Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2010, 09:53
  #1
mjay
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 28
Frage Balkonnetz notwendig?

Moinsen!

Ich frage mich die ganze Zeit, ob ein Balkonnetz notwendig ist.

Das Netz könnte ich zwar relativ problemlos montieren, weil der Balkon gute Befestigungsmöglichkeiten hat und ich zusätzlich noch sehr geschickt in Bastelsachen bin.
Aber so ein Netz würde mich spätestens im Sommer stören. Ich käme nicht mehr an meine Balkonkästen um die Blumen zu betüddeln und meine Markise könnte ich auch nicht mehr ausfahren.
Ohne Netz mag ich Lucy aber im Moment noch nicht ohne Aufsicht auf den Balkon lassen.

Lucy ist jetzt 11 Jahre alt und hatte früher auch ab und zu Freigang. Aufgrund des Alters würde ich ihr eine gewisse Erfahrung unterstellen, um nicht zu gefährlich auf dem Balkon rumzuturnen. Und für so stürmisch, dass sie einen Sprung riskiert, halte ich sie auch nicht. Sollte sie aber doch mal unten auf dem Rasen landen, könnte sie sich durch ihre Freigangerfahrung da unten wohl auch zurechtfinden, oder? Ich wohne im 2. Stock, also so 6-7m hoch.

Jetzt erstmal ein Netz und es im Sommer wieder abnehmen, fände ich auch nicht so super. So würde sich Lucy wohl an die Sicherheit gewöhnen und vielleicht sogar mal in's Netz springen - aber was passiert, wenn es dann plötzlich weg ist?
mjay ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.12.2010, 09:56
  #2
(Sa)rah
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Südpfalz
Beiträge: 12.757
Standard

hallo,
ich rate dir dringend zu einem katzennetz. es hat wenig mit erfahrung zu tun,ob eine katze springt oder nicht, denn meinstens fällt sie, weil sie irgendwas sieht.
__________________
Viele Grüße Sarah und die Jungs
(Sa)rah ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2010, 10:16
  #3
Apollonia
Benutzer
 
Apollonia
 
Registriert seit: 2010
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 30
Beiträge: 92
Standard

Also ich rate dir auf jeden fall zu einem netz, bei meinen Eltern musste auch erst die Katze vom Balkon fallen bist ein netz angebracht wurde. Zwar ging das gut aus und Robin ist nichts passiert aber der vogel sah ja soooooo lecker aus...


Ich wohne im Ergeschoss und habe auch ein Netz am Balkon, ich sehe das schon gar nicht mehr.

Mein Fazit ein Netz ist ein muss für jeden Katzenbesitzer
__________________
Liebe Grüße
Apollonia
Apollonia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2010, 10:44
  #4
Sarinchen
Erfahrener Benutzer
 
Sarinchen
 
Registriert seit: 2010
Ort: Waldbronn (Raum Karlsruhe)
Beiträge: 180
Standard

Auch von weitem sieht man das Netz nicht, es sei denn, es liegt Schnee drauf man gewöhnt sich an Alles.

Also ich würde dir auch ein Katzennetz anraten. Man weiß nie. Und lieber auf Nummer sicher gehen. Irgendwann passiert's dann doch und man ärgert sich über sich selbst. Vor allem wenn die Flugbahn zu kurz ist und die Katzen sich nicht drehen können. Mein TA sagte mir mal, dass die meisten Katzen, die aus den ersten zwei Stöcken fliegen auch die sind, die am meisten von so einem Sturz davontragen.
__________________
Liebe Grüße, Sarinchen mit
http://www.abload.de/img/banner_winterb7a8l.jpg
.~ (*15.05.11)____(*14.07.10) ~.
und Wasserschildkröte Whisky samt Fischlein,
"Pflegedosi" von Paloma (*21.03.2002) und dem scheuen Picasso (*10.04.2002) http://www.gif-paradies.de/gifs/tier...katze_0239.gif

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur
Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
-Mary Bly
Sarinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2010, 10:52
  #5
Chucky87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich kenne jemand der genauso dachte. Das ging ein paar Jahre gut, aber als die Katze meinte, sie müsse nen Vogel fangen ist sie gesprungen. Die Besitzerinn durfte sie dann tot von der Straße auflesen. Meine Mutter lässt meine Katzen auch ab und an auf ihren ungesicherten Balkon, gut finde ich das aber nicht.
 
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2010, 12:03
  #6
mjay
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 28
Standard

Ob man das Netz sieht oder nicht, ist mir relativ rille. Aber meine Markise würde ich im Sommer gerne ausfahren. Und auf die Blumenkästen möchte ich eigentlich auch nicht verzichten.

Die Fallhöhe halte ich für eine Katze als relativ ungefährlich.
Eine Straße ist hier nicht hinter dem Haus, nur viel Feld und Wald.

Was ist von den günstigen Katzennetzen von ebay zu halten?
Z.B. das hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=120636822211

Oder sollte es ein drahtverstärktes sein? So viel kann ich leider nicht ausgeben, deswegen würde ich ungerne so ein super-duper-hält-auch-Flugzeuge-ab Spezialnetz kaufen.
mjay ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2010, 22:17
  #7
Kaly
Forenprofi
 
Kaly
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 9.241
Standard

Zitat:
Zitat von mjay Beitrag anzeigen
Die Fallhöhe halte ich für eine Katze als relativ ungefährlich.
Es haben sich schon Katzen schwer verletzt, die aus weit geringeren Höhen abgestürzt sind.
Sechs - sieben Meter sind verdammt hoch, wenn man ungünstig fällt.

Ich kann dir auch nur dringend zu einem Netz raten, auch eine 11jährige besitzt einen Jagdtrieb.
__________________
Freundliche Grüße von Claudia
Kaly ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2010, 22:25
  #8
Karbolmaus
Erfahrener Benutzer
 
Karbolmaus
 
Registriert seit: 2009
Ort: 46485 Wesel
Alter: 56
Beiträge: 853
Standard auf jedem Fall ein Balkonnetz

Ich hatte meinen Balkon, anfangs auch ohne Netz, dann ist eine meiner Katzen über das Geländer zum Nachbarn auf den Balkon geklettert und auf dem Rückweg abgestürzt, 1. Etage, sicherlich nicht so schlimm, aber die Katze war scheu und liess sich nicht anfassen, als ich sie hatte und in die Wohnung gebracht hatte, sahen meine Unterarme aus, als wenn ich mir die Pulsadern aufgeschnitten hätte. Ich habe weiterhin meine Balkonkästen, nur halt in meine Richtung und nicht über die Brüstung hinaus.Das Netz ist super gespannt, man siehst es eigentlich gar nicht, habe es bei ebay ersteigert, 6 Meter lang und 2 Meter hoch für 12 € und hängt jetzt schon 2 Jahre auf meinem Balkon.So kann ich meine Racker auch ohne Aufsicht im Sommer auf den Balkon lassen, ein Katzenparadies und alle sind glücklich.
Karbolmaus ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2010, 22:33
  #9
Quasy
Forenprofi
 
Quasy
 
Registriert seit: 2009
Ort: Badisch Sibirien
Alter: 26
Beiträge: 10.317
Standard

Huhu

Lässt sich das Netz denn nicht anders anbringen? Vielleicht stellst Du am besten ein paar Fotos von dem Balkon hier ein? Viele User kennen sich damit aus und könnten Dir sicherlich weitere gute Tipps zur Befestigung geben.

Wir haben hier zwar keinen Balkon, aber vernetzte Fenster. Selbst diese lasse ich nur unter Aufsicht auf. Ich halte es für notwendig, zu schnell wollte die Katze nach einem Vogel greifen und verlor das Gleichgewicht...

Liebe Grüße und viel Erfolg dabei
__________________

Tinka, Mia, Jeannie, Biggie, Jannis
Quasy ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 06.12.2010, 22:35
  #10
nineinbarcelona
Erfahrener Benutzer
 
nineinbarcelona
 
Registriert seit: 2010
Ort: Leipzig
Alter: 36
Beiträge: 677
Standard

ich habe vor einigen Tagen erst von meiner Freundin erfahren, dass der 13-jährige Kater ihres Ex-Freundes vom Balkon gefallen ist - und eingeschläfert werden musste

Wir haben unser Netz so montiert, dass wir es oben aus den Haken aushängen können, um es 2 bis 3 Mal jährlich abzunehmen um die Blumenkästen anzubringen. Gießen geht dennoch auch durch das Netz, wenn es nicht zu straff ist.

Kannst du es nicht so anbringen, dass die Markise trotzdem noch auszufahren ist? Würde deine Katze am Netz hochklettern? Meine machen das z.B. nicht. Dann müsstest du es nicht bis oben schließen...
__________________
http://www.be-lingual.de
nineinbarcelona ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2010, 23:54
  #11
Grizzly_Cat
Erfahrener Benutzer
 
Grizzly_Cat
 
Registriert seit: 2010
Ort: Zürich
Alter: 65
Beiträge: 431
Standard

Tiger ist schätzungsweise um die 10-jährig. Eigentlich eine routinierte Katze. Er rennt sofort unter ein Gebüsch, wenn er ein Auto nur schon von weitem hört.

Vor zwei oder drei Jahren sitze ich Nachmittags im Arbeitszimmer am Computer. Tiger sitzt auf dem Schreibtisch hinter mir und träumt aus dem Fenster.

Plötzlich hinter mir - BUMM!

Tiger klebt verdutzt an der Fensterscheibe, wird wohl ein Vögelchen vorbeigeflogen sein. Ich lebe zwar im Hochparterre, bei offenem Fenster wäre er wohl nach dem Snack wieder nach Hause gekommen.

Würde ich im 3. Stock oder höher leben, bei geöffnetem Fenster - ich darf gar nicht dran denken.
__________________
Man kann die Psyche einer Katze nur dann akzeptieren, wenn man selber ein Rad ab hat.
Grizzly_Cat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 09:01
  #12
Vida
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich rate auch zu einem Netz. Wir haben mehrere Balkone und werden einen katzensicher machen. Der andere ist unserer und da will ich weder Netz, noch Katzen, noch Kinder. Der erwachsenen Menschen-Balkon wird nicht gesichert, der Rest schon. So kann bei uns nix kleines und nix wuseliges abstürzen.
 
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 09:19
  #13
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Ja, ist notwendig. Auch und gerade bei Ex-Freigängern.
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 14:16
  #14
mjay
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 28
Standard

Da ich mich mit einem Netz wohl auch besser fühle, werde ich wohl eins montieren...

Aber jetzt ist meine Frage von weiter oben offen, welches soll ich nehmen?

Zitat:
Zitat von mjay Beitrag anzeigen
Was ist von den günstigen Katzennetzen von ebay zu halten? Z.B. das hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=120636822211

Oder sollte es ein drahtverstärktes sein? So viel kann ich leider nicht ausgeben, deswegen würde ich ungerne so ein super-duper-hält-auch-Flugzeuge-ab Spezialnetz kaufen.
Das Netz für 12,50€ scheint eine überflüssig enge Maschenweite zu haben, aber es gibt auch andere in ähnlichem Preisrahmen.
mjay ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 14:24
  #15
kblix
Forenprofi
 
kblix
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Hannover
Alter: 54
Beiträge: 4.729
Standard

Wenn du auf die Bewertung des Verkäufers gehts hat er ja schon einige Netze verkauft! Ich würde die Käufer mal anschreiben und befragen.
__________________
kunterbunte Grüsse - Kerstin
Pflegis: TULA, Törtchen Tana, Ursula , Miranda
Das Wenige, das Du tun kannst ist viel -
wenn Du nur Schmerz und Angst und Weh von einem Wesen nimmst.
(Albert Schweitzer)
kblix ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

balkonnetz

« Vorheriges Thema: Gartenteich vor Einbruch sichern? | Nächstes Thema: "Katzenbalkon" »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Balkonnetz von AniOne steffi76 Wohnungskatzen 8 25.07.2013 21:46
Balkonnetz MarcSVB Die Sicherheit 9 07.09.2011 19:38
Balkonnetz Lisa89 Wohnungskatzen 2 02.10.2010 21:24
Balkonnetz Aki Wohnungskatzen 18 17.04.2009 11:27

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.