Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2013, 07:28   #61
FaithCiara
Forenprofi
 
FaithCiara
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW, Moers
Alter: 24
Beiträge: 1.247
Ausrufezeichen

Ich habe gestern die Erfahrung mit den Kippfenstern auch machen müssen.
Mein Freund und ich waren nicht im WZ, Fenster war auf Kipp. Auf einmal klingelt die Nachbarin die unter uns wohnt und fragt ob das unsere Katze wär, die draußen auf der Fensterbank sitzt. Wir total erstaunt und erstmal nach unseren Katern gesucht. Balou da ... aber wo ist Lynes? Wir beide sofort raus gestürmt und da saß er - ein Stockwerk tiefer beim Nachbarn auf dem Fensterbrett. Wir waren erstmal geschockt wie er da hin gekommen ist. Ich war gleichzeitig total sauer, weil ich meinem Freund aufgetragen hatte, das Fenster zu zu machen, wenn er das WZ verlässt (da ich weiß, dass Lynes schon oft interessiert an der Öffnung hing und ich ihn zurückweisen musste).
Wir haben dann natürlich die größte Rettungsaktion gestartet...
Da der Nachbar, bei dem Lynes davor saß nicht da war, kletterte mein Freund über die Balkone in den 2. Stock und holte Lynes über den Balkon zu sich. Er war natürlich total verängstigt und versuchte sich am Metall festzukrallen. Ich holte in der Zeit meinen Rucksack, damit wir Lynes da rein "stopfen" konnten... denn mein Freund wäre nicht mehr runter gekommen, wenn er ihn auch noch halten müsste und so runter werfen kann man ja nicht machen.
Gesagt, getan. Mein Freund ließ ihn dann so tief es ging runter hängen und ließ ihn im Rucksack fallen. Ich fing ihn unten auf und holte meinen verängtigten Streuner sofort auf meine Arme. Wie er sich wohl im freien Fall gefühlt haben muss...
Nach der Aktion haben wir beschlossen sofort Fensterschutz zu kaufen.
Und das dringend!
Vor einer Stunde, bevor mein Schatz aufstehen musste (ich hab ja Urlaub) machte Lynes Terz. So von wegen wir sollten ja aufstehen. Ich gab ihm zu verstehen, dass er ruhig sein sollte, was er auch dann war (da reicht einfach böse seinen Namen zu rufen). Als wir dann aufstanden, war er schon wieder weg. Ich guckte natürlich zielstrebig am WZ Fenster (mein Freund hat es schon wieder nicht zu gemacht) und da saß er direkt draußen auf der Fensterbank Ich frag mich immernoch wie er das geschafft hat ohne vom Dach zu rutschen zumal er gestern auch den leichteren Weg nach unten gesucht hat.

Und was war das Ende vom Lied? Mein Freund und ich hatten uns derbest in der Wolle, weil er nur einen Kippbegrenzer kaufen will und ich ein richtiges Gitter für drumherum und zusätzlich ein Gitter bauen will, was man reinhängt wenn das Fenster komplett offen ist (nach der tollen Bauleitung die ich hier im Forum entdeckt habe. Danke dafür!)
Er will alles so billig wie möglich halten und ich will alles so sicher wie möglich machen, damit Lynes und Balou sich nicht verletzen. Denn bei der Wärme hier oben jetzt im Sommer ist so ein Kippbegrenzer Schwachsinn, denn die Wohnung muss ja nachts wieder vernünftig abkühlen.
Es regt mich so auf, dass er für die beiden zum Schutz nicht mal bereit ist mehr Geld auszugeben. Ich sagte nur "Willst du jetzt 40 Euro für Fensterschutz ausgeben oder 400 für die OP, wenn einer von beiden nachher stecken bleibt?!"
Er ist wie immer sauer gegangen, weil er ja meint er hat recht. Wie ich ihn manchmal hasse.
__________________
Tiere sind meine Medizin in einer Welt, in der mich die Menschen krank machen.

Lynes & Balou (geb. 2012)
Ihr seid für immer in meinem Herzen!
Ich liebe und vermisse euch...
FaithCiara ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.06.2013, 20:32   #62
einhorn1973
Forenprofi
 
einhorn1973
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hessen, Rodgau
Beiträge: 1.160
Standard

Die Fenstergitter sind nicht so teuer, man sollte nur ein wenig handwerklich geschickt sein. Und sie halten eine Menge aus. 6,5 kg Kater kann sich da getrost hinhängen.
Kennt dein Freund die Videos oder Bilder wie eine Katze im Kippfenster hängt? Nicht böse gemeint, zeige es ihm.
__________________


Schaut hier:


Wie alles begann

Ich hatte einen Traum
einhorn1973 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2013, 11:57   #63
FaithCiara
Forenprofi
 
FaithCiara
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW, Moers
Alter: 24
Beiträge: 1.247
Standard

Gestern haben wir alles notwendige gekauft und alles zusammengebaut (ich musste meinen Freund dazu überreden Kaninchendraht zu nehmen). Ist zwar nur ein Schutz für das Fenster wenn es komplett offen ist, aber ich bin stolz auf unser Werk
Die Fenster lassen wir nur noch unter Aufsicht gekippt

Hier die Fotos:



Wohnzimmer und Küche gesichert!
__________________
Tiere sind meine Medizin in einer Welt, in der mich die Menschen krank machen.

Lynes & Balou (geb. 2012)
Ihr seid für immer in meinem Herzen!
Ich liebe und vermisse euch...
FaithCiara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2013, 12:38   #64
Chrianor
Forenprofi
 
Chrianor
 
Registriert seit: 2010
Ort: Duisburg
Alter: 44
Beiträge: 4.698
Standard

Zitat:
Zitat von FaithCiara Beitrag anzeigen
"Willst du jetzt 40 Euro für Fensterschutz ausgeben oder 400 für die OP, wenn einer von beiden nachher stecken bleibt?!"
wenns dabei mal bleibt... wenn sie mit dem Hals stecken bleibt, brauchst du eine Urne...
__________________
Es grüßt Chrianor mit den 6 Gangstern Käfer, Bonnie & Clyde sowie Sammy, Flöckchen und Teufelchen

Meine geliebten Sternchen: Chucky, Lisa, Nemo und Tiggie

Tierleid/-quälerei melden - So gehts!
Chrianor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 17:56   #65
Rote Tiger
Forenprofi
 
Rote Tiger
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.904
Standard

Unser TH-Kater Benito ist vermutlich auch ein Kippfenster-Opfer. Er kam als Fundkater ins TH, war an den Hinterbeinen gelähmt. Er hatte Glück und kann inzwischen wieder laufen, auch wenn er manchmal noch mit den Hinterbeinchen wegknickt wenn er zu schnell unterwegs ist.
Aber ich möchte mir auch nicht ausmalen, was er für Schmerzen gehabt haben muss.
Rote Tiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 22:19   #66
pipinchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 66
Standard

ich könnte heulen, wenn ich tiere so leiden seh und sie kommen aus dieser situation mit dem gekippten fenster nicht wieder raus von alleine... das ist das schlimmste.

kriegen bald zwei kleine kätzchen und ich überlege, ob ein kippfensterschutz bei uns nötig ist... denn der abstand vom fenster bis zur wand sin maximal 5 cm... muss ich mir da keine gedanken machen oder kommen die da trotzdem irgendwie durch?
pipinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 22:35   #67
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.301
Standard

Ich würde einfach niemals Kippfenster "produzieren". Man liest ja bei anderen wie das ist mit dem "Aufpassen". Davon ab sind Kippfenster lüftungstechnisch auch völliger Blödsinn.
Also Fenster einfach komplett sichern und dann ganz aufmachen.

Mir wäre es einfach zu unsicher, dass sich Katzen nicht doch irgendwie durchquetschen bei Kippfenster und sei der Spalt noch so klein.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 22:50   #68
pipinchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 66
Standard

mhh ok... aber wie komplett sichern? reicht so ein normales fliegennetz? sicher nicht oder?
und so ein kaninchendraht gebilde möchte ich nicht... sorry, aber soll ja immernoch eine wohnung sein und kein knast...

gibt es auch etwas, das man nicht so sieht?
oder halt einfach die katzen nicht in das zimmer lassen, in dem gerade gelüftet wird... oder?
pipinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 23:21   #69
Königscobra
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.609
Standard

Zitat:
Zitat von pipinchen Beitrag anzeigen
mhh ok... aber wie komplett sichern? reicht so ein normales fliegennetz? sicher nicht oder?
und so ein kaninchendraht gebilde möchte ich nicht... sorry, aber soll ja immernoch eine wohnung sein und kein knast...

gibt es auch etwas, das man nicht so sieht?
oder halt einfach die katzen nicht in das zimmer lassen, in dem gerade gelüftet wird... oder?
Fliegennetz reicht nicht. Das ist in Null komma nüscht durch.

Entweder es wird richtig gesichert oder aber die Katzen dürfen nicht in das jeweilige Zimmer, das gerade gelüftet wird. Wird aber auf Dauer anstrengengend, die Tiere immer aus den Zimmern zu holen.

Wer A sagt, muss auch B sagen. Sprich, wer Katzen hält, sollte sich schon Gedanken zur richtigen Sicherung machen.
Klar sieht es nicht gerade schön aus, aber es erfüllt seinen Zweck und die Katzen sind sicher.
Königscobra ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 28.07.2014, 23:25   #70
HappyKerky
Forenprofi
 
HappyKerky
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 10.965
Standard

Zitat:
Zitat von pipinchen Beitrag anzeigen
mhh ok... aber wie komplett sichern? reicht so ein normales fliegennetz? sicher nicht oder?
und so ein kaninchendraht gebilde möchte ich nicht... sorry, aber soll ja immernoch eine wohnung sein und kein knast...

gibt es auch etwas, das man nicht so sieht?
oder halt einfach die katzen nicht in das zimmer lassen, in dem gerade gelüftet wird... oder?
Den Holzrahmen kann man auch mit Katzennetzen bespannen, die gibt es in verschiedenen Farben.
__________________
Casta e Pura
HappyKerky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 23:38   #71
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21.013
Standard

Zitat:
Zitat von pipinchen Beitrag anzeigen
mhh ok... aber wie komplett sichern? reicht so ein normales fliegennetz? sicher nicht oder?
und so ein kaninchendraht gebilde möchte ich nicht... sorry, aber soll ja immernoch eine wohnung sein und kein knast...

gibt es auch etwas, das man nicht so sieht?
oder halt einfach die katzen nicht in das zimmer lassen, in dem gerade gelüftet wird... oder?
So haben wir es vernetzt, weil das Kippen nicht mehr ging, da eine Sicherung beim Kippen nicht möglich war:


Ein Holzrahmen, aussen am Fenster (in die Wand gebohrt)und darauf ein mit Draht verstärktes Katzennetz gespannt.
Hier sieht mans evtl ein bisserl besser:
__________________
"Manche Menschen können mich nicht leiden, wegen der Dinge, die ich sage.
Jetzt stellt euch bloß mal vor, die wüssten was ich denke.
Venya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 12:19   #72
pipinchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 66
Standard

mhh, ich weiß nicht... das sagt mir optisch so gar nicht zu. ich glaube, da mache ich mir dann lieber den aufwand, das zimmer geschlosssen zu halten, wenn darin gelüftet wird...

und wohnzimmer und küche sind bei uns durchgändig und da kann ich über die große terassentür lüften... die hat als zweite türe noch eine fliegengittertür mit feststellbarem hebel, damit sie auch durch dagegendrücken nicht rauskommen... außer das fleigennetz reißt... aber da solls bei amazon wohl auch eins aus fensterem material geben... da schau ich dann mal...

aber danke für die tipps!
pipinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 18:27   #73
engelsstaub
Forenprofi
 
engelsstaub
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 26.966
Standard

Ich habe beiß- und kratzfeste Fliegengitterrollos. Ich glaube von Velux. Die sind quasi unsichtbar und da hingen Katzen auch schon senkrecht dran.
Mir wäre das zu stressig, die Katzen ständig aussperren zu müssen.
Im Sommer sind abends alle gesicherten Fenster auf.

Mein Balkon ist auch vernetzt. So schlimm finde ich das optisch gar nicht mehr und das ist eh zweitrangig. Finds wichtig, dass sie ein Stück Draußen haben und wir gemeinsam auch sicher draußen verweilen können.
__________________
engelsstaub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 18:36   #74
pipinchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 66
Standard

habe mir dazu nochmal gedanken gemacht... und bin auf die idee gekommen, fliegennetze aus fiberglas zu nehmen oder petscreengewebe... aber weiß nicht, woher ich das günstig bekomme?

in unsere fliegennetztüre kann man es ganz leicht neu bespannen... aber ein weiteres soll im schlafzimmer angebracht werden, doch muss ich da einen rahmen bauen? oder reichen so klebeteile als befestigung? denn wir wohnen zur miete und da kann ich nicht einfach ins mauerwerk oder in die fenster bohren...

ich würde sie auch gerne nach draußen lassen, aber wir haben einen garten, der wir nicht katzensicher machen können... die springen ja locker über zäune und mauern drüber... und nur den terrassenbereich sichern durch katzennetz wird schwierig, wüsste ich gar nicht wie... dann müsste ich ja auch noch einen durchgang für uns haben irgendwie...
pipinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 19:20   #75
Tante
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Heppenheim
Alter: 35
Beiträge: 1.618
Standard

Sowohl Petscreen als auch Alurahmen und Winkel (ohne Bohren am Fenster also) gibts online zuhauf, zb. bei http://www.insektenschutz-systeme.eu da habe ich meine Fenster her. Winkel wurden damals allerdings nicht mitgeliefert, also darauf wirklich achten die sind wichtig

Im PetScreen hingen hier auch schon mal die Krallen als eine freche Motte darauf gelandet war, hat das Gewebe aber keinen Schaden davongetragen.
__________________
Katzenpsychologin & stolze Pflegestelle der Katzenhilfe Uelzen. Alles zu meinen bisherigen und aktuellen Pflegis findet man hier.

Zuhause gesucht ~1j. Duo Ivy & Linneo sowie ~4j. Duo Blacky & Sir Patric.



Unvergessen: Shauni, Kiya, Saffron & Keno

Sowie ehemalige und aktuelle Pflegis: Einmal Schützling, immer Schützling. <3
Tante ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kommen sie da drüber | Nächstes Thema: Katzenschutznetz - Hersteller - Montage »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie wichtig die Sicherung von Dachfenstern ist! Avaya Die Sicherheit 34 24.07.2014 23:06
Sicherung von Fenstern Columbinchen Die Sicherheit 1 13.10.2012 10:09
Fragen zur Sicherung von gekippten Fenstern Beerchen Die Sicherheit 7 18.11.2011 12:00
Sicherung von offenen Fenstern mit Fliegengitter oder Katzennetz? flomo Die Sicherheit 3 28.07.2011 16:35
sicherung von fenstern...ideen??? XXMeiloXX Wohnungskatzen 1 16.05.2010 18:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:35 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.