forenprofi
 
Sabsi1980
 
Registriert seit: 2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 2.248
Standard

Zitat:
Zitat von willy1o Beitrag anzeigen
Eine Freundin von mir hatte auch so ein Problem sie hat es so gelöst.Sie hat sich Blumenkübel geholt und Estrichgitter ich mal es mal auf.Und Rankenpflanzen plus Bambus zur Tarnung.Steht so seit 7 Jahren und keiner hats gemerkt Nachmieter war Glücklich über diese Lösung da er eine Wohnung suchte für sich und 3 Stubentiger.Anhang 18380ist eine Wohnung in der 7 Etage.
Vielen Dank für Zeichnung ! So ähnlich hab ich mir das jetzt auch überlegt, wobei mein Balkon nicht so groß ist.
Ich werde dann im Frühjahr auch auf jeden Fall Balkonkästen aufhängen und vielleicht auch noch eine Bambusmatte auf die eine Seite - dann hätte ich am Balkongeländer entlang alles mit Pflanzen zugestellt, dann düfte man ein steinfarbenes Netz dahinter, wenn das schräg gestellt etwas weiter Innen steht, eigentlich kaum sehen.

Ich denke, so mache ich das
Sabsi1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

balkonnetz

« Vorheriges Thema: Wo sind die Pflanzenkenner!? | Nächstes Thema: Boy Katzennetze »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PLZ 45: "Marie"(w), "Duchesse"(w), "Toulouse"(m) und "Berlioz"(m), *05/2012 Kitty1 Glückspilze 7 18.08.2015 17:31
Suche: Alternative zu "Mac's Pute Sensitive" J3nny84 Nassfutter 8 24.10.2014 13:07
"Katzentausch" ??? - Eine Alternative bei Unverträglichkeit untereinander Tina_Ma Katzen Sonstiges 10 11.01.2014 15:53
PLZ 45 Die 4 Brüder "Leonard", "Sheldon", "Ray" und "Howard" suchen Zuhause oder Pfl Kitty1 Glückspilze 21 25.06.2012 10:46
Hat jemand von euch diese "alternative Katzentür"? Ava Freigänger 6 21.02.2010 17:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.